Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Unitymedia - DELL 2709W - anständig Fernsehen = möglich?

+A -A
Autor
Beitrag
shynepo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Sep 2009, 23:29
Hi,

also ich habe den DELL 2709W als Fernseher. Ich habe Unitymedia als Kabelanbieter. Habe von denen einen Samsung Reciever bekommen. Naja, und obwohl mein DELL Composite, Component und HDMI anbietet neben DVI/VGA/DisplayPort, hat der Reciever keiner dieser Anschlüsse.

Ich habe diesen an den DELL mit einem Scart/Composite Adapter + Kabel angeschlossen. Das Bild ist okay, aber es geht ein Streifen durch das Bild (besonders bei dunkelen Szenen zu erkennen) von unten nach oben.

Diese hätte ich gerne Weg. Das teuerste Saturn Scart/Composite Kabel von Philips hat auch nichts geholfen (vergoldet ~ 15€). Nun frage ich mich, ob son 30€ Kabel hilft, und bin stark im Zweifel..

Welche Möglichkeiten habe ich da bei ca. 50€ Budget?

Ein Reciever wäre bei dem Preis zu haben aber das IC Modul oder ähnliches mit 100€ ist zu teuer.

Danke
shynepo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 15. Sep 2009, 21:07
Nie möcht mir einer antworten
Roman79
Inventar
#3 erstellt: 15. Sep 2009, 21:52
Sorry, aber der Dell 2709 ist ein Monitor und kein Fernseher. Dafür wurde das Gerät nicht gemacht.

Schon alleine weil die native Auflösung dieses Monitors 1920x1200 beträgt, und die derzeit höchste TV Auflösung (FULLHD) "nur" 1920x1080 beträgt wirst du nie ein optimales Bild haben, da der Monitor immer interpolieren muss!


[Beitrag von Roman79 am 15. Sep 2009, 21:53 bearbeitet]
shynepo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Sep 2009, 22:15
Hi,

ich möchte hier keine Diskussion über TFTs als TV Ersatz entfachen, sondern brauche Hilfe bei meinem konkreten Problem...

Bei einem FULLHD wirst du bei diesem TFT per HDMI sicherlich keinen Nachteil feststellen können, ich denke, das Bild würde eher besser aussehen als auf einem TV, interpolieren hin oder her... Optimal für mich, ist es alle mal.

Für ein SD Signal ist das Bild ja jetzt auch schon optimal, nur weist es Störungen auf. Ein HDMI Reciever für 50€, das mit UnityMedia klarkommt ist mir nicht bekannt, sonst würde sich wohl jedes Problem gelöst haben.

Kennt Jemand anders einen oder eine andere Lösung?
ralph1964
Inventar
#5 erstellt: 15. Sep 2009, 22:47

shynepo schrieb:
Nie möcht mir einer antworten :(


Vielleicht gibt es keine Antwort, ausser von Roman79, weil Du hier im falschen Unterforum bist. Hier geht es um Audio/Video-Receiver. Dir geht es aber um den Receiver Deines Kabelanbieters, wäre da dieses Unterforum nicht sinnvoller?

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=177

Grüsse Ralph
shynepo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Sep 2009, 23:06
Ja, kann Jemand schieben?

Hatte das nicht geschnallt, dachte Reciever supi ^^
Roman79
Inventar
#7 erstellt: 16. Sep 2009, 15:28

shynepo schrieb:

Bei einem FULLHD wirst du bei diesem TFT per HDMI sicherlich keinen Nachteil feststellen können, ich denke, das Bild würde eher besser aussehen als auf einem TV, interpolieren hin oder her...



Das gehst du von etwas falschen aus. Ich habe selber einen 3008WFP und einen 2709 hier, ein FullHD-Bild sieht immer schlechter aus als bei einem FullHD TV mit nativer 1080 Auflösung. Desweiteren ist das S-PVA Panel des Dells zwar sehr gut, aber nur am PC. Als TV-Ersatz taugt das Panel nicht wirklich!
shynepo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Sep 2009, 15:43
Leute, in der Hinsicht bin ich voll zufrieden! Ich mag auch die VideoCDs auf dem Rechner anschauen.

Meine Frage hier lautet: Wie bekomme ich das Signal SAUBER in den TFT mit SCH*** UnityMedia. Müsste man nicht 100€ Karten kaufen für einen anständigen Reciever, wäre die Sache ja geritzt!

PS: Wenn Jemand den Thread verschiebt, das wäre cool!
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Okt 2009, 15:45
Juhu habe das selbe problem bin jedoch NOCH kein unitymedia kunde.

meine Tipps:

Tv-Box Vga Konverter bei amazon erhältlich
Pro: auch ohne pc tv auf dem Lcd o. tft
contra: quali nicht so toll schlechte vernbedinung


deine lösung mit dvb-c receiver und der alpha crypt karte
pro: sehr gute qualli direkter hdmi anschluss
konta: teuer (karte gibts schon für 50€ bei amazon)

ich weiss auch nicht so recht was ich machen soll...
also falls jemand noch einen tipp hat der unter 100€ liegt und mir den hdmi anschluss ermöglicht, wäre das der hammer.


ach wie einfach war das bei der t-com einfach nur das hdmi kabel in den receiver und los gehts...
shynepo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Okt 2009, 15:57
Karte 50€??? Eher 100! Light geht ja bei den meisten Sachen nicht.
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Okt 2009, 17:37
stimmt leider.. dachte nur das zb bei einem tt-hdmi receiver auch die light funktioniert...
shynepo
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Okt 2009, 17:39
das hängt nicht vom reciever ab sondern von der karte, die du besitzt! die standardkarten laufen nicht mit light. welche genau laufen, weiss ich nun auch nicht. heißt reciever + karte 200 - 300€!!! das is abzocke von UM!
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Okt 2009, 17:52
so ein dreck... dann könnte ich ja gleich einen fernseher kaufen

also kein tv für mich...

check mal die tv-box ist zwar ziemlicher müll aber evt ist es ja das einzig mögliche unter 50€
shynepo
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Okt 2009, 18:22
Ja, die hatte ich schon gesehen, wie du sagtest, davon verspreche ich mir halt nicht so viel...

Es gibt noch Scart HDMI Upscaler... Sind teuer aber evtl gar nicht so schlecht. Gutes Scart Kabel + das Dingen günstig bei eBay ergattern...
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 10. Okt 2009, 20:47
bei den preisen leg ich liebr noch was trauf und such mir eine kompaktanlage (wie die von samsung) o. einen festplattenrecoreder mit hdmi out und den passenden funktionen.

hatte gehofft billiger weg zu kommen aber da bin ich wohl nicht allein..
shynepo
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Okt 2009, 22:15
Letztens wurde son Scart Upscaler für 70€ oder so bei eBay verkauft. Der Vorteil wäre, dass du auch die VHS Videos und sowas upscalen kannst damit, Hauptsache Scart...
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Okt 2009, 22:37
mir geht es nur um tv auf dem TFT bin aber jetzt so genervt das es vermutlich auf einen Samsung tft mit tv tuner hinausläuft. hat für mich den vorteil das ich gleichzeitig auf meinem 26" moitor arbeiten kann und Frau TV schauen kann.

hatte echt gehofft das es die converter für um die 30€ gibt aber da lag ich wohl falsch... hoffe der receiver den unity stellt ist nicht arg so miess wie ich das heute des öffteren gelesen habe.
shynepo
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Okt 2009, 22:44
meinste ein tv mit cl modul modul? dann musste dennoch eine alphacrypt karte kaufen...
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 11. Okt 2009, 11:04
nein ohne.. geh dann einfach über den scart eingang


[Beitrag von KleineHilfe am 11. Okt 2009, 11:17 bearbeitet]
shynepo
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 11. Okt 2009, 11:35
achsooo, okay...

wäre evtl eine überlegung wert wann hd kommt und scart "schon wieder" ersetzt werden müsste.
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 11. Okt 2009, 12:24
genau das ist ja das problem.. etweder jetzt direkt einen hd receiver kaufen den es evt ende des jahres, sobald die öffentlich rechtlichen auf hd umstellen, für low gibt.

oder eben einen tft mit tuner und full hd..


[Beitrag von KleineHilfe am 11. Okt 2009, 12:25 bearbeitet]
shynepo
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 11. Okt 2009, 13:36
oder erstmal abwarten. ich nutze scart / composite adapter. es ist nicht "schlecht" aber auch nicht "gut".
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 11. Okt 2009, 13:39
ist sowas teuer? hab nen iiyama ProLite E2607WS-B1 26 Zoll 16:10 VGA/DVI/HDMI 2 ms 4000:1 Lautsprecher, und meine ansprüche halten sich in grenzen schau oft streams.. die ja bekanntlich selten hohe qualli haben.


[Beitrag von KleineHilfe am 11. Okt 2009, 13:43 bearbeitet]
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 11. Okt 2009, 13:46
habe gerde gemerkt das ich bereitz einen besitze. hab den benutzt um meinen alten ferseher als monitor zu benutzen.
schade das mein monitor kein s.vid hat
shynepo
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 11. Okt 2009, 14:59
svideo habe ich auch nicht aber wie gesagt composite tuts auch...

son adapter kostet je nachdem wo man und in welcher form mans kauft 3 - 35 €...
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 11. Okt 2009, 15:39
wie gesagt hab nur hdmi/dvi... und die adapter sind teuuuuer
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 11. Okt 2009, 15:52
check mal x4-tech tv tuner[/url]http://www.x4-tech.de/index.php?id=704&L=0
shynepo
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 11. Okt 2009, 16:02
Steht ja keiner Preis bei...

HDMI/DVI... Hmm, das wird schwierig. Ich habe letztens ein zwei DInge bei eBay zum Experimentieren gekauft, die kommen mit VGA zurecht, aber keine Ahnung ob das im Edeffekt alles zusammenpasst.

Aber VGA müsstest du doch auch haben?
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 11. Okt 2009, 16:04
ja habe ich.. wäre natürlich auch möglich. der preis für das gerät liegt bei amazon (gebraucht) bei 40€... die bewärtungen fallen schlect aus obwohl das bild als sehr gut bezeichnet wird.
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 11. Okt 2009, 16:07
http://www.amazon.de...?ie=UTF8&me=&seller=
scheint der nachfolger oder so zu sein
shynepo
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 11. Okt 2009, 16:10
Könnte man sicherlich probieren. Hast du vor es zu kaufen/testen?

Ich werde erstmal mit meinen Experimenten beschäftigt sein
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 11. Okt 2009, 16:20
ja werde ich machen! gibt (sobald man weiss was man suchen muss) da auch mehrere anbieter.
blöd ist nur das ich dann vermutlich trotdem noch einen zusätzlichen tft kaufen muss (wird mich sciher schnell nerven am pc nur noch einen 19" zu haben)
shynepo
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 11. Okt 2009, 16:25
hmm? kannst doch als beides nutzen?

wie auch immer. falls du son ding wirklich kaufst, sag uns unbedingt bescheid und schreib ma was dazu !
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 11. Okt 2009, 16:32
http://www.youtube.com/watch?v=p3qPV_cSWCU

die wird es werden bestell gleich mal
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 11. Okt 2009, 16:41
habe da noch eine gefunden die interessant wirkt:

Produktbeschreibungen
Markenprodukt von Geniatech(HD Game-Box)
Video zu VGA/SVGA/XGA/SXGA Konverter für hohe Auflösungen.
1920X1200 High-Definition-Auflösung
Special Entwurf für 17 '/ 19' / 20 '/ 22'-LCD-Monitor, die beide 4:3 und 16:9 / 16:10 Unterstützung
Eage-Preserving Image Interpolation
3D Motion-Adaptive De-Interlace
Englisches und Chinesisches OSD
YPbPr-Eingang unterstützt 1080P
Alle Geräte auf einem Bildschirm, kann beliebig zwischen PC, Video und S-Video wechseln.
Beliebige Anschlussmöglichkeiten
Ermöglicht mit Wii, PS 2, PS 3 oder Xbox, Xbox360 auf PC- Monitore(TFT und CRT) zu spielen
Kompatibel für Multisignal Eingang: TV, Video, S-Video, PC
Kompatibel mit allen Betriebssystemen
Automatische Quellmodusabfragung (NTSC/PAL für Bildschirm, S-Bildschirm)
Helligkeit/Kontrast/Sättigung/Farbe/Schärfe/Gamma einstellen.
Benutzerfreundliches OSD (auf Schirmanzeige) für Funktionssteuerung
Kamerad B/G D/K/I NTSC und PAL-N Standard
kompaktes Gehäuse und einfache Installation
Zusätzliche Software unnötig
Video-Eingang:
-- Composite-Video-Eingang
-- S-Video-Eingang
-- VGA-Eingang: 8-Pin MINIDIN
-- YPbPr-Eingang
Video-Ausgang:
-- VGA-Ausgang: 15-Pin DB (Female)
Audio-Eingang:
-- Composite-Audio-Eingang
-- von PC-Soundkarte Line-In
Audio-Ausgang:
-- Audio-Ausgang zu Audio-Anlage oder Soundkarte Line-In
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 11. Okt 2009, 16:46
soo ist betsellt werde die woche schreiben wie es funtioniert... muss erst mal den unitymedia vertrag machen..
shynepo
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 11. Okt 2009, 17:03
Ich bin mehr als gespannt. Poste mal den Link zum Produkt! Freue mich schon auf deinen Test.
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 11. Okt 2009, 18:08
shynepo
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 11. Okt 2009, 18:11
Okay Danke, ist etwas günstiger als das was fu vorher gepostet hast aber hat ja bei amazon selbst etwas schlechtere Bewertungen. Bin gespannt, wie gut das Bild ist.
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 13. Okt 2009, 13:11
bin etwas verwirrt..

habe eine evrstandbestätigung erhalten, gerät wir heute oder morgen da sein, mit der artikek nummer des verkäufes. bin darauf hin auf dessen website um mal zu sehen was es da so kostet, und siehe da 72,95. Problem ist das der hersteller 3 varianten anbietet wovon eine für mich vermutlich unbrauchbar ist.. naja mal sehen aber check mal die home page ist schon ineressant was die chinesen so basteln... www.geniatech.com/
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 13. Okt 2009, 13:14
sag mal welhce ausgänge hat der unitymedia receier?
shynepo
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 13. Okt 2009, 15:13
scart

und audio über cinch


[Beitrag von shynepo am 13. Okt 2009, 15:13 bearbeitet]
shynepo
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 17. Okt 2009, 21:14
Oehlbach 2521 - das ist mir zu teuer bzw. zu riskant! ich bin gespannt welche quali das hätte...
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 18. Okt 2009, 15:20
Habe zum test erst mal einen DVD player angeschlossen.

Quali ist über scard (adapter auf s-vid) oder s-vid gleich (logisch) gut.

man kann an dem gerät die verschiedenen auflösungen wählen.
Bild erinnert an analoges Tv Bild, muss mal die frames checken..

hab den receiver von unity noch nicht... aber sobal der da ist werde ich ausgibig Testen...

bis die tage
shynepo
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 18. Okt 2009, 15:29
Alles klar
Kannst dann ja auch evtl. Fotos machen
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 18. Okt 2009, 16:16
dachte an ein vid ^^ naja fotos sind wohl besser.. wie schauts bei deinem tft mit dem auto adjust aus ?
shynepo
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 18. Okt 2009, 16:56
Was meinst du genau?
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 26. Okt 2009, 11:21
ob dein monitor selbstständig erkennt welche auflösung du ihm zu fressen gibst...

(unity receiver ist noch nicht da)
shynepo
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 26. Okt 2009, 11:35
ja, der stellts einfach so ein, dass man alles sieht....
KleineHilfe
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 30. Okt 2009, 11:10
http://rapidshare.com/files/299940867/PICS.rar.html

hier sind die ersten Bilder... muss sagen das, dass Bild gut sit wenn man es erst mal geschaft hat richtig einzustellen... am receiver und am converter, audio war über scart super schlecht (liegt evt am adapter) aber über die chinch ausgänge des receivers ist er gut, lässt sich jedoch nicht mit der unity media receiver vernbedinung steuern (steuert nur den scard ausgang)
shynepo
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 30. Okt 2009, 12:06
Gut das es dir gefällt. Meine Nachbarin hat auch UM und einen TV mit CI Slot. Hat sich so eine Karte gekauft und das Bild ist wirklich der Hammer. Keine Ahnung, sie sagt, weils digital. Schaut für mich aus, als würde UM sogar HD senden.

Also bei dir erkennt man das leider nicht ganz so gut, weils shwer ist mit der Kamera, aber ich glaube es ist auf dem alten TV Niveau.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Anfängerfrage: Gleichzeitig Musik + Fernsehen möglich?
Biggles am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  15 Beiträge
Wie kann ich 1080p fürs Fernsehen nutzen?
meister6969 am 09.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  15 Beiträge
Onkyo TX SR 507 und Unitymedia
königjohan am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.11.2012  –  3 Beiträge
Fernsehen über Boxe
HIFI_GOTT am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  2 Beiträge
Fernsehen für Schwerhörige
Dodap am 12.03.2008  –  Letzte Antwort am 28.03.2008  –  9 Beiträge
Mit AVR fernsehen?
tazuro94 am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  3 Beiträge
Probleme mit Sound beim Fernsehen
Haubo am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 26.11.2003  –  6 Beiträge
Denon 2807 und Sat Fernsehen
Steffen1975 am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  2 Beiträge
Möglich ???
Peter_W am 24.04.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  4 Beiträge
5.1-System des PCs auch zum Fernsehen verwenden
ab-tools am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.383 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitglied//SB//
  • Gesamtzahl an Themen1.535.447
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.215.885

Hersteller in diesem Thread Widget schließen