av-receiver und radio-tuner ?

+A -A
Autor
Beitrag
smartin
Stammgast
#1 erstellt: 18. Aug 2008, 23:31
hi,

hab seit letzter woche einen yamaha rx-v 663 und wollte heute zum ersten mal den tuner ausprobieren.

ich habe die UKW-antenne angeschlossen (diese 'wurfantenne', diesen billigen schrott

und was passiert ? kaum empfang, wenn man die antenne kurz bewegt rauscht es wieder, etc..........

was mache ich falsch ? wozu ist dieser MW-rahmen, der auch dabei ist ? muss ich die antenne auch anschließen ?

lg
BigBlue007
Inventar
#2 erstellt: 19. Aug 2008, 00:01
Wie Du ja schon ganz richtig erkannt hast, ist die Wurfantenne Schrott. Warum denkst Du dann nicht zuende? Dabei würdest Du dann zu dem Schluss kommen, dass die Empfangsprobleme vermutlich an der schrottigen Wurfantenne liegen...

In sehr gut mit UKW-Sendern versorgten Gebieten mag so eine Wurfantenne ein bißchen was bringen, ersetzt aber keinesfalls eine richtige Außenantenne bzw. Radioantennenanschluss aus der Dose. Erst recht nicht, wenn Du ein bißchen "weiter draußen" wohnst.

Der MW-Rahmen ist eigentlich eine AM-Antenne, also für die AM-Bänder (MW, LW, KW). Wie der Name schon vermuten lässt, bringt dieses Teil bei FM eher nix.
Eminenz
Inventar
#3 erstellt: 19. Aug 2008, 08:31
Würde schauen, dass ich irgendwie die Verbindung über Kabel bekomme.
smartin
Stammgast
#4 erstellt: 19. Aug 2008, 10:04

Eminenz schrieb:
Würde schauen, dass ich irgendwie die Verbindung über Kabel bekomme.


verzeiht mir mein absolutes unwissen, aber was heisst 'über kabel' beim radioempfang ?!?!?!?
dharkkum
Inventar
#5 erstellt: 19. Aug 2008, 10:14

smartin schrieb:

Eminenz schrieb:
Würde schauen, dass ich irgendwie die Verbindung über Kabel bekomme.


verzeiht mir mein absolutes unwissen, aber was heisst 'über kabel' beim radioempfang ?!?!?!?



Radio über Kabelanschluss.

Normalerweise hat man an der Steckdose in der Wand zwei Ausgänge - einen für TV, einen für Radio.
happy001
Inventar
#6 erstellt: 19. Aug 2008, 10:15
so in der Art wie bei deinem TV ... da geht auch ein Kabel rein oder nicht
smartin
Stammgast
#7 erstellt: 19. Aug 2008, 10:18

dharkkum schrieb:

smartin schrieb:

Eminenz schrieb:
Würde schauen, dass ich irgendwie die Verbindung über Kabel bekomme.


verzeiht mir mein absolutes unwissen, aber was heisst 'über kabel' beim radioempfang ?!?!?!?



Radio über Kabelanschluss.

Normalerweise hat man an der Steckdose in der Wand zwei Ausgänge - einen für TV, einen für Radio.


ach DAS meint ihr

das geht leider nicht. ich habe UPC als kabelanbieter (hier in Wien). da kommt aus einer dose der anschluss zur digitalbox, und der andere anschluß geht ins modem für den internet-zugang.
und wenn man internet nutzt kann man über kabel nicht radio hören, leider. ist mir mal vor vielen vielen jahren gesagt worden.

lg
happy001
Inventar
#8 erstellt: 19. Aug 2008, 10:24
Kann ich mir schwer vorstellen das dies so ist, wenn dem aber so wäre würde ich mir mal Gedanken über einen neuen Anbieter machen.
smartin
Stammgast
#9 erstellt: 19. Aug 2008, 10:27

happy001 schrieb:
Kann ich mir schwer vorstellen das dies so ist, wenn dem aber so wäre würde ich mir mal Gedanken über einen neuen Anbieter machen.


naja, nur wegen dem tuner ? also ich bin seit 25 jahren kunde dort, und sehr zufrieden was die qualität betrifft.

aber ich werd nochmals anrufen und nachfragen
dharkkum
Inventar
#10 erstellt: 19. Aug 2008, 10:35
Kannst du mit der digitalbox fürs TV nicht auch Radioprogramme empfangen?
smartin
Stammgast
#11 erstellt: 19. Aug 2008, 10:53

dharkkum schrieb:
Kannst du mit der digitalbox fürs TV nicht auch Radioprogramme empfangen?


ja, kann ich ! aber nur bestimmte, vorgegebene sender. und ich habe einige sender die ich hören möchte, die nicht dabei sind
HausMaus
Inventar
#12 erstellt: 19. Aug 2008, 11:14


also ich war auf der UPC seite ....

https://www.upc.at/tv/music_choice/

zitat"Mit Music Choice können sie rund um die Uhr Musik hören, ganz ohne Moderation, Werbung und Nachrichten.Wie wäre es mit Total Hits aus Italien, Country oder Schlager? Oder doch lieber Romantische Klassik? Bei 40 Audio-Kanälen ist für jeden das Richtige dabei. Bei jedem Titel wird am Bildschirm Titel und Interpret
angezeigt."

ich denke das geht nicht !
smartin
Stammgast
#13 erstellt: 19. Aug 2008, 11:27

HausMaus schrieb:
;)

also ich war auf der UPC seite ....

https://www.upc.at/tv/music_choice/

zitat"Mit Music Choice können sie rund um die Uhr Musik hören, ganz ohne Moderation, Werbung und Nachrichten.Wie wäre es mit Total Hits aus Italien, Country oder Schlager? Oder doch lieber Romantische Klassik? Bei 40 Audio-Kanälen ist für jeden das Richtige dabei. Bei jedem Titel wird am Bildschirm Titel und Interpret
angezeigt."

ich denke das geht nicht !


jaja, diese 40 kanäle empfange ich auch. davon sind ca. 15 radio-sender -> aber genau die, die ich nicht will bzw. brauche
Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 19. Aug 2008, 11:30
Vielleicht versuchst du es mal HIERMIT
HausMaus
Inventar
#15 erstellt: 19. Aug 2008, 11:32

smartin schrieb:

Eminenz schrieb:
Würde schauen, dass ich irgendwie die Verbindung über Kabel bekomme.


verzeiht mir mein absolutes unwissen, aber was heisst 'über kabel' beim radioempfang ?!?!?!?


so wie es hier steht geht es nicht !

das wiederspricht sich doch !

also hattest du radio über kabel !
dharkkum
Inventar
#16 erstellt: 19. Aug 2008, 11:39
Wie wäre es denn mit einer zusätzlichen Zimmerantenne?

http://shop.ebay.de/...0&_trksid=m270.l1313
BigBlue007
Inventar
#17 erstellt: 19. Aug 2008, 20:00

HausMaus schrieb:
;)

also ich war auf der UPC seite ....

https://www.upc.at/tv/music_choice/

zitat"Mit Music Choice können sie rund um die Uhr Musik hören, ganz ohne Moderation, Werbung und Nachrichten.Wie wäre es mit Total Hits aus Italien, Country oder Schlager? Oder doch lieber Romantische Klassik? Bei 40 Audio-Kanälen ist für jeden das Richtige dabei. Bei jedem Titel wird am Bildschirm Titel und Interpret
angezeigt."

ich denke das geht nicht !

Das ist offenkundig kein richtiges Radio im Sinne von UKW, sondern nur Internet-Radio (oder sonst irgendwelches Streamingzeugs). Das hilft wenig bis gar nichts, wenn man über einen klassischen FM-Tuner klassisch Radio hören will.
smartin
Stammgast
#18 erstellt: 19. Aug 2008, 20:02

BigBlue007 schrieb:

HausMaus schrieb:
;)

also ich war auf der UPC seite ....

https://www.upc.at/tv/music_choice/

zitat"Mit Music Choice können sie rund um die Uhr Musik hören, ganz ohne Moderation, Werbung und Nachrichten.Wie wäre es mit Total Hits aus Italien, Country oder Schlager? Oder doch lieber Romantische Klassik? Bei 40 Audio-Kanälen ist für jeden das Richtige dabei. Bei jedem Titel wird am Bildschirm Titel und Interpret
angezeigt."

ich denke das geht nicht !

Das ist offenkundig kein richtiges Radio im Sinne von UKW, sondern nur Internet-Radio (oder sonst irgendwelches Streamingzeugs). Das hilft wenig bis gar nichts, wenn man über einen klassischen FM-Tuner klassisch Radio hören will.


ganz genau ! dieser streaming-scheiss hat auch seine schwächen habe ich festgestellt. upc hat damit probleme (aussetzer) die sie nicht in den griff bekommen.

ich will einen 'echten' tuner haben am receiver. nur ist das halt mit dieser wurfantenne ein graus
HausMaus
Inventar
#19 erstellt: 19. Aug 2008, 20:14
und wie ist es mit DAB ?
ssn
Inventar
#20 erstellt: 19. Aug 2008, 20:22

HausMaus schrieb:
und wie ist es mit DAB ?


HausMaus, mal nach DAB googeln. Offenbar ist DAB vor der Entbindung verstorben.
germi1982
Inventar
#21 erstellt: 19. Aug 2008, 20:26
Ein DAB-Tuner wäre rausgeworfenes Geld, zumindest in Deutschland. Das ist hier total geflopt, und man ist schon am basteln für DAB+, das allerdings nicht kompatibel ist zu DAB. Deswegen schreibe ich auch: rausgeworfenes Geld.

Und schon in der Gebrauchsanweisung meines Telefunken TRX 3000 Quadro-Receivers* von 1979 steht "die mitgelieferte Wurfantenne ist nur eine Behelfsantenne" und "man solle doch auf andere Methoden wie z.B. Dachantenne zurückgreifen".

*Quadrophonie war Vorläufer von Dolby Surround, so eine Art erweitertes Stereo, heute würde man 4.0 sagen.


[Beitrag von germi1982 am 19. Aug 2008, 20:27 bearbeitet]
HausMaus
Inventar
#22 erstellt: 19. Aug 2008, 20:40
es gab das thema schon hier und einige hatten gute erfahrung mit DAB gemacht
BigBlue007
Inventar
#23 erstellt: 19. Aug 2008, 20:49
Was nichts daran ändert, dass DAB a) de facto tot, und b) in Österreich noch viel weniger verfügbar ist als in Deutschland.
germi1982
Inventar
#24 erstellt: 19. Aug 2008, 21:12
Ja, letztes Jahr wurde die Finanzierung von DAB durch die öffentliche Hand bzw. durch die GEZ eingestellt. Es kommt hier halt nicht so gut an wie in England, ansonsten wäre UKW schon längst abgeschaltet. So wurde aber die Laufzeit von UKW doch noch mal verlängert, denn es wurde eigentlich damit gerechnet, das DAB sich durchsetzt und man 2005 UKW abschalten kann. Die Frist wurde jetzt vorerst mal auf 2015 festgesetzt, aber bis dahin fließt noch viel Wasser den Main entlang wie man hier so schön zu sagen pflegt.


[Beitrag von germi1982 am 19. Aug 2008, 21:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver mit oder ohne separaten Radio Tuner
sound_novice am 28.06.2009  –  Letzte Antwort am 28.06.2009  –  2 Beiträge
Receiver mit Digital-Radio-Tuner
JanXP am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 06.04.2007  –  3 Beiträge
Digital Radio / Tuner
glacis04 am 04.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  2 Beiträge
AV Receiver oder Radio Deck?
M.Braun am 25.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  5 Beiträge
Radio Hören. Mit Tuner im AV oder über Sat?
heimkinopage am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.02.2006  –  2 Beiträge
Digi.-Sat. und Radio-Tuner
NicoM am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 02.05.2005  –  3 Beiträge
Suche AV-Receiver mit Internet Radio
drive_five am 24.12.2008  –  Letzte Antwort am 24.12.2008  –  3 Beiträge
Unterschied AV-Verstärker/AV-Receiver
Electro_Voice am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  22 Beiträge
Dummenfrage! AV Receiver/Plasma/Diagital Radio
LJDasilva am 14.11.2009  –  Letzte Antwort am 15.11.2009  –  5 Beiträge
Welche AV Receiver bieten Internet Radio ?
Chon am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 22.05.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedBenqth681björn_
  • Gesamtzahl an Themen1.451.502
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.617.807

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen