Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte |nächste|

Apple TV 4K - Netflix Atmos Problem

+A -A
Autor
Beitrag
martiko
Stammgast
#51 erstellt: 02. Dez 2018, 19:41

luedenscheid (Beitrag #48) schrieb:

Roland0401 (Beitrag #37) schrieb:
Hi,

da stimmt was mit deinem Apple TV 4 K nicht, Ich würde mal dein Apple TV zurücksetzen.

Ich war zwar nicht gemeint, gebracht hat das zurücksetzen aber trotzdem nichts.
Es ist weiterhin so das wenn Atmos eingestellt ist kein DD 5.1 funktioniert.
Das ist nicht nur bei Netflix so, sondern bei allem was übers ATV läuft! :L


Also das kann ich so nicht bestätigen, ich bekomme alles korrekt in DD5.1, außer - wie schon mehrfach beschrieben - bei Netflix und dort auch nur, wenn die englische Tonspur in Atmos vorliegt.
Dog6574
Ist häufiger hier
#52 erstellt: 03. Dez 2018, 14:34
Hallo.

Habe gestern Abend ein neues Apple TV 4K angeschlossen und hatte die Probleme bei Netflix aber auch bei Amazon Prime.

Gruß,
Dog6574
martiko
Stammgast
#53 erstellt: 05. Dez 2018, 09:00
So, mein Netflix ist jetzt ausgelaufen, daher kann ich es leider nicht mehr testen... Würde mich daher freuen, wenn jemand einen Hinweis geben könnte, falls das Problem tatsächlich irgendwann mal behoben wurde...
martiko
Stammgast
#54 erstellt: 06. Dez 2018, 09:09
Es kam ja gestern Abend ein TVOS Update... Kann vielleicht jemand, der noch ein Netflix Abo hat, testen, ob die Probleme damit behoben wurden?
Stephan_Ruhrmann
Ist häufiger hier
#55 erstellt: 06. Dez 2018, 14:24
Gerade getestet....Problem ist weiterhin vorhanden!
martiko
Stammgast
#56 erstellt: 06. Dez 2018, 14:26

Stephan_Ruhrmann (Beitrag #55) schrieb:
Gerade getestet....Problem ist weiterhin vorhanden!


Danke fürs Testen und... sehr ärgerliches Ergebnis... So langsam entwickelt sich das ja zu einer neverending Story. Da sieht man mal, welche Priorität bei Netflix (und/oder Apple) die deutschsprachigen Kunden haben. Ich gehe jede Wette ein, wenn es dieses Problem mit englischsprachigem Ton geben würde, wäre es schon längst behoben worden.
luedenscheid
Stammgast
#57 erstellt: 06. Dez 2018, 16:41
Ich habe heute mal den Apple TV Support kontaktiert.
Mir erschien es so als wäre ich der erste der sich mit dem Dolby Atmos Problem an sie gewannt hat?
Der Anruf kostet nichts, vielleicht sollten sich mehrere von euch dort mal melden damit wir mit unserem
Problem ernst genommen werden?
Eine Lösung gab es heute natürlich nicht, es wird weiter gegeben!
martiko
Stammgast
#58 erstellt: 06. Dez 2018, 16:44
Ich bin mir sehr sicher, dass es ein Problem der Netflix-App ist und nicht von TVOS, daher habe ich Netflix schon vor Wochen kontaktiert. Ihnen wäre das Problem bekannt, aber wann es behoben wird, konnte man nicht sagen. Und genau darum habe ich auch gekündigt.
luedenscheid
Stammgast
#59 erstellt: 06. Dez 2018, 16:54
Wenn es wie bei mir und einigen anderen nicht nur bei Netflix auftritt ist es eher ein Problem mit dem
Apple Tv 4K. Aber wenn sich Netflix auch um eine Lösung bemüht müssen sie früher oder später
mit Apple zusammenarbeiten!
Dog6574
Ist häufiger hier
#60 erstellt: 06. Dez 2018, 20:55
Typisch schlechte Hotline...ich bekomme auch immer zu hören ich wäre der Erste überhaupt...Auf jeden Fall schicke ich meinen Apple TV 4K auch an A zurück.

Da es auch bei mir beide Apps Netflix und Prime betrifft bin auch ich davon überzeugt, dass es eher an Apple liegt.

Ich dachte Apple wäre immer top...es ist mein erstes Apple Produkt und wie man sieht ist Apple auch nicht besser als andere...


Gruß,
Dog6574


[Beitrag von Dog6574 am 06. Dez 2018, 20:57 bearbeitet]
Stephan_Ruhrmann
Ist häufiger hier
#61 erstellt: 06. Dez 2018, 21:09
Also bei mir ist definitiv nur die Netflix-App auf dem AppleTV betroffen!
martiko
Stammgast
#62 erstellt: 06. Dez 2018, 21:20

Stephan_Ruhrmann (Beitrag #61) schrieb:
Also bei mir ist definitiv nur die Netflix-App auf dem AppleTV betroffen!


Dito!
Dog6574
Ist häufiger hier
#63 erstellt: 06. Dez 2018, 23:38
Falsch, schau Dir Jack Ryan mit deutscher Spur an die ist auf dem Apple TV in Stereo weil die englische Spur Atmos hat. Auf der Fire TV 4K Box ist die englische Spur auch in Atmos und die deutsche in Dolby Digital+...alles soeben getestet.

Gruß,
Dog6574
lizard99
Ist häufiger hier
#64 erstellt: 06. Dez 2018, 23:47
Ja, aber das ist ein anderes Problem und hat nichts damit zu tun, dass die engl. Spur Atmos ist, sondern ein generelles Amazon App problem auf dem Apple tv


[Beitrag von lizard99 am 06. Dez 2018, 23:48 bearbeitet]
martiko
Stammgast
#65 erstellt: 06. Dez 2018, 23:48

Dog6574 (Beitrag #63) schrieb:
Falsch, schau Dir Jack Ryan mit deutscher Spur an die ist auf dem Apple TV in Stereo weil die englische Spur Atmos hat. Auf der Fire TV 4K Box ist die englische Spur auch in Atmos und die deutsche in Dolby Digital+...alles soeben getestet.

Gruß,
Dog6574

Tja, keine Ahnung was bei Dir noch für Probleme sind, aber bei mir ist Jack Ryan (4K UHD) mit deutschem PCM 5.1 Ton, eben getestet.


[Beitrag von martiko am 06. Dez 2018, 23:50 bearbeitet]
Dog6574
Ist häufiger hier
#66 erstellt: 06. Dez 2018, 23:54
Hast Du denn denn den ATV richtig konfiguriert...also auch Atmos eingestellt???
Ohne ist das kein Problem...dann läuft aber kein Atmos...


wenn die englische Version in Atmos läuft läuft die deutsche Spur nur in Stereo...


Bei der Fire TV BOX 4K von Amazon ist das kein Problem...englisch atmos...deutsch 5.1

Gruß,
Dog6574


[Beitrag von Dog6574 am 06. Dez 2018, 23:57 bearbeitet]
Stephan_Ruhrmann
Ist häufiger hier
#67 erstellt: 07. Dez 2018, 10:26
Gerade getestet:

Jack Ryan UHD OmU Version: Bietet ausschließlich Englische Tonspur in Dolby Atmos an
Jack Ryan UHD Version: Bietet ausschliesslich Deutsche Tonspur in PCM 5.1 an

Problem liegt bei Netflix (mMn)!
lizard99
Ist häufiger hier
#68 erstellt: 07. Dez 2018, 10:41
Du meinst Amazon und nicht Netflix.
Jack Ryan Serie gibt's nicht bei Netflix.

Wenn ich die UHD Version von Jack Ryan starte, wohlgemerkt ohne UHD Beamer, also FHD (dafür muss ich zuvor die UHD Version auf meinem 4K TV auf die Watchlist setzen), dann wird kein Atmos abgespielt.
Ich vermute, dass atmos dann an eine UHD Wiedergabe gekoppelt ist. Kann das auch einer bestätigen?
Aber eigentlich gehört das nicht in dieses Thema hier.
Stephan_Ruhrmann
Ist häufiger hier
#69 erstellt: 07. Dez 2018, 10:43
Natürlich habe ich Amazon getestet und meine Netflix hat ein Problem!

Amazon macht das was es soll und Netflix eben nicht (auf dem AppleTV)!
lizard99
Ist häufiger hier
#70 erstellt: 07. Dez 2018, 10:55
Achso, ja jetzt habe ich es verstanden, sorry!
Ja, mMn ist dieser Umstand (Stereo Ton auf Netflix in deutsch bei gleichzeitiger engl. Atmos Spur) ein Netflix Problem.
vossibaer1978
Neuling
#71 erstellt: 19. Dez 2018, 22:22
Hallo,

also ich habe das gleiche Problem. Die englische Tonspur ist in Dolby Atmos zum Beispiel Mowgli und die deutsche dann nur in PCM 2.0. Ist doch voll doof. Komischerweise ist bei der Serie Dark beides in Atmos verfügbar.
Bei Amazon Prime hab ich keine Probleme wenn Dolby Atmos in deutsch nicht verfügbar ist dann macht er wenigstens 5.1.
Hmmm hoffe das da mal jemand bald was macht daran.
martiko
Stammgast
#72 erstellt: 20. Dez 2018, 08:55

vossibaer1978 (Beitrag #71) schrieb:
Hallo,

also ich habe das gleiche Problem.
....
Hmmm hoffe das da mal jemand bald was macht daran.


Das hoffe ich seit dem 1.10... aber es tut sich nix, Netflix scheint das völlig egal zu sein, wahrscheinlich bemerken auch die wenigsten den Fehler. wenn sie einen Upmixer aktiviert haben, kommt ja trotz Stereo-Signal aus allen Boxen was raus.

Solange das nicht funktioniert ist Netflix für mich persönlich gestorben, das Abo bleibt abgemeldet.
martiko
Stammgast
#73 erstellt: 11. Jan 2019, 14:23
Ich habe jetzt (leider) noch mal einen Monat Netflix gebucht, aber das Problem besteht weiterhin. In meinen Augen ist das eine bodenlose Frechheit wie von Netflix (und Apple) die Probleme der deutschen Kunden hier im völlig ignoriert werden.
n5pdimi
Inventar
#74 erstellt: 11. Jan 2019, 14:40
Ähm ich sehe in Deinem Profil, Du besitzt einen UB824? Bei allem Ärger über NF/Apple - warum nutzt Du nicht einfach den? Netflix 4K mit HDR und DolbyAtmos funktioniert am 824 bestens, durch den HDR optimierer liefert er dazu noch ein phantstisched Bild auch bei netflix.
martiko
Stammgast
#75 erstellt: 11. Jan 2019, 15:17

n5pdimi (Beitrag #74) schrieb:
Ähm ich sehe in Deinem Profil, Du besitzt einen UB824? Bei allem Ärger über NF/Apple - warum nutzt Du nicht einfach den? Netflix 4K mit HDR und DolbyAtmos funktioniert am 824 bestens, durch den HDR optimierer liefert er dazu noch ein phantstisched Bild auch bei netflix.

Das kann ich Dir ganz leicht erklären... der 824 gibt die Streaming-Inhalte immer mit 50/60HZ aus und das kann mein LG-Fernseher nicht in Verbindung mit Dolby Vision, daher schaltet der 824 auf 1080P runter... und ich hätte schon gerne die volle 4K Auflösung...

Wo es funktioniert ist mit der Netflix-App vom LG, der kann bei wieder kein Atmos ausgeben, d.h ich müsste mir jetzt jeder Serie/Film den ich mir anschaue überlegen, wo ich es korrekt abspielen kann, das kann ja wohl nicht Sinn der Sache sein,,,
Ronchan
Ist häufiger hier
#76 erstellt: 20. Jan 2019, 20:21
Hat sich hierzu noch irgendetwas getan? Kann den Bug auch bestätigen, ich habe es auch oft zusätzlich bei Amazon. Beide Apps spucken auf dem ATV 2.0 raus, die Android Apps auf dem A1 ganz sauber 5.1.

Frage mich ob das Umschalten zwischen Atmos und anderen Formaten so ein Problem darstellt. Die Xbox One machte ja anfänglich auch viele Probleme, so das Microsoft dazu überging einfach alles in Atmos auszuspucken auch wenn die Quelle es gar nicht hergibt, so dass man halt eine Formatumschaltung im laufenden Betrieb vermeiden kann. Auch nicht die Top Lösung...

Wie läuft es denn beim neuen Fire TV 4K Stick, der müsste doch auch alle Formate beherrschen, klappt da alles?

Ron
HAL3000
Inventar
#77 erstellt: 23. Jan 2019, 13:10
Beim ATV 4K hat sich diesbzgl. noch gar nichts geändert.

Der übelste Kandidat ist jedoch bei mir nicht Netflix (da hat man das Problem nur vereinzelt), viel schlimmer ist Amazon Prime:
Da ist nahezu alles nur noch in PCM Stereo abspielbar. Lediglich da, wo Atmos angeboten wird, gibts den Ton auch in Atmos
Beste Beispielserie: The Purge. Episode 1 korrekt in 5.1, Episode 2,3 und 4 in PCM Stereo, 5 wieder in DD 5.1 usw.

Dabei ist es völlig egal, was ich am Apple TV einstelle, welche Tonspur ich auswähle - es bleibt bei PCM Stereo.
Der Hobbit Teil 1 oder Terminator 1: Beides mit 5.1 ausgewiesen, die jeweils englische Tonspur ist auch in 5.1 über die App vom Samsung-TV abspielbar. Am Apple TV hingegen bleibt alles bei PCM Stereo...

Für Netflix fällt mir "Bird Box" ein: Der dt. Trailer läuft korrekt in 5.1 - doch sobald man den Film startet... PCM Stereo. Atmos in Englisch....
Ziemlich ärgerlich...


[Beitrag von HAL3000 am 23. Jan 2019, 13:12 bearbeitet]
Icebox20
Stammgast
#78 erstellt: 29. Jan 2019, 09:01
Ich dachte schon, ich wäre allein mit dem Problem. Netflix und Apple habe ich bereits kontaktiert.
Lachhaft was da abgeliefert wird.
meistro.b
Inventar
#79 erstellt: 29. Jan 2019, 10:10
Ja das nervt schon lange, mache den Film dann aus.
Ich höre es auch sofort wenn ein Film mit Stereo anläuft trotz Auro 3D.
Wassillis
Inventar
#80 erstellt: 12. Feb 2019, 09:31
Wie verhält sich das bei der Sky App? Läuft die ohne Probleme?
deckard2k7
Inventar
#81 erstellt: 12. Feb 2019, 12:29
Haben die über die App Atmos Inhalte? Wäre mir neu.
DonPaddo
Stammgast
#82 erstellt: 12. Feb 2019, 14:51
Ja - Jack Ryan (engl.) ist bei Prime auf dem AppleTV auch in Atmos verfügbar.

Ein Vorteil hat das ganze. Ich gucke seitdem wieder mehr in OV und man merkt wieder, wie viel die deutsche Synchronisation an Atmosphäre rausnimmt.
n5pdimi
Inventar
#83 erstellt: 12. Feb 2019, 14:56
Deckard bezog sich wohl auf die von Wassilis gepostete Frage zur Sky App, nicht auf Prime auf dem Apple TV
deckard2k7
Inventar
#84 erstellt: 12. Feb 2019, 16:51
Ja.
DonPaddo
Stammgast
#85 erstellt: 12. Feb 2019, 18:22
Achso - sorry. Sky ist was streaming angeht erst vor Kurzem aus dem Mono- Zeitalter raus. Die können jetzt sogar Stereo
speiche
Stammgast
#86 erstellt: 12. Feb 2019, 19:38
Ja, das ist arm.

Deswegen wäre es interessant, wie es mit dem integrierten Netflix (sky q) aussieht. Dann auch nur 2.0?
Wassillis
Inventar
#87 erstellt: 12. Feb 2019, 19:44
Wollte eher wissen ob 5.1 über die Sky App funzt. Hinsichtlich Netflix und Prime scheint ja auch selbst die 5.1 Ausgabe überwiegend nicht zu gehen. Wollte eigentlich einen Apple Mediaplayer kaufen. Mal gut überlegen
martiko
Stammgast
#88 erstellt: 14. Mrz 2019, 19:18
Also dieses Problem scheint offensichtlich weder Netflix noch Apple zu interessieren.

Nachdem mir heute eine neue Netflix Version angezeigt wurde (hatte länger nicht nachgesehen) hatte ich mal wieder Hoffnung, aber es ändert sich einfach nichts.

Es sind übrigens alle Tonspuren außer Englisch betroffen, habe ich eben noch mal geprüft...

Man fühlt sich als zahlender Kunde echt nicht ernst genommen.
Wassillis
Inventar
#89 erstellt: 19. Mrz 2019, 11:53
Hm, wollte es mir eigentlich anschaffen. So ist das aber blöd.
meistro.b
Inventar
#90 erstellt: 19. Mrz 2019, 12:05
Hoffentlich wird der bug bald behoben, so langsam glaub ich nicht mehr dran.
Santos81
Neuling
#91 erstellt: 26. Mrz 2019, 18:26
Ich hatte heute kontakt zum Netflix support.

Dort hat man mir gesagt das sei von Netflix so gewollt und kein Bug.

netflix chat 1netflix chat 2
martiko
Stammgast
#92 erstellt: 26. Mrz 2019, 19:04
Das ist ja unglaublich....

Zumal die Begründung ja völliger Quatsch ist. An anderen Geräten (z.B. wird von den NetFlix-Apps auf meinem UHD-BluRay Player oder auch meinem TV) bei dem IDENTISCHEN Content korrekterweise die Deutsche Tonspur in 5.1 ausgegeben.

Wenn man einen Bug als "gewollte Eigenschaft" darstellt, macht man sich das Leben natürlich sehr leicht..

Für mich haben die anderen Geräte halt andere Nachteile (der UHD BluRay Player gibt Netflix nicht in 24/30p aus, daher schaltet er bei DV an meinem "alten" LG dann auf 1080p runter, mein TV kann kein ATMOS).

D.h. ich müsste mir jetzt für jeden Inhalt überlegen, auf welchem Gerät ich ihn am besten schaue... (und habe dann ggf.auch noch andere Nachteile). Wow, super Netflix, vielen Dank!


[Beitrag von martiko am 26. Mrz 2019, 19:37 bearbeitet]
martiko
Stammgast
#93 erstellt: 27. Mrz 2019, 20:29
Also ich habe das Problem jetzt mich mal etwas genauer untersucht.

Die Netflix-Inhalte haben offensichtlich immer mehrere Tonspuren je Sprache, diese lassen sich bei ALLEN anderen Netflix-Apps außer denen auf den Apple-Produkten (sowohl AppleTV als auch iPad und iPhone) gezielt auswählen. Konkret kann man die Tonspur „Deutsch“ oder sie Tonspur „Deutsch (5.1)“ auswählen, bei AppleTV gibt es nur „Deutsch“.

Witzigerweise wird bei Inhalten, bei denen es keine englische Atmos-Tonspur gibt, dann bei Auswahl von „Deutsch“ automatisch die 5.1-Variante angespielt (sofern verfügbar), bzw. Sogar die deutsche Atmos-Tonspur (bei den wenigen wo sie existiert).
Aaaber... sobald es die englische Atmos-Tonspur verfügbar ist, wird - warum auch immer - nur die Stereo-Tonspur ausgewählt, wenn man „Deutsch“ (Inder andere Sprachen ausser Englisch) anwählt.

Also für mich sind das gleich zwei Fehler:
1. Warum zeigen die Netflix-Apps bei Apple-Geräten nicht alle verfügbaren Tonspuren explizit an, wie auf anderen Geräten auch? Dann könnte man immer die Tonspur wählen, die man will
2. Warum wird bei englischen Atmos-Ton für alle anderen Sprachen nicht die automatisch die „hochwertigste“ verfügbare Tonspur abgespielt?

Dass Netflix so etwas als „gewolltes“ Verhalten darstellt und es nicht als Bug akzeptiert ist eine absolute Frechheit!
Fuchs#14
Inventar
#94 erstellt: 27. Mrz 2019, 20:42
Apple halt, die bevormunden doch schon immer ihre Kunden! Ich weiss schon warum mir kein Apfelkram ins Haus kommt...
martiko
Stammgast
#95 erstellt: 27. Mrz 2019, 20:56

Fuchs#14 (Beitrag #94) schrieb:
Apple halt, die bevormunden doch schon immer ihre Kunden! Ich weiss schon warum mir kein Apfelkram ins Haus kommt...

Es wäre mir neu, dass Apple die Netflix-App programmiert hat... solche sinnlosen Hater-Sprüche kann man sich meiner Meinung nach einfach sparen.
n5pdimi
Inventar
#96 erstellt: 27. Mrz 2019, 21:28
Stellt sich doch die Frage, wer "hat was davon" wenn Netflix nicht 100%ig auf dem ATV funktioniert? Netflix, denen man evetuell darauf das Abo kündigt? Oder eher Apple, die Filme und Serien über ihren eigenen kostenpflichtigen Dienst vertreiben wollen?
Ein Schelm, wer böses denkt... Aber klar, Apple sind die Gutmenschen in der Unterhaltungsindustrie.
martiko
Stammgast
#97 erstellt: 27. Mrz 2019, 21:51

n5pdimi (Beitrag #96) schrieb:
Ein Schelm, wer böses denkt... Aber klar, Apple sind die Gutmenschen in der Unterhaltungsindustrie. ;)


Das habe ich ja nicht gesagt... Es gibt genug Kritikpunkte an Apple und (völlig andere) an z.B. Google/Android und wieder andere an Microsoft und noch mal andere an Amazon. Jedes System (bzw. die Produkte jedes Konzerns) hat seine Vor- und Nachteile. Ich verstehe nur einfach nicht diesen "Hater"-Reflex, wenn es Probleme gibt jetzt in meinen Augen wirklich von Netflix verursacht (aber klar spielt auch das Betriebsystem dabei irgend eine Rolle), dass man dann so einen Spruch wie "genau darum kauf ich mir kein Apple" raushauen muss. Der hat mit dem Thema nix zu tun und hilft erst recht nicht bei der Behebung. Ehrlich gesagt verstehe ich noch nicht mal, warum jemand der gar kein AppleTV hat überhaupt in diesem Thread mitliest.

Ich persönlich finde es einfach affig, anderes schlecht zu reden. Gibt einem das dann das Gefühl, dass das eigene Equipment (oder der Hersteller von dem man "Fan" ist) besser ist? Ich finde ja, jeder sollte mit dem Zeug das er hat glücklich sein, ich würde nie versuchen einem z.B. ein Android-Gerät schlecht zu reden, nur weil ich es nicht möchte. Jeder hat halt andere Prioriäten.

Zum Thema zurück: Es mag z.B. tatsächlich sein, dass Apple verbietet explizite Tonformate in den Tonspuren zu nennen uns auswählbar zu machen. Aber dass eine App die "beste" Verfügbare Tonspur einer Sprache auswähl, das verhindert Apple sicher nicht (bei Inhalten ohne englischen Atmos funktioniert es ja auch). Und dass das nicht funktioniert liegt eindeutig innerhalb der Netflix-App, also nicht in der Verantwortung von Apple.
ebnerjoh
Stammgast
#98 erstellt: 29. Mrz 2019, 10:02
So, gestern mein ATV 4K in Betrieb genommen.

Gleiches Problem: Bei netflix (Tripple Frontier) bekomme ich bei Deutsch nur 2.0. Der rest scheint zu funktionieren...

Viele Grüße
Johannes
martiko
Stammgast
#99 erstellt: 29. Mrz 2019, 10:50
Da ja offensichtlich Netflix (und Apple) in keiner Form unterstützen, habe ich mich jetzt mal mit dem Problem an die Redaktion der c't gewendet und ich hoffe, die greifen das Thema mal auf und erhöhen den Druck auf Netflix (oder Apple sofern die auch etwas korrigieren müssen).
-WalterP-
Neuling
#100 erstellt: 31. Mrz 2019, 10:20
ich habe das gleiche Problem und gerade ewig mit Netflix gesprochen, mit dem Ergebnis, dass es sie nicht besonders interessiert, ich soll in die Einstellungen gehen und Dolby Atmos deaktivieren, das sei halt so meinte die freundliche Dame dann noch. Als ich ihr sagte, dass ich dann wohl meine Mitgliedschaft beende, sagte sie das dies meine Entscheidung sei. Also - es interessiert wohl wirklich keinen bei Netflix!


[Beitrag von -WalterP- am 31. Mrz 2019, 10:20 bearbeitet]
Santschi
Schaut ab und zu mal vorbei
#101 erstellt: 31. Mrz 2019, 10:39
Das ist einfach unterste Schublade was sich Netflix hier leistet.
Irgendwie muss man denen druck machen.
Den Damen und Herren vom Support interessiert es die Bohne ob ein Kunde abspringt oder nicht.
Ich denke unser Problem wurde vom Support nicht einmal weitergeleitet.
Die Variante sich an die c‘t Redaktion zu wenden ist sicherlich nicht schlecht, die Frage ist nur ob c‘t das überhaupt veröffentlichen wird.
Es scheint mir nähmlich, dass 90% der AppleTV Nutzer den Bug noch nicht mal bemerkt haben...
Suche:
Gehe zu Seite: |vorherige| Erste 2 3 4 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple TV 4K und Atmos
NEo250686 am 14.08.2018  –  Letzte Antwort am 06.06.2019  –  69 Beiträge
Dolby Atmos mit Apple TV 4K (ohne 4K)
osb0707 am 05.06.2018  –  Letzte Antwort am 18.12.2018  –  36 Beiträge
Apple TV 4K Amazon Prime nur Stereo?
Dog6574 am 03.12.2018  –  Letzte Antwort am 03.12.2018  –  5 Beiträge
Apple tv 4k kein ton unter dolby atmos
Haki1990 am 18.09.2018  –  Letzte Antwort am 07.07.2019  –  54 Beiträge
Netflix Qualität über Apple TV oder fernseheigene App?
sabinemeyer am 03.01.2018  –  Letzte Antwort am 12.02.2018  –  4 Beiträge
Problem Atmos mit Netflix auf Yamaha 3080
Patrick20V am 20.01.2019  –  Letzte Antwort am 18.07.2019  –  32 Beiträge
UHD BluRay Player / Netflix / Dolby Atmos
pesage am 03.04.2018  –  Letzte Antwort am 03.04.2018  –  2 Beiträge
Dolby Atmos Problem Onkyo und Streaming
lpop am 13.02.2019  –  Letzte Antwort am 13.02.2019  –  5 Beiträge
Netflix HDR auf Fire TV?
D-ROCK am 21.12.2018  –  Letzte Antwort am 31.12.2018  –  4 Beiträge
Ausgabe Dolby Atmos & Co nur wenn 4K Stream?
osb0707 am 07.05.2018  –  Letzte Antwort am 12.02.2019  –  52 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.306 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedErdbeermann
  • Gesamtzahl an Themen1.452.326
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.633.134

Hersteller in diesem Thread Widget schließen