Medion Soundbar

+A -A
Autor
Beitrag
GordonHH
Neuling
#1 erstellt: 01. Okt 2012, 18:11
Hallo zusammen,

ich bin wohlmöglich ein Opfer des "wer billig kauft, kauft zwei mal" -Spruchs geworden

Habe mir letzten Donnerstag die gute Soundbar beim Aldi geholt.
Eigentlich nur um mein Apple-TV anzuschließen ....
Leider habe ich nun bemerkt, dass der Bass nur in zwei Stufen angesprochen werden kann.
Also hart oder weich.
Aber selbst weich ist nicht zu, Aushalten.... nur wenn man den normalen Sound laut macht.... aber
im leisen Bereich ist nur der Bass am Brummen...

Über den Eqiliser meines Samsung TV kann man die externe Audiquelle auch nicht ansteuern...

Kann man eine nachträgliche Regulierung einbauen... Oder lieber schnell verkaufen und was vernünftiges holen?

Gruß
Dennis
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 01. Okt 2012, 18:41
Hast Du mal einen Link zu der Soundbar, am besten die BDA.

Wie ist das alles bei Dir angeschlossen?
Was heisst "nicht zum Aushalten"?

Ein paar mehr Infos braucht man schon um eventuell helfen zu können.

Schönen Gruß
Georg
GordonHH
Neuling
#3 erstellt: 01. Okt 2012, 18:51
Bei Aldi ist die leider nicht mehr gelistet... aber einen schönen Test habe ich im Netz gefunden:
http://www.areadvd.de/hardware/2012/medion_soundbar.shtml

Die Soundbar ist über die beiden Stecker (rot und weiß) hinten im im TV drin.

Musik lässt sich wunderbar hören... macht auch gut Rums und die Qualität ist auch iO
Nur wenn man TV guckt... Im normaler Zimmerlautstärke ... dann gehen die meisten Stimmen über die Bassbox
und hören sich richtig rumzig an... hohl und nicht schön.
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Okt 2012, 19:10
Warum hast Du die Medion nicht per opt. Toslink an den TV angeschlossen ? das wird der Appel-TV doch wohl haben.

Foxfahrer

P.S.: wenn Du den Test schon gefunden hast, lies ihn doch auch mal, da sind die Anschlüsse aufgelistet.


[Beitrag von Foxfahrer01 am 01. Okt 2012, 19:12 bearbeitet]
GordonHH
Neuling
#5 erstellt: 01. Okt 2012, 19:31
Ne.. das mit dem Opt-In ist mir schon klar.... da pack ich den Apple TV ran.
Nur löst das ja immer noch nicht mein Problem, dass der Bass sich net verstellen lässt... Hmm
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Okt 2012, 19:34
Die Soundbar ist über die beiden Stecker (rot und weiß) hinten im im TV drin

?????

Was soll dann dieser Satz ? Wenn Du über opt. anschließt verändert sich auch das Klangbild !

Foxfahrer
GordonHH
Neuling
#7 erstellt: 01. Okt 2012, 19:37
Ja klar... aber hat mein TV keinen Opt-In.... die Bar wir ja über die beiden Stecker mit dem verbunden....
Wenn ich den Apple TV nutze (hab's noch nicht probiert) dann ist der TV mit dem Apple TV über HDMI ... und die Soundbar am Apple TV über opt-in.

Oder habe ich nun nen Denkfehler was das Thema TV und Bass angeht?
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Okt 2012, 19:49
Junge Junge, Du machst hier ein Geschwofel,

Die Medion ist für den Anschluß über opt. gedacht, basta !

Was Du da mit Klinke auf Cinch gebastelt hast ist dumfug !

Empfängst Du das TV Signal über Appel-TV ? dann leitest Du den TV Ton digital über HDMI in den TV, und von dort analog über Cinch in die Medion, das muß doch scheiße klingen !

Und !! Dein TV braucht kein opt. IN sondern ein opt. OUT !! Der Ton soll vom TV zur Medion und nicht umgekehrt !

Was aber bei Dir unwichtig ist da der Ton vom Appel Receiver zur Medion soll.

Foxfahrer
GordonHH
Neuling
#9 erstellt: 01. Okt 2012, 19:59
Ho...
Ne... TV-Signal kommt per Kabel aus der Wand
.... das mit Apple TV und TV war mir klar...
Nur wenn ich über den Fernseher einen Film gucken möchte, der gerade auf nem Sender läuft (nicht Apple TV)
dann bleibt mir doch nicht anderes überig, als das Signal vom Fernseher per Klinke an die Soundbar zu leiten, gelle?
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 01. Okt 2012, 20:03
Dann schreib doch nix von Appel-TV wenn es nicht vorhanden ist !

Wenn Dein TV-Gerät eine HDMI Buchse hat möchte ich fast wetten das auch ein opt. oder koax. Ausgang vorhanden ist !

Foxfahrer
GordonHH
Neuling
#11 erstellt: 01. Okt 2012, 20:13
Klar ist nen Apple TV vorhanden.... nur gucke ich auch mal normale Programme und nicht Apple TV

TV hat nen digital optical out.... den kann ich ja an die Soundbar anschließen....
Nur muss ich dann den opt Out immer umstecken um bei beiden ( normales Fernsehen und Apple TV ) nen guten Klang
zu haben?
RocknRollCowboy
Inventar
#12 erstellt: 01. Okt 2012, 20:31
Toslink Umschalter wäre dann die richtige Wahl.

Schönen Gruß
Georg
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 01. Okt 2012, 20:33
Tja, da greift dann wohl Dein Satz : "wer billig kauft, kauft zwei mal",

hättest zumindest vorher nachdenken sollen welche Anschlüsse Du brauchst.

http://www.amazon.de...id=1349123601&sr=8-1

Foxfahrer
XN04113
Inventar
#14 erstellt: 01. Okt 2012, 23:38

RocknRollCowboy schrieb:
Toslink Umschalter wäre dann die richtige Wahl.


Bitte nicht diese billigen mechanischen Teile...
fischpitt
Inventar
#15 erstellt: 04. Okt 2012, 10:25
moin,
wo ist das Problem.
Einpacken,Quittung einstecken,umtauschen.
nirgendwo geht es einfacher als bei den Aldi,s
Peter
Zekistar
Neuling
#16 erstellt: 07. Nov 2012, 18:59
Sorry, dass ich den Thread rauskrame, aber ich habe ein Problem mit eben DER Soundbar.

Mein Plan:
Samsung UE40ES6200 -> Soundbar
über: TOSLINK

Mein Ergebnis:
Egal was ich versuche: KEIN Ton!

Soundbar war bereits bei Medien. Angeblich funktioniert der optische Eingang.
Habe es an 2 Fernseher direkt und an einem digitalen Receiver probiert.
Was mache ich falsch?
Brauche dringend Hilfe =(

Danke Leute!
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 07. Nov 2012, 19:06
Das Quellgerät auf Ausgabe über Toslink oder externe LS stellen ! ?

Foxfahrer
Zekistar
Neuling
#18 erstellt: 07. Nov 2012, 19:24
Auf Externe Lautsprecher gestellt: Kein Ton...also nullkommanichts.

Eine andere Einstellung hab ich nicht gefunden :-/?!
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 07. Nov 2012, 19:29
Zieh mal das Kabel aus der Medion, leuchtet es rot ?
Zekistar
Neuling
#20 erstellt: 07. Nov 2012, 19:34
Ja tut es...leider muss man ja schon sagen...
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 07. Nov 2012, 20:21
Hmmmm. ratlos, kannst Du analog einspeisen um zu prüfen ob die SB überhaupt was ausgibt ?
Zekistar
Neuling
#22 erstellt: 07. Nov 2012, 20:34
Über Kopfhörerausgang und Aux - In funktioniert es...

Aber kann nicht sein, dass man über optischen Eingang nur einen digitalen Verstärker anschließen kann und nicht den TV direkt oder?
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 07. Nov 2012, 21:37
Doch über den TV geht es, aber Du empfängst auch digitale Sender, oder ???? nicht das Du z.B. Kabel analog schaust ??


[Beitrag von Foxfahrer01 am 07. Nov 2012, 21:41 bearbeitet]
Zekistar
Neuling
#24 erstellt: 07. Nov 2012, 21:45
Alles digitale Sender. Ich verzweifele hier echt.
Hab mir jetzt ein neues Kabel bestellt...wer weiß. Werde berichten...
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 07. Nov 2012, 21:48
Hast Du einen Bluray oder DVD Player ? versuch das mal.
Zekistar
Neuling
#26 erstellt: 09. Nov 2012, 14:17
Ich hatte heute zum ersten Mal die Möglichkeit ein anderes TOSLINK Kabel zu testen.
Was soll ich sagen: Es funktioniert.
Damit hatte ich echt wenig bis gar nicht gerechnet...
cdyago
Stammgast
#27 erstellt: 09. Nov 2012, 14:50
Toslink Kabel darf man nicht knicken, die sind da relativ empfindlich.
Zekistar
Neuling
#28 erstellt: 13. Nov 2012, 16:01
Hatte ich nicht geknickt. War ja von Anfang an so. Aber Recht hast du trotzdem
DeeJayDave
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 29. Apr 2013, 19:11
Möchte kein neues Thema aufmachen, da diese Fehlerbeschreibung meiner entspricht.....

Also, ich habe einen Samsung UE40D5000 und mir die besagte Medion Soundbar gekauft.
Habe das optische Kabel am Samsung angeschlossen und damit, mit dem roten leuchtenden Licht am Stecker in die Medion Soundbar, den Samsung auf "externe Lautsprecher" gestellt, aber es kommt kein Ton

Empfange digitale Sender über Unitymedia....

Jemand evtl. ne Idee woran es liegen könnte?


[Beitrag von DeeJayDave am 29. Apr 2013, 19:12 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#30 erstellt: 30. Apr 2013, 06:13
Über den internen Tuner des Samsung? Ansonsten klingt das alles soweit erstmal korrekt.
>Spider<
Inventar
#31 erstellt: 30. Apr 2013, 08:34
Steht die Ausgabe am Fernseher auf PCM?
DeeJayDave
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 01. Mai 2013, 23:05
Nach allen möglichen Einstellungen, etc hat sich heraus gestellt, dass das optische Kabel defekt war -.-
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wer billig kauft.....
yomogi am 11.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.10.2004  –  5 Beiträge
Soundbar oder System erstellen?
snaggi am 23.05.2018  –  Letzte Antwort am 24.05.2018  –  14 Beiträge
Tonproblem TV und Soundbar
Outrider69 am 07.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  2 Beiträge
Rears drahtlos oder doch Soundbar?
heatschgern am 08.07.2019  –  Letzte Antwort am 10.07.2019  –  4 Beiträge
Soundbar verliert Kommunikation mit TV
Onk3l91 am 23.08.2021  –  Letzte Antwort am 23.08.2021  –  2 Beiträge
Soundbar
Downloader am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  4 Beiträge
Center als Soundbar nutzen?
adiclair am 27.02.2020  –  Letzte Antwort am 27.02.2020  –  2 Beiträge
Wo kauft ihr eure Hifi-Möbel?
philbo20 am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  2 Beiträge
soundbar?
laveron am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  6 Beiträge
Bassflimmern am Subwoofer
Esthom am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 24.10.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.706 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedKiess
  • Gesamtzahl an Themen1.532.238
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.154.280

Hersteller in diesem Thread Widget schließen