Denon 1905

+A -A
Autor
Beitrag
Oytschi
Stammgast
#1 erstellt: 05. Nov 2005, 12:23
Hallo zusammen,

habe ein kleines Problem mit meinem Denon 1905. Habe seit einiger Zeit einen aktiven Sub dran hängen. Jedoch gibt der Verstärker keine Signal am Sub-Ausgang aus wenn ich auf PLII gestellt habe. Würde aber ab und zu gerne alle Boxen inkl. Sub nutzen, daher das PLII. Wenn ich auf Stereo stelle läuft der Sub super mit.

Kann mir einer erklären warum das bei PLII nicht auch so ist bzw. was ich machen kann das es auch geht.

Bitte um eure Hilfe.

Vielen Dank schon einmal!!
Oytschi
Stammgast
#2 erstellt: 06. Nov 2005, 10:59
Hat den keiner eine Idee????
GeneralMotorz
Inventar
#3 erstellt: 06. Nov 2005, 11:53
Moin!
Vielleicht hast du das Subwoofer Volume zu "tief" stehen, so daß der Subwoofer nicht anspringt. Wenn ich über meinen 1705 Fernsehton abspiele, springt der Subwoofer manchmal erst bei der Werbung an, die ja im allgemeinen etwas dynamischer rein kommt.
Drück mal solange auf den "CH Select/Enter" Knopf im Steuerkreuz, bis die Lautstärkeregelung für den Sub erscheint und variiere mal die Lautstärkewerte.

Gruss
GeneralMotorz
Oytschi
Stammgast
#4 erstellt: 06. Nov 2005, 12:00
Habe ich schon alles probiert. Denon voll aufgedreht und Sub auch. Wenn ich auf Stereo umschalte spricht der Sub sofort an und spielt super mit.
Wenn ich Dolby Digital schaue läuft der Sub auch ganz normal mit. Nur bei PLII einfach nicht.
Avalarion
Stammgast
#5 erstellt: 08. Nov 2005, 01:22
wie genau hast du den suwoofer angeschlossen und schau mal nach, was er macht, wenn du mit dem angeschlossenen subwoofer ein autosetup durchführst

cu
Oytschi
Stammgast
#6 erstellt: 08. Nov 2005, 16:28
Habe den Sub-Ausgnag beim Vorverstärkerausgang mit dem Eingang vom Aktivmodul verbunden. Bekomme diese Woche noch ein Y-Kabel, dass ich beide Eingänge anschließen kann.

Sub muss richtig angeschlossen sein, weil sonst würd er ja auch nicht unter Klangmodus "Stereo" oder eben bei DVD´s mitspielen.

Mein 1905 hat leider noch kein Autosetup; hat erst der 1906!


[Beitrag von Oytschi am 08. Nov 2005, 16:28 bearbeitet]
Avalarion
Stammgast
#7 erstellt: 08. Nov 2005, 16:32
du könntest mal versuchen, ihn "dreckig" anzuschießen, d.h. ihn zwischen die endstufen vorn rechts & vorn und die entsprechenden speaker zu klemmen.

kann das der sub?
Oytschi
Stammgast
#8 erstellt: 08. Nov 2005, 16:36
Was meinst du damit genau??

Meinst ich soll den Sub auch am Verstärker anschließen??

Hätte dafür schon 2 Eingänge; sind glaub ich normal für die Rearspeaker. Handelt sich heirbei um das Detonation 150 Aktivmodul(selbstbau Sub).
Avalarion
Stammgast
#9 erstellt: 08. Nov 2005, 16:54
wenn das dein modul kann, dann ist es möglich die speakerausgänge des amps (verstärkt) anstelle direkt an die frontspeaker anzuschließen erst an den sub zu klemmen und von dort aus an die speaker.

ist allerdings klanglich nicht gerade das besste
Oytschi
Stammgast
#10 erstellt: 08. Nov 2005, 16:59
Ok-werde es dann halt mal so lassen .

Hat den sonst niemand Erfahrung mir diesem Verstärker und diesem Problem???
saturation
Stammgast
#11 erstellt: 10. Nov 2005, 20:43
Versuch mal alle Boxen auf "small" einzustellen und überprüfe die Grenzfrequenzeinstellung am Subwoofer
Stelle sie dort auf Maximum. Im Receiver ebenfalls hochstellen. Sollte dann von Prologic ausreichend mit Tief Tönen versorgt werden, wenn solche im Material vorhanden sind.

Grüße
Oytschi
Stammgast
#12 erstellt: 10. Nov 2005, 21:12
Danke für den Tipp....funktioniert wirklich .

Kann i9ch mir zwar nicht ganz erklären warum das genau bei PLII so eingestellt sein muss aber bin froh das es trotzdem funzt.

Vieln Dank nochmals
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passiven Sub an Denon AVR 1905 anschließen??
NgihtDriver am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  3 Beiträge
Denon AVR-1905 Bassmanagement
teite am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  3 Beiträge
Denon 1905 zu schwachbrüstig?
dcc am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  3 Beiträge
Denon 1905 und 2 Frontspeakerpaare
Kadauz am 17.08.2005  –  Letzte Antwort am 17.08.2005  –  11 Beiträge
Denon AVR 1905 und CEM kein Sub im Standby-Modus
rakru am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  5 Beiträge
Denon 1905 und Plattenspieler?
Sams1001 am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  12 Beiträge
Denon 1905 Chinch Problem
fortunasven am 08.07.2008  –  Letzte Antwort am 11.07.2008  –  12 Beiträge
Denon 1804 vs 1905?
Keks29 am 27.08.2004  –  Letzte Antwort am 27.08.2004  –  9 Beiträge
Denon 1905 Defekt
cokee am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  5 Beiträge
Denon AVR-1905 Pegelfestigkeit
Casca am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.818 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedSLG_
  • Gesamtzahl an Themen1.456.809
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.713.933

Hersteller in diesem Thread Widget schließen