"Audio-only" decoder à la Teufel Decoderstation 5?

+A -A
Autor
Beitrag
-f4zZ!-
Neuling
#1 erstellt: 28. Mai 2009, 22:40
Hallo,

Ich habe schon des öfteren in diesem Forum mitgelesen und habe immer die Vielzahl an schnellen und hilfreichen Antworten bewundert. Top, weiter so !

Ich habe mich jetzt entschlossen, mich hier anzumelden und möchte euch gleich schon mit einer Frage belästigen Bitte nicht hauen, bin ein Laie.. auch wenn ich mich ganz gut ins Thema eingelesen habe !

Ich bin dabei, mir ein Home-Cinema System zusammenzustellen. Muss dazu sagen, dass ich Student bin und mein Budget nicht ganz so weitreichend ist wie ich es gerne hätte !

So, nun bin ich dabei bei meinem Soundsystem hängengeblieben:
Ich bin über die Soundsysteme von Teufel gestolpert, von denen ich im Großen und Ganzen nur gutes über die Preis-Leistung gehört habe.
Ins Auge gefasst hatte ich dabei das Concept E 300 und das Concept E Magnum Power Edition, welche schon hinreichend im Forum bekannt sind.
Wenn ich gerade dabei bin, kurze Zwischenfrage.. Wodurch ist der Preisunterschied gerechtfertigt? Das CEM PE hat mehr Musikleistung, ist aber dennoch günstiger...?
Da ich viele (Sound-)Geräte an die Anlage anschließen möchte ( TV, Konsolen, PC, DVD-Player, ... ) bin ich mit Freude auf die Decoderstation 5 gestoßen und habe mir gedacht, dass das doch genau das richtige für mich sei.
Daraufhin habe ich mich im Internet erkundigt und bei nahezu 100% der Forenthemen, in denen über die Decoderstation 5 geredet wurde, wurde dem Fragenden geraten, sich einen günstigen AV-Receiver à la Yamaha 363 ( Ich hoffe, ich habe das richtige Yam-Modell zitiert.. ) zu kaufen. Die Argumente, die dabei genutzt wurden, waren die folgenden:
- Mehr Anschlussmöglichkeiten
- Mehr Konfigurationsmöglichkeiten
- HD-Audiosignal-Abnahme mit HDMI

Auf der Decoderstation 5 gibt es 4 digitale und 4 analoge Ports. Gibt es wirklich so viele mehr auf dem AVR?
Konfigurationsmöglichkeiten. Von welchen Konfigurationsmöglichkeiten reden wir hier?
HD-Audio: Hat sich für mich als schlichtweg "falsches" Argument herausgestellt, da ich gelesen habe, dass HD-Audio-Signale meist erst bei 500+ € AVR's ausgelesen werden ( Über HDMI ! ).

Ein weiterer Punkt, der mich dabei skeptisch macht...

Der Fernseher, den ich mir "ausgeguckt" habe, hat unter anderem 4 HDMI-In's und noch ein paar weitere Analoge In's...
Ich würde also im Großen und Ganzen alle meine Geräte direkt am Fernseher anschließen können und würde den "Video-Part" des AVR gar nicht benötigen.. was allerdings nicht für den Sound zutrifft.

Aus diesem Grund war ich auf der Suche nach einem Decoderstation 5-ähnlichen Gerät, mit ähnlichen Funktionen, aber vielleicht mit etwas geringerem Preis.. Ich bin mit euch wenn ihr mir sagt, dass die Decoderstation 5 überteuert ist für das, was sie ist.
Bin dann dabei auf Creative DDTS-100 gestoßen... Hat sich aber auch als suboptimal erwiesen

So.. sehr viele weitere Alternativen habe ich dabei nicht gefunden... besser gesagt, garkeine.. außer eben AVR's.

Nochmal zum Thema HD-Sound: Es wurde öfters bei der Decoderstation 5 kritisiert, dass sie keine HD-Signale abnimmt. Aber.. muss sie das? Vielleicht fehlt mir hierbei noch ein bisschen der Überblick. Korrigiert mich bitte:
Aktuelle Blu-Ray Player decoden die Audiospur doch selbst, oder? ( Gilt das auch für die Playstation 3, ganz nebenbei? ) In diesem Fall braucht die Decoderstation 5 doch diese "Decode-Arbeit" nicht zu übernehmen... gibt sie dann trotzdem den HD-Sound aus?

Fragen über Fragen, habe mit Sicherheit auch noch etwas vergessen..

Ich danke euch im Voraus!


[Beitrag von -f4zZ!- am 28. Mai 2009, 22:42 bearbeitet]
ralph1964
Inventar
#2 erstellt: 29. Mai 2009, 00:00
Der Yamaha 363 kann den Ton über Hdmi nicht abgreifen. Ist ab dem 463 möglich.

Die neuen Blu-ray-Player können die (neuen) Tonformate selbst dekodieren. Die neuen Tonformate können bei der PS3 nur als Lineare PCM (sie dekodiert selbst) ausgegeben werden.

Da die neuen Tonformate digital nur über Hdmi übertragen werden können, ist bei der Decoderstation 5 nichts mit den neuen Tonformaten. Da der Player über optisch oder coaxial angeschlossen werden muss, wird normales DD oder DTS ausgegeben.

Grüsse Ralph
-f4zZ!-
Neuling
#3 erstellt: 29. Mai 2009, 00:13
Okay! Danke

Nur, damit ich nichts durcheinanderbringe..
5.1-Sound ist aber über coax oder optisch trotzdem möglich mit der PS3?
Ich bezweifle eh, dass man mit dem kleinen Teufel-Modell den unterschied zwischen HD-Sound und "normalem" 5.1 hört..

Schönen Gruß
ralph1964
Inventar
#4 erstellt: 29. Mai 2009, 00:32

-f4zZ!- schrieb:
5.1-Sound ist aber über coax oder optisch trotzdem möglich mit der PS3?


Sicher. Dabei die Audioausgabe auf Bitstream stellen. Bei Lineare PCM würde nur Stereo ausgegeben. Die PS3 hat einen optischen Ausgang.

Grüsse Ralph


[Beitrag von ralph1964 am 29. Mai 2009, 00:33 bearbeitet]
-f4zZ!-
Neuling
#5 erstellt: 29. Mai 2009, 17:22
Super!

Und für den Rest?
Wäre ein "vollwertiger" AVR ( auch ohne HD-Sound über HDMI ) immernoch besser als die Decoderstation 5, obwohl ich die Video-Anschlüsse des AVR gar nicht benötigen würde?
Vielleicht hat ja noch jemand ein paar Ratschläge !

Dank im Voraus

Schönen Gruss
Marsupilami72
Inventar
#6 erstellt: 29. Mai 2009, 17:32
Die Decoderstation 3/5 ist ja ein reiner Decoder, an den man ein vollaktives Lautsprechersystem á la CEM anschliessen kann - ein AVR hingegen hat ja 5 Endstufen eingebaut.

Also macht ein Teufel CEM am AVR wenig Sinn, Du kannst stattdessen das Kompakt 30 nehmen - das ist die teilaktive Variante und nebenbei auch 50€ billiger

Sprich:

Decoderstation 5 + CEM = 378€

Oder

Yamaha RX-V 363 + Kompakt 30 = 348€


Noch Fragen?
-f4zZ!-
Neuling
#7 erstellt: 30. Mai 2009, 03:43
Hi!

Nach endlosem Rumsuchen und nach etlichen Forenthemen und Testberichten habe ich den Onkyo 576 gefunden ( Gebraucht um 200 € zu finden ), der, glaube ich, in meinem Fall gut passen würde:

- Bis zu 7.1
- 3 HDMI ( Kann den (HD-)Sound auch von HDMI abnehmen, nur halt nicht decoden. Wenn der BR-Player / PS3 das selbst schon kann, leitet er der Onky einfach die Signale an die LS weiter. Mit dieser Variante kann man also HD-Sound hören... Richtig so? )
- 4 digitale Eingänge ( 2 optisch, 2 coax.. mir persönlich relativ wichtig )
- Multichannel ( Wenn mich jemand darüber nochmal aufklären könnte... )

Der Onkyo hat zwar keine weitreichenden Videofunktionen, aber die sind mir wie gesagt nicht so wichtig, da ich alles, was "Video" ist, direkt an den TV anschließen möchte.

Wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte, ob meine Überlegungen soweit OK sind oder ob ich was komplett falsch verstanden habe..

Jetzt aber in's Bett! Gute Nacht!

Schönen Gruß

-f4zZ!-
Neuling
#8 erstellt: 30. Mai 2009, 15:57
Eine Sache habe ich noch vergessen..

Wenn ich ein Stereo-Signal in den Receiver schicke, wird der Sound dann auf die 5 Boxen verteilt?

Schönen Gruß
ralph1964
Inventar
#9 erstellt: 30. Mai 2009, 16:43
- Zum HD-Sound: ja.

- Multichannel ist die analoge Verbindung (Cinch) vom Player, falls er diese Anschlüsse hat, zum AVR. Auch damit ist HD-Sound möglich.

- Stereo-Signal auf allen Lautsprechern: Wenn Du das entsprechende DSP wählst, ja.

Grüsse Ralph


[Beitrag von ralph1964 am 30. Mai 2009, 16:43 bearbeitet]
-f4zZ!-
Neuling
#10 erstellt: 01. Jun 2009, 19:45
Okay, super!
Wenn du sagst auf "alle" Boxen, dann verstehe ich das so, dass es auch auf ein 7.1-System zutrifft.. ( Hätte die Frage eigentlich schon im vorherigen Post so stellen sollen, sorry! )

Vielen Dank

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Decoderstation 5
FourCorners am 21.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  2 Beiträge
Alternative zur Teufel Decoderstation 5?
da_frodo am 17.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.03.2015  –  17 Beiträge
Teufel Decoder 5 / Klassische Receiver
GrafKokZ am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  4 Beiträge
DecoderStation 7 Teufel
clash23123 am 19.05.2015  –  Letzte Antwort am 21.05.2015  –  6 Beiträge
Receiver mir Decoderstation 5 verbinden.
-Chili- am 15.10.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  4 Beiträge
Teufel Concept G 7.1 mit günstigen Decoder
Fabian_S. am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  4 Beiträge
Welchen Reveiver/Verstärker/Decoder?
Kabernauser am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  7 Beiträge
Alternative zur Teufel Decoderstation 3?
Vipeout am 11.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  6 Beiträge
decoderstation 3 von teufel. alternativen ?
moe1 am 05.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  8 Beiträge
Alternative zur "Teufel decoderstation 3"
n0rse am 28.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.198 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitglied*Djchilgin*
  • Gesamtzahl an Themen1.535.091
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.208.822

Hersteller in diesem Thread Widget schließen