Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

"DER" Billigplayer -Funai 6200?

+A -A
Autor
Beitrag
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 23. Okt 2006, 22:50
Nachdem ich mir ein TV mit HDMI angelgt habe, sollte ein neuer DVD Player mit HDMI Ausgang nicht lange auf sich warten.. Er sollte billig sein und dennoch einigermaßen etwas taugen. (Da ich 3x im Jahr vielleicht eine DVD schaue).

Zuerst war es der Sharp DV-SV 97 - der war sche*ße - getauscht

Dann habe ich es mal mit einem etwas teurern versucht - der LG DV-9900H - da ging der HDMI Ausgang nicht, nur flackern

Jetzt kam der Thomson DTH 252 E DVD - Krasse Hartschalenverpackung. Schei** Bild!

Medimax, Mediamarkt sowie Karstadt haben die Geräte anstandslos zurückgenommen - an dieser Stelle nochmal ein Dank an die Verkäufer.. alle haben mir den Panasonic s52 empfohlen, gut dachte ich, dann geb ich jetzt 80 Euro mehr aus.. Das Gerät harmonierte gut mit meinem PanaPlasma, allerdings schmerzte der Preis doch ein wenig..trotz super Bild

Dann bin ich hier im Forum auf den "Funai 6200" gestoßen.

Und siehe da.. für mich noch eine STEIGERUNG was Bildqualiät anging. Habe gleich 3 DVDs getestet sowie 3 Folgen von LOST in unterschiedlicher Quali. Ich habe immmer im Wechsel eingelegt und muss wirklich sagen der FUNAI hat das Rennen gemacht! Da habe ich heute ein Aussteller im TOOM Markt für 40 Euro abgegriffen und ich habe ja viel gelesen "gleiches Innenleben (Chip) wie Denon etc." was mich etwas skeptisch machte. Aber wirklich, das Gerät hat mich voll überzeugt! Selbst die Kantenglättung und die upscalling Funktion ist der Wahnsinn. Vielleicht kann man nicht soviel einstellen wie beim Pana, aber das ist auch nciht nötig - das Bild ist echt rattenscharf!

Also jeder der ein wirklich guten (billigen) DVD Player sucht macht mir dem FUNAI 6200 nichts falsch! Vollkommen Kaufempfolen!!!


[Beitrag von _Geloescht_ am 23. Okt 2006, 22:52 bearbeitet]
Deepbluexl
Stammgast
#2 erstellt: 24. Okt 2006, 19:07
Ich hab mal gelesen, das der Funai fast das gleiche Innenleben (bis auf SACD Chip) hat wie irgendein Denon. Glaube entweder 1720 oder 1920...
Müsste mich nochmal schlau machen, welcher das genau war..
P.S.
Dein Avatar ist doch mal ein Statement

Edit:
Es ist der 1920 bis auf SACD & DVD Audio und andere Audio Wandler:
Link dazu
Der Silvercrest von Lidl (Im November) wird bestimmt auch nich schlecht (Zoran V888) für 60€


[Beitrag von Deepbluexl am 24. Okt 2006, 19:16 bearbeitet]
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Okt 2006, 23:45

Deepbluexl schrieb:
Ich hab mal gelesen, das der Funai fast das gleiche Innenleben (bis auf SACD Chip) hat wie irgendein Denon. Glaube entweder 1720 oder 1920...
Müsste mich nochmal schlau machen, welcher das genau war..
P.S.
Dein Avatar ist doch mal ein Statement

Edit:
Es ist der 1920 bis auf SACD & DVD Audio und andere Audio Wandler:
Link dazu
Der Silvercrest von Lidl (Im November) wird bestimmt auch nich schlecht (Zoran V888) für 60€
..ja genau und der Denon kostet knapp 300 Schleifen! Man merk dem Bild auch an, dass da Denons Technik hinter steckt! Bin auch supi zufrieden..
ChaosChristoph
Inventar
#4 erstellt: 25. Okt 2006, 19:04
Ich habe ihn mir auch einfach von der nächsten Palette mitgenommen für 59,90 (UVP im Frühjahr 180,-€)
Hinten steht dick die Faroudja DCDI Lizenz drauf und selbst der Aufbau der Anschlüsse auf der Rückseite ist, bis auf den fehlenden analogen 5.1-Anschluss, zu 100% identisch mit dem Denon 1920...
Deepbluexl
Stammgast
#5 erstellt: 25. Okt 2006, 19:43
Stellt sich nur die Frage wer für wen entwickelt hat :D..
Aber ich meine Heutzutage sind die Markenhersteller DVD-Player auch kaum noch Eigententwicklungen. Ich denke mal ein Billiger tut es auch, hab ja selber nen Cyberhome und demnächst wird sich der Silvercrest 6515/6516 dazu gesellen..
mfg
Deep
unerfahren
Stammgast
#6 erstellt: 25. Okt 2006, 19:51
Kann ich nur den Xoro HSD-8500 empfehlen. Schaut euch mal nen Testbericht von areadvd an.
hagncola
Stammgast
#7 erstellt: 25. Okt 2006, 20:03
Hallo,

zieht der Funai Divx auf Vollbild oder wie der Denon1920 in originalauflösung d.h. Fenstermodus wenn nicht volle Pal-Auflösung ?

Danke für Antwort.

P.S. Wo gibts den Player günstig ?
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Okt 2006, 10:45

unerfahren schrieb:
Kann ich nur den Xoro HSD-8500 empfehlen. Schaut euch mal nen Testbericht von areadvd an. :)
WÜRDE IMMER DEN FUNAI VORZIEHEN, wir sprechen hier vom Billigplayer nicht von einer Billigmarke die sich so langsam als MARKE etablieren will. Und AREADVD schreiben immer gute Testberichte sofern die Marken dann Werbung posten, ist dir das noch nie aufgefallen? Und der XORO wird kein BILLIGPlAYER SEIN..
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Okt 2006, 10:47

hagncola schrieb:
Hallo,

zieht der Funai Divx auf Vollbild oder wie der Denon1920 in originalauflösung d.h. Fenstermodus wenn nicht volle Pal-Auflösung ?

Danke für Antwort.

P.S. Wo gibts den Player günstig ?
..Fenstermodus!Ist doch der BAUGLEICHE DENON! Aber am PV60 gezoomt ist das Bild immer noch topscharf und knackig!
Das Gerät habe ich noch bei TOOM bekommen (Aussteller 40,-). Sollen die TOOM Baumärkte und Lebensmittelmärkte haben..
anon123
Inventar
#10 erstellt: 26. Okt 2006, 12:03
Hallo,

mal ehrlich ... was "schmerzt" preislich an knappen EUR 150, wenn man einen sehr guten DVD-Player dafür bekommt? Und gerade dann, wenn man sehr viel Geld in einen TV investiert hat.

Ich kann, will und werde wohl nie verstehen, wieso DVD-Player so oft nicht mehr kosten dürfen als zwei Kisten Bier Und fangt nicht damit an, daß nicht jeder "die EUR 150" übrig hat.

Beste Grüße.
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 26. Okt 2006, 12:37

anon123 schrieb:
Hallo,

mal ehrlich ... was "schmerzt" preislich an knappen EUR 150, wenn man einen sehr guten DVD-Player dafür bekommt? Und gerade dann, wenn man sehr viel Geld in einen TV investiert hat.

Ich kann, will und werde wohl nie verstehen, wieso DVD-Player so oft nicht mehr kosten dürfen als zwei Kisten Bier Und fangt nicht damit an, daß nicht jeder "die EUR 150" übrig hat.

Beste Grüße.
..das Gerät hat die Qualität eines mind. 300,- Euro Spielers, warum soll ich denn mehr ausgeben! ES ist der DENON 1920.. haargenau baugleich!!! Wurd ja hier auch schon in anderen Themen durchgekaut!


[Beitrag von _Geloescht_ am 26. Okt 2006, 12:38 bearbeitet]
logi76
Stammgast
#12 erstellt: 26. Okt 2006, 16:05

matzenhh schrieb:

anon123 schrieb:
Hallo,

mal ehrlich ... was "schmerzt" preislich an knappen EUR 150, wenn man einen sehr guten DVD-Player dafür bekommt? Und gerade dann, wenn man sehr viel Geld in einen TV investiert hat.

Ich kann, will und werde wohl nie verstehen, wieso DVD-Player so oft nicht mehr kosten dürfen als zwei Kisten Bier Und fangt nicht damit an, daß nicht jeder "die EUR 150" übrig hat.

Beste Grüße.
..das Gerät hat die Qualität eines mind. 300,- Euro Spielers, warum soll ich denn mehr ausgeben! ES ist der DENON 1920.. haargenau baugleich!!! Wurd ja hier auch schon in anderen Themen durchgekaut!


naja baugleich warum hast du dann ein pana zuhause stehen...der funai fernseher hätte es auch getan und du hättest ne menge geld gespart! wenn du zufrieden bist ist doch ok, aber das er gleich mit dem denon sein soll würde mir nie eine funai unter meinem pana stellen


[Beitrag von logi76 am 26. Okt 2006, 16:07 bearbeitet]
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 26. Okt 2006, 17:07

logi76 schrieb:

matzenhh schrieb:

anon123 schrieb:
Hallo,

mal ehrlich ... was "schmerzt" preislich an knappen EUR 150, wenn man einen sehr guten DVD-Player dafür bekommt? Und gerade dann, wenn man sehr viel Geld in einen TV investiert hat.

Ich kann, will und werde wohl nie verstehen, wieso DVD-Player so oft nicht mehr kosten dürfen als zwei Kisten Bier Und fangt nicht damit an, daß nicht jeder "die EUR 150" übrig hat.

Beste Grüße.
..das Gerät hat die Qualität eines mind. 300,- Euro Spielers, warum soll ich denn mehr ausgeben! ES ist der DENON 1920.. haargenau baugleich!!! Wurd ja hier auch schon in anderen Themen durchgekaut!


naja baugleich warum hast du dann ein pana zuhause stehen...der funai fernseher hätte es auch getan und du hättest ne menge geld gespart! wenn du zufrieden bist ist doch ok, aber das er gleich mit dem denon sein soll würde mir nie eine funai unter meinem pana stellen
..ne der steht ja ja auch im Schrank mit geschlossenen Türen. Der Unteschied beim Funai TV ist, das er halt nicht das Innenleben des Panas hat! Aber der FunaiDVD halt das Innenleben des Denons sonst hätte ich ihn auch nie gekauft..
anon123
Inventar
#14 erstellt: 26. Okt 2006, 17:32
Hallo,

kannst Du das mal nachweisen, also das mit dem "baugleich"? Hört sich ziemlich seltsam an. Also eher nach der Perpetuierung eines Mythos.

Danke und beste Grüße.
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 26. Okt 2006, 17:53

anon123 schrieb:
Hallo,

kannst Du das mal nachweisen, also das mit dem "baugleich"? Hört sich ziemlich seltsam an. Also eher nach der Perpetuierung eines Mythos.

Danke und beste Grüße.
..ja kann ich nachweisen, siehst du hier mit Vergleichsfotos etc. selbst die Chip-Nr. ist die gleiche!: http://www.dvdboard.de/forum/showthread.php?t=104167


[Beitrag von _Geloescht_ am 26. Okt 2006, 17:54 bearbeitet]
logi76
Stammgast
#16 erstellt: 26. Okt 2006, 18:19

matzenhh schrieb:

anon123 schrieb:
Hallo,

kannst Du das mal nachweisen, also das mit dem "baugleich"? Hört sich ziemlich seltsam an. Also eher nach der Perpetuierung eines Mythos.

Danke und beste Grüße.
..ja kann ich nachweisen, siehst du hier mit Vergleichsfotos etc. selbst die Chip-Nr. ist die gleiche!: http://www.dvdboard.de/forum/showthread.php?t=104167


ein motor macht noch nicht das ganze auto das der den chip drauf hat habe ich auch gar nicht bezweifelt, ebenso das der player für 50€ ein gutes angebot ist. nur der chip alleine machts nicht, da kommen noch platinen laufwerk usw.
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 26. Okt 2006, 23:28

logi76 schrieb:

matzenhh schrieb:

anon123 schrieb:
Hallo,

kannst Du das mal nachweisen, also das mit dem "baugleich"? Hört sich ziemlich seltsam an. Also eher nach der Perpetuierung eines Mythos.

Danke und beste Grüße.
..ja kann ich nachweisen, siehst du hier mit Vergleichsfotos etc. selbst die Chip-Nr. ist die gleiche!: http://www.dvdboard.de/forum/showthread.php?t=104167


ein motor macht noch nicht das ganze auto das der den chip drauf hat habe ich auch gar nicht bezweifelt, ebenso das der player für 50€ ein gutes angebot ist. nur der chip alleine machts nicht, da kommen noch platinen laufwerk usw.
Mein Gott.. probier die Kiste aus! Platinen sind die gleichen, ist doch alles lang und breit beredet worden.
unerfahren
Stammgast
#18 erstellt: 27. Okt 2006, 00:16
Wenn du mir noch verräts wo ich das Ding kaufen kann, außer bei "Toom" (noch nie von gehört) ?

Würde den auch gerne mal testen.
JensBlond
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 27. Okt 2006, 07:54
Hallo,

schon mal vom ProMarkt gehört? Der hat das Ding auch, für 60 Euronen.
rossi22
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 27. Okt 2006, 09:07
hi,
wo kann man den funai noch beziehen?
toom bei uns hats nicht mehr. promarkt bei uns gibts nicht.
im shop bei promarkt ist der nicht vorhanden.
hat jemand nen tipp über online bestellung?
danke
grüsse von martin
TeasyT
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Okt 2006, 09:18
Wenn überhaupt musst Du unter pro-markt im web schauen.

In Bottrop haben die auch noch welche für 59,90 €.

Traue mich aber auch noch nicht wirklich so daran.

Halte lieber meinen S657 über YUV Verbindung und spare auf einen anderen Player.
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 27. Okt 2006, 09:25

TeasyT schrieb:
Wenn überhaupt musst Du unter pro-markt im web schauen.

In Bottrop haben die auch noch welche für 59,90 €.

Traue mich aber auch noch nicht wirklich so daran.

Halte lieber meinen S657 über YUV Verbindung und spare auf einen anderen Player.
..du kannst den doch ggf. wieder umtauschen (14 Tage) der wird dich überzeugen I CONFIRM!
rossi22
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 27. Okt 2006, 09:50
hallo,
ich habe nur einen skop gefunden mit 7 tage lieferzeit für ca. 80 euronen.
im moment habe ich den siemsen am laufen über yuv. das bild ist schon sehr gut. die frage ist halt, ob der funai das noch toppen kann.
stutzig macht mit halt die aussage im test bei dem funai über den oliv stich.

güsse von martin
TeasyT
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 27. Okt 2006, 09:53
Da mein Hauptmerkmal gelegentlich beim DVD schauen liegt und nicht hauptsächlich stelle ich mir die Frage ob das Bild über HDMI wirklich SOVIEL besser ist als über YUV + prog.Scan beim vorhandenen Player von Yamaha.

Ferner spiele ich gerne mal meine SACD und meine DVD A über denn Yamaha ab und das kann der Funai nicht.

Für Stereo benutze ich meinen seperaten CD-Player der je nach Gusto digital oder analog umgeswicht wird.

Und wenn der Funai tatsächlich ein Klon des 1920 ist der bekanntlicherweise nicht über das leiseste Laufwerk verfügen soll, bleibe ich lieber bei meinem flüsterleisen Yamaha S657 mit der mod Firmware von ITEPE.
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 27. Okt 2006, 10:17

rossi22 schrieb:
hallo,
ich habe nur einen skop gefunden mit 7 tage lieferzeit für ca. 80 euronen.
im moment habe ich den siemsen am laufen über yuv. das bild ist schon sehr gut. die frage ist halt, ob der funai das noch toppen kann.
stutzig macht mit halt die aussage im test bei dem funai über den oliv stich.

güsse von martin
Vielleicht haben die den durch eine olive Brille getestet, ein oliv-stich hat der nicht - hat hier auch noch keiner gepostet..
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#26 erstellt: 27. Okt 2006, 10:22

TeasyT schrieb:
Da mein Hauptmerkmal gelegentlich beim DVD schauen liegt und nicht hauptsächlich stelle ich mir die Frage ob das Bild über HDMI wirklich SOVIEL besser ist als über YUV + prog.Scan beim vorhandenen Player von Yamaha.

Ferner spiele ich gerne mal meine SACD und meine DVD A über denn Yamaha ab und das kann der Funai nicht.

Für Stereo benutze ich meinen seperaten CD-Player der je nach Gusto digital oder analog umgeswicht wird.

Und wenn der Funai tatsächlich ein Klon des 1920 ist der bekanntlicherweise nicht über das leiseste Laufwerk verfügen soll, bleibe ich lieber bei meinem flüsterleisen Yamaha S657 mit der mod Firmware von ITEPE.
sofern meines Wissens ist halt nur über digital sprich HDMI das upscaling auf 720P/1080i möglich, was das Bild echt super schärfer und detailierter macht.


[Beitrag von _Geloescht_ am 27. Okt 2006, 10:27 bearbeitet]
rossi22
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 27. Okt 2006, 10:42
hallo,
mit anderen worten wenn ich das richtig verstehe:
wenn ich in dem funai eine dvd einlege und der funai ist mit yuv an dem beamer angeschlossen tut sich nicht viel mehr?
mein beamer infocus 4805 hat einen dvi/hdmi eingang.
könnte ich diesen mittels hdmi betreiben um ein steigerung zu erzielen?
grüsse von martin
berlin79
Stammgast
#28 erstellt: 27. Okt 2006, 12:15


Das gibt es doch echt nicht. Wohne in Braunschweig. Hier gibt es keinen Pro-Markt und Toom auch nicht. Bei Promarkt.de, Amazon etc. gibt es den DVD Player auch nicht mehr *seufz*

Hat keiner einen Tipp wo es den vielleicht noch geben könnte?

Danke *hoff*
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#29 erstellt: 27. Okt 2006, 13:27

rossi22 schrieb:
hallo,
mit anderen worten wenn ich das richtig verstehe:
wenn ich in dem funai eine dvd einlege und der funai ist mit yuv an dem beamer angeschlossen tut sich nicht viel mehr?
mein beamer infocus 4805 hat einen dvi/hdmi eingang.
könnte ich diesen mittels hdmi betreiben um ein steigerung zu erzielen?
grüsse von martin
auf jeden Fall! Ist ja ein digitaler verlustfreier Übertragungsweg! Du merkst doch sicherlich auch den Unteschied zwischen SAT analog und Digital SAT. Gut so extrem ist der Unterschied nicht aber spürbar..
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 27. Okt 2006, 13:30

berlin79 schrieb:
:(

Das gibt es doch echt nicht. Wohne in Braunschweig. Hier gibt es keinen Pro-Markt und Toom auch nicht. Bei Promarkt.de, Amazon etc. gibt es den DVD Player auch nicht mehr *seufz*

Hat keiner einen Tipp wo es den vielleicht noch geben könnte?

Danke *hoff* :hail
..als sich das rumgesprochen hat gingne die Dinger auch ratz fatz weg.. versuche es doch direkt bie FUNAI.com mal oder bei Ebay.. da gibs aber auch nie einen - ich glaub das ist auch ein Zeichen, dass jeder damit mehr als zufrieden ist. Sonst haben einige I-Händler noch einen oder zwei, meist aber überteuert..
berlin79
Stammgast
#31 erstellt: 27. Okt 2006, 13:37

matzenhh schrieb:

berlin79 schrieb:
:(

Das gibt es doch echt nicht. Wohne in Braunschweig. Hier gibt es keinen Pro-Markt und Toom auch nicht. Bei Promarkt.de, Amazon etc. gibt es den DVD Player auch nicht mehr *seufz*

Hat keiner einen Tipp wo es den vielleicht noch geben könnte?

Danke *hoff* :hail
..als sich das rumgesprochen hat gingne die Dinger auch ratz fatz weg.. versuche es doch direkt bie FUNAI.com mal oder bei Ebay.. da gibs aber auch nie einen - ich glaub das ist auch ein Zeichen, dass jeder damit mehr als zufrieden ist. Sonst haben einige I-Händler noch einen oder zwei, meist aber überteuert.. :(


Habe eben mal bei Funai direkt angerufen. War sehr nett...aber konnte mir leider auch keine weiteren Infos nennen.

Also rufe ich nun mal sämtliche Märkte an die evtl. DVD Player verkaufen könnten *seufz*

Edit: Habe echt keine Chance...
Selbst auf Nachfrage ob sie mir einen per Nachnahme schicken würden "Nein, sowas machen wir nicht". Servicewüste Deutschland


[Beitrag von berlin79 am 27. Okt 2006, 14:51 bearbeitet]
elcheffe
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 27. Okt 2006, 14:37
So, Pro-markt Göttingen hat noch etliche von den Teilen. Habe mir auch einen mitgenommen und werde heute abend testen (mit Hitachi TX200).

MfG
Daniel
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#33 erstellt: 27. Okt 2006, 15:48

elcheffe schrieb:
So, Pro-markt Göttingen hat noch etliche von den Teilen. Habe mir auch einen mitgenommen und werde heute abend testen (mit Hitachi TX200).

MfG
Daniel
..Klasse dann bin ich mal auf dein Urteil gespannt. Ich habe den am Pana PV60 klemmen und is top!
elcheffe
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 27. Okt 2006, 16:19
Jo, hatte bisher einen Xoro HSD-415 via Komponente oder einen Pioneer DV-350 (Cinch ) am Beamer - bin wirklich gespannt ob man den Unterschied direkt sieht.

Die Leinwand (2,80m)wird leider erst Montag aufgebaut - sag ich dann aber auch ein paar Worte zu. Mp3s von DVD usw. ist mir nicht wichtig, da der Xoro auf dem Gebiet nichts auslässt.
Maikj
Inventar
#35 erstellt: 27. Okt 2006, 20:51
Hi !

Meiner war heute da und ich habe den Player gleich an den Funai 3216 LCD angeschlossen. Super Speedway rein , HDMI auf 1080 i oder 720p und was soll ich sagen :

Grandioses Bild. Ich habe die Super Speedway auch mal per Laptop / VGA als HDTV File zugespielt (1280 x 720). Bei der DVD habe ich fast den gleichen Eindruck als ob es HDTV wäre. Ich kann fast direkt vor dem Fernseher sitzen ohne das das Bild aufpixelt.

Feinste Details sind erkennbar.

Liebe Grüße & meine dicke Empfehlung

Maik


[Beitrag von Maikj am 27. Okt 2006, 20:57 bearbeitet]
Honscho
Stammgast
#36 erstellt: 27. Okt 2006, 21:22
Ich hab mir das Teil heute auch gekauft und bin bisher sehr zufrieden damit. Aber leider spielt das Gerät keine RC1 DVD's ab.
Weiß jemand, ob man den Player eventuell durch ein Firmware-Update Regioncodefree bekommt?
sobisch
Stammgast
#37 erstellt: 27. Okt 2006, 23:44

matzenhh schrieb:
Fenstermodus!Ist doch der BAUGLEICHE DENON! Aber am PV60 gezoomt ist das Bild immer noch topscharf und knackig!
Das Gerät habe ich noch bei TOOM bekommen (Aussteller 40,-). Sollen die TOOM Baumärkte und Lebensmittelmärkte haben..


Hm war heute bei uns im Toom (Lengerich / NRW), da gibts den Player leider nicht :/ Brauche noch einen DVD Player fürs Schlafzimmer, der alte gibt langsam den Geist auf... *ruck ruck*
ChaosChristoph
Inventar
#38 erstellt: 28. Okt 2006, 16:34
Übrigens gibt der Funai das Bild auch parallel über HDMI und Scart aus;)

Es würde mich ernsthaft interessieren, ob die Fernbedienungscodes Funai6200-Denon 1920 identisch sind.
Hat das zufällig jemand schon getestet oder kann das ggf. mal checken?


[Beitrag von ChaosChristoph am 28. Okt 2006, 16:39 bearbeitet]
Honscho
Stammgast
#39 erstellt: 28. Okt 2006, 16:48
Ich kenne leider die Denon Codes nicht, aber auf der deutschen Funai FTP Seite kann man sich das Servicehandbuch runterladen. Dort stehen die Fernbedienungscodes drin.

Wenn man 1 + 2 + 3 + 4 + Display drückt, dann kommt man zu einem Bildschirm, wo man die Firmwareversion und den Regionalcode sehen kann. leider kann man dort nichts einstellen :/
feza
Neuling
#40 erstellt: 29. Okt 2006, 02:20

ChaosChristoph schrieb:
Übrigens gibt der Funai das Bild auch parallel über HDMI und Scart aus;)



ja, das Bild parallel über HDMI, Scart und Video funktioniert.
sums199
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 30. Okt 2006, 15:35
hi. hab mir den funai eben im promarkt bonn geholt. die hatten noch nen rückläufer für 50 euro da. mal gucken wie er ist. hab ihn mir geholt, weil mein marantz 7600 totale probleme mit meinem gebrannten dvds macht. und wenn der funai nur halb so gut ist wie hier beschrieben ist er als 2t player für nen fuffi voll in ordnung.
ps im promarkt bonn standen glaube ich noch ca 15 stück.
rossi22
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 30. Okt 2006, 15:51
hi,
frage, kann mir jemand gegen gebühr das superteil besorgen gegen vorkasse?
hier im grossraum schweinfurt habe ich absolut alles abgegrast. nix zu machen.
grüsse von martin
elcheffe
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 30. Okt 2006, 17:17
Sodele - kurzer Zwischenbericht.

Hab den Funai an meinem Hitachi TX-200 angeschlossen und erstmal auf eine günstige Leinwand und dann auf eine Wand projeziert. Im Vergleich zu seinem Vorgänger - einem Xoro HSD 415 (per Komponente) ist das Bild wirklich um Längen besser. Man hat einen subjektiv besseren Tiefeffekt (mag auch am HDMI liegen). Die Farben sind klasse und das Bild richtig schön detailliert. Was ich eher ernüchternd fand war das Menü und die Fernbedienung - aber lieber da gesparrt als an den Chips. Geräusche hab ich bis auf Lade auf - wieder zu - nicht vernommen. Richtig schön leise der Player :-) Die Woche installiere ich meine Leinwand - dann kann ich mehr erzählen.

MfG
Daniel
Morbol
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 30. Okt 2006, 20:38
So erstmal thx für den guten Tipp, hab mir am letzten Freitag den Pana S-52 geholt und den Thread leider erst danach gelesen. Aber da beim Pana kein hdmi-Kabel dabei ist und ich festgestellt habe, dass beim 60 € Funai sogar eins dabei ist, hab ich mir den Player mal zum Vergleich auch gekauft, bevor ich schon alleine 20 € für nen bloses hdmi- Kabel ausgebe und ich muss sagen, das Bild ist noch besser als beim Pana. Unglaublich aber wahr. Meinen Pana werde ich morgen wieder zurück bringen, ich hoffe es gibt da keine Probleme. Der Funai ist für den Preis wohl unschlagbar, absolutes Hammer-Schnäppchen!!! Ach ja habe einen Toshiba 32 wl 66 z und damit produziert der Funai ein wunderschönes Bild
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 30. Okt 2006, 23:36
8) Klasse! Das einige von Euch meinen Tipp befolgt sind! Freue mich heute noch riesig über das Schnäppchen! Ich hatte ja den letzten "Aussteller" abgegriffen 40,- Schleifen.. und hatte ´bisher noch kein Player der das Bild besser dargestellt hat. Ich habe heut auch noch mal gefragt ob TOOM noch welche irgendwo im Bestand hat, leider nicht mehr im Raum Norddeutschland.. ..An alle die noch keinen haben, weiter suchen und besorgen, der lohnt echt!!
berlin79
Stammgast
#46 erstellt: 30. Okt 2006, 23:42
Ich habe doch noch einen bekommen. Ein Freund war zufällig am Wochenende Richtung NRW gefahren und ist dann kurz in einen Promarkt reingejumpt *freu*
Hr.Wagner
Inventar
#47 erstellt: 30. Okt 2006, 23:48
Kann mal einer von euch "sich kaum vor Freude einkriegenden" mal ein Bild von dem Funai machen??

Selbst bei google sind nur Minibildchens zu sehen.
JensBlond
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 31. Okt 2006, 11:00
Hallo,

schau mal hier:

http://www.beisammen...ilightuser=0&page=11

Gruß

Jens
moncheeba
Inventar
#49 erstellt: 31. Okt 2006, 11:07
Moin,

weiß jemand ob es den Player im Raum Hamburg irgendwo gibt?

Mein Bruder brauch auch nen Player und dieser wär genau richtig

Danke für die Info

Gruss moncheeba
_Geloescht_
Hat sich gelöscht
#50 erstellt: 31. Okt 2006, 12:03

moncheeba schrieb:
Moin,

weiß jemand ob es den Player im Raum Hamburg irgendwo gibt?

Mein Bruder brauch auch nen Player und dieser wär genau richtig

Danke für die Info

Gruss moncheeba
Ich bin ja aus HH und hatte bei TOOM geholt. Vielleicht rufst du bei TOOM mal an und die sollen dir sagen welcher TOOM in HH noch ein hat. Online war keiner mehr verfügar, aber sie sagte man solle bei der TOOM Zentrale mal anrufen..
moncheeba
Inventar
#51 erstellt: 31. Okt 2006, 12:50
Ahh, cool danke, werd mal durchrufen

gruss moncheeba
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Funai 6200
drafi am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  2 Beiträge
Funai 6200: DL-Medien?
showtime25 am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 21.12.2006  –  8 Beiträge
Funai 6200 HDMI-Schnittstelle
flyerflar am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.04.2007  –  5 Beiträge
Funai 6200 codefree
matrix3 am 03.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  2 Beiträge
Funai DVP 6200
sirgoele am 29.01.2007  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  3 Beiträge
Funai 6200 - Balken-Problem?
amanax am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  3 Beiträge
Funai DVP 6200 Laufwerk
bluejam am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 16.02.2009  –  4 Beiträge
Billigplayer mit guter Bildquali
daljarak am 10.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  2 Beiträge
Funai 6200 und MPG Wiedergabe
TheBluebird am 25.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  2 Beiträge
Funai 6200 CD Wiedergabe Problem
-Merlin- am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.12.2006  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 38 )
  • Neuestes MitgliedA4cdw
  • Gesamtzahl an Themen1.409.672
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.178