Audio CD-R /-RW

+A -A
Autor
Beitrag
Kastelruther55
Neuling
#1 erstellt: 31. Dez 2004, 17:18
Hallo Leute, ich bin neu hier im Forum .
Habe mir jetzt bei E-Bay einen Philips CDR 880 gekauft.
Welche CD-R und Cd-RW kann ich hier benutzen ?? Habe hier gelesen , dass man für diese Geräte nur Audio-Cd nehmen kann . Stimmt das ? Welche Marken sind hier gut geeignet ? Für meine PC-Brenner nehme ich oft Verbatim oder CD/DVD von ALdi.
Den CDR 880 will benutzen um meine alte Platten Sammlungen auf Cd zu bringen. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Gerät ?
Vielen Dank für Infos und allen alles Gute für 2005 !!!!
jororupp
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2005, 13:57
Hallo,

zunächst ein frohes neues Jahr.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Dein CDR nur spezielle Audio-Rohlinge verarbeiten kann. Ich habe in der Vergangenheit Rohlinge von Philips, SONY, aber auch No-name-Produkte verwendet. Dabei hatte ich nur einzelne Probleme mit 80-Minuten-Rohlingen. Mein CDR (Marantz DR 17) fordert ausrücklich 74-min Rohlinge.
Die Computer-Rohlinge vom Aldi kannst Du dann nicht verwenden.
Schallplatten digitalisieren? Es ist m.E. einfacher, sich die gewünschten Titel auf kommerziellen CD zu holen. Das Digitalisieren ist mir zu mühselig und zeitaufwändig.

Gruß

Jörg
silberfux
Inventar
#3 erstellt: 02. Jan 2005, 20:51
Hi:
Soweit ich meine gelesen zu haben, funzen CDR(W)s nur auf dem 880 fast baugleichen Modellen Philips 870 und Traxdata 900. Auf meinem Trax habe ich es ausprobiert: Man lässt ihn eine Audio CDR(W) einfahren und einlesen. Dann öffnet man händisch (mit Hilfe einer Büroklammer o.ä.) die Schublade, tauscht den Rohling gegen eine normale CDR(W)aus und schiebt die Schublade wieder per Hand zu. Das blöde Gerät merkt den Austausch nicht und brennt ohne Probleme. Ob die nicht fachgerechte Öffnung dem Gerät auf die Dauer gut tun würde, ist eine andere Frage. Beim 880 hat Philips meine ich eine zusätzliche Vorkehrung eingebaut, um solchen Frevel in jedem Fall zu verhindern. Da ich von meinem Trax nur die A/D-Wandler benutze, ist mir das ohnehin egal. Ich habe schon verwendet: CD RW Dig. Audio 80 min. von SKC, TDK CD-RWXG Audio 74 min und Emtex CD-R Audio Maxima 80 min., alles ohne Probleme.
maybe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Jan 2005, 21:38
Mein Philips hat sich bei noch keiner Marke beschwert(audioCDR). Schlechteren Klang bei billigen habe ich noch nicht festgestellt, aber mit der Lebensdauer ist es manchmal nicht gut bestellt.
Schallplatten auf Cd ist meiner Erfahrung nach, klanglich nicht sehr vorteilhaft, die Nachteile beider Medien summieren sich.
silberfux
Inventar
#5 erstellt: 02. Jan 2005, 22:20
Maybe:

Was für ein CDR von Philips?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optimale Langzeitlagerung von CD-R /CD-RW
Samyx am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  3 Beiträge
CD-RW Audio
serveng am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  2 Beiträge
CD-RW Audio - CD-RW (normal) Unterschied???
manu86 am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 14.04.2004  –  3 Beiträge
Gibt es keine Klangunterschiede Rohlinge CD-Audio vs. CD-R Daten,bei Audio-CD Aufnahmen?
BIG-BASS-FOX am 18.09.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  16 Beiträge
Ultradisk CD-R
RJ.H am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  19 Beiträge
CD-Formate
iMp2 am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2004  –  4 Beiträge
CDR als Audio CD formatieren?
karpfen72 am 16.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  5 Beiträge
Audio-CD(R) Lebensdauer
MalcolmN am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.09.2010  –  57 Beiträge
Langlebige CD-R
zunkiandre am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  3 Beiträge
Welche CD-R sind die besten?
zlois am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Top 10 Suchanfragen in CD / SACD / DVD-Audio / Musik-DVD / Musik-Blu-ray Widget schließen

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedBullzzzeye
  • Gesamtzahl an Themen1.380.142
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.792

Hersteller in diesem Thread Widget schließen