Display DSP-A1

+A -A
Autor
Beitrag
Wala
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Mrz 2003, 00:32
Hallo liebe Yamaha DSP-A1 - Besitzer (und jene, die sich damit auskennen...)

Seit einiger Zeit habe ich öfters Totalausfälle des Displays am Gerät, wenn man daran etwas klopft, kommt die Anzeige wieder und verschwindet dann nach einiger Zeit wieder. Hat jemand so etwas schon gehabt bzw. behoben?
Dürfte wohl nur ein schlechter Kontakt sein...

Hat vielleicht auch jemand mal die dämlichen Lautsprecheranschlüsse gegen Bananas ausgetauscht? Kann mir darüber jemand Tipps geben? (Welche Buchsen bzw Stecker usw.)

Vielen Dank für eure Ratschläge!!!

Walter
Uwe2
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2003, 18:01
Hallo Wala,
ich habe das gleiche Problem mit dem Display des A1, allerdings sind es bei mir nur die ersten zwei Buchstaben, die zeitweise ausfallen. Hast Du inzwischen eine Lösung dafür gefunden?

Lautsprecheranschlüsse gegen Bananas getauscht hätte ich auch gerne.

Vielleicht sollte ich doch auf den AZ-1 umsteigen, der AZ-9er ist leider vieeel zu teuer.
baibars
Neuling
#3 erstellt: 02. Jul 2004, 23:28
Hallo,

habe am o.g. Verstärker das gleiche Problem. Wer kann helfen.
derandre
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Jul 2004, 10:37
Hatte mal ähnliche Probleme mit meinem A 1.

Die Lötkontakte auf der Platine fürs Display hatten
sich langsam gelöst. Schätze mal aufgrund der jahrelangen
Hitzentwicklung im Inneren hat sich die Platine etwas
verzogen.

Hab damals selbst zum Lötkolben gegriffen und es auch erst
wieder hinbekommen. Ist dann aber immer schlimmer geworden
und irgendwann hatte ich einen Kurzschluß und das Display war
hinüber. Hab glücklicherweise einen Bekannten in der Branche
der mir ein neues Display von Yamaha besorgt und dieses
fachmännisch wieder eingelötet hat. Bin mit ca. 100 Euro
fürs Material gut bedient gewesen.

Also würde ich Euch vorschlagen gleich zu einer Werkstatt
zu gehen und die Platine fachmännisch verlöten zu lassen.

Andre
AX-1
Neuling
#5 erstellt: 10. Jul 2004, 19:39
hallo Leute habe das Problem nun auch seid 4 Tagen. mein Gerät habe ich 2001 gekauft. das kann doch nicht sein das ein High End verstärker so abkackt! was habt ihr nun gemacht und vieviel hat es gekostet???
Uwe2
Stammgast
#6 erstellt: 07. Apr 2005, 07:57
Ich habe das Problem immer noch und habe keine Lußt das schwere Teil zur Reparatur zu schleppen. Hat jemand den Fehler bereits in Eigenregie behoben und kann Anleitung geben? Welches Kabel ist für den Ausfall der Buchstaben verantwortlich?

Gibt es dieses Problem auch bei neueren Yamaha Geräten?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Display-Ausfall Yamaha DSP-A1
Wala am 11.03.2003  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  9 Beiträge
Yamaha DSP-A1
zi2002 am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  4 Beiträge
Auch Yamaha DSP A1
Niemanschlote am 15.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  5 Beiträge
Balance-Problem beim Yamaha DSP-A1
Mav am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.11.2003  –  3 Beiträge
Klangproblem mit Yamaha DSP-A1
Mav am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  14 Beiträge
Yamaha DSP-A1 "schriller" Hochtonbereich?
blizard am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  10 Beiträge
Lautstärkeproblem Yamaha DSP-A1
hallohallo007 am 30.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  5 Beiträge
Yamaha DSP-A1 / ältere Verstärker
Ralph_P am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 10.07.2011  –  8 Beiträge
Yamaha DSP A1 /\ Yamaha DSP A2
dublin am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  12 Beiträge
Boxenset für Yamaha DSP-A1
Mr.Hicks am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedschwan80
  • Gesamtzahl an Themen1.443.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.581

Hersteller in diesem Thread Widget schließen