Optimierung der Einmessung? RX-V683 und

+A -A
Autor
Beitrag
NewSam
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jan 2021, 21:37
Hallo

Ich habe meinen Yamaha 682 mit dem Boxensystem Yamaha NS-P 130 neu aufgestellt und mit dem Mikro des Verstärkers eingemessen.
Nun habe ich natürlich die Werte, will dort aber Hand anlegen um den Sound runder zu bekommen, frage mich aber ob ich mit dieser Basis an Werten richtig liege und wo ich anfangen soll?

Der Subwoofer hat laut Dokument ein Frequenzgang von 30Hz - 200Hz
Die Satelliten von 100Hz - 25kHz
Der Center von 80Hz - 25kHz

Klar alles Theorie

Nun habe ich die Satelliten und den Center bei 100Hz Crossover gestellt, Subwoofer kann man nicht einstellen außer den PEQ.
Der Regler am Subwoofer ist, wie im Handbuch, kurz nach halber Stellung.

Die PEQ Frequenzen sind wie folgt:

Front Left

Band 1:
Frequenz: 125Hz
Q: 1,26
Verstärkung: +5dB

Band 2
Frequenz: 500Hz
Q: 0,5
Verstärkung: +1,5

Band 3
Frequenz: 2kHz
Q: 1
Verstärkung: -2dB

Band 4
Frequenz: 3,17kHz
Q: 1
Verstärkung: -3,5dB

Band 5
Frequenz: 8kHz
Q: 0,5
Verstärkung: +2dB

Band 6
Frequenz: 10,1kHz
Q: 2
Verstärkung: +1,5dB

Band 7
Frequenz: 10,1kHz
Q: 1,587
Verstärkung: +2,5

Front Right, Rear Left und Rear Right die gleichen Werte.

Center

Band 1
Frequenz: 250Hz
Q: 1,26
Verstärkung: +0,5dB

Band 2
Frequenz: 1kHz
Q: 1,587
Verstärkung: -3dB

Band 3
Frequenz: 2kHz
Q: 1,587
Verstärkung: +0,5dB

Band 4
Frequenz: 4kHz
Q: 1,587
Verstärkung: -0,5dB

Band 5
Frequenz: 8kHz
Q: 0,5
Verstärkung: +3dB

Band 6
Frequenz: 8kHz
Q: 1,587
Verstärkung: +3dB

Band 7
Frequenz: 16kHz
Q: 1
Verstärkung: 0dB

Subwoofer

Band 1
Frequenz: 49,6Hz
Q: 3,175
Verstärkung: -5dB

Band 2
Frequenz: 49,6Hz
Q: 2
Verstärkung: -0,5dB

Band 3
Frequenz: 125Hz
Q: 1
Verstärkung: 0dB

Band 4
Frequenz: 250Hz
Q: 1
Verstärkung: 0dB

Was meint ihr Zu den Werten? Sind die Bänder gut oder falsch abgedeckt? Kann man was optimieren?
Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

20210110_190901 (Groß) 20210110_190839 (Groß) 20210110_190829 (Groß) 20210110_190822 (Groß) 20210110_190812 (Groß) 20210110_190803 (Groß) Optimierung


[Beitrag von NewSam am 10. Jan 2021, 21:42 bearbeitet]
erddees
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2021, 20:18
Ein Equalizer, einerlei ob parametrisch oder grafisch, dient zum Zweck der Klangveränderung in Bezug auf die räumlichen Gegebenheiten und/oder des persönlichen Hörgeschmacks.
Das erledigt ein AVR entweder über die automatisierte Einmessung oder man legt selber Hand an und wählt ein Frequenzband, verändert über den Q-Faktor dessen Bandbreite und verändert die Verstärkung in den negativen oder positiven Bereich.

Die "Werte" kann man nicht kommentieren da es dabei um willkürliche und offensichtlich deinem Hörgeschmack geschuldete handelt. Wenn dir das so gefällt, ist alles gut. Wenn nicht, experimentiere mit den Einstellungen, bis es dir noch besser gefällt.

Zur Frage:"Kann man was optimieren?" ist meine Antwort: das Lautsprecherset.
Denon_1957
Inventar
#3 erstellt: 12. Jan 2021, 21:55
Ich frage mich was du an den Brüllwürfeln mit einem EQ ändern willst wie mein Kollege schon schrieb ein vernünftiges Lautsprechersystem kaufen und dann bekommst du auch vernünftigen Klang.
NewSam
Stammgast
#4 erstellt: 16. Jan 2021, 21:22
Warum wird immer gleich Alles was nicht mindestens 1000€ kostet als Quatsch abgetan?
Wie ich sagte ist das lediglich für mein Schlafzimmer und da reichen die Yamaha Teile um mal Netflix und Co. vom Bett aus zu schauen.
Aber das eine schließt das andere ja nicht aus. Auch dieses System kann man mit Sicherheit per manuellen Eingriff verbessern.
Sry, dass es kein 1000€ Boxen Set ist und deshalb gleich alles Mumpiz ist.
Einfache Tipps hätten es getan anstatt immer gleich alles schlecht zu reden.
Trotzdem Danke für Eure Worte


[Beitrag von NewSam am 16. Jan 2021, 21:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V683 2.0 > 5.1
CptMetal am 19.01.2018  –  Letzte Antwort am 19.01.2018  –  3 Beiträge
Optimierung LS
hgomespere am 13.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  8 Beiträge
Optimierung 5.1
Kadara am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  5 Beiträge
Optimierung Heimkino
vlkrptrlk am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  8 Beiträge
Aufstellung und Optimierung
9nine am 17.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  3 Beiträge
Optimierung der Lautsprecheraufstellung
Andre_moeller85 am 04.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.02.2015  –  6 Beiträge
Raum und Klang optimierung.....
djseli01 am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 28.05.2006  –  9 Beiträge
Optimierung Lautsprecher-Front
Energy_Master am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 14.04.2015  –  4 Beiträge
Optimierung des Surroundsounds
Sven78HH am 04.04.2020  –  Letzte Antwort am 06.04.2020  –  11 Beiträge
5.1 Surround Sound Optimierung
ESH259 am 11.01.2015  –  Letzte Antwort am 20.01.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.601 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedLakowski
  • Gesamtzahl an Themen1.509.147
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.709.322

Hersteller in diesem Thread Widget schließen