Center abbauen, komplett neu einmessen?

+A -A
Autor
Beitrag
Flipfuchs
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2020, 15:53
Moin Moin,

Ich habe eine kurze Frage. Ich plane den Center Lautsprecher aus Platzmangel ( hatte den TV direkt darauf stehen, anders geht's leider nicht, und es sieht irgendwie echt doof aus) abzubauen.
Vorher hatte ich den auch nicht dran, und war mit dem Sound aus den Beiden Fronts recht zufrieden.

Muss ich das System komplett neu einmessen nachdem ich den Center weggenommen habe? Oder erkennt er das automatisch und teilt den Channel auf die Fronts auf?
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2020, 17:01
Natrülcih musst Du neu einmessen, vom einem Passivlautsprecher kommt keine Rückmeldung.
Flipfuchs
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Aug 2020, 17:11
das hatte ich befürchtet... aber gut, wird gemacht

Danke Dir !
m.rup
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Sep 2020, 13:39

Natrülcih musst Du neu einmessen, vom einem Passivlautsprecher kommt keine Rückmeldung

Hm, was immer das bedeuten soll...

Bei meinen bisher zwei Receivern war es jedenfalls so, dass, wenn man im Setup-Menü den Center deaktiviert, der Centerkanal auf die beiden Fronts verteilt wird. Die Frage wäre höchstens ob eine Einmessung ohne Center ein anderes Ergebnis liefert als eine Messung mit Center und anschließender Deaktivierung desselben. Vielleicht können die Experten dazu was sagen.

Kannst ja mal spaßeshalber den Center abklemmen (Kabel am Receiver ziehen um Kurzschluss zu vermeiden!) ohne ihn zu deaktivieren, klingt lustig.
BladeRunner-UR
Inventar
#5 erstellt: 01. Sep 2020, 13:51

m.rup (Beitrag #4) schrieb:

Natrülcih musst Du neu einmessen, vom einem Passivlautsprecher kommt keine Rückmeldung

Hm, was immer das bedeuten soll...

Bei meinen bisher zwei Receivern war es jedenfalls so, dass, wenn man im Setup-Menü den Center deaktiviert, der Centerkanal auf die beiden Fronts verteilt wird. Die Frage wäre höchstens ob eine Einmessung ohne Center ein anderes Ergebnis liefert als eine Messung mit Center und anschließender Deaktivierung desselben. Vielleicht können die Experten dazu was sagen.

Kannst ja mal spaßeshalber den Center abklemmen (Kabel am Receiver ziehen um Kurzschluss zu vermeiden!) ohne ihn zu deaktivieren, klingt lustig.


Das bedeutet das dein AVR nicht automatisch erkennt wenn du einen Speaker ab klemmst, wie auch! Aber du könntest auch in die manuelle Endstufenbelegung gehen und beim Center "Keiner" angeben, sollte nicht soviel unterschied zum neuen Einmessen geben aber weniger arbeit

PS
@flipfuchs

Genau wie m.rup.schreibt:

"Bei meinen bisher zwei Receivern war es jedenfalls so, dass, wenn man im Setup-Menü den Center deaktiviert, der Centerkanal auf die beiden Fronts verteilt wird"


[Beitrag von BladeRunner-UR am 01. Sep 2020, 13:56 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 01. Sep 2020, 14:04
Was ist denn an Einmessen so viel Arbeit? Dabei wird wenigstens nicht einfach der Centeranteil Stumpf auf FL/FR verteilt, sondern ggf. noch unterschiedliche Abstände zum Sitzplatz und Raumeinflüsse mit berücksichtigt.
m.rup
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 01. Sep 2020, 14:05

Das bedeutet das dein AVR nicht automatisch erkennt wenn du einen Speaker ab klemmst, wie auch!

Ok, ich bin davon ausgegangen dass es klar ist dass der Center im Setup deaktiviert werden muss wenn er abgebaut werden soll.
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 01. Sep 2020, 14:07
Naja, wie würdest Du denn diesen Satz sonst interpretieren?


Flipfuchs (Beitrag #1) schrieb:
Oder erkennt er das automatisch und teilt den Channel auf die Fronts auf?
BladeRunner-UR
Inventar
#9 erstellt: 01. Sep 2020, 14:09

n5pdimi (Beitrag #6) schrieb:
Was ist denn an Einmessen so viel Arbeit? Dabei wird wenigstens nicht einfach der Centeranteil Stumpf auf FL/FR verteilt, sondern ggf. noch unterschiedliche Abstände zum Sitzplatz und Raumeinflüsse mit berücksichtigt.


Zur ersten Erklärung bin ich schon mal n fauler Knochen.
Bei mir wären es 8 Messungen a 10 Lautsprecher....heißt das Stativ aufbauen, Mic. suchen und aufbauen, für Ruhe sorgen, Katze aussperren.....und dafür sorgen dass das Frauchen nicht im falschen Augenblick angewackelt kommt
sumpfhuhn
Inventar
#10 erstellt: 01. Sep 2020, 14:26

BladeRunner-UR (Beitrag #9) schrieb:

n5pdimi (Beitrag #6) schrieb:
Was ist denn an Einmessen so viel Arbeit? Dabei wird wenigstens nicht einfach der Centeranteil Stumpf auf FL/FR verteilt, sondern ggf. noch unterschiedliche Abstände zum Sitzplatz und Raumeinflüsse mit berücksichtigt.


Zur ersten Erklärung bin ich schon mal n fauler Knochen.
Bei mir wären es 8 Messungen a 10 Lautsprecher....heißt das Stativ aufbauen, Mic. suchen und aufbauen, für Ruhe sorgen, Katze aussperren.....und dafür sorgen dass das Frauchen nicht im falschen Augenblick angewackelt kommt
:prost


Ich mache die Einmessung, wenn alle Schlafen.
Da habe ich meine Ruhe, evtl. Straßenlärm stört auch nicht.
Aber mal ehrlich, wie oft führt man eine Einmessung durch?, meine letzte fand vor 3 Wochen statt, als die Atmos Lautsprecher dazu kamen, jetzt ist für Jahre wieder ruhe mit Einmessen. Die 15 min. sind fürs Hobby locker drin, auch wenn es 30min. wären.
m.rup
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 01. Sep 2020, 14:29

Naja, wie würdest Du denn diesen Satz sonst interpretieren?

Jedenfalls nicht so dass der Themenersteller einfach im laufenden Betrieb die Kabel abklemmt, zumal er ja schreibt dass er früher schon ohne Center gehört hat. Aber egal, jetzt sollte er Bescheid wissen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neu einmessen?
mario-bs am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 28.09.2008  –  5 Beiträge
Subwoofer defekt, Ersatzmodell neu einmessen?
Music(k) am 25.11.2020  –  Letzte Antwort am 25.11.2020  –  5 Beiträge
HK AVR 635 einmessen -> Center Problem
doranna69 am 23.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  18 Beiträge
Einmessen des Marantz 7500
Doc_K am 25.11.2005  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  4 Beiträge
Denon AVR-3805 und Einmessen
Franc am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  2 Beiträge
Denon 2808 und Einmessen Subwoofer
joeky am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2008  –  2 Beiträge
Einmessen - Verständnisfrage
m0bbed am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 14.04.2009  –  6 Beiträge
Einmessen - überbewertet?
gapigen am 20.06.2017  –  Letzte Antwort am 16.11.2019  –  207 Beiträge
Onky: Distanz Sub beim Einmessen
matrox65 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  3 Beiträge
Anschließen der Lautsprecher und Einmessen
DanielDaniel1 am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 28.05.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.432 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedMaxBär
  • Gesamtzahl an Themen1.535.545
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.217.831

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen