A/V Receiver 2 Zonen gleichzeitig

+A -A
Autor
Beitrag
timm0105
Neuling
#1 erstellt: 25. Sep 2020, 15:14
Hallo...

ich plane gerade die Lautsprecherverteilung im neuen Haus. Wir haben einen Raum für Wohnzimmer, Essbereich und Küche. Im Wohnzimmerbereich werden die 5.1 Lautsprecher installiert. Diese nutze
ich natürlich auch mit für Musik. Soweit sogut...

Nun ist es aber so, dass ich gerne im Küchenbereich auch Lautsprecher haben und gleichzeitig Musik im Wohnzimmerbereich und Küchenbereich hören möchte. Ich habe zur Zeit einen Denon 2300 Receiver.
Dieser unterstützt 2 Zonen... nun zu meinen Fragen:

1. Kann ich an die 2.Zone einfach 2 Lautsprecher anschließen oder benötige ich da noch einen verstärker oder so?
2. Kann ich in Zone 1 und Zone 2 gleichzeitig Musik abspielen z.B. über Spotify. Oder gehen die Zonen nur getrennt voneinander zu nutzen?

Meine Lösungsvorstellung:
5.1 System am AVR anschließen und zusätzlich 2 Lautsprecher für den Küchenbereich - ohne zusätzlichen Verstärker. Dann würde ich gerne beide Lautsprecherkreise für Musik via Spotify gleichzeitig nutzen (als Stereo) und den Küchenbereich dann aber wegschalten können, wenn ich Filme in Sourround schaue.

Vielen Dank
René


[Beitrag von timm0105 am 25. Sep 2020, 15:26 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2020, 15:25
Beide Fragen klärt eigentlich ein Blick in die Anleitung zimelich zügig...

1. Sowohl als auch - Du kannst 2 nicht genutzte Endstufen für passive LS in Zone 2 nutzen, oder einen Verstärker bzw. aktive Boxen an den Zone 2 Pre out anschließen
2. Ohne nachgesehen zu haben - sowohl als auch, das ist eigentlich Standard, sonst wäre es ja keine Zone 2
timm0105
Neuling
#3 erstellt: 25. Sep 2020, 15:27
Danke für die schnelle Antwort. Ich hatte das so verstanden, dass ich aktiv-Lautsprecher brauche oder eine Endstufe - ok dann probiere ich das mal so.

Danke.
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 25. Sep 2020, 15:29
Schau mal hier (unterste Zeile bzw. ganz unten):
http://manuals.denon...i.php#WBSPMLjirxwzkr

Du kannst die Surround Back auch als Zone 2 Ausgänge definieren.


[Beitrag von n5pdimi am 25. Sep 2020, 15:30 bearbeitet]
berti56
Inventar
#5 erstellt: 26. Sep 2020, 19:42
Mal ganz leise für mich ins Unreine überlegt...

Da man auch eine beliebige analoge Quelle (z.B. CD-In Cinch) zur Zone2 definieren kann, müßte man doch eigentlich auch den Preout SUBWOOFER in den CD-Eingang schleifen und dann am Endstufenausgang Surround Back einen passiven SUB anschließen können.
Man hätte quasi in einem 5.1-System mit den ungenutzten Endstufen aus den passivem Subwoofer einen Aktiven gemacht.
LFE und MAIN-Basssignale sollten so auch wiedergegeben werden.

hm...just meine theoretische Betrachtung.
Ist dem so?
Kann man das machen?

PS: ja ich weiß, aktive Subs sind extra für sehr tiefe Frequenzen optimiert und haben meist mehr Power als ein Kanal des AVR. Aber darum gehts nicht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Zonen / A/B / jeweils aussteuerbar
Guzie am 14.08.2015  –  Letzte Antwort am 15.08.2015  –  2 Beiträge
Neue A/V Receiver
berny22 am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  42 Beiträge
A/V receiver + Boxen
alx2000 am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 01.01.2005  –  8 Beiträge
A/V Receiver ? Hilfe !!!!
Kraus5 am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  8 Beiträge
A/V Receiver Bestenliste
ansgar.h am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 14.09.2009  –  9 Beiträge
a/v kanäle mischen?
horridus am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  9 Beiträge
Einsteiger A/V Receiver
soundstorm666 am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  37 Beiträge
A/V -Receiver
Pasi am 11.08.2003  –  Letzte Antwort am 12.08.2003  –  2 Beiträge
Bester A/V Receiver
skydragon am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 16.01.2004  –  31 Beiträge
Hitzeabstrahlung A/V-Receiver
bvolmert am 24.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.009 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedDaniel123/
  • Gesamtzahl an Themen1.529.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.097.779

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen