Schmerzliche Heilung von BOSE

+A -A
Autor
Beitrag
gbean
Stammgast
#1 erstellt: 26. Aug 2003, 19:10
Hallo erstmal an alle, bin neu hier im Forum!
Hatte mir das neue Acoustimass 6 von Bose gekauft(998Euro). Hätte ich gut früher von diesem Forum gewusst! Mir wurde das Bose Set in einem extra Raum vorgeführt(Musik,Film). Das klang alles nicht schlecht, wobei man sich durch ausgesuchte Filmseqenzen,Musikpassagen und dem Gelaber des Verkäufers so beeindrucken lässt das man nicht mehr weiss was man eigentlich damit machen will. Vergleichsmöglichkeiten hatte ich keine da dieser Händler fast nur Bose vertreibt. Da ich einen kleinen Raum zu beschallen habe nahm ich das Set mit nach Hause, in der Annahme den optimalen kompromiss zwischen Grösse, Kinosound und Musik hören gefunden zu haben. Denkste! Das Zeug erstmal in den Heimischen Räumen aufgebaut war schluss mit der Begeisterung! Surround Sound, OK das ging noch einigermassen aber die Reproduktion von Musik: Mehr als schlecht! Also musste was anderes her. Ich berufte mich auf mein Rückgaberecht von 14 Tagen, aber was war das. Der Händler offerierte mir er müsse 15% des Kaufpreises einbehalten wegen der offenen Verpackung! Gibt es sowas? Das war meine "schmerzliche" heilung finanzieller Art von Bose. Alle die sich für die Scheisse interessieren kann ich nur sagen, selbst wenn ich die 15% zahlen muss bin ich froh es los zu sein! Habe jetzt das Mordaunt Short Premiere. Gut, das sind keine High End Teile, aber was sich jetzt in meinem kleinem Hörraum bei Film und Musik abspielt ist einfach irre.
Die Höhen, Mitten und Bass, alles da! Im Vergleich zu dem 6er von Bose wie eine Erleuchtung!Das Bose Set konnte krach machen, keine Frage. Das Mordaunt Short Premiere fesselt einen bis zur letzten Minute des Films oder CD! Musste ich mal loswerden. Ach so: Tolles Forum hier!

MFG
Andyddc544
Stammgast
#2 erstellt: 26. Aug 2003, 19:25
moin
erst mal mein beileid zum bose-kauf
für mich persöhnlich sind diese geräte nur klangverstümmler
ausser bumm und zisch kommt da nichts vernünftiges raus meiner ´meinung nach
ich frag mich wirklich wer das gerücht in die welt gesetzt hat das bose gut ist
egal scheinbar können die noch genug von dem kram verkaufen
zu deinem problem mit den 15% mir ist nicht bekannt das dieses rechtens ist
du hast laut verbraucherschutzgesetz ein uneingeschränktes rückgaberecht von 14 tagen
und das sieht meiner meinunug nach nicht vor das man verpackungen bezahlenen muss
ich hatte zb nen fernseher bei saturn gekauft das ding nach hause gebracht verpacken entsorgt nach paar tagen doch einige fehler festgestellt service bei denen kontaktiert und dann nach absprache mit denen das gerät zurückgegeben wie gesagt ohne verpackung und habe das gesamte geld erhalten
ich würde noch mal dahin gehen und mit der faust auf den tisch hauen und mal nachfragen auf was sich dieser einbehalt beruft und eventuell mit dem verbraucherschutz drohen
gruss andyddc544
anon123
Inventar
#3 erstellt: 26. Aug 2003, 19:28
Hallo gbohnen,

das geschilderte Vorgehen des Verkäufers ist eine absolute Unverschämtheit, die Du nur dann hinnehmen müßtest, wenn das in den AGBs des Händlers ausdrücklich so erwähnt wird (selbst dann bitte prüfen). Durch Deinen Kauf gehst Du einen rechtsgültigen Vertrag mit dem Händler ein, von dem dieser zunächst nicht zurück treten _muß_. Wenn Du aber ein Rückgaberecht als Bestandteil dieses Vertrages vereinbart hast, dann ist das eben genau das.

Aufgrund der Dauer des Rückgaberechts tippe ich einmal auf MM oder Saturn. Ich habe bei denen auch schon etwas anstands- und problemlos zurück gegeben (ja, auch ich kaufe dort, aber kein HiFi).

Mein Rat (den Du aber bitte prüfen möchtest): AGBs checken. Nochmals nachdrücklich die volle Kaufpreis-Rückerstattung verlangen. Klar deutlich machen, daß Du beim Verbraucherschutz und ggf. Rechtsanwalt juristische Beratung und ggf. Beistand suchen wirst. Nicht verkehrt wäre es, auch die Filial- bzw. Geschäftsleitung einzuschalten (ggf. auch Bose Deutschland). Aber auch vorsichtig sein (i.S.v. Zeiten), damit Dein Anspruch nicht verfällt. Als erstes würde ich so schnell wie möglich den Verbraucherschutz einschalten.

Wichtiger Hinweis noch zu meinem Rat: Ich bin kein Jurist und kann nur das angeben, was ich in einem solchen Fall tun würde. Das Risiko -- und die Verantwortung und Entscheidung -- liegt nur bei Dir.

Beste Grüße.
Sailking99
Inventar
#4 erstellt: 28. Aug 2003, 23:09
Ich bin Jurist und kann Dir nur raten mit deinem Kaufvertrag schnell zu einem Juristen zu gehen und dich kurz beraten zu lassen (wenn du eine Rechtsschutzversicherung hats, dann ist dass gar kein Problem, ansonten kennst Du vielleicht einen Juristen persönlich oedre ien Freund von dir ,so dass jemand mal schnell für umsonst über deinen vertrag guckt).
Auch für mich klingt das alles sehr dubios und wenn die AGB´s wirklich so eine Klausel zum Thema Verpackung hätten wär ich mir relativ sicher, dass dies eine überraschende Klausel wäre und damit unwirksam, wenn der Händler dich auf diese nicht aufmerksam gemacht hat.
Hey und bei der Menge Geld würed ich michh doch mal auf die Hinterbeine stellen.

Die Anmerkungen von anon sind nicht verkehrt! Aber unbedingt auf die Fristen (das meinte anon mit Zeiten) achten. Auch ist es nicht verkehrt, wenn Du den Vetrag anfichst, falls Du getäuscht wurdest, oder dich über massgebliche Eigenschaften der Anlage geirrt hast (ist aber etwas schwieriger).
Aber generell will ich noheinmal sagen, dass wennein Rücktrittsrecht verinbart ist, so wie Du das cshreibst wird es wohl so sein, dann muss er das Ding zurücknehmen. Grundsätzlich sollte dies zu normalen Konditionen sein. Und mit der Verpackung nichts zu tun haben.
Die verbraucherschutz zentrale finde ich auch eine sehr gute Idee! Die stellen in solchen Fällen auch oft kostenlos einen Rechtsbeistand zur Seite oder erteilen fachkundige Auskunft.

Gruß Flo

P.S.: Schreib doch mal welcher Händler das war, damit man weiss, wo man vorsichtig sein muss beim Kauf.
zero85
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Sep 2003, 21:22
Hallo!
Hab zwar keine direkte Erfahrung mit Bose, aber so klein, wie die boxen sind, kann das doch nicht funktionieren,oder?...für mich fehlen da dann einfach die Mitten. Ich brauche einfach einen guten Mitteltöner, oder Mitteltieftöner (17 cm oder 14 cm). Ansonsten fehlt mir einfach was...
bin ich mit der Einstellung alleine? Für mich sind ein Paar gute 3 wege Standlautsprecher nicht zu ersetzen, auch wenn es 20 Jahre im Labor getestet wurde...
das ist meine Meinung!

Danke für's Zuhören!
Gruß
Jörn
3801Olle
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Sep 2003, 22:33
So weit ich weiss, darf BOSE seine Boxen nicht mal HiFi nennen, denn die Boxen halten die Spezifikationen nicht ein ( Spezielle Schallabstrahlung eines jeden Wandlers verläuft über Brechung)

Hab das mal irgendwo gelesen und auch persönlich immer einen Bogen um BOSE gemacht,

So long,

Olle
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
bose?
1000w/rms am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.07.2010  –  14 Beiträge
Bose!
ocu73 am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  4 Beiträge
Bose
selviboy am 30.03.2015  –  Letzte Antwort am 05.04.2015  –  43 Beiträge
Bose bose lifestyle v35
Jürgen12 am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2012  –  296 Beiträge
Bose Soundanlage?
*Steve88* am 07.02.2018  –  Letzte Antwort am 07.02.2018  –  15 Beiträge
Bose Info
Daniele am 20.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.08.2006  –  56 Beiträge
Bose Fernbedienung
repela am 29.11.2014  –  Letzte Antwort am 29.11.2014  –  3 Beiträge
Bose Surround
profidag am 22.06.2012  –  Letzte Antwort am 27.06.2012  –  24 Beiträge
Bose LIfestyle meldet "AdaptIQFehler 10 ANRF Bose"
pkn am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  4 Beiträge
Standpunkt Bose
Maverik221 am 18.09.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.100 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedhhös
  • Gesamtzahl an Themen1.418.090
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.999.998

Hersteller in diesem Thread Widget schließen