Denon 1910 vs. Samsung HD935

+A -A
Autor
Beitrag
Jeepy28
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Feb 2005, 23:18
Hi,

bin zufriedener Besitzer eines Hyundai Plasma 421SR. Dieser hat neben vielen Eingängen auch einen DVI. Dieser kann leider kein HDCP (hab ich zu spät herausgefunden). Soviel zur Vorgeschichte.

Auf der Suche nach einem guten DVD-Player bin ich dann auf den Denon 1910 gestossen. Doch dann die Ernüchterung, kein Bild über DVI (wegen HDCP). Hab ihn dann über den Komponenten-Anschluss verbunden und war erstmal übers gute Bild erfreut. Habe dann gelesen, daß es einen Patch für den Samsung gibt und dieser dann HDCP abschaltet.

Also auch noch einen Samsung HD 935 geordert, HDCP abgeschaltet und Bilder verglichen mit zwei gleichen DVDs.

Ergebnis: Das Denon-Bild ist homogener und kontrastreicher, aber etwas unschärfer (ist aber nicht so schlimm - es fällt erst beim direkten Umschalten auf).

Das Samsung-Bild ist wesentlich heller und hat weniger Kontrast, es ist zwar schärfer, dafür aber pixelig, was öfter mal als störend (subjektiv) empfunden wird.

Nun bin ich überrascht, unglücklich, erfreut und gleichzeitig deprimiert.


Gibt es jemand, der ähnliche Erfahrungen gemacht hat und eventuell noch was besseres als Zuspieler in Verbindung mit dem Hyundai 421SR nennen kann?.

Ich bin mit dem Denon nicht unzufrieden, aber trotzdem würde ich gern wissen, ob es noch was besseres gibt?.

Gruss,

Arne
Jeepy28
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 24. Feb 2005, 01:15
...schiebnachoben


...lohnt sich generell sowas wie ein line-doppler (nicht erschlagen), der das Bild für alle Zuspieler (also auch die Sat-Receiver) verbessert ???? - wer hat damit Erfahrung, welche Geräte und was macht Sinn anzuschliessen und was nicht (DVD-Player, Sat-Receiver, Premiere, Activy-Center, HTPC, DVB-T-Receiver,etc.)

Gruss,


Arne
Pitty
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Feb 2005, 15:24
Hallo Jeepy,Arne
lohnt sich generell ein Line-Doppler ? Nun ich habe mich deswegen dafür enschieden, da ich sehr viel TV sehe, dazu Premiere - alles über digital-SAT (Grobi-Box).
Es gibt für diese Bereiche ein besseres Bild. D.h. für meinen Plasma HITACHI PD MA 500 und Projektor PT AE 500.
Den ID UltraScan habe ich mir aus USA kommen lassen und nutze diesen seit einem 1/4 Jahr. Dieser wird zwischengeschaltet. Ich nutze YUV Ein- u. Augänge sowie einen DVI-Ausgang in den HITACHI-DVI-Eingang. Habe übrigens auch den Samsung 935 der direkt an den Beamer über DVI geht.Dort nutze ich keinen YUV-Ausgang (dafür ggf. Yamakawa 365 im Reservegepäck)
Fazit: " lohnt sich ein ISCAN ULTRA ? " Wenn man vor HDTV ein gutes Bild haben will - mit Sicherheit. HDTV wäre die Steigerung- aber so habe ich zunächst TV in DVD-Qualität
(abgesehen von schwachen Sendern = Eingangssignalen) Was aber gut reinkommt wird verbessert. Sollte es schlechter reingehen gibt es auch nicht mehr viel zu verbessern...
eX_iNFeRiS
Stammgast
#4 erstellt: 02. Mrz 2005, 01:32
@Jeepy28

darüberhinaus kannst du schlecht das Bild des Denon 1910 per YUV dem des Samsungs angeschlossen per DVI gegenüberstellen. Ich bin sehr von dem extrem scharfen und ruhigem Bild des Samsungs angetan...so sehr das ich momentan, da das Gerät immer noch in Reparatur ist nur mißmütig über meinen Denon DVD-1500 (YUV) DVD´s angucke...ich weiß nun halt das es noch einen Zacken besser geht vom Bild her. Was du mit "pixelig" meinst ist mir aber wieder schleierhaft. Desweiteren wäre auch noch eine ordnungsgemäße Einstellung anhand einer Test-DVD (Peter Finzel) zu empfehlen...die voreingestellten Werte sind in den wenigsten Fällen die optimalen. Auch wenn die Einstellungen per DVI-Anschluß marginaler Art sind als bei YUV oder Scart sollte man diese aber auf keinen Fall vernachlässigen um das Optimum des Gerätes rauszuholen.
Jeepy28
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Mrz 2005, 23:12
@eX_iNFeRiS

....pixelig waren beim Vergleich (direktes Umschalten wohlgemerkt, sonst wäre es niemals aufgefallen) Stellen im Gesicht von Schauspielern (Herr der Ringe - Die Gefährten).

Kann natürlich auch am Zuspiel oder dem Plasma (Hyundai 421SR) liegen, aber beim Denon 1910 über Komponenten nicht sichtbar (Bild sah im direkten Vergleich besser aus).

Gruss,

Arne
eX_iNFeRiS
Stammgast
#6 erstellt: 03. Mrz 2005, 00:08
ok, ich akzeptiere deine Aussage kann es aber beim besten Willen nicht nachvollziehen. Meine YUV-Verbindung über den "betagten" Denon 1500 gehört auch nicht zu den schlechtesten die es gibt...dennoch möchte ich nachdem ich das ruhige und scharfe Bild des Samsungs gesehen habe nicht mehr zu der YUV-Verbindung wechseln.
Werner_S
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Mrz 2005, 10:46
Um den Samsung HD 935 HDCP freizuschalten habe ich diese Anleitung gefunden.
(Open tray and press front-panel DVI button )
Geht das wirklich so einfach ?
Habe es selbst noch nicht probiert da ich die Anleitung gerade gefunden habe
Gruss Werner
eX_iNFeRiS
Stammgast
#8 erstellt: 24. Mrz 2005, 15:45

Werner_S schrieb:
Um den Samsung HD 935 HDCP freizuschalten habe ich diese Anleitung gefunden.
(Open tray and press front-panel DVI button )
Geht das wirklich so einfach ?
Habe es selbst noch nicht probiert da ich die Anleitung gerade gefunden habe
Gruss Werner


Nein, das funktioniert nicht. Aber die anderen Anleitungen hier zum 935er, 945er und 745er funktionieren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Samsung HD935 VS 745
Blade1 am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  8 Beiträge
Oppo vs Denon 1910
michael_hoch am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2006  –  5 Beiträge
Denon 1720 vs 1910
ash_fx am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  2 Beiträge
Frage zu Samsung HD935
ducaticorse am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  6 Beiträge
Denon 1910?
der-sand am 27.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  14 Beiträge
Pananasonic S 97 vs Denon 1910
Jensabel am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  12 Beiträge
Denon 1910 oder Denon 2910?
Denni-e am 14.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  16 Beiträge
Denon 1910 oder 3910?
usul am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 04.11.2004  –  8 Beiträge
Denon DVD 1910
lh6075 am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  4 Beiträge
Denon 1910 + Surround
parrin am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedJÜRGEN960
  • Gesamtzahl an Themen1.412.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.242

Hersteller in diesem Thread Widget schließen