Plattenspieler an neuere Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
NudlSepp
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2020, 18:46
Hallo
Möchte einen Telefunken Luftomat G an eine Philips AS501 Anlage anschließen. Hab schon gelesen daß ich da einen Phonoverstärker brauche obwohl die Anlage hinten einen Phono-Chinch-Eingang hat.
Nur welchen brauch ich da? Sollte auch kostengünstig sein da er nur ab und zu in meiner Bar betrieben wird.

Bin für alle Zipps dankbar.
8erberg
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2020, 19:52
Hallo,

das Telefunkten-Piezo-System braucht einen heute untypischen Abschluß, das funktioniert SO nicht, "moderne" Verstärker haben einen zu geringen Abschlußwiderstand. Es hört sich dumpf an,die Höhen fehlen, es ist leise und muffig.

Man könnte über eine Hilfsschaltung einen Phono-Vorverstärker anschließen: http://abload.de/img/piezo-an-phonod5jlg.jpg

Schaltung natürlich 2 x (links, rechts)

Da das System eh mit 5 Pond Auflagekraft arbeitet und es nur Saphir-Ersatznadeln gibt ist ein Einsatz eh nur "museal" sinnvoll.

Peter
NudlSepp
Neuling
#3 erstellt: 12. Jan 2020, 20:06
Leider kenn ich mich da nicht so gut aus. Kann man sowas fertig kaufen?
8erberg
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2020, 20:08
Hallo,

nein, aber ein netter Kumpel der sich etwas mit Elektronik auskennt wird Dir sowas bauen können.

Als Phonopre wäre dann: https://www.thomann....6e-b5c5-bf4fe998bd0c

in Ordnung.

Peter
PitCook
Stammgast
#5 erstellt: 13. Jan 2020, 20:30
Hallo,

wenn das Stereo-Kristallsystem T25/1 am Tonarm sitzt, brauchst du gar nichts, außer einen DIN-Adapter auf Cinch , ran an AUX ( besser Tape wenn vorhanden) und fertig.

VG


[Beitrag von PitCook am 13. Jan 2020, 20:34 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#6 erstellt: 13. Jan 2020, 21:06
Hallo,

dann viel Spaß.... Es kommt was an, aber in MW Radio Qualität.

Peter
PitCook
Stammgast
#7 erstellt: 13. Jan 2020, 21:31
... das kann allein der geneigte Hörer beurteilen. Vorausgesetzt es werden diese Einstellungen beachtet, dürfte es so schlecht nicht klingen. Der TE wollte eine kostengünstige ab & zu Lösung, was es ist.

643DABE2-5A61-4ACA-8044-040771A0A1A3


[Beitrag von PitCook am 13. Jan 2020, 21:32 bearbeitet]
8erberg
Inventar
#8 erstellt: 14. Jan 2020, 06:20
Hallo,

Moderne Verstärker haben einfach ganz andere elektrische Abschlusswerte, das hört sich so an wie es sich schon vor Jahren angehört hat als wir das probiert haben - nämlich leise und dumpf, Frequenzen über ca. 5-6 KHz sind einfach weg.

Aber wer meint bittesehr....

Peter
PitCook
Stammgast
#9 erstellt: 14. Jan 2020, 06:58
... hast du dir einmal den hier angesprochenen Verstärker näher angeschaut ? Da brauchen wir wegen ein paar Frequenzen keine Diskussion entfachen.

Peter
8erberg
Inventar
#10 erstellt: 14. Jan 2020, 18:46
Hallo,

danke für den Hinweis. Wo Du Recht hast hast Du Recht

Peter
PitCook
Stammgast
#11 erstellt: 14. Jan 2020, 21:53
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 an Hi FI Anlage
roandreas# am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 29.06.2013  –  13 Beiträge
Zwei Equalizer an einer Anlage?
Technixxx am 10.06.2019  –  Letzte Antwort am 17.06.2019  –  8 Beiträge
Hifi-Anlage zu alt?
Stutz am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 04.06.2005  –  3 Beiträge
Leistung meiner Anlage ausrechnen
Sub38 am 20.05.2012  –  Letzte Antwort am 20.05.2012  –  4 Beiträge
Problemlösung: Anlage fiept bei angeschlossenem TV
McAroni am 22.09.2017  –  Letzte Antwort am 22.09.2017  –  4 Beiträge
Verbindung von Hifi-Anlage mit PC
FragendeBlicke am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.04.2006  –  2 Beiträge
Brummen bei digitaler Sat-Anlage
hagra am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  5 Beiträge
Ls-Regler für 100V Anlage
dachbewohner am 06.01.2018  –  Letzte Antwort am 05.02.2018  –  3 Beiträge
Kein Stereo
Richard_CBC am 04.12.2019  –  Letzte Antwort am 05.12.2019  –  9 Beiträge
Was ist anders an ac3-Filmmusik ?
xpi9999 am 18.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.05.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.069 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedMartin_Winter
  • Gesamtzahl an Themen1.461.072
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.785.623

Hersteller in diesem Thread Widget schließen