Sony STR-DA5200 Scaler und Handshake Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Miccy
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mrz 2007, 18:12
Hallo,

vielleicht weiß jemand einen Rat, bzw. hat dasselbe Problem:

Folgende Geräte habe ich im Einsatz:

AV-Receiver Sony STR-DA5200ES
Rückpro Sony KDS 55
SAT-Receiver Philips DSR 9005

Zwei Probleme:

1. Der Sony-Receiver skaliert das HD-Bild des Philips-Receiver nicht von 1080i auf 1080p.

Das kann ich ja noch verschmerzen. Schlimmer finde ich:

2. Es kommt kein Bild auf Premiere HD. Da alle anderen HD-Kanäle funktionieren, tippe ich auf ein Handshake-Problem bei Premiere HD mit dem Sony-Receiver.

Grüße,
Miccy.
AVSOUNDDIGITAL
Gesperrt
#2 erstellt: 10. Mrz 2007, 23:00

Miccy schrieb:
Hallo,

vielleicht weiß jemand einen Rat, bzw. hat dasselbe Problem:

Folgende Geräte habe ich im Einsatz:

AV-Receiver Sony STR-DA5200ES
Rückpro Sony KDS 55
SAT-Receiver Philips DSR 9005

Zwei Probleme:

1. Der Sony-Receiver skaliert das HD-Bild des Philips-Receiver nicht von 1080i auf 1080p.

Das kann ich ja noch verschmerzen. Schlimmer finde ich:

2. Es kommt kein Bild auf Premiere HD. Da alle anderen HD-Kanäle funktionieren, tippe ich auf ein Handshake-Problem bei Premiere HD mit dem Sony-Receiver.

Grüße,
Miccy.


Ich habe auf AreaDVD gelesen, das du den STR-DA5200 wieder eingepackt und ein Yamaha 2700 geholt hast.

Wie schnell die leute mit was aufgeben.
Das der Yamaha besseren klang haben soll, das kann man auch nicht sagen. In meinen vorstellungen, muss der Sony doch auch bomben geilen klang haben. Auch wenn ich den Sony STR-DA5200 nicht gehört habe, aber ich erwarten einfach sehr guten klang. Der STR-DA5200 wurde doch Sehr gut getestet.
Video 81 von 100 Punkten
Audio 83 von 100 Punkten
Heimkino Spitzenklasse.

Der Sony gehört im Sehr gut, Spitzenklasse bereich.
Der Sony STR-DA5200 klingt vieleicht 3Klangpunkte weniger als der Yamaha, man muss doch nicht merken das der Sony schlechter usw klingt als der Yamaha.
Ist die frage der einstellungen die man macht.
Austattung bei dem Sony STR-DA5200 ist meiner meinung wirklich sehr gut. Die Video 11/2006 hat bei Austattung 9 von 10 Punkten = Sehr gut bewertet.
Das mit dem Plastik der Sony STR-DA5200 haben soll, naja man kann mit leben.
mw83
Inventar
#3 erstellt: 11. Mrz 2007, 10:12
Das ist sehr wohl so das der Yamaha 2700 wesentlich besser klingt als der Sony.

Außerdem stellst du dir selbst ein Bein wenn du schreibst weder den Sony noch den Yamaha gehört zu haben.
Miccy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Mrz 2007, 11:24
@AVSOUNDDIGITAL

Grundsätzlich bin ich ja ein Sony-Fan. Das war auch der Grund sich den 5200er zu kaufen. Optisch gefällt er mir gut. Von der Haptik aber weniger (Stichwort: Plastikdrehknöpfe). Vom Klang her ist er auch nicht schlecht. Mir gefällt der Yamaha-Klang (Surround + Stereo) aber besser. Wichtig: Das ist eine reine Geschmackssache. Das Brummen hingegen nicht. Und das war der Grund, daß Gerät wieder zurückzugeben.

Also: Wenn Dir das Brummen nichts ausmacht, Du den Sony-Klang magst und die Ausstattung für Dich ausreichend ist, kann der Sony durchaus das richtige Gerät für Dich sein.

Mich hat es geärgert, den Sony gekauft zu haben und vor lauter Frust beim Einpacken des Sonys, habe ich mir eben schnell den Yamaha 2700 gekauft. Und ich bin sehr erstaunt, was sich da für Welten auftun zum Sony, auch von der Ausstattung her: neben USB gibts Internet-Radio und Windows-Media-Connect, sowie eine iPod-Anschlußmöglichkeit.

Also ich bleibe beim Yamaha 2700 ohne den Sony 5200 sein Berechtigung absprechen zu wollen.

Gruß,
Miccy.
AVSOUNDDIGITAL
Gesperrt
#5 erstellt: 11. Mrz 2007, 13:42

Miccy schrieb:
@AVSOUNDDIGITAL

Grundsätzlich bin ich ja ein Sony-Fan. Das war auch der Grund sich den 5200er zu kaufen. Optisch gefällt er mir gut. Von der Haptik aber weniger (Stichwort: Plastikdrehknöpfe). Vom Klang her ist er auch nicht schlecht. Mir gefällt der Yamaha-Klang (Surround + Stereo) aber besser. Wichtig: Das ist eine reine Geschmackssache. Das Brummen hingegen nicht. Und das war der Grund, daß Gerät wieder zurückzugeben.

Also: Wenn Dir das Brummen nichts ausmacht, Du den Sony-Klang magst und die Ausstattung für Dich ausreichend ist, kann der Sony durchaus das richtige Gerät für Dich sein.

Mich hat es geärgert, den Sony gekauft zu haben und vor lauter Frust beim Einpacken des Sonys, habe ich mir eben schnell den Yamaha 2700 gekauft. Und ich bin sehr erstaunt, was sich da für Welten auftun zum Sony, auch von der Ausstattung her: neben USB gibts Internet-Radio und Windows-Media-Connect, sowie eine iPod-Anschlußmöglichkeit.

Also ich bleibe beim Yamaha 2700 ohne den Sony 5200 sein Berechtigung absprechen zu wollen.

Gruß,
Miccy.


Mir ist auf jedenfall wichtig, einen Klang der hohen Ansprüche. Ist der Unterschied wirklich sehr groß, klanglich STR-DA5200 und Yamaha 2700? Ist der Sony so arg viel schlechter, aber das kann ich nicht glauben das der Sony wirklich so sehr viel schlechter ist.
Bei dem Sony gibt es doch auch viele Klang einstellung und Programme, die nicht alle gleich klingen.
Der STR-DA5200 hat nicht ein klang, sondern kann schon verschieden klingen, je nach einstellungen.
Der wird sicher nicht gleich klingen wenn man Dolby Digital, DTS und einer der EX Doby Sounds, Sony Digital Cinema Sound.
Der Sony hat klangseintellung von Stereo bis 7.1 also kann der STR-DA5200 nicht gleich klingen mit den verschiedenen klang einstellung. Und kommt auch auf dran bei den Lautsprecher einstellung ob man Large oder Small eingestellt hat. Und ob man 4Ohm oder 8ohm eingestellt hat.

Brummt der STR-DA5200 wenn er an ist, oder wenn er aus ist im Standby, ist der da brummen laut oder leise.
Ich hoffe mal das nicht alle STR-DA5200 brummen, das meiner das nicht macht. Kann es sein das des brummen aufdritt das man die Lautsprecher falsch angeschlossen hat.

Ganz einfach mit dem STR-DA5200 will ich hochwertigen Klang haben.
Ich habe extra den für den STR-DA5200 enschieden das ich nummer sicher gehen will, das ich auch was anständiges bekomme. Sonst hätte ich den STR-DA3200 oder DA1200 nehmen kommen, von der DG Serie wollte ich nichts nehmen.
Der Sony STR-DA5200 hat 7X120 Watt, der Yamha sicher mehr was auch vieleicht der grund sein kann der der Yamaha besser klingt mininal. Aber 7x120 Wat ist schon sehr viel.

Ich will schon erwarten mit den Sony STR-DA5200 Sterero und Surround, das der sehr gute leistung hat.
Der STR-DA5200 wurde wirklich von Test magazinen, wie ich schon geschrieben habe Sehr gut, Spitzenklasse getestet.
Also kann der STR-DA5200 schon viel drauf haben, klanglich.

Aber mir ist es bewusst, das es bessere AV-Receiver gibt als den STR-DA5200. Aber der Sony STR-DA5200 ist auf hohen liga der Klangqualität.


[Beitrag von AVSOUNDDIGITAL am 11. Mrz 2007, 13:53 bearbeitet]
Halonator
Neuling
#6 erstellt: 11. Mrz 2007, 13:58
@ AVSoundDigital

finde dich endlich damit ab das die kiste schrott ist?
wie schon im anderen threat beschrieben hatte ich den 5200er auch!
und auch schon wieder weg die kiste habe jetzt denon 3806 ( welten besser )
und das brummen ist nicht auszuhalten ( jeder der das teil hatte, hatte auch das brummen ) glaubst du wirklich das jeder seine lautsprecher falsch angeschlossen hat, denkst du das wir alle doof sind oder was!

man man man hol dir die müllkiste und nerv nicht immer mit deinen (wie toll sony ist parolen )

wir können leider nix dafür das sony scheinbar nur billigteile in ihren geräten verbaut die brummen!!!

SO NY = So Nie (das wird leider nix sony)

gibt bessere hersteller yamaha, denon, onkyo

cu Halon


[Beitrag von Halonator am 11. Mrz 2007, 13:59 bearbeitet]
AVSOUNDDIGITAL
Gesperrt
#7 erstellt: 11. Mrz 2007, 14:11

Halonator schrieb:
@ AVSoundDigital

finde dich endlich damit ab das die kiste schrott ist?
wie schon im anderen threat beschrieben hatte ich den 5200er auch!
und auch schon wieder weg die kiste habe jetzt denon 3806 ( welten besser )
und das brummen ist nicht auszuhalten ( jeder der das teil hatte, hatte auch das brummen ) glaubst du wirklich das jeder seine lautsprecher falsch angeschlossen hat, denkst du das wir alle doof sind oder was!

man man man hol dir die müllkiste und nerv nicht immer mit deinen (wie toll sony ist parolen )

wir können leider nix dafür das sony scheinbar nur billigteile in ihren geräten verbaut die brummen!!!

SO NY = So Nie (das wird leider nix sony)

gibt bessere hersteller yamaha, denon, onkyo

cu Halon




Ich habe das Test heft Video11/2006 da der test kommt vom STR-DA5200. Ich habe den test gelesen, aber wenn man den test so liest dann bekommt nicht den eindruck das der STR-DA5200 schlecht klingt. Und vom Brummen haben die überhaupt nichts geschrieben.
Die haben den STR-DA5200 für Sehr gut befunden, und auch Sehr gut bewertert. Die haben geschrieben das noch bessere AV-Receiver gibt, für 1300€.
Naja den test von Audio 12/2006 habe ich nicht, ich wüsste gerne was Audio geschrieben hat. Aber auch Audo hat den STR-DA5200 nicht schlecht getestet. Heimkino auch nicht.
Die Presse Nachrichten vom STR-DA5200 auch die nicht von Sony sind, berichten das der STR-DA5200 super ist.

Ich glaube nicht, das jeder den STR-DA5200 hat wieder zurückgibt. Also sowas ist doch echt schade. Wenn was für Sehr gut gestestet wird, und trotzdem nicht zufrieden sein kann.

Ich will sehr guten klang haben, und bin überzeugt das man mit dem Sony das ereichen kann STR-DA5200.

Nochmal die Test kurz text der 3Test magazine.
http://www.testberic..._da_5200_p85855.html

Test-Fazit zu Sony STR-DA 5200



In drei Magazinen wurde dieser digitale Receiver getestet und von keiner Zeitschrift schlechter als "gut" bewertet.
Die beste Bewertung war die Note "sehr gut" (Spitzenklasse; 83 Punkte), die die Zeitschrift Audio dem Sony STR-DA 5200 in ihrer Ausgabe 12/2006 verlieh. Das Preisleistungsverhältnis wurde von der Zeitschrift Heimkino (2/2007) mit "sehr gut" bewertet.

Den breitesten aktuellen Marktüberblick bietet der Test "Dreh- und Angelpunkt" der Zeitschrift stereoplay (1/2007), in dem der Sony STR-DA 5200 Platz 3 von insgesamt 5 getesteten Produkten einnahm.


[Beitrag von AVSOUNDDIGITAL am 11. Mrz 2007, 15:10 bearbeitet]
Halonator
Neuling
#8 erstellt: 11. Mrz 2007, 15:21
AMEN

SONY =

Und Trotzdem Brummt Er !!!!!!!!!!!!!!!!

brumm brumm brumm

Müll Bleibt Müll = SONY STR-DA 5200es

@AVSoundDigital Kauf Dir Lieber Was Vernünftiges Von Dem Geld!!!

z.b. Denon Yamaha Onkyo Aber Bloss Nix Von So Nie

Sony Ist Und Bleibt Ein Walkman Hersteller (Nicht Mehr Und Nicht Weniger !!!)

cu Halo

ps. @All Bin eigendlich der sachliche Typ, aber der avsoundigital geht mir langsam auf dem zeiger ( siehe auch Signatur !!! )


[Beitrag von Halonator am 11. Mrz 2007, 15:28 bearbeitet]
AVSOUNDDIGITAL
Gesperrt
#9 erstellt: 11. Mrz 2007, 15:44

Halonator schrieb:
AMEN

SONY =

Und Trotzdem Brummt Er !!!!!!!!!!!!!!!!

brumm brumm brumm

Müll Bleibt Müll = SONY STR-DA 5200es

@AVSoundDigital Kauf Dir Lieber Was Vernünftiges Von Dem Geld!!!

z.b. Denon Yamaha Onkyo Aber Bloss Nix Von So Nie

Sony Ist Und Bleibt Ein Walkman Hersteller (Nicht Mehr Und Nicht Weniger !!!)

cu Halo

ps. @All Bin eigendlich der sachliche Typ, aber der avsoundigital geht mir langsam auf dem zeiger ( siehe auch Signatur !!! )


Ich für meine persönlichkeit bin ich nicht so negativ drauf wie ihr. Ich meine ich kaufe mir die Sony geräte meine Wahl die zu besseren gehören. Und der Sony STR-DA5200 gehört zum besseren von den anderen Sony. Ich habe den STR-DA5200 bald und habe 100% sicherheit besseren klang, als mit dem Sherwood RV4050R. Das wollte ich ereichen, einen besseren AV-Reveiver kaufen der den Sherwood RV4050R ablöst.
Wenn ich den STR-DA5200 habe, werde ich den eine zeit lang haben, und in paar jahren besseres holen wenn möglich, es heist nicht das ich den ST-DA5200 immer haben muss, aber auf keinenfall nur paar tage wie machne hier.
Ihr glaubt doch nicht das Sony AV-Receiver in der Klasse wie der STR-DA5200 nichts taugen, auf jedenfall besser als DE und DG Serie.

Die Signatur von @Halonator ist für mich reinste unverschämheit. Wenn eine mit lob Hymen kommt, wie ich muss man extra negativ alles machen. Die Menscheit kann leider heut zu tage, nicht mehr ertragen wenn man Posives schreibt, und was gut findet.
BS3095
Stammgast
#10 erstellt: 11. Mrz 2007, 16:18
@Halonator, da hast Du dich wohl im Ton vergriffen, mein 5200er brummt nicht und spielt sehr gut mit anderen Komponenten inklusive USB-Stick zusammen.
Wer Denon mag soll damit glücklich werden, ist eben eine kleine Nischenfirma mit unausgereiften Produkten, die wie aus dem Vollen gefeilt aussehen. Präsentation auf der letzten IFA sehr bescheiden, na so wie im Hinterzimmer.
Das ist meine persönliche Meinung, die ich natürlich niemandem aufdrücken will.
mw83
Inventar
#11 erstellt: 11. Mrz 2007, 16:23
Solche negativen und positiven signaturen sind beide peinlich.

avsounddigital: lösch deine sig und schreib was für geräte du hast und fertig!!!

Inzwischen gehst du wirklich jeden auf den keks mit dem ... was du hier schreibst.

Was bringen dir deine Argumente die du nicht beweisen kannst!
Na dann haben halt irgendwelche tests ergeben das er soviel "klangpunkte" erreicht hat, dass hilft denjenigen auch nicht wenn er für den Preis den Klang nicht für gut erachtet.

Und ich bestätige dir das der Sony besser ist als dein Sherwood, so jetzt zufrieden.


[Beitrag von mw83 am 11. Mrz 2007, 16:24 bearbeitet]
Halonator
Neuling
#12 erstellt: 11. Mrz 2007, 18:24
@BS3096

Das mitdem tonvergriffen kann sein avsounddigital. nervt mich langsam
das denon unausgereifte produkte hat kann ich nicht bestätigen
hatte ja den 5200 für 3 tage zu hause und ich fand den nicht so toll
mein alter denon 3801 hatte den sogar noch an die wand gespielt deswegen gin er dann auch shön wieder zurück!!!
habe auch nie gesagt das er nicht mit anderen komponenten nicht spielt.
ich fand ihn nur im sound nicht so beeindruckend, von der verarbeitung garnicht zu sprechen, plastik regler, mini display!!!
hier in den foren sprechen viele vom netzteil brummen was ich auch bestättigen konnte (vielleicht hat sony da ja nachgebessert)
trotzallem haben andere hersteller da mehr zu bieten zum gleichen preis

cu halo
Miccy
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Mrz 2007, 21:33
Hmmm, daß das hier wieder so eskalieren muss.

Noch einen Tipp an AVSOUNDIGITAL:

Papier ist geduldig. Vor allem das Papier, worauf die Testberichte von audio, Heimkino, etc. zu finden sind. Zu oft, haben diese Testberichte auch meine Kaufentscheidungen beeinflusst, was zwangsläufig oft zu Enttäuschungen geführt hat. Also noch mal: Kauf Dir ruhig Deinen Sony und wenn Du zufrieden bist, umso besser. Ich war es eben nicht (aus o.g. Gründen). Der Sony-Receiver ist nicht schlecht, aber er konnte meine Erwartungen eben nicht erfüllen. Das ist meine Meinung und meine Erfahrung ohne eine Allgemeingültigkeit für alle daraus ableiten zu wollen.

Gruß,
Miccy,
der gleich "A History Of Violence" auf Premiere HD mit seinem neuen Yamaha 2700 geniessen wird.
speedikai
Inventar
#14 erstellt: 11. Mrz 2007, 21:39
hi,

was soll die diskussion???

wenn avdsounddigital brummen und tests aus irgendwelchen blättern mag, soll er sich den sony doch kaufen.

mit diversen soundprogrammen, fanboyfaktor und geschlosenen ohren ist der sony dann wirklich besser als ...


mal im ernst: dieser threads gehört geschlossen, da es nicht meht um die fragestellung des threaderstellers geht!

kai
Hr.Wagner
Inventar
#15 erstellt: 11. Mrz 2007, 22:19
Also entweder ihr kommt zurück zum Thema oder der Thread wird moderiert!

EDIT: Auf Wunsch des Threaderstellers wird hier dichtgemacht!


[Beitrag von Hr.Wagner am 12. Mrz 2007, 09:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SONY STR-DA5000ES PROBLEM
je-di am 20.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2006  –  2 Beiträge
Sony STR-DE 875 Problem?!
Rechnerbräune am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  11 Beiträge
Problem mit Sony STR - DE245
lantisfahrer am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  4 Beiträge
Problem mit Sony STR-DB790
König_Johan am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  4 Beiträge
Sony STR-DE 485E problem
tigra456 am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  9 Beiträge
Sony str-de485e center problem
lexxxmc am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 24.05.2007  –  9 Beiträge
Problem mit SONY STR-DE585
Mikki am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  5 Beiträge
Problem mit Sony STR-DB790
Micha1307 am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  3 Beiträge
Sony STR-AV 370
Camionero am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  5 Beiträge
Sony STR-DA3000Es Grundrauschen
premium2005 am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.674 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedrene.nm
  • Gesamtzahl an Themen1.386.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.398.687

Hersteller in diesem Thread Widget schließen