Hilfe beim ARC Port

+A -A
Autor
Beitrag
Ahnungsloser89
Neuling
#1 erstellt: 26. Sep 2014, 15:48
Hallo zusammen,

ich ziehe in Kürze um und wollte mir eine neue Heimkinoanlage gönnen, nein kein High End Gerät für tausende von Euro, nein ich habe mir die Anlage HT-H5500 von Samsung ausgesucht. So viel Kohle habe ich auch nicht

Jetzt bin ich aber über dieses "ARC" gestolpert. Habe mich da jetzt auch ein wenig eingelesen, aber mir brummt so langsam der Schädel.

Ich fange mal vorne an: Ich habe einen ARC fähigen TV (Sony) und einen ARC fähigen 5.1 Receiver (Samsung)
Jetzt will ich zudem noch einen HD Sat Receiver anschließen, eine PS4, eine PS3 und eine Xbox One.

Ich möchte mit ALLEN Gerätschaften Dolby Sound haben.

Ich verstehe es jetzt so, dass ich den Fernseher mit dem Samsung 5.1 Receiver per HDMI ARC verbinde und alle Gerätschaften wie Sat Receiver und Spielkonsolen "normal" per HDMI an den Fernseher anschließe und nachher überall Dolby Sound rauskommt, egal ob ich z.B. mit der PS4 spiele oder nen Film schaue oder mit der Xbox spiele. Ist das so richtig?

Wäre super, wenn ihr mich da mal aufklären könntet und solltet ihr vielleicht ne besser Anlage in petto haben, die in der ungefähren Preisklasse ist, könnt ihr mir gerne Bescheid geben. Wichtig ist mir nur. das hinten kleine Lautsprecher sind.

Gruß
Apalone
Inventar
#2 erstellt: 26. Sep 2014, 15:53
Leider falsch verstanden!

ARC dient nur der Rückführung des TV-Tuners in den AVR.

Alle anderen Quellen sollen direkt mit dem AVR verbunden werden. Entweder via HDMI für Bild und Ton oder per SPDIF. Bild geht dann separat an den FS.
Ahnungsloser89
Neuling
#3 erstellt: 26. Sep 2014, 16:00
vielen dank für die schnelle Antwort.

Das wäre aich zu schön gewesen...
Also ich müsste dann eine Anlage haben mit einem oder mehreren HDMI Einfängen, richtig?

Mir würde eigentlich einer reichen, sodass ich die PS4 daran anschließen kann, die anderen Gerätschaften würde ich per optischem Kabel an den Fernseher verbinden.

Könntest du mir eine gute Anlage empfehlen? So billig und gut wie möglich.

Gruß
std67
Inventar
#4 erstellt: 26. Sep 2014, 16:01
tja

die Samsung hat keine HDDMI-Anschlüsse

Eine Verkabelung über den TV KANN funktionieren, muss aber nicht. Die Chancen sind sogar eher gering. Kann sein das einzelne Tonnformate ((DolbyDigiital) funktionieren, und andere ((dts) nicht

Gerade wenn man nicht so viel Geld hat (ich kenne das auch) hat man ja nix übrig um das in schrott zu investieren
Wenns schon soo eine Komplettanlagge sein soll such diir wenigstens eine mit HDMI-Eingängen
Zur Not reichen auch drei davon + einem optischen für den Sat-Receiver
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 26. Sep 2014, 16:03

Ahnungsloser89 (Beitrag #3) schrieb:
....die anderen Gerätschaften würde ich per optischem Kabel an den Fernseher verbinden.....



Apalone (Beitrag #2) schrieb:
.....Alle anderen Quellen sollen direkt mit dem AVR verbunden werden. Entweder via HDMI für Bild und Ton oder per SPDIF. Bild geht dann separat an den FS.




Zu Einsteiger AVRs gibt es hunderte von Threads.
Ahnungsloser89
Neuling
#6 erstellt: 26. Sep 2014, 16:27

tja

die Samsung hat keine HDDMI-Anschlüsse

Eine Verkabelung über den TV KANN funktionieren, muss aber nicht. Die Chancen sind sogar eher gering. Kann sein das einzelne Tonnformate ((DolbyDigiital) funktionieren, und andere ((dts) nicht

Gerade wenn man nicht so viel Geld hat (ich kenne das auch) hat man ja nix übrig um das in schrott zu investieren
Wenns schon soo eine Komplettanlagge sein soll such diir wenigstens eine mit HDMI-Eingängen
Zur Not reichen auch drei davon + einem optischen für den Sat-Receiver



Ja ich weiß, das diese Anlage keinen HDMI Eingang hat

Das Gerät was ich am meisten verwenden werde ist die PS4. Die würde ich an den HDMI Eingang des Receivers anschließen und hätte die bestmögliche Qualität, vorallem bei Filmen.

Sat Receiver bzw. die anderen Konsolen wären nicht soooo wichtig. Und wenn da "nur" Dolby Digital rauskommen würde, damit könnte ich leben...


[Beitrag von Ahnungsloser89 am 26. Sep 2014, 16:28 bearbeitet]
std67
Inventar
#7 erstellt: 26. Sep 2014, 16:43
Hi

so wie ich das auf der Samsung-HP gesehen habe hat die Anlage ausschließlich einen HDMI-AISGANG
Keinen Eingang
Apalone
Inventar
#8 erstellt: 26. Sep 2014, 16:57

Ahnungsloser89 (Beitrag #1) schrieb:
.... nein kein High End Gerät für tausende von Euro, nein ich habe mir die Anlage HT-H5500 von Samsung ausgesucht. So viel Kohle habe ich auch nicht.....will ich zudem noch einen HD Sat Receiver anschließen, eine PS4, eine PS3 und eine Xbox One.
...


aber wenn das Samsung Dingen doch gar keinen Eingang hat, kannst du die doch gar nicht gebrauchen!!

Wie bist du auf das Dingen gekommen?
std67
Inventar
#9 erstellt: 26. Sep 2014, 17:04
Hi

wahrscheinlich über den Preis
Aber wie gesagt, ICH hätte kein Geld für Schrott (übrig)
Front, Center und Sub anzuscha ffen hat mich 1,5 jahre gekostet
Und jetzt spare ich schon seit einem Jahr auf die Rears, weil mir immer wichtigere und/oder unvorhergesehene Ausgaben dazwischen kamen

Aber dafür hab ich auch die nächsten 20 + X Jahre was davon.

Bei der Samsunganlage im kinderzimmer (ja, da dachte ich auch mal sowas reicht) war kurz nach der Garantiezeit das Laufwerk hinüber.
Dann schmeißt wieder das ganze Teil weg. Weil nen separaten Player kannst nicht anschließen (bei meiner im KiZi ging das immerhin da die zwei HDMMI-In hat) und du kannst weder Lautsprecher noch den ¨Subwoofer¨ an einer anderen Anlage nutzen
XN04113
Inventar
#10 erstellt: 26. Sep 2014, 17:27
von welcher Samsung Anlage reden wir denn die due AKTUELL hast?


[Beitrag von XN04113 am 26. Sep 2014, 18:26 bearbeitet]
Ahnungsloser89
Neuling
#11 erstellt: 26. Sep 2014, 17:27

Hi

so wie ich das auf der Samsung-HP gesehen habe hat die Anlage ausschließlich einen HDMI-AISGANG
Keinen Eingang


Ja ich weiß Ich meine ja damit auch eine Anlage, die ein(ige) HDMI Eingänge hat Da muss ich mich jetzt erstmal erkundigen welche Anlage das bieten kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI ARC
ringsum am 21.06.2015  –  Letzte Antwort am 29.06.2015  –  4 Beiträge
ARC Nachteile?
Leon7791 am 02.07.2017  –  Letzte Antwort am 02.07.2017  –  9 Beiträge
Ton über ARC nicht da?
Vectarier am 25.06.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2014  –  23 Beiträge
Hilfe beim Verkabeln meiner Geräte
Pato141 am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  5 Beiträge
ARC Verbindung funktioniert nicht dauerhaft
xx_PREDATOR_xx am 19.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2015  –  15 Beiträge
DTS über USB -> ARC
Trisz am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 03.02.2013  –  5 Beiträge
ARC aktivieren Samsung UE46ES7080
TimTom13 am 25.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  5 Beiträge
Probleme mit ARC
pascal0br am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  4 Beiträge
Probleme mit ARC
bigÖ am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 06.04.2014  –  18 Beiträge
ARC HDMI Problem
Ari1978 am 06.01.2015  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 31 )
  • Neuestes MitgliedAndyWall
  • Gesamtzahl an Themen1.419.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.035.011

Hersteller in diesem Thread Widget schließen