Burosch / Apple TV 4K

+A -A
Autor
Beitrag
Szchris35
Stammgast
#1 erstellt: 16. Mrz 2020, 09:59
Folgende Ausgangssituation:

Denon 4400 Receiver / Epson 9400 Beamer und Apple TV 4K

Ich versuche eine Bildoptimierung mit den gekauften 4K Burosch Testbildern herzustellen. Folgende Aussage steht auf der Burosch Seite

Die richtige Zuspielung der Beamer Referenz Testbilder

Für die Optimierung der Video-Wiedergabe nutzen Sie bitte den HDMI-Eingang. Stecken Sie dazu den USB-Stick in die Schnittstelle Ihres Players, Receivers etc. So wird aus dem Original Farbraum 0 - 255 jetzt der Farbraum 16 - 235 für die korrekte Überprüfung des HDMI-Eingangs in Ihrem Beamer entsprechend der ITU Norm Rec.709.

Jeder Eingang reagiert unterschiedlich, deshalb empfehlen wir Ihnen die individuelle Bildoptimierung für jeden HDMI-Eingang, über den ein Gerät mit Ihrem Beaamer verbunden ist. Priorität sollte allerdings bei der Bildoptimierung immer der HDMI-Eingang für die Filmwiedergabe haben.


So wie ich es deute soll der USB Stick jetzt nicht direkt in den Beamer sondern in den Player (Apple TV) bzw. in den Receiver (Denon 4400).

Der Apple TV hat keinen USB Port und der Denon USB Port erkennt die Bilder nicht.

Hat jemand eine Lösung?
Rollei
Moderator
#2 erstellt: 16. Mrz 2020, 10:06
Moin,

wird so sicher nicht gehen, Du wirst die Testbilder über dein Netzwerk dem Apple TV und dem Beamer zur Anzeige zur Verfügung stellen müssen, wüsste jetzt keinen anderen Weg, im Moment.

Dann z.B. Mit Infuse die Bilder auf die Leinwand bringen.

Greetings

Rollei


[Beitrag von Rollei am 16. Mrz 2020, 10:07 bearbeitet]
Szchris35
Stammgast
#3 erstellt: 16. Mrz 2020, 10:10
Danke für die Antwort. Ich merke schon, dass der Kauf der Bilder wohl etwas zu voreilig war

Es bringt ja auch nichts die Ausrichtung über den UHD Player vorzunehmen, da dieser ja an einem anderen HDMI Port ist (Siehe Text von Burosch).
Rollei
Moderator
#4 erstellt: 16. Mrz 2020, 10:17
Hi - rein prinzipiell ist die Vorgehensweise bei Beamer, sowieso eine andere.

Du benötigst entsprechende Messgeräte und auch die Ahnung davon, wie welche Werte dann einzustellen sind.

Danach kann man sich diese CD sowieso eigentlich sparen. Im Beamer Bereich wird dazu eine Menge geschrieben.

Vielleicht mal dort in den entsprechenden Themenbereich stöbern. Dort gibt es ja auch viele Nutzer die den Epson haben.

Vielleicht gibt da einer schon mal seine Grundwerte zum besten.

greetings

Rollei
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple TV 4k Bildruckler
Pani65 am 07.10.2018  –  Letzte Antwort am 17.10.2018  –  5 Beiträge
Apple TV 4k Bildaussetzer
Asqarathi am 04.02.2019  –  Letzte Antwort am 23.08.2019  –  4 Beiträge
Apple TV 4K Einstellungen
FlowRecords am 11.12.2018  –  Letzte Antwort am 22.11.2019  –  11 Beiträge
Apple TV 4k (5. Generation)
prouuun am 13.09.2017  –  Letzte Antwort am 05.08.2020  –  9960 Beiträge
Apple TV 4K 6. (Generation)
ssj3rd am 07.05.2020  –  Letzte Antwort am 09.07.2020  –  69 Beiträge
Apple TV 4k Remote und Samsung KS8090
aayycaramba am 21.10.2017  –  Letzte Antwort am 02.03.2018  –  2 Beiträge
Apple TV 4k bei Full HD Material
SkyDiver74 am 24.09.2018  –  Letzte Antwort am 30.10.2018  –  13 Beiträge
apple tv 4k nur pcm sound
Razor187 am 26.02.2019  –  Letzte Antwort am 01.03.2019  –  5 Beiträge
Apple TV 4k "An Bildrate anpassen"
FlowRecords am 20.05.2019  –  Letzte Antwort am 26.12.2019  –  4 Beiträge
Apple TV 4K - Netflix Atmos Problem
martiko am 01.10.2018  –  Letzte Antwort am 06.07.2020  –  318 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder886.259 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitglied*Corvinius*
  • Gesamtzahl an Themen1.477.449
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.095.747

Hersteller in diesem Thread Widget schließen