Anfänger Frage!!!!!

+A -A
Autor
Beitrag
Sveni0815
Neuling
#1 erstellt: 06. Dez 2003, 05:27
Das mag sich ja vieleicht doof anhören aber ich habe noch nirgendwo eine Antwort auf meine Frage bekommen, vieleicht klappts ja hier


Also Bei einem Dolby Surround Verstärker, z.B. bei dem "Pioneer VSX-D712-S" was zum Teufel soll den da in der Beschreibung S-Video Ein/Ausgang bedeuten, ich dachte das ist eine Schnitstelle um Bilder (Film) zu übertragen was hat das mit einem Verstärker zu tuen, hier mal der Link zur Beschreibung:

http://www.pioneer.de/de/product_detail.jsp?product_id=3771&taxonomy_id=367-395#

Würde mich dann doch mal interessieren was ich damit anfangen kann.

Genauso wie der AV eingang auf der Frontseite, AV ist doch auch Video.

Dann das hier "Videoeingang = Eingangsempfindlichkeit und -impedanz 1 V p-p / 75 Ohm"

Videoeingang?????? Kann ich damit etwa ein Videosignal durch den Verstärker schleifen und wenn ja wofür????

Sind schon viele Fragen und ich hoffe das nervt hier keinen, werde vieleicht auch mal öfter hier aufkreuzen um zu lernen :))


Danke schonmal im Vorraus für die (hoffentlich) vielen Antworten.
Son-Goku
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2003, 15:08
Hallo

diese ein oder ausgänge sind zum Beispiel da das man
z.b. den DVD Player erst an den IN Steckplatz am Receiver anschließt und dann an out zum Fernsehr.So kann mann wenn
man nur eine Scartbuchse oder S-Video am Fernsehrgerät hat
fast alle Componenten (DVD,Video und Console) am Receiver anstopseln.Sofern er welche Besitzt.Kommt immer auf den Receiver an.Hat vor und nachteile .Vorteil ist das man halt mit dem Reveiver auswählen kann welches gerät auf dem Fernehr läuft.(Manche Receiver besitzen auch OSD.Also wie bei DVD oder Video das
die Symbole oder das ganze Einstellmenü auf dem Fernsehrgerät erscheint.)Nachteil ist das bei nicht so qualitatifen guten Receiver(Vielleicht unter 600€)die Bildqualität darunter leidet da die Signale erst durch denn Receiver gehen und nicht in den Fernsehr
Sveni0815
Neuling
#3 erstellt: 06. Dez 2003, 16:30
Also wenn man (wie ich) einen TV mit 3 Scartbuchsen hat is das net unbedingt nötig und was haltet ihr von dem im Link gezeigten Gerät, könnte ich für 150 € (von meinem Onkel) bekommen, is ca. 5 Monate alt und lief bei ihm sehr selten.
amathi
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2003, 18:22
hi,

für 150 € würde ich den sofort nehmen.

mfg adi
andy_Ypsilon
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Dez 2003, 23:55
Jo Sveni !!!

Also 150Euronen für den Pio is ja noch besser als geschenkt !!! Ist ja schließlich ein Aktuelles Modell !!!
Also kann man schonmal glückwunsch sagen !?!?!

Also wie gesagt, mein "Vordermann" Hat's dir ja schon soweit's geht ganz gut erklärt !!!

In meinem Beispiel kann ich dir sagen dass die Video ein und ausgänge ganz sinnvoll sind:

ich betreibe den Yamaha RX-V1400, hat sogar 2 Komponenten (YUV) eingänge und einen als Ausgang, zudem natürlich ne menge composite und s-video eingänge und ausgänge !!!

An sonsten hab ich noch nen Sat-receiver(Premiere), ne PS2, nen DVD-Player, nen DVD-Recorder, und nen normalen Videorecorder....

Das ganze läuft bei mir nicht über nen Fernseher, sondern über nen Beamer (Panasonic PT-AE200) und ab Januar über den neuen PT-AE500 !!! *freu*

Alle optischen entgeräte laufen bei mir in den Receiver, und dann nur mit einem Kabel zum Beamer !!!! und muss nicht jedes gerät an den beamer anschließen, auch wenn das sogar wegen der zahlreichen anschlüsse am panasonic klappen würde... nur wer hat schon gern einen bundel mit 6 Kabelkombinationen durch sein Wohnzimmer laufen, sieht ja nicht gerade toll aus !!! Ein Kabel (bei mir natürlich ein YVU) allerdings fällt nicht so auf *g*


Ich hoffe ich konnt' dich Aufklären !!!!!

Greeeetz

Andy Y
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer VSX-D712
Basi2507 am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  6 Beiträge
Pioneer VSX-D712 Overload
djsmt1 am 23.07.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  9 Beiträge
Pioneer Vsx 515 Frage ??
busmaster am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 08.04.2006  –  3 Beiträge
Frage zu meinem Verstärker.
driepsy am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  2 Beiträge
Noch eine Frage
SaschaM22 am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  3 Beiträge
Pioneer VSX-2014i-S - Hilfe
metoman am 23.03.2005  –  Letzte Antwort am 04.04.2005  –  6 Beiträge
Problem mit Pioneer VSX-D712
Schleimbolzen am 16.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.07.2006  –  5 Beiträge
"DAU-Frage" von einem Anfänger
ViSa69 am 29.05.2009  –  Letzte Antwort am 30.05.2009  –  6 Beiträge
Pioneer VSX 415 Frage
Toko81 am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 12.01.2006  –  7 Beiträge
HILFE zu Pioneer VSX-D 514, DRINGEND!
Maschurke am 29.12.2007  –  Letzte Antwort am 29.12.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.304 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedeinsteinamp
  • Gesamtzahl an Themen1.443.063
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.461.090

Hersteller in diesem Thread Widget schließen