Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Apple TV 4K 6. (Generation)

+A -A
Autor
Beitrag
ssj3rd
Stammgast
#1 erstellt: 07. Mai 2020, 20:23
https://www.ifun.de/...e-erscheinen-153651/

Dann hoffe ich mal auf folgende Features:

- HD Audio inkl HD Bitstream für Plex
- Beseitigung des lästigen 24p Bugs
- AV1 Codec implementiert
- HDMI 2.1
- USB Anschluss für Festplatte (man wird ja noch träumen dürfen )
- Richtiges schwarz bei LG OLED‘s
- 3D Unterstützung
- 21:9 Modus


Mehr fällt mir für meine Wunschliste auf die Schnelle nicht ein.


[Beitrag von ssj3rd am 07. Mai 2020, 20:59 bearbeitet]
T8Force
Inventar
#2 erstellt: 07. Mai 2020, 21:05
....YouTube in 4K HDR
ssj3rd
Stammgast
#3 erstellt: 07. Mai 2020, 21:06

T8Force (Beitrag #9666) schrieb:
....YouTube in 4K HDR


Steht doch mit AV1 auf der Liste, ohne geht ja nicht.
freshbass
Inventar
#4 erstellt: 07. Mai 2020, 21:09
Denke da werde ich das Upgrade blind wagen, für mich immer noch der beste Streaming Player.
marco_008
Inventar
#5 erstellt: 08. Mai 2020, 06:44
Richtiges schwarz bei LG OLED?
Ich habe richtiges schwarz, schwärzer wird es nicht.
KOKOtm
Stammgast
#6 erstellt: 08. Mai 2020, 08:29

marco_008 (Beitrag #9669) schrieb:
Richtiges schwarz bei LG OLED?
Ich habe richtiges schwarz, schwärzer wird es nicht. :D


Genau... und wenn es nicht richtig schwarz war - Willkommen im DolbyVision Müll, wo der Handshake bzw. Dolby-Vision Firmwares nicht so richtig toll zueinander passen. Auch im letzten Sony TV Review von Vincent sah man wieder, das selbst neueste Geräte noch auf Bugs treffen. Echt nervig, das die keinen Schalter haben, pauschal Dolby Vision abzuschalten. In Zeiten, wo Dynamic Tone Mapping jeder TV das Beste aus dem Gerät holt, ist mir das wesentlich lieber. Ich habe gestern Underwater auf dem AppleTV geschaut, sehr gute Bildqualität... der Film selbst - naja :-)

Ich bin aber auch gespannt, was der neue AppleTV am Ende wirklich bringt. Nur schneller bringt einem ja nichts, finde das Ding zum TV gucken schnell genug. Ggf. bekommen die mit per Power ja noch besseres Upscaling hin oder irgendwas in diese Richtung.
marco_008
Inventar
#7 erstellt: 08. Mai 2020, 08:49
Problem bleibt das DOLBY ja jedem seinen Müll aufzwingt, siehe DV was dann ja auch viele für besser halten, obgleich das nicht stimmt.
Ja ne Funktion das zu deaktivieren wäre Klasse.
T8Force
Inventar
#8 erstellt: 08. Mai 2020, 09:12

ssj3rd (Beitrag #9667) schrieb:

T8Force (Beitrag #9666) schrieb:
....YouTube in 4K HDR


Steht doch mit AV1 auf der Liste, ohne geht ja nicht.


O.K. Kenne die Problematik immer nur im Zusammenhang, dass Apple kein VP9 unterstützt.
Filou6901
Inventar
#9 erstellt: 08. Mai 2020, 09:26
Na da bin ich mal gespannt, was dieser besser kann.......................
Da ich mit dem ATV durchaus sehr zufrieden bin, würde ich schon gerne wissen, ob sich ein Wechsel rentieren würde,ob dies Sinn macht ?
pspierre
Inventar
#10 erstellt: 08. Mai 2020, 14:16

marco_008 (Beitrag #7) schrieb:
Problem bleibt das DOLBY ja jedem seinen Müll aufzwingt, siehe DV was dann ja auch viele für besser halten, obgleich das nicht stimmt.
Ja ne Funktion das zu deaktivieren wäre Klasse. :prost


Wohl dem, der ein 4k-OLED-Gerät hat, das erst gar kein DV kann und dann automatisch HDR10 "DARF" ....

Ansonsten kannst Du alternativ am ATV4k ja HDR-Material mit DV ganz wegschalten , ........und den 4k-DV-Film dann in 4K-SDR ansehen.

Das ist bei so macher DV-Produktion (zumeist eher ältere und mittelalte) die einzige Methode, um überhaupt zu einem anständigen Bild am TV-Gerät zu kommen.


Zb "Ozark" auf Netflix (Serie) .... statt in 4K-DV nur in 4K-SDR zu ertragen ....probiers mal aus


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 08. Mai 2020, 14:17 bearbeitet]
pspierre
Inventar
#11 erstellt: 08. Mai 2020, 14:29
Nehme an die aktuelle Box wird, wenn derzeit überhaupt, nur bezüglich der Gamingsektion und deren Anforderungen etwas aufgeplustert.

Dass da eine relevante Mehrleistung irgend einer Art auch fürs Streaming anfallen sollte kann ich mir kaum vorstellen.

VP9 für 4K-youtube wäre der einzige Aspekt, ...aber das ist eher eine Apple-Prinzipien-Frage, und nicht von der Hardwarekonstellation direkt abhängig.
Und wenn VP9 dennoch mit ner neuen Box kurzfristig käme, wäre sogar zu erwarten, dass auch die derzeitige Box das per Update erhält.


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 08. Mai 2020, 14:30 bearbeitet]
NoCigar
Stammgast
#12 erstellt: 08. Mai 2020, 15:11
hmm das hört sich wirklich so an, als ist der Hauptgrund Arcade

Hoffentlich tut sich auch am Rest was, kann die Liste nur unterschreiben, ich warte auch noch auf das perfekte Gerät, das überall und ohne Gefrickel 24p richtig macht, atmos überall kann usw.

Dann mal abwarten ...


[Beitrag von NoCigar am 08. Mai 2020, 20:19 bearbeitet]
KOKOtm
Stammgast
#13 erstellt: 08. Mai 2020, 17:02
Es war doch auch nur so ein Exot-24p, was nicht ging, oder? Hat einer ein Beispiel bei iTunes?
michael4
Stammgast
#14 erstellt: 08. Mai 2020, 20:56
Dabei geht Arcade mit dem jetzigen atv schon sehr gut https://github.com/Provenance-Emu/Provenance Aber das will Apple ja nicht
Ralf65
Inventar
#15 erstellt: 09. Mai 2020, 07:49
aktuellen Infos nach, ist der neue Apple TV 4K in der 6. Gen. bereits fertig,
so wird u.a. auf phonearena berichtet, dass das Gerät bereits fertig zur Auslieferung sei und man lediglich auf den offiziellen Marktstart wartet.

Viele Infos zu den technischen Features gibt es bis dato nicht,
lediglich der neue Prozessor A12X und die zur Verfügung stehenden Varianten sind wohl bekannt, demnach soll eine 64Gb und eine 128Gb Version erscheinen, der Codename des neuen Apple TV lautet demnach „Neptune T1125“.
Fotos gäbe es demnach dazu wohl auch, jedoch würde eine Veröffentlichung unmittelbare Rückschlüsse auf den Ursprung beinhalten, weshalb diese zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht geleakt werden können.


[Beitrag von Ralf65 am 09. Mai 2020, 07:53 bearbeitet]
smett
Stammgast
#16 erstellt: 09. Mai 2020, 12:12

KOKOtm (Beitrag #13) schrieb:
Es war doch auch nur so ein Exot-24p, was nicht ging, oder? Hat einer ein Beispiel bei iTunes?

Leider kein Exot. Gibt etliche Filme bei Netflix und auch iTunes mit exakten 24p. Glaub allerdings nicht daran, dass ein neues Apple TV das Problem löst. Dürfte sicher nicht hardwarebedingt sein.
NoCigar
Stammgast
#17 erstellt: 09. Mai 2020, 13:10
Da ich ein Fan der urpsünglichen Quellen bin:
Alle Quellen, die die News jetzt aufbereiten beziehen sich ja alle auf den Prosser Tweet, sprich alle Artikel lassen sich hierauf (inkl. Kommentare) zusammenfassen :

https://twitter.com/jon_prosser/status/1258366598710206464

Und bez. Fotos und Design die Kommentare:

Jon Prosser
I have images. Can’t share ‘em. There’s a sticker with employee and spec info on them

Looks like an Apple TV


AppleTech Fan
The design is the same?

Jon Prosser
Yep


Mehr Fakten sind es bisher nicht, aber auf jeden Fall schonmal interessant

VG
freshbass
Inventar
#18 erstellt: 09. Mai 2020, 13:41
Das Design ist auch ok, wieso ändern? Schmiegt sich gut ins Regal ein.
BillKill
Inventar
#19 erstellt: 09. Mai 2020, 15:06
Leider ist zu befürchten,dass von der o.a. Liste kaum ein Wunsch in Erfüllung gehen wird.
Ralf65
Inventar
#20 erstellt: 09. Mai 2020, 18:09
die zu Beginn aufgezählten Wünsche sind nun auch ein Stück weit nicht ganz nachvollziehbar

3D
wozu noch 3D, wenn es aktuell nicht mal mehr TV Modelle gibt die dies unterstützen, somit auch keinen Kontent, der darauf hinaus zielt

richtiges schwarz bei OLED
vermutlich muss hier auch die Geräte Seite ein Stück weit nachbessern, generell scheint es hier doch kein Problem mit dem Apple TV zu geben, möglicherweise eher noch, mit einigen Kontent

HDMI 2.1
was genau, wird damit in Verbindung gebracht ?
Features wie ALLM, VRR z.B. machen in Bezug auf eine Streaming Box wohl keinen wirklichen Sinn
Einen wirklichen Nutzen könnte man höchstens in Verbindung mit dem AV1 Codec erkennen, wenn dadurch dann Streaming Angebote in 8K über You-Tube ermöglicht werden, oder 4K/120p Streaming ermöglicht wird, wenn es denn dazu auch entsprechenden Kontent gibt
PBW
Stammgast
#21 erstellt: 10. Mai 2020, 07:21

freshbass (Beitrag #18) schrieb:
Das Design ist auch ok, wieso ändern? Schmiegt sich gut ins Regal ein.


Ich würde mir ein Alu-Gehäuse wünschen, bevorzugt in Spacegray.
Das wäre mir sogar einen kleinen Aufpreis wert.

Ansonsten fehlt mir:
- VP9
- die Möglichkeit die native Auflösung eines Streams weiterzugeben um die Skalierung des TV zu nutzen
- eine bessere Fernbedienung
freshbass
Inventar
#22 erstellt: 10. Mai 2020, 10:32
VP9 wird nicht kommen, wie oft denn noch?

Aber YouTube switcht wohl gerade auf den AV1 um
https://www.4kfilme....ompatiblen-tvs-frei/
smett
Stammgast
#23 erstellt: 10. Mai 2020, 11:55
Quick Media Switching (HDMI 2.1) stellt für mich schon einen richtigen Mehrwert dar. Fehlt persönlich aktuell nur der passende TV/Beamer
ssj3rd
Stammgast
#24 erstellt: 21. Mai 2020, 07:48
Das mit dem Schwarzwert habe Ich immer und immer wieder im LG OLED Forum gelesen im Zusammenhang mit dem ATV 4K, da ist definitiv war dran.
Das kuriose daran:
Die interne AppleTV App beim Fernseher hat diesen Bug nicht, deswegen gehe ich davon aus das es tatsächlich an der Box liegt.


[Beitrag von ssj3rd am 21. Mai 2020, 10:27 bearbeitet]
freshbass
Inventar
#25 erstellt: 21. Mai 2020, 09:59
Glaube ehr am hdmi vom lg
ssj3rd
Stammgast
#26 erstellt: 21. Mai 2020, 10:28

freshbass (Beitrag #25) schrieb:
Glaube ehr am hdmi vom lg ;)


Die Shield und andere externe Player haben den Bug ja auch nicht
freshbass
Inventar
#27 erstellt: 21. Mai 2020, 11:15
Und Sony oder Samsung tvs haben das Problem mit der Box auch nicht
KOKOtm
Stammgast
#28 erstellt: 23. Mai 2020, 12:37
Bei LG war es ein Firmware Bug, der wurde ja auch durch LG damals behoben und war immer im Zusammenhang mit Dolby Vision. Sony TVs waren und sind teilweise bei Dolby Vision zu dunkel oder haben andere Bugs, auch jetzt noch. Muss man nur das aktuelle Video von Vincent ansehen zum letzten Sony TV. Und das Samsung den Fehler nicht hat ist logisch, die haben kein Dolby Vision. Das interne Apps auch kein Problem haben ist ebenfalls logisch, die müssen kein HDMI Handshake machen und sich nicht auf den gemeinsamen kleinsten Nenner einer Dolby Vision Übertragungsversion einigen. Und wenn man Pech hat, funkt auch noch der AV Receiver dazwischen, wenn der zu den Anfängen von Dolby Vision nachträglich kompatibel gemacht wurde. Auch da gab es ein paar Firmware Updates zu dem Thema. Es betraf auch nie alle Filme. Ich hatte mir damals 3 Szenen bei beim B7 rausgesucht, wo es offensichtlich falsch lief, die waren irgendwann durch ein LG Update gelöst.

Ist halt Technik, braucht Updates.
Einsteiger_
Inventar
#29 erstellt: 12. Jun 2020, 08:23
Einen zweiten HDMI Anschluss So wie bei einen UHD Player.
DonPaddo
Inventar
#30 erstellt: 16. Jun 2020, 10:15
Also mit meinem C9 habe ich den "raised black" bug. Der lässt sich aber leicht mit einem Workaround umgehen.
Aber schön, dass man mit einem neuen Gerät hofft, dass ein Softwareproblem gelöst wird. So kann man auch Geräte verkaufen

Ich würde mich mit Hilfe von HDMI2.1 über neue Bildschirmschoner-Videos in hochaufgelöster Qualität, HDR und 120fps freuen. Ich habe so manchmal das Gefühl, dass die Wallpaper nativ in 1080p und nicht in HDR aufgenommen sind. Schaut man sich zum Beispiel bei Youtube UHD HDR in 60fps Naturvideos an, das ist schon ein Unterschied.
peacemaker82
Stammgast
#31 erstellt: 28. Jun 2020, 22:19
Hat jemand Infos wann der neue Apple TV kommen soll?

Hatte bisher Juni 2020 geheisen.

Angeblich soll er ja schon in großen Stückzahlen auf Lager produziert worden sein.
ssj3rd
Stammgast
#32 erstellt: 28. Jun 2020, 22:30
Meine scheiss Wahrsager Kugel ist leider wieder mal zur Reparatur, dass Ding nehme ich auch erst wieder zurück, wenn ich nicht nur verdammten Nebel darin sehe
pspierre
Inventar
#33 erstellt: 29. Jun 2020, 11:36
Wahrscheinlicher wird zunächst wohl erst noch mal ein Herbst-Update für TVOS kommen.

Das soll angeblich auch 4k für Youtube (für die alte 5-Gen. Box) bringen, ...jedoch nur für sehr neue Filme , was vermuten lässt dass es sich um den Codec AV1 handelt, der von Youtube ja gerade schon parallel über die Hintertür eingeführt wird.

Die Gerüchte sagen auch, dass gleichzeitig HDR für 4k-Youtube jedoch nicht sicher ist.

?????????????????????????????????


mfg pspierre
michael4
Stammgast
#34 erstellt: 29. Jun 2020, 13:02
Sieht eher nach VP9 (inkl. HDR) aus, wenn man sich die iOS 14 Beta so anschaut.


[Beitrag von michael4 am 29. Jun 2020, 13:02 bearbeitet]
pspierre
Inventar
#35 erstellt: 29. Jun 2020, 13:06
Funktioniert das denn da schon ?

Ich hatte gelesen dass es in der aktuellen Beta noch nicht funktionieren soll.


mfg pspierre
ssj3rd
Stammgast
#36 erstellt: 29. Jun 2020, 13:08
Nö, HDR geht eben nicht in der aktuellen Beta.
pspierre
Inventar
#37 erstellt: 29. Jun 2020, 14:39
Wie kommt man denn eigentlich von so einer Beta am ATV4k wieder runter, wenn man sie erst mal installiert hat ?

Danke

mfg pspierre
ssj3rd
Stammgast
#38 erstellt: 29. Jun 2020, 14:42
smett
Stammgast
#39 erstellt: 29. Jun 2020, 15:07

pspierre (Beitrag #37) schrieb:
Wie kommt man denn eigentlich von so einer Beta am ATV4k wieder runter, wenn man sie erst mal installiert hat ?

Danke

mfg pspierre

Beim ATV 4K gibt es keinen Weg zurück und beim "normalen" Apple TV geht das über die USB-C Schnittstelle, zumindest am Mac (ich glaube mit Windows geht es nicht).
marco_008
Inventar
#40 erstellt: 29. Jun 2020, 15:20
Ich würde dies mal hier versuchen.

Hier von der Beta abmelden.
Bildschirmfoto 2020-06-29 um 15.19.05
und unter Einstellungen das tvOS beta Profile löschen!

Und jetzt versuche mal Wiederherstellen und Aktualisieren und schau was passiert!
ssj3rd
Stammgast
#41 erstellt: 29. Jun 2020, 15:21
Ich glaube das war eher einer rhetorische Frage
michael4
Stammgast
#42 erstellt: 29. Jun 2020, 15:45

ssj3rd (Beitrag #36) schrieb:
Nö, HDR geht eben nicht in der aktuellen Beta.

Sprichst du jetzt von tvOS oder iOS? Ich habe in meinem Beitrag von der iOS14 Beta gesprochen und da geht es.
ssj3rd
Stammgast
#43 erstellt: 29. Jun 2020, 15:46
Das hier ist doch der AppleTV Thread, also tvOS
smett
Stammgast
#44 erstellt: 29. Jun 2020, 16:20

marco_008 (Beitrag #40) schrieb:
Ich würde dies mal hier versuchen.

Hier von der Beta abmelden.
Bildschirmfoto 2020-06-29 um 15.19.05
und unter Einstellungen das tvOS beta Profile löschen!

Und jetzt versuche mal Wiederherstellen und Aktualisieren und schau was passiert!

Bleibst trotzdem auf der Beta, bis zum nächsten offiziellen Release von tvos14.
pspierre
Inventar
#45 erstellt: 29. Jun 2020, 16:28
2 Fragen :

1.Frage
Wenn ich also im System "Get Beta Updates" auf off setze muss ich bis zum nächsten Release der offiziellen normalen version warten bis dieses als Update zur Verfügung steht bzw abrufbar ist, ...sitze bis dahin also ggf noch ne ganz Weile auf der Beta fest. ....hab ich das richtig verstanden ?

2.Frage:
Wenn obiges geschehen wäre, .... also irgendwann wieder ne normale TVOS-Version geladen wurde und läuft , ist dann in den Systemeinstellungen bei Updates der Optionsschalter "Get Beta Updates" noch vorhanden, und kann ihn wieder aktivieren um doch wieder neuere Betas zu erhalten, oder ist der Schalter dann im Sreen verschwunden, und ich müsste dann dafür wieder irgnedwo anders in der Apple-Welt eine erneute Anmneldeprozedur durchlaufen , um wieder in diesen Status zu Kommen ?


mein Hintergrund :
Ich hatte mich irgenwann vor ca 2 Jahren nach einer Anleitung im Netzt mit mac und Xcode mal als Developer angemeldet (obwohl ich keine tieferen Kenntnisse davon habe), nur um im dann hinzukommenden Entwickler-Menü des ATV4k das Playback-HUD aktivieren zu können, um dort die Infos auslesen zu können.
Dat klappt auch seit dem.

Seit dieser Einrichtung hab ich im Systemmenü unter Software auch den Zusätzlichen Schalter "Get Beta Updates" erhalten, und der steht derzeit noch seit Anbeginn und bisher unberührt auf "off" .
Hatte bisher Schiss das einfach mal auszuprobieren und drauf zu klicken, weil mir vor allem obigen Frage Nr.1+2 immer noch unklar sind .
Kann man den Schalter beliebig oft off><on hin und her switchen ? Oder verschwindet der Schalter, sobald man ihn einmal von on zu off wieder deaktiviert hat.
Die orginal Hilfetexte von apple hierzu erscheinen mir, wahrscheinlich in Kombination mit meinem allg. niedrigen Kentnisstand zu der Thematik , hier leider nicht eindeutig.


Kurze Aufklärung von jemand der sich wirklich auskennt wäre nett . Danke Vorab.
burkm
Inventar
#46 erstellt: 29. Jun 2020, 16:42
"Beta" Updates tragen immer das Risiko von vorhandenen Fehlern in sich. Es stellt sich dann die Frage, warum man das machen sollte, da man sich dadurch natürlich auch "Bugs" einfangen kann.
pspierre
Inventar
#47 erstellt: 29. Jun 2020, 16:52
Einfache Gründe

Man trägt zur Sofwareentwicklung bei (Die reift letztlich immer nur am Kunden über feetback)
Man erthält früher neue features.
Pure Neugier




mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 29. Jun 2020, 16:53 bearbeitet]
burkm
Inventar
#48 erstellt: 29. Jun 2020, 16:54
...aber eben mit dem Risiko, sich noch vorhandenen "Bugs" einzufangen. Das sollte man sich klar machen und dann entscheiden, ob es einem das "wert" ist....
Was Du dann daraus machst ist aber sicherlich Deine Sache...


[Beitrag von burkm am 29. Jun 2020, 16:55 bearbeitet]
pspierre
Inventar
#49 erstellt: 29. Jun 2020, 17:00
Darum ja die Frage unter welchen Bedingungen man wieder zur offiziellen Version kommt , und mit welchen Möglichkeiten und Nebenwirkungen ein ggf mehrmaliges Switchen möglich ist.

mfg pspierre

ps: und die Erkenntnis dass Betas noch vermehrt bugs enthalten können ist eine kaum mitteilungswürdige Binsenweisheit


[Beitrag von pspierre am 29. Jun 2020, 17:04 bearbeitet]
burkm
Inventar
#50 erstellt: 29. Jun 2020, 17:05
Echt ? Na denn


[Beitrag von burkm am 29. Jun 2020, 17:11 bearbeitet]
smett
Stammgast
#51 erstellt: 29. Jun 2020, 17:09

pspierre (Beitrag #45) schrieb:
2 Fragen :

1.Frage
Wenn ich also im System "Get Beta Updates" auf off setze muss ich bis zum nächsten Release der offiziellen normalen version warten bis dieses als Update zur Verfügung steht bzw abrufbar ist, ...sitze bis dahin also ggf noch ne ganz Weile auf der Beta fest. ....hab ich das richtig verstanden ?

2.Frage:
Wenn obiges geschehen wäre, .... also irgendwann wieder ne normale TVOS-Version geladen wurde und läuft , ist dann in den Systemeinstellungen bei Updates der Optionsschalter "Get Beta Updates" noch vorhanden, und kann ihn wieder aktivieren um doch wieder neuere Betas zu erhalten, oder ist der Schalter dann im Sreen verschwunden, und ich müsste dann dafür wieder irgnedwo anders in der Apple-Welt eine erneute Anmneldeprozedur durchlaufen , um wieder in diesen Status zu Kommen ?


mein Hintergrund :
Ich hatte mich irgenwann vor ca 2 Jahren nach einer Anleitung im Netzt mit mac und Xcode mal als Developer angemeldet (obwohl ich keine tieferen Kenntnisse davon habe), nur um im dann hinzukommenden Entwickler-Menü des ATV4k das Playback-HUD aktivieren zu können, um dort die Infos auslesen zu können.
Dat klappt auch seit dem.

Seit dieser Einrichtung hab ich im Systemmenü unter Software auch den Zusätzlichen Schalter "Get Beta Updates" erhalten, und der steht derzeit noch seit Anbeginn und bisher unberührt auf "off" .
Hatte bisher Schiss das einfach mal auszuprobieren und drauf zu klicken, weil mir vor allem obigen Frage Nr.1+2 immer noch unklar sind .
Kann man den Schalter beliebig oft off><on hin und her switchen ? Oder verschwindet der Schalter, sobald man ihn einmal von on zu off wieder deaktiviert hat.


zu 1.: Richtig.
zu 2. Soweit ich mich erinnere gibt es den Button immer nur wenn man sich auch für eine Beta registriert hat. Man muss aber auch noch unterscheiden zwischen der Public Beta (bisher gibt es keine Public Beta für tvos14), für die sich jeder einfach anmelden kann und der Developer Beta. Die Developer Beta wird über ein entsprechendes Profil eingespielt und lässt sich auch durch Entfernung dieses Profils wieder entfernen.

Von tvos14 kann ich bisher allerdings nur abraten. Einige Apps laufen nicht bzw.schlecht. Wenn man kein "Extragerät" für so etwas hat würde ich definitiv warten bis die Betas weiter fortgeschritten sind.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Apple TV 4k (5. Generation)
prouuun am 13.09.2017  –  Letzte Antwort am 09.08.2020  –  9961 Beiträge
Apple TV - neue Generation
Michi121 am 31.10.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  5 Beiträge
Apple TV 4k Bildruckler
Pani65 am 07.10.2018  –  Letzte Antwort am 17.10.2018  –  5 Beiträge
Apple TV 4k Bildaussetzer
Asqarathi am 04.02.2019  –  Letzte Antwort am 23.08.2019  –  4 Beiträge
Apple TV 4K Einstellungen
FlowRecords am 11.12.2018  –  Letzte Antwort am 22.11.2019  –  11 Beiträge
Burosch / Apple TV 4K
Szchris35 am 16.03.2020  –  Letzte Antwort am 16.03.2020  –  4 Beiträge
Apple TV 4k Remote und Samsung KS8090
aayycaramba am 21.10.2017  –  Letzte Antwort am 02.03.2018  –  2 Beiträge
Apple TV 4k bei Full HD Material
SkyDiver74 am 24.09.2018  –  Letzte Antwort am 30.10.2018  –  13 Beiträge
apple tv 4k nur pcm sound
Razor187 am 26.02.2019  –  Letzte Antwort am 01.03.2019  –  5 Beiträge
Apple TV 4k "An Bildrate anpassen"
FlowRecords am 20.05.2019  –  Letzte Antwort am 26.12.2019  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder886.405 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedDoctorRudd
  • Gesamtzahl an Themen1.477.667
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.099.800

Hersteller in diesem Thread Widget schließen