H/K 5500, Denon 3802, oder Kenwood 9070?

+A -A
Autor
Beitrag
Bauchfleisch_´99
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Sep 2003, 14:20
Hallo Forum,

will mir nen neuen Receiver zulegen und bräuchte noch ein paar Gründe wieso ich mir das eine bzw. das andere im Betreff aufgeführte Gerät zulegen sollte. Im Netz, unter "areadvd" z.B. sind ja alle immer super, fuer mich auch nicht ganz nachvollziehbar
Betreibe mein Pioneer VSX-709 RDS im moment mit nem Canton movie mx10. Vielleicht müsste ich mir auch dann gleich neue Boxen kaufen, was meint ihr?

Der H/K ist im Moment mein Favorit, der Klang bei nem Kumpel ist überragend, auch im Stereo to Surround. Allerdings ist der Preis etwas abschreckend,
den Kenwood bekomme ich immerhin fuer knapp 200? weniger und der Vorteil wäre noch ich könnte ein Boxenpaar fuer Stereo separat anschliessen. Immerhin höre ich >70% im Stereobetrieb.

Bin Euch fuer alle Tipps dankbar.
Bis dahin
notengewirr
Stammgast
#2 erstellt: 14. Sep 2003, 12:41
Hallo,
mit dem Harman liegst du bestimmt nicht verkehrt!
Ich selbst habe den 4500, benutze ihn aber nur als Vorverstärker für die hinteren Kanäle.Selbst dieser hat meiner Meinung noch genug Power.
Du solltest darauf achten,daß dein Neuer auf jeden Fall Vorverstärker-Ausgänge besitzt! dann kannst Du,falls irgendwann zuwenig Power ist mit stärkeren Endstufen aufrüsten!
Einziger Nachteil des Harman ist,daß die Verzögerungszeiten nur bei Dolby Digital und Pro Logig eingestellt werden können.Alle anderen wie DTS,Logic7 usw sind Festeinstellungen!Du müßtest deine Boxen also alle in der selben Entfernung zum Hörplatz aufstellen wenn Du die anderen Programme wie Dts,Logic7 usw optimal hören willst.
Bauchfleisch_´99
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Sep 2003, 19:33
Danke Dir fuer Deine AW,
hab mich dann doch fuer den H/K 5500 entschieden, obwohl es das teuerste Gerät ist.
Dann kann ich ja gleich mal auf die Boxen sparen , das wird wohl noch mal ne Investition in der selben Preisklasse
Hatte an die NuBox 580 gedacht, aber das ist und bleibt erst mal Utopie
Etwas schade mit den Einstellmöglichkeiten, gibt es sonst noch was, was ich unbedingt wissen sollte?
Habe ja immerhin noch 2 Wochen Umtauschrecht.
Denonfreaker
Inventar
#4 erstellt: 16. Sep 2003, 20:38
Den Denon weil der besser ist als die andere laut tests
Watt_250
Neuling
#5 erstellt: 16. Sep 2003, 21:35
:hai! Nimm bitte denn Denon ::::::::Ich habe beide gehört der Denon klingt einfach Räumlicher.......wirklich
Elric6666
Gesperrt
#6 erstellt: 16. Sep 2003, 21:53
Hallo Bauchfleisch_´99,

Tcha – anscheinend bist du noch nicht ganz sicher – als Tipp zum Thema und auch für die LS

LESEN-LESEN!!!!!!!!!!!!!!!


Surround & Heimkino » Allgemeines » 7.1 oder gar 10.1 THX etc. wie geht das?

Als Tipp – nimm lieber den Denon 2803, wenn das Budget nicht reicht – liegt so um 700 EUR und ein Sahne Einstieg in 7.1 – falls es dich nach
Lesen des obigen Beitrags doch reizt -. den 3803.

Gruss

PS: Mit den neuen Decodern und Wandlern wird Stereo nachlassen – da mach DTS Neo6 deutlich mehr Spaß!
Bauchfleisch_´99
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Sep 2003, 23:17
Den Denon 3803 hab ich mir im Laden präsentieren lassen, er hat mich nicht sonderlich überzeugt, allerdings war der Verkäufer nicht wirklich engagiert. Das Gerät ist bestimmt super! Aber nicht in meiner Preisliga.
Den K/K 5500 hab ich mir bei nem Kumpel angehört (mit Kappa 90), die verschiedenen Modis haben mich überzeugt, vor allem Logic7, was sich um Längen besser angehört hat wie DPL2. Zumindest bei verschiedenen Musikrichtungen.
Beim Denon hatte ich an den 3802 gedacht, der 3803 ist mir noch zu teuer.

Meine Prioritäten: !!

Ich höre viel viel Musik und gucke weniger oft Filme. Der stereo Klang sollte sehr gut klingen, die Surround-Sounds natuerlich auch, aber Priorität = Stereo bzw. Stereo to Surround, und da ist Logic7 scheinbar sehr gut. Nach der Beratung von Herrn Siegele von der Nubert-Hotline, der behauptete der Denon sei im Surround spitze, im Stereo-Betrieb allerdings am schwächeln, hab ich mich dann fuer den H/K entschieden.
Also, wieso sollte ich den H/K nach 2 Wochen Dauertest wieder zurück schicken?
Am liebsten wäre mir den Denon auch zu bestellen und dann den ultimativen Test in meinen eigenen 4 Wänden zu machen

Bezüglich der Boxen:

Tendiere zu den NuBox 580, im (profi)Boxen-Laden meinte mann natürlich: "immer selber bauen, dann weiss man was drin steckt, vor allem die Weiche ist das Wichtigste".
Er hat mir empfohlen:
2 X Heco cpt (Tief Stk. 50?)
2 X Visaton W1305 (Stk. 25?)
1 X (gute) Weiche (Stk.90?)
1 X Morel MDT (50?)
Zubehör (Watte, ... =20?)

macht zusammen 310? pro Box + gehäuse, das mir aber ein Kumpel der Schreiner ist fast fuer lau anfertigen kann.
Kann mir dies jemand empfehlen? Oder doch lieber bestellen?
Elric6666
Gesperrt
#8 erstellt: 16. Sep 2003, 23:28
Hallo Bauchfleisch_´99,

„n Modis haben mich überzeugt, vor allem Logic7, was sich um Längen besser angehört hat wie DPL2. Zumindest“

Da habe ich mich auch belehren lassen – von Burki - da hast du nur die Sparversion – nur beim großen HK hast du alle Möglichkeiten – oder natürlich beim
feinen Lexicon – falsch geschrieben? EGAL!

Einen AV im Laden Testen – ein hoffnungslosen Unterfangen – Warum? Jeder der einen AV 5.1/7.1 eingestellt hat – wird bestätigen können – es dauert sehr lange und meist einige Tage! Die meisten Verkäufer kennen sich nicht besonders gut mit den ganzen Herstellungen / Menüs usw aus – da kann sich ein 1a AV auch leicht recht müde anhören!

Bestelle noch den Denon 2803 – nimm dir die Zeit und lies die Anleitung – di kannst du bei Denon auch vom Netz saugen!
Nur als Anmerkung – wenn es wirklich Stereo sein soll – schau dich noch bei Onkyo um!

Gruss
snark
Inventar
#9 erstellt: 17. Sep 2003, 14:12

lies die Anleitung ? di kannst du bei Denon auch vom Netz saugen


.. geht natürlich auch beim HK

http://www.harmankardon.de/international/default.asp?language=GERMAN

so long
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundproblem mit Kenwood 9070
Rilly am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  3 Beiträge
Kenwood 9070 oder Yamaha 1400
HIFI_Schwede am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.10.2004  –  17 Beiträge
denon 3802
am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  7 Beiträge
H/K AVR 5500 vs. AVR 130
Volc0m am 12.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Marantz oder H/K ???
dadojaksa am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  20 Beiträge
H/K 5550 vs. Kenwood KRF-V9070D???
Klitschko am 25.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  6 Beiträge
DENON AVR-3802 --> HILFE
hilfe_suchender am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.10.2005  –  4 Beiträge
Brauche tipps für Kenwood KRV X 9070
Günni_68 am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 11.12.2003  –  4 Beiträge
THX Receiver Kenwood 9070 noch gut genug ??
F!N4L am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 04.02.2006  –  18 Beiträge
Kenwood 9070 TXH Überhitzt ! Brauche Hilfe !
F!N4L am 14.02.2006  –  Letzte Antwort am 15.02.2006  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.583 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedmgrom
  • Gesamtzahl an Themen1.443.505
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.122

Hersteller in diesem Thread Widget schließen