PC digital an Verstärker anhängen

+A -A
Autor
Beitrag
Gawan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Sep 2004, 20:55
Hallo zusammen,

vorweg - ich möchte meinen PC über einen digitalen Koax-Anschluss an meinen Verstärker (Dolby Digital, DTS,...) anschließen.

Ich habe grundsätzlich 2 Möglichkeiten:

* über eine extra Karte
* über einen OnBoard-SoundChip mit 5.1-Support

Da ich ein MSI K7N2 Delta-ILSR habe, das Dolby Digital 5.1 Encoding unterstützt, wär das natürlich eine billige Alternative.

Ich hab bei den zusätzlichen Karten gelesen, dass z.B. die Creative Audigy-Teile auf die Creative PC-Sorround-Boxen-System optimiert wurden und ich mit dem Ausgangssignal am SPDIF-Out nicht in den Verstärker gehen kann, weil die schon vorher entsprechend kodiert werden, der Verstärker aber auf "Rohsignale" wartet.

Bei der Terratec Terretec Aureon 7.1 Space habe ich das Problem dass die überhaupt keinen Koax-Ausgang hat.

Optisch will ich aber nicht, weil ich die Kabel schon hab - und die sind auch nicht billig......

Was sagt ihr dazu ? Leisten die 5.1 OnBoard-Systeme über den digitalen Ausgang schon halbwegs was oder ist eine Zusatzkarte unumgänglich - und wenn, dann welche ??? Sie soll aber keine 200 Euro kosten

Wenn geht bitte nur sinnvolle Kommentare und nicht "Audigy ist super" - seh ich zwar ein, hilft mir aber nicht weiter

Danke gleichmal für Tipps, Leute !!

lG
Gawan
Daniel41366
Stammgast
#2 erstellt: 25. Sep 2004, 21:16
Hallo!
Ich bin der Meinung, das eine Onboard Lösung zum Abspielen von DVDs und MP3s am PC locker ausreicht.Ich habe ein MSI Neo FIS2R Board auch mit Onboard-Sound-Chip(SOUNDMAX CADENZA) am Receiver über CoaxDigital angeschlossen.

Zum Aufnehmen (digitalisieren) ist eine Audigy halt besser, da bessere Wandler drinne sind.

Und wo ist das Problem?
Schließe doch einfach mal an und lass ne DVD laufen!
Dann wirst du es ja schon hören obs gut klingt oder net!
Ist ja kein großer Aufwand, da du die Kabel bereits hast.
Splash_Drive
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 26. Sep 2004, 15:11
Grundsätzlich ist ja klar das die Tonqualität bei einer Onboard-Soundkarte schlechter ist als bei einer seperaten, auch wenn du dir "nur" DVD´s und Filme angucken willst empfehle ich dir eine sepertae Sounkarte anzuschaffen.
Ich habe es bei mir selbst ausprobiert und habe den Klangunterschied deutlich gehört, besonders bei DVD-Filmen wird dir der Unterschied deutlich auffallen.
Probiers einfach ma, probiers mit dem Sound-Blaster400 die Soundkarte gibt´s für 40€.

MfG SplashDrive
Daniel41366
Stammgast
#4 erstellt: 27. Sep 2004, 15:34
Nicht unbedingt!

Was soll denn da besser sein?
Du überträgst doch digital zum Receiver also wird doch der DA-Wandler des Receivers verwendet!
Ich bin mir zwar nicht sicher aber jedenfalls kann ich nicht unterscheiden, ob der Ton ausm Rechner oder vom DVD-Player kommt. Aber kommt wahrscheinlich dann doch auf den Chip an!
Holti
Stammgast
#5 erstellt: 27. Sep 2004, 16:57
Hallo,
ich habe das MSI K7N2 Delta und bin mit Coax in mein Denon. er zeigt mir DTS und so weiter korekt an und bin sehr zufrieden mit dem klang.

MfG Jens
df7nw01
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Sep 2004, 09:47
Wieviele diskrete Kanäle werden denn über das digitale Kabel übertragen? 5 oder 6? Denn DTS ES z. B. hat ja 6 diskrete Kanäle, oder muss man dann auf diese Option verzichten?
Master_J
Moderator
#7 erstellt: 28. Sep 2004, 09:48

df7nw01 schrieb:
Wieviele diskrete Kanäle werden denn über das digitale Kabel übertragen?

So viele, wie im Signal drin sind.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC <---> Verstärker (digital?)
Stradivarius am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 01.08.2003  –  2 Beiträge
Dolby Digital vom PC
Flo-Z am 15.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  5 Beiträge
pc an verstärker
mandrake am 14.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  2 Beiträge
Welchen Verstärker an Pc?
ChriZZe am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  2 Beiträge
PC an Verstärker
Prandigan am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.06.2006  –  4 Beiträge
Verstärker als Soundkarte bei PC
user2012 am 13.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  4 Beiträge
Analog zu Digital Wandler
Darkness1992 am 24.05.2016  –  Letzte Antwort am 24.05.2016  –  4 Beiträge
Welche Art Verstärker am PC?
spf.Nagash am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  3 Beiträge
Kenwood AV-Verstärker an PC!
John_Da_Don am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  9 Beiträge
PC digital verbinden | PS3 anschließen
furryhamster am 12.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.390 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedJan_van_Uetterath
  • Gesamtzahl an Themen1.454.186
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.669.546

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen