Surround Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
Hinzi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Okt 2003, 15:51
Hi leute,
ich hab mal ne Frage:
Gibt es ein Gerät das einen normalen Audio L/R Ausgang so in Surround teilt, das ich jeder einzelnen Box sagen kann was sie machen soll. Also sozusagen ein Equilizer für jede einzelne box. Und das gerät sollte auch verschiede anschlussmöglichkeiten bieten im Ausgang sowie aber auch im Eingang. Also: Klinke, Speakon, XLR, Cinch und Klemmterminals.
Ich weiß das, ich ziehmlich wählerisch bin
Kennt jemand so ein gerät oder kann mir sagen wie diese heißen???
Grüß
HINZI

P.S. Der Ausgang sollte aber nicht als PRO-Logik oder so sein sondern schon mindestens DTS sound


[Beitrag von Hinzi am 22. Okt 2003, 15:55 bearbeitet]
DaVinci
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Okt 2003, 17:50
Hi,

grundsätzlich kannst du mit einem Dolby Surround Receiver bei z. B. 5 angeschlossenen Lautsprechern (2xFront, Center, 2xRear) durch Dolby ProLogic I/II sowie div. SFC - Funktionen eine "normalen" Stereo-Programmquelle schon zu Surround umgestalten. Dazu bedarf es der Anschaffung mindestens von einem Dolby-Surround Receiver, der ProLogic kann. Dolby Digital 5.1 und DTS können nicht erzeugt werden, sondern nur ausgegeben werden, wenn auch das Wiedergabemedium damit aufgenommen wurde.
hifi-privat
Inventar
#3 erstellt: 22. Okt 2003, 18:34
Hallo Hinzi,

ehrlich gesagt ist mir nicht ganz klar was Du eigentlich genau haben willst.

Wie DaVinci schon richtig sagt, jeder gängige Surroundreceiver zaubert aus einem Stereosignal ein Surroundsignal.

Wie ich aber Deinem Nachsatz "Der Ausgang sollte aber nicht als PRO-Logik oder so sein sondern schon mindestens DTS sound" entnehme, hast Du Dich bislang wohl nicht wirklich mit dem Thema befasst hast. Denn am Ausgang liegen weder Pro Logic, noch DTS, noch Dolby Digital oder ähnliches an. Sondern schlicht für jeden Lautsprecher ein analoges Monosignal. Wie bei jedem Verstärker.

DTS und Pro Logic sind Tonnormen, die über eine Tonquelle eingespeist vom Surroundreceiver dekodiert werden. Vielleicht schaust Du Dich mal in der Kategorie HiFi-Wissen um, dort werden u.a. auch diese ganzen Normen erklärt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was bringt ein XLR Ein/Ausgang am Vorverstärker?
Martin_M am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  3 Beiträge
Surround Vorverstärker
Audiophile am 13.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  9 Beiträge
Mystery Surround
ilovejet am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  2 Beiträge
av receiver 5.1 cinch ausgang
janosch41 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 09.03.2011  –  3 Beiträge
5.1 Cinch/Klinken Ausgang nachrüsten?
loopback am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  2 Beiträge
Receiver für Stereo und Surround
maggo.h am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  9 Beiträge
6 Endstufen in einem Gerät?
Hankey am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 11.03.2008  –  2 Beiträge
CD oder DVD- Receiver?
Thory am 22.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  3 Beiträge
Surround mit 4 ohm???????
wotan24 am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  2 Beiträge
Surround System: auch für Radiosendungen ?
Nachtkappe am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.613 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYakukosch
  • Gesamtzahl an Themen1.443.537
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.470.951

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen