5.1 mit vielfältigen Eingangsquellen

+A -A
Autor
Beitrag
mel#
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2021, 13:03
Ich hoffe, das hier ist das korrekte Sub-Forum, da ich mir nicht sicher bin, was für eine Art von Gerät ich überhaupt brauche.

Momentan betreibe ich ein 2.1-Setup, die mit einem einfachen Klinken-Verteiler/Splitter mehr schlecht als recht zusammengeschaltet ist (einiges davon mit Umweg über den Klinken-Ausgang des Fernsehers). Dieses möchte ich nun gerne mit meiner alten 5.1-Anlage austauschen und allgemein komfortabler gestalten. Die 5.1-Anlage ist ein Teufel Concept E 300 ( https://teufel.de/concept-e-300-digital-51-set-100166000 ), das Steuergerät besitze ich leider nicht (entspricht aber vielleicht dem, was ich suche?). Es handelt sich bei beiden Sound-Anlagen um Aktivboxen.

Ich habe die folgenden Geräte, die an die Surround-Anlage angeschlossen werden sollen:
- Desktop-PC mit 2 Monitoren zum Musikhören (und damit fast immer Stereo, teilweise 5.1-Mixes von einigen Alben, die ich gerne mal wieder hören würde) und für Gaming (wofür natürlich das Surround nett wäre). Klinken-Ein- und Ausgänge, HDMI-Ausgänge, die aber i.d.R. NICHT den Fernseher ansteuern
- Mini-PC (Intel NUC) für die Wiedergabe von Filmen/Streams. 1 Klinken-Ausgang, 1 HDMI-Ausgang, 5.1-USB-Soundkarte ggf. vorhanden
- Playstation 4
- Nintendo Wii U
- alter Plattenspieler mit Vorverstärker (DIN-Eingang auf Cinch-Ausgang)
- Fernseher, der wie oben erwähnt gerade über den Klinken-Ausgang auch das Konsolen-Audio weiterreicht
- zusätzliches Klinken-Kabel für das Handy als Input-Quelle

Mein ideales System würde
- alle Geräte mit der 5.1-Anlage verbinden (die 2.1 optional wäre ein Bonus, der aber vermutlich nicht funktioniert)
- eine Möglichkeit bieten, die Input-Quelle manuell festzulegen (was der aktuelle Klinken-Splitter nicht hergibt)
- es möglich machen, mein Handy per Bluetooth zu verbinden für die Musikwiedergabe
- auch mit den Stereo/Musik-Input umgehen können (ggf. auf 5.1 hochskalieren, notfalls nur die Frontboxen verwenden)

Mein Verständnis ist nun, dass ich dafür einen AV-Receiver benötige (oder gibt es 5.1-Vorverstärker?), wo ich aber 2 Probleme sehe:
1. Der Desktop-PC soll i.d.R. (also nur optional) mit dem Fernseher verbunden werde, hat aber ansonsten seine eigenen Bildschirme
2. der Plattenspieler hat gar keinen HDMI-Ausgang

Ist ein AV-Receiver das richtige Gerät, nach dem ich suchen muss? Wenn ja, wie sollen der Desktop-PC und der Plattenspieler am besten angeschlossen werden?

Preislich so günstig wie möglich (hatte ein paar hundert Euro erwartet), zusätzliche Features sind mir eigentlich egal.


[Beitrag von mel# am 21. Nov 2021, 13:07 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 21. Nov 2021, 14:23
zu a) JA
zu b) PC via HDMI und Pattenspieler via Stereo Cinch Kabel

Für eine Kaufberatung für einen AVR öffnest Du in dem Bereich Kaufberatung einen neues Thema
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschiedliche Grundlautstärken bei verschiedenen Eingangsquellen ?
Hafili am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 24.02.2006  –  2 Beiträge
5.1 Verstärker der auf mehreren Lautsprecherausgängen zeitgleich unterschiedliche Eingangsquellen
headshakers am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  2 Beiträge
Kein Bild nach Wechsel der Eingangsquellen
dave4456 am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 19.10.2012  –  4 Beiträge
Nubert A-10 mit mehreren Eingangsquellen verbinden
urmedina am 19.10.2015  –  Letzte Antwort am 20.10.2015  –  4 Beiträge
problem mit 5.1
Benni00 am 29.08.2003  –  Letzte Antwort am 06.09.2003  –  14 Beiträge
5.1 Receiver mit Power
Solkane am 23.09.2003  –  Letzte Antwort am 24.09.2003  –  2 Beiträge
5.1/6.1 mit 7.1
RLightning am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  4 Beiträge
Stereo mit 5.1-Lautsprechern
LCDerminator am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  3 Beiträge
Problem mit 5.1
wischel am 18.12.2007  –  Letzte Antwort am 19.12.2007  –  4 Beiträge
5.1 mit Onkyo 606?
Frodo_1988 am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.357 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedsuzm9
  • Gesamtzahl an Themen1.535.390
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.214.395

Hersteller in diesem Thread Widget schließen