SlimLine Receiver nur von Panasonic & Marantz ?

+A -A
Autor
Beitrag
pooooo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Apr 2012, 15:30
Gibt es diese digitalen 5.1 AV SlimLine Receiver nur von Panasonic und Marantz?
Waren die einzigen die ich finden konnte...!?!?
Okay, Pioneer hat ja noch die VSX´Modelle....

Gibt es sonst noch SlimLine Modelle anderer Marken ? Dachte es gäbve es von jeder Marke. Aber z.B. Yamaha finde ich garkeine...


[Beitrag von pooooo am 20. Apr 2012, 15:37 bearbeitet]
Passat
Moderator
#2 erstellt: 20. Apr 2012, 22:14
Nein, die gibt es nur von den genannten Marken.
Wobei der Panasonic SA-HR45 schon uralt ist.
Der stammt von 2008 und hat nicht einmal HDMI-Anschlüsse.

Und so richtig SlimLine ist der auch nicht.

Grüsse
Roman
--Torben--
Inventar
#3 erstellt: 20. Apr 2012, 23:21
Und was stört dich an den Marantz und Pioneer Modellen, weil du Alternativen suchst?
mm57
Stammgast
#4 erstellt: 21. Apr 2012, 08:12
Von Teufel gibts einen SlimeLine Receiver, aber (leider nur) inklusive BD-Player und Boxenset.
Teufel 5.1 Set
LG Manfred
pooooo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Apr 2012, 09:30

Torben2206 schrieb:
Und was stört dich an den Marantz und Pioneer Modellen, weil du Alternativen suchst?


An Marantz lediglich die etwas gehobene Preisklasse.Gegen ein Pioneer habe ich nichts, auch gegen Panasonic nichts.
Ich wollte mit weiteren Modellen einfach die Auswahl etwas vergrößern.
Aber wenn es nur die genannten gibt, dann ist das vollkommen okay für mich.
Die Teufel Anlage sieht sehr sehr fein aus. Leider sprengt dies mein Budget.

Gibt es da welche von den genannten Panasonic und Pioneer Modellen von denen man aus Erfahrungen abraten sollte ?
Passat
Moderator
#6 erstellt: 21. Apr 2012, 10:16
Wie schon geschrieben:
Es gibt bei Panasonic nur das eine Modell und das ist völlig veraltet.
Das dürfte das einzige Gerät am Markt sein, das noch keine HDMI-Anschlüsse hat.

Grüsse
Roman
pooooo
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Apr 2012, 11:11
Okay, super vielen Dank für eure Antwort.
Dann gehe ich mal auf die Suche...

Grüße
--Torben--
Inventar
#8 erstellt: 21. Apr 2012, 12:17
Wenn es ein Marantz sein kann/soll und du auf Airplay verzichten kannst, würde es ja auch der NR 1601 tun.
pooooo
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Apr 2012, 12:35

Torben2206 schrieb:
Wenn es ein Marantz sein kann/soll und du auf Airplay verzichten kannst, würde es ja auch der NR 1601 tun.


Der sieht klasse aus, ist jedoch mit ca. 350,-e Gebrauchtpreis zu teuer für mich. 350,- darf aller höchstens (eigentlich schon zuviel) das komplette Set samt 5.1 Lautsprechern kosten...
Ansonsten danke für den Tipp !
Passat
Moderator
#10 erstellt: 21. Apr 2012, 12:54
Für den Gesamtpreis bekommst du nicht einmal halbwegs brauchbare Lautsprecher.

Die günstigsten AVRs liegen bei ca. 200,- €, da bleiben dann gerade einmal 150,- € für das Lautsprecherset übrig.

Dafür bekommst du eigentlich nur Schrott, bei dem es um jeden einzelnen Euro, den du dafür ausgibst, Schade ist.

Grüsse
Roman
pooooo
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Apr 2012, 13:16

Passat schrieb:
Für den Gesamtpreis bekommst du nicht einmal halbwegs brauchbare Lautsprecher.

Die günstigsten AVRs liegen bei ca. 200,- €, da bleiben dann gerade einmal 150,- € für das Lautsprecherset übrig.

Dafür bekommst du eigentlich nur Schrott, bei dem es um jeden einzelnen Euro, den du dafür ausgibst, Schade ist.

Grüsse
Roman


...nana nur weil man etwas "Gutes" zuhause rumstehen hat, ist alles darunter Schrott ?
Ich spreche vom SA XR 50 in Kombi mit evtl. Canton MX 125 Movie...(findest du die Kombi Schrott ??) Wenn ja warum ?
Auch ist bei mir die ganze Zeit die Rede von gebrauchten Geräten.ca300 wird es wohl werden...
fudgee
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 21. Apr 2012, 14:51
Ich wundere mich manchmal über die Qualität der Aussagen die Moderatoren von sich geben..."alles unter 150 Euro Schrott"..ehrlich gesagt das einizige was Schrott ist ist diese Aussage.

Die Kombis SA-XR 50 mit Canton Movie 125MX ist ausgezeichnet für normalgroße Heimkinos.
Passat
Moderator
#13 erstellt: 21. Apr 2012, 15:00
Das Canton Movie 125 MX kostet aber keine 150,- €!

Es hatte eine UVP von 499,- €!

Und selbst als Auslaufmodell kostet es noch ab 280,- €.

Schau mal aufs Gesamtbudget: 350,- € komplett, d.h. AV-Receiver und Lautsprechersystem zusammen und das neu!

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 21. Apr 2012, 15:03 bearbeitet]
--Torben--
Inventar
#14 erstellt: 21. Apr 2012, 15:08

Passat schrieb:
Es hatte eine UVP 499,- €!


Und dafür gibts auch was ordentliches!
pooooo
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 22. Apr 2012, 06:35
Vielen Dank erneut für eure Antworten. Mit den 300,-€ werde ich wohl hinkommen. Ich habe doch die ganze Zeit von Gebrauchgeräten gesprochen...sollte also klappen.
viele Grüße
sttropp
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 14. Mai 2012, 13:32
bei redcoon.de bekommst du derzeit den Marantz 1402 für 279€ abzgl. 35€ Gutschein. Ich werd mir den im Laufe der Woche bestellen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Class-D Slimline AV Receiver
tron44 am 17.10.2012  –  Letzte Antwort am 18.10.2012  –  14 Beiträge
Slimline AV Receiver
seiketsu am 07.06.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  4 Beiträge
Welchen Slimline Receiver bis 250,-
Erhard2005 am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2005  –  2 Beiträge
Slimline A/V Receiver gesucht - keine Alternative zum Marantz NR1603?
maniac1982 am 22.05.2012  –  Letzte Antwort am 22.05.2012  –  5 Beiträge
Slimline Receiver für Concept R
knutmail am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  6 Beiträge
Suche Slimline AVreceiver
orroro am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  5 Beiträge
AV Reciever Slimline (5.1)
kai1967 am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 07.12.2004  –  6 Beiträge
Suche AV-Receiver im Slimline Format!
gtafan am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  3 Beiträge
Marantz - Receiver
Flash am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  10 Beiträge
Panasonic SA-XR50EG
sony-dvd am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.840 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBerkayUmz
  • Gesamtzahl an Themen1.460.720
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.779.575

Hersteller in diesem Thread Widget schließen