denon 1705/1905

+A -A
Autor
Beitrag
FreshPrince2k5
Stammgast
#1 erstellt: 06. Feb 2005, 18:41
Hi!
nach langem überlegen hatte ich mich für den kauf eines denon avr 1705 entschlossen. nun stiess ich hier jedoch auf die aussage, dass dieser ein s-video signal nicht zu einem composite video signal machen kann!
somit wäre das pro-argument gegenüber einem yamaha rxv450 (die s-video anschlüsse) angefochten. der denon 1905 besitzt einen konverter (HAT DER 1705er WIRKLICH KEINEN???).
lohnt sich also der kauf des 1905ers???
oder soll ich doch zum yamaha rxv 450 greifen??? zumal dieser auch "direct stereo" bietet! wieviel macht dieses feature aus?? vllt. gibt es hier yammi user die mich in dieser frage beraten könnten!
haben die beiden denons überhaupt audio delay/lip sync??? im daten blatt habe ich nichts davon gelesen!!!
danke für eure hilfe^^
grüsse, jan
FreshPrince2k5
Stammgast
#2 erstellt: 06. Feb 2005, 22:23
biite helft mir!!!! ich hab doch keinen plan
Veto1905
Neuling
#3 erstellt: 12. Feb 2005, 00:09
Hey Fresh Prince!
Also ich hatte so ähnlich überlegt wie du: nehm ich nen Yamaha RXV-550, Pioneer VSX-D814 (oder so?), oder eben den Denon AVR-1905 den ich ja nun auch besitze, nachdem ich mir die drei Geräte alle mal direkt im Laden angeschaut hab. Und da muss ich sagen hat mich von der Optik NUR der Denon überzeugt. Der 1705 ist ja nurn bisschen schmaler, sonst ähnlich. Zu dem "Direct Stereo", was ja der 1905 auch besitzt, kann ich nur sagen dass ich da echt keinen unterschied hör, wenn dann bilde ich mir den ein!? glaub nich, dass das wirklich n argument wär. Und wenn du niemand bist, der ne eigene Heimdisco betreibt reicht meiner meinung auch der 1705 voll aus. Nur wenn du das Geld locker machen kannst nimm den 1905, ich liebe dieses schöne Gerät! .. Von der Video-umwandlung zieh ich persönlich im Moment noch keinen Nutzen, hab auch noch keinen DVD-Player dran betrieben. Aber er klingt auch suuper!!
cschwank
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 15. Feb 2005, 20:56
Hiho,

zu deiner letzten Frage: Denon avr 1705 und 1905 haben kein AudioDelay und soweit ich weiß auch der 2105 nicht. Erst ab 2805 bei Denon.
Das war auch der Grund warum ich mir heute einen Yammi 450 gekauft habe mit Audio Delay. Da ist das sogar schon ab dem 350er Model dabei. Habe nämlich seit dem besitz eines Plasmas (Samsung ps42 d4r) LipSync Probleme. Ist zwar alles für meine Eltern, aber die sollen auch vernüntig kucken können...

PS. Wenn man das Sync Problem erstmal entdeckt hat, kannst du nix mehr kucken ohne durchzudrehen :))
beri0373
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Feb 2005, 23:15
Hi,
wollte mir eigentlich einen Samsung PS42-D4S und den Denon 2105 kaufen. Wie doll ist das Lipsync beim Samsung bei dir?
Und wenn man das nicht über den Receiver beheben kann, gibt es andere Möglichkeiten? (z.B. DVD-Player, die eine solche Funktion eingebaut haben)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon AVR-1705 - 1804 - 1905
mc-fly am 02.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.12.2004  –  3 Beiträge
Denon AVR 1705/1905/2105+Teufel Concept
sonn am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  4 Beiträge
denon avr 1705 vs. yamaha rx v-450
FreshPrince2k5 am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  9 Beiträge
Frage zu Denon AVR 1705.
BakerX am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  7 Beiträge
Denon AVR-1705 (Ein- Ausgäne frei wählen?)
SebiGF am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  3 Beiträge
Yamaha Rx 450 oder Denon AVR-1705
BK2004 am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  3 Beiträge
Denon AVR-1705 oder Yamaha RX-V450?
MrOuzo am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  13 Beiträge
Yamaha RX-V450 oder Denon AVR-1705
pbh am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 24.10.2004  –  3 Beiträge
Denon 1905
Oytschi am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 10.11.2005  –  12 Beiträge
denon 1905 - Sleeptimer ?
mirres am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.857 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedCris__
  • Gesamtzahl an Themen1.456.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.715.102

Hersteller in diesem Thread Widget schließen