Marantz SR1041 / AV1041 Lautstärkeregelung

+A -A
Autor
Beitrag
linuxschmied
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jan 2008, 19:26
Hallo, habe seit zirca 7 Jahren eine Marantz Slimline Anlage, welche aus dem Verstärker sr1041, dem Surroundprozessor av1041 und der cd/md-kombination cm1040 besteht. Leider kann ich, seitdem ich den Surrpundprozessor besitze, die Lautstärke der Anlage nicht mehr über die Fernbedienung regeln. Ich habe den Surroundprozessor zirca ein Jahr später erworben um auf 5.1 aufzurüsten,voher funktionierte alles einwadnfrei. Ich hatte die Hoffnunf schon aufgegeben dieses Problem in den Griff zu bekommen, aber da mir hier im Forum schon mehrfach geholfen wurde, möchte ich hiermit erfragen, ob jemand die Anlage kennt und weiß was ich falsch mache mfg. linuxschmied
DV
Stammgast
#2 erstellt: 31. Mai 2008, 00:56
hinten gibt es einen 3-Positionsumschalter, Schieberegler.
Da wird dem System "gesagt" wie es zu funktionieren hat.

Probiers mal aus.
linuxschmied
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jun 2008, 14:49
Hallo, vielen Dank für deinen Tipp, nach der langen Zeit hatte ich schon damit gerechnet, dass niemand mehr diese Anlage kennt ...
Da ich die Anlage selber schon seit 8 Jahren besitze ist mir der Schieberegler natürlich bekannt, trotzdem habe ich heute noch mal alle Positionen ausprobiert, leider ohne Erfolg Jetzt steht der Schalter wieder(wie auch in der Anleitung des SR1041 beschrieben) auf "System".
Ich habe die Anlage damals bei Stassen-Hifi aus Ausstellungsstücken zusammengekauft, daher besitze ich nur das Handbuch zum Verstärker und zur CD/MD-Kombi und nicht zum Surround-Prozessor. Falls es eine eigene Fernbedienung zu diesem gibt, habe ich sie ebenfalls nicht
Nach der langen Zeit, in der ich die Anlage schon besitze, habe ich mich mit dem Problem irgendwie abgefunden, aber manchmal ist es halt wirklich nervig, wenn man nur für die (nichtfunktionierende) Lautstärkeregelung aufstehen muss ...
Falls jemand noch eine Idee hätte, woran es denn liegt würde ich mich sehr darüber freuen
DV
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jun 2008, 21:04
hmm..

welche FB ist es? Die grosse, oder die kleine doppelseitige?
linuxschmied
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jun 2008, 22:26
Zum Verstärker gehört die kleine, doppelseitige und zur Cd/MD-Kombi habe ich mir damals noch eine große besorgen lassen, welche ich laut Stassen zwar nicht gebraucht hätte, tatsächlich hätte ich ohne diese Fernbedienung nicht mals aufnehmen können Gehe ich recht in der Annahme, dass es zum AV1041 auch noch eine eigene Fernbedienung gibt, ohne die sich dieser auch nicht in seinem vollen Umfang nutzen lässt ?
DV
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jun 2008, 22:32
moment kurz, ich schau mal im Manual nach.


[Beitrag von DV am 01. Jun 2008, 23:00 bearbeitet]
DV
Stammgast
#7 erstellt: 01. Jun 2008, 22:53
es gab mal eine optionale FB, die: RC1040SR ( welch sinniger Name )

Im Handbuch wird noch extra auf S.18 erwähnt:

Hinweise:

Wenn der Receiver in Kombination mit dem AV1040 verwendet wird, Processor-Wahlschalter an der Rückseite des Receivers auf ON stellen (Dieser Schalter wird ab Werk auf OFF eingestellt.)
In diesem Fall ist der Lautstärkeregler des Receivers deaktiviert und sollte auf die Minimumposition eingestellt werden.
DV
Stammgast
#8 erstellt: 01. Jun 2008, 22:58
vielleicht liegt es an der Remote-Leitung?

Wie hast Du das Control Kabel angeschlossen?

Im AV1040 Handbuch stehts so:

SR1040 -> Deck/CD-Player -> AV1040 -> Andere AV Geräte

die gehen also vom Receiver ueber das Deck zum AV1040.

Hast Du es auch so?
linuxschmied
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 01. Jun 2008, 23:06
Also die kleine Fernbedienung heißt bei mir RC1041SR (passend zum Verstärker SR1041), der Processor-Wahlschalter steht seit dem ich den AV1041 habe auf On.
Die Remote-Leitung habe ich heute extra noch mal umgeklemmt. Bis jetzt ging sie vom Verstärker zum CD-Player und dann zum Prozessor, jetzt geht sie vom Verstärker zum Prozessor und dann zum CD-Player und es macht absolut keinen Unterschied
Sind bei deiner Fernbedienung eigentlich Leds an ? Bei mir ist ein Aufkleber auf dem in niederländisch steht, dass die Leds ausgeschaltet wurden um Strom zu sparen
meinmarantz
Neuling
#10 erstellt: 11. Dez 2008, 00:07
Hallo Marantz-Fan-Gemeinde,

ist jemand von Euch im Besitz der untern erwähnten Fernbedienung RC1040SR. Könnt ihr mir bitte mitteilen , welche Batterie für die RC1040SR benötigt wird.

Thanks,
zvuzk
linuxschmied
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 11. Dez 2008, 17:26
Hallo, natürlich besitze ich die Fernbedienung immer noch, sowas feines gibt man ja nicht einfach ab Also es handelt sich um eine Knopfzelle vom Typ CR2032 mit einer Spannung von 3V.
Meine heißt zwar RC1041SR, passend zum Verstärker SR 1041, aber ich denke es wird die selbe Fernbedienung und vor allem die gleiche Batterie sein!
Grüße, Max
meinmarantz
Neuling
#12 erstellt: 11. Dez 2008, 18:35
Herzlichen Dank für die Info.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz SR 8500 Lautstärkeregelung
Jogi42 am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  4 Beiträge
Marantz SR7001 - Lautstärkeregelung im TV-Modus
Simon1981 am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 24.04.2007  –  13 Beiträge
Probleme mit der Lautstärkeregelung meiner Subwoofer
ajoscha am 02.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2008  –  4 Beiträge
Vorverstärkerausgänge am Marantz sr5400 ose
alpa_alpa am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 01.06.2007  –  3 Beiträge
Marantz
Melt am 13.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  3 Beiträge
Marantz
marantz_intressierter am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 05.04.2008  –  2 Beiträge
HK AVR35RDS - "selbstständige" Lautstärkeregelung
Langmack am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  3 Beiträge
Bose Lifestyle 3 Lautstärkeregelung
andi17 am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  3 Beiträge
Harman/Kardon Lautstärkeregelung defekt
ankaoha am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  7 Beiträge
Art der Lautstärkeregelung ?
afwr am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedAndreas147
  • Gesamtzahl an Themen1.380.103
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.287.922

Hersteller in diesem Thread Widget schließen