Kef KHT 2005.2 richitg auf den Onkyo 576 abstimmen?

+A -A
Autor
Beitrag
DerJunge
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 19. Jan 2009, 17:09
Habe mir die KEF 2005.2 gekauft muss sagen die boxen sind sehr stylische und der bass ist der absolute hammer!

nur was mir vorkommt ist bei den Stimmen finde ich das die zu wenig druck dahinter haben die kommen mir so lasch vor! alles andere ist hammer!

ich hab den onkyo 576 vlt. kann mir einer sagen wie ich die boxen am besten einstelle?
akay
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Jan 2009, 22:54
Ich nehme an, Du meinst bei "Stimmen" den Centerlautsprecher für Heimkino/Film, der ja bei dem KEF Set identisch mit den Satelliten vorne und hinten ist.
Ich habe seit kurzem einen Denon AVR 2808 mit automatischer Audyssey Einmessung (davor hatte ich einen Denon 1804 mit rein manueller Abstimmung). Die Automatik hat bei mir eine deutlich bessere Einstellung hinbekommen, als ich das vorher manuell geschafft habe:
- zum einen hat sie den Pegel des Centers etwas angehoben (+2.5db - das hängt aber stark von der Aufstellung ab, mußt Du probieren)
- zum anderen ist die Trennfrequenz beim Center 140 Hz, bei allen anderen Boxen 80 Hz (=THX Norm). Somit werden mehr Stimmanteile über den Sub wiedergegeben. Nachteil: dieser wird damit leichter ortbar, Vorteil: die Stimmen kommen mit mehr Druck.
Gerade bei so kleinen Lautsprechern solltest Du auf eine relativ exakte Ausrichtung zum Hörplatz achten und - falls Du ein automatisches Einmeßsystem hast - das Mikro auf Höhe der Lautsprecher messen lassen (nicht auf Höhe des Zuhörers wie oft beschrieben).

Gruß, akay
dharkkum
Inventar
#3 erstellt: 20. Jan 2009, 00:38

Habe mir die KEF 2005.2 gekauft


Für das was die kosten hättest du auch richtige Boxen bekommen und hättest jetzt nicht die Probleme mit dem für Stimmen wichtigen Frequenzbereich.

Man kann eben die Physik nur bis zu einem gewissen Punkt überlisten und bei den Abmessungen der Satelliten ist der Punkt schnell erreicht.
akay
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 20. Jan 2009, 12:53
Schlauer Beitrag. Erstens kennst Du nicht den Preis, den er bezahlt hat, zweitens nicht seine Aufstellbedingungen, drittens hat er sie ja jetzt bereits - soll er aufgrund Deines Kommentars alles in der Bucht verkloppen und von vorne anfangen?
Im übrigen sind die KEF Eier nicht umsonst vielfach ausgezeichnet worden, so schlecht sind die nicht. In einigen Reviews wurde auch darauf hingewiesen, daß nicht jeder Receiver ideal zu den KEF Eiern paßt (das trifft auf diverse Standboxen übrigens genauso zu).

akay
DerJunge
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 21. Jan 2009, 12:58
also ich hatte mir die kef für 490 euro gekauft

sonst für den preis hätte ich nur das teufel conept s bekommen aber das soll ja net so gut sein wie dieses!
oderß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DENON 2105 + KEF KHT 2005.2
ral24 am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 20.05.2005  –  6 Beiträge
Welcher Receiver zu Kef KHT 2005.2
iMichi am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  3 Beiträge
Hilfe zu Onkyo 505 und KEF KHT 2005.2
systea22 am 13.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  6 Beiträge
Max. Volume RX861 + KEF 2005.2
MSC4TW am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  4 Beiträge
JBL control 1 pro oder Kef 2005.2?
bullimartin am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  7 Beiträge
Onkyo 505
systea22 am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  3 Beiträge
Onkyo TX SR-576
erikohamburgo am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  4 Beiträge
Onkyo 576 Component Video
vl950t am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  2 Beiträge
Onkyo 576 ATI Problem
wedeler am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  5 Beiträge
Onkyo 576: HDMI Problem
Philipp139 am 20.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.017 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedAlexFeil
  • Gesamtzahl an Themen1.451.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.625.053

Hersteller in diesem Thread Widget schließen