"Zweckentfremdung" Multikanal-AV-Receiver für Vereinsräume

+A -A
Autor
Beitrag
preis91
Neuling
#1 erstellt: 10. Jul 2019, 20:08
Hallo!

Ich soll Vereinsräumlichkeiten mit Audio/Video ausstatten. Die Räumlichkeiten bestehen aus 2 Räumen:

  1. In Raum 1 (ca. 50m2) werden ab und an Videos auf einem Beamer (HDMI) präsentiert oder Musik gehört (6x Lautsprecher an der Wand). Es reicht "Stereo", wir brauchen keinen Surround-Sound oä. In Raum 2 (ca. 25-30 m2) ist eine Bar und ein TV-Gerät an der Wand.
  2. Im Bar-Bereich wird eher Musik (2x Lautsprecher an der Wand) gehört, es soll aber auch das TV-Gerät (HDMI) angesteuert werden können.


Da das ganze über das Netzwerk steuerbar sein sollte und die HDMI-Videoquellen beliebig ausgegeben werden sollen (Beamer/TV), habe ich an einen AV-Receiver gedacht, an dem man zB 8 x JBL Control 1 (á 150W RMS, 4 Ohm) anschließt und den Receiver im "Allchannel-Stereo"-Modus betreibt. Hauptzone wäre dann Raum 1 und Zone 2 wäre der Raum 2. Denkt ihr das könnte grundsätzlich so funktionieren?

Damit man sich das besser vorstellen kann, hier eine Skizze:
N7D76us

Die konkreten Fragen:

  1. Schafft ein "handelsüblicher" AV-Receiver (Onkyo, Yamaha, Denon) 8 x 150W RMS, 4 Ohm? Sollte vermutlich etwas mehr Leistung als die einzelne Box haben.
  2. Gibt es AV-Receiver, die auch beliebige HDMI-Quellen in der Zone 2 ausgeben können? (Musik in Zone 2 kommt von HDMI-Quellen) Nach meiner Recherche können manche nur bestimmte, v.a. analoge Quellen in Zone 2 ausgeben.
  3. Gibt es AV-Receiver, die auf den 2. HDMI-Ausgang nicht nur das Signal des 1. HDMI-Ausgangs spiegeln? Es soll also auf den beiden HDMI-Ausgängen das Signal von unterschiedlichen HDMI-Eingängen ausgegeben werden (Szenario: in Raum 1 wird am Beamer etwas anderes angesehen als im Raum 2 am TV)


Und letztlich: Kennt jemand Geräte, die alle drei Eigenschaften erfüllen?

Danke und
LG Peter


[Beitrag von preis91 am 10. Jul 2019, 20:09 bearbeitet]
erddees
Inventar
#2 erstellt: 13. Jul 2019, 14:58
Zu 1:
Im Hauptraum sind sechs Lautsprecher, was auch sechs Endstufen erforderlich macht. Das schafft ein 7.x-AVR.
Im Nebenraum sind zwei Lautsprecher, ergo werden zwei Endstufen benötigt. Das kann man dann mit einem 9.x-AVR realisieren oder man verwendet den 7.x-AVR und schließt an dessen Zone2-Cinchausgängen einen externen Stereoverstärker an. Der Ton kann in beiden Räume unterschiedlich sein.

zu 2 + 3:
Ein AVR, der eine unabhängige Video-Wiedergabe (HDMI1 und HDMI2) bereitstellt, hat einen expliziten Zone-2 HDMI-out. Die geben auch ein digital zugespieltes Audiosignal wieder.
Letztlich ist das allerdings auch zu vernachlässigen. Kann der AVR das nicht, schließt man die Audioquelle halt noch einmal analog zur breits digitalen Verbindung an.

Gerätebeispiel: Denon AVR X3500H (=7.2-AVR) oder Denon AVR x4500H (=9.2-AVR); ein ggf. zusätzlicher Stereoverstärker für Audiozone2 ... und nein, will man es so haben, geht es nicht günstiger.

Einzelheiten zum Anschluss und anderen Details sind in der BA des AVR nachzulesen.
preis91
Neuling
#3 erstellt: 01. Okt 2019, 04:21
Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Gelöst] Brauche Hilfe: Kein Multikanal mit Koaxial-Verbindung
Matija am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  3 Beiträge
AV Receiver
grz1984 am 07.10.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2012  –  6 Beiträge
Wandhalterung für AV-Receiver
Ungeheuer am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 11.12.2014  –  10 Beiträge
AV Receiver
win am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 13.12.2004  –  5 Beiträge
AV-Receiver
JayMy am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 28.12.2012  –  4 Beiträge
Geeigneter Platz Für AV-Receiver?
Matrix17 am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  11 Beiträge
WiFi Adapter für AV Receiver?
AffMacMuck am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 24.04.2011  –  8 Beiträge
Ausreichend Lüftung für AV-Receiver
Thorben42 am 07.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  23 Beiträge
5.1 ohne AV-Receiver?
Rahel am 10.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  25 Beiträge
Subwoofer an AV-Receiver
seppelfricke1299 am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder916.769 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedGilbert55688
  • Gesamtzahl an Themen1.532.392
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.157.196

Hersteller in diesem Thread Widget schließen