Einfach USB-Festplatte ran?

+A -A
Autor
Beitrag
danito1000
Neuling
#1 erstellt: 17. Jul 2012, 12:32
Hallo!
Hier meine erste Frage.
Bin auf der Suche nach einer halbwegs anständigen Anlage, an die ich einfach meine mp3-Festplatte ranhängen kann.
Ich werde einfach nicht fündig. Bisher nur Mini-Anlagen, die aber auch nur USB-Geräte oder Sticks erkennen.
Ist die Industrie noch nicht so weit?
Mickey_Mouse
Inventar
#2 erstellt: 17. Jul 2012, 14:46
ich denke, die Industrie ist da schon etwas weiter!

Entweder hat man die Musik auf einem NAS (z.B. im Keller) oder gleich in der Cloud liegen und streamt das per iPad/Android zur Anlage.

Sicherlich wird es auch AVR geben, an die man USB-HDD anschließen kann. Üblicherweise gibt es damit aber immer mal Probleme mit der Formatierung (FAT/NTFS), der Directory Tiefe, länge der Dateinamen usw.
danito1000
Neuling
#3 erstellt: 17. Jul 2012, 15:06
> "Sicherlich wird es auch AVR geben, an die man USB-HDD anschließen kann"

Ja, um dieses "sicherlich" geht's mir. Ich finde einfach nichts. Wer weiß was Konkretes?
std67
Inventar
#4 erstellt: 18. Jul 2012, 06:54
Hi

und zum navigieren willst du dann imer den TV anmachen?

Aber deine erfolglose Suche verwirrt mich. Ich dachte das könnte heutzutage jeder AVR
danito1000
Neuling
#5 erstellt: 18. Jul 2012, 07:22
Navigation über ein Display oder so.

Wie schon geschrieben, ich bin nur auf AVR gestoßen, an die man ein USB-Gerät anschließen kann (I-Pod o.ä.) oder bestenfalls einen Stick, nicht aber Festplatte.
Slatibartfass
Inventar
#6 erstellt: 18. Jul 2012, 08:11

danito1000 schrieb:
Navigation über ein Display oder so.

Wie schon geschrieben, ich bin nur auf AVR gestoßen, an die man ein USB-Gerät anschließen kann (I-Pod o.ä.) oder bestenfalls einen Stick, nicht aber Festplatte.

I.d.R. kann an Anschlüssen für USB-Geräte natürlich auch einen USB-Festplatte angeschlossen werden. Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine USB-Gerät.
Daher würde mich mal interessieren, wie Du darauf kommst, dass bei diesen AVRs USB-Festplatten nicht angeschlossen werden können?

Zudem bin ich der Meinung, dass man die Anforderung an eine Komponente nicht überfrachten sollte. Da würde ich lieber den AVR nach anderen wichtigen Anforderungen auswählen, wobei man ohne die Anforderungen an USB eine wesentlich größere Auswahl hat. Das Abspielen von Daten auf USB-Platten würde ich einem Media-Player überlassen, der dann auch höscht wahrscheinlich eine deutlich größere Formatvielfallt bietet, als ein USB-Anschluss an einem AVR-Receiver, der höchstens ein Add-on ist, das nicht zur Grundfunktionalität eines AVRs zählt. Von dem Vorteil der unabhängigen Austauschbarkeit einzelner Geräte bei einer schnellen technischen Entwicklung mal ganz abgesehen.

Slati
danito1000
Neuling
#7 erstellt: 18. Jul 2012, 08:19

Slatibartfass schrieb:

Daher würde mich mal interessieren, wie Du darauf kommst, dass bei diesen AVRs USB-Festplatten nicht angeschlossen werden können?


Ich habe bei zwei Herstellern angerufen, die den Anschluss von Festplatten ausgeschlossen haben.
Flügelhornist
Stammgast
#8 erstellt: 18. Jul 2012, 08:23
Festplatten werden oft nicht zugelassen, da diese meistens über ein eigenes Netzteil mit Stromversorgt werden.
Slatibartfass
Inventar
#9 erstellt: 18. Jul 2012, 10:00
Das zeigt mit, dass ein USB-Anschluss von den Herrstellern nicht als Grundfunktion eines AVRs angesehen wird, was sich sicherlich auch in der unterstützten Formatvielfallt niederschlägt.
Daher kann ich nur auf den 2. Abschnitt meines letzen Posts bei diesem Thema verweisen.

Slati
ottomane1299
Stammgast
#10 erstellt: 18. Jul 2012, 10:44
Ich bin mir nicht 100% sicher, aber soweit ich weiß, können AVR´s USB Festplatten im FAT 32 Format erkennen und die darauf befindliche Musik auch abspielen, allerdings nur bis zu einer betimmten Anzahl an Dateien, d.h. durch die limitierte Anzahl der max. einzulesenden Dateien können USB Festplatten mit einer Dateien überschreitenden Anzahl nicht gelesen werden.

Hab mal gesucht und z.Bsp. einen Denon gefunden, der lt.Test und User Infos z.B. auch USB Platten abspielt:
Denon AVR 3808
Zitat aus etest: Neben vier HDMI-Eingängen des neuen 1.3a Standards sticht der Denon AVR-3808 mit zwei USB-Ports hervor, über die sich portable USB-Player, USB-Festplatten und Memory-Sticks anschließen lassen...

Ich schließe bei mir immer die Festplatte an die PS3 an, welche dann per HDMI an den AVR angeschlossen ist - Funzt super.

Gruß
ottomane
std67
Inventar
#11 erstellt: 18. Jul 2012, 11:34
Hi

über ein mickriges AVR-Display durch eine große Musiksammlung zu navigieren macht nicht wirklich Spaß

Vergiss es einfach.
rxv381
Neuling
#12 erstellt: 09. Sep 2016, 11:36
Hallo,
bin neu hier und habe mir den kleinen Yamaha RX-V 381 geholt und nach erfolgreicher Formatierung auf FAT 32 nimmt auch mein Receiver die externe Festplatte ohne Probleme an.
Fuchs#14
Inventar
#13 erstellt: 09. Sep 2016, 12:02
Wozu hast du die Leiche aus dem Keller geholt? Diese Info ist jetzt nicht wirklich überraschend
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB Festplatte und MP3 Tags im Display ?
hifidose am 16.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  9 Beiträge
USB Festplatte am Denon 4306
jenno1972 am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  8 Beiträge
Yamaha-Receiver mit USB / externer Festplatte?
Feddie1200N am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.09.2008  –  5 Beiträge
USB Festplatte - Fernseher - Receiver
xen54 am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 17.03.2011  –  3 Beiträge
Verwirrt!USB nur für I-Phone? (yamaha rx v375)
Entscheidungsproblem am 17.07.2014  –  Letzte Antwort am 19.07.2014  –  4 Beiträge
Fsetplatte an Samsung Receiver?
icetea1974 am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  2 Beiträge
Frage zu Netzwerk/USB-fähigen AV Receivern
Purdey am 06.06.2007  –  Letzte Antwort am 07.06.2007  –  6 Beiträge
Gute Receiver mit USB?
f_brandt am 15.06.2007  –  Letzte Antwort am 18.06.2007  –  2 Beiträge
Receiver Suche... nicht einfach
Vader14641 am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  7 Beiträge
Kein MP3-Lied über USB-Stick möglich
RobBass am 12.06.2010  –  Letzte Antwort am 13.06.2010  –  11 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.537 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliednana5
  • Gesamtzahl an Themen1.454.473
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.674.754

Hersteller in diesem Thread Widget schließen