Zeit für eine neue Runde MP3-Qualität testen?

+A -A
Autor
Beitrag
fLOh
Stammgast
#1 erstellt: 10. Dez 2008, 02:12
Hallo!

Nachdem ich gerade meinen Sennheiser HD 555 geordert habe und vor einigen Jahren schon - aus Spaß - Doppelblindtests mit Problemsamples mit verschiedenen Codecs gemacht habe und ich leider annehmen muss, dass mein Gehör seither schlechter geworden ist, möchte ich einen neuen ABX-Test vorschlagen.
Die wohl größte Anregung kam daher, dass ein Freund von mir strikt behauptet, dass man den Unterschied zwischen MP3 und CD auf einer "guten" Hifi-Anlage "sofort" hören würde - ich hingegen widerspreche dieser Aussage. Mangels geeigneter Hifi-Ausstattung wende ich mich jetzt an euch, liebe Forenmitglieder.
Soweit ich weiß fand hier bereits vor ein paar Jahren ein Test statt, bei dem ein User eine CD mit Testsamples zusammengestellt hatte und die freiwilligen Testhörer zuhause auf ihrer Anlage versuchten, die korrekte Reihenfolge zusammenzustellen.
Ich finde diesen Ansatz gut und würde eine ähnliche Vorgehensweise vorschlagen. Der Unterschied läge hauptsächlich darin, dass heutzutage wohl ein erstelltes CD-Image zum herunterladen ausreichend wäre und man nicht mühsam Datenträger per Post versenden müsste.
Für die Erstellung des Testmaterials/-datenträgers/-images stelle ich mich gerne zur Verfügung.
Ich nutze die für gewöhnlich empfohlenen Programme und Codecs (EAC, Lame 3.98.2, etc.) und von daher dürfte der Vergleich auch aussagekräftig sein.

Zum Testen würde ich einige Testsamples (z. B. "castanets") und ein paar kurze Ausschnitte aus bekannten Songs wählen.
Hierfür bietet sich vielleicht der Anfang von "Time" an (habe hier die Dark Side Of The Moon als SACD liegen). Eventuelle wäre auch etwas von Norah Jones erwünscht (habe hier ihre "Come Away With Me" SACD).

Also, mein Angebot steht und ich würde mich freuen, wenn es zu einem hoffentlich interessanten Test kommen würde.


Grüße
fLOh
fLOh
Stammgast
#2 erstellt: 11. Dez 2008, 04:40
So. Habe nun eine Test-CD erstellt. Darauf sind 16 Sets zu je 5 kurzen Samples abgelegt. Je eines davon ist das originale PCM, Ogg Vorbis ABR 128, Ogg Vorbis Q6, Lame MP3 --preset 128, Lame MP3 --preset standard.
Ich habe sie durcheinandergewürfelt.
In dem gesplitteten Archiv (7-Zip-Format; 7-Zip) ist alles enthalten:
- Image zum Brennen (Cue & Iso; brennbar z. b. mit Nero)
- Inlay als PDF
- Die EAC-Ripping-Logs
- Eine Tabelle in der die Bitrates je nach Set für die jeweiligen Codecs aufgeschlüsselt sind als PDF
- die komplette Auflistung in welcher Reihenfolge die Songs aufgespielt wurden (kennwortgeschützt)

Auflistung der Sets:

Set01 = "Cardigans" (Problemsample)
Set02 = "Castanets" (Problemsample)
Set03 = "Dropouts" (Problemsample)
Set04 = "Jacob" (Problemsample)
Set05 = Herbert von Karajan - Symphonie Nr. 9 Beethoven (Aufnahme von 1947)
Set06 = Marilyn Manson - Angel With The Scabbed Wings
Set07 = Max Raabe & das Palastorchester - Kein Schwein Ruft Mich An
Set08 = Michael Jackson - Beat It (Gitarrensolo)
Set09 = Marilyn Manson - Coma White
Set10 = Norah Jones - Come Away With Me
Set11 = "St. Jacob" (Problemsample)
Set12 = "tpd" (Problemsample)
Set13 = Pink Floyd - Time
Set14 = Marilyn Manson - Tourniquet
Set15 = Nirvana - Tourette's
Set16 = Michael Jackson - Give In To Me


Die als "Problemsample" gekennzeichneten Samples stammen von hier

Alle anderen Samples habe ich selbst mithilfe von EAC, Lame 3.98 und OggdropXPd 1.9.0 erstellt (Logs liegen bei).


Hier kann das komplette Archiv im Format .7z heruntergeladen werden:
Teil1 (75 MB)
Teil2 (75 MB)
Teil3 (75 MB)
Teil4 (29 MB)

Um nicht in Konflikt mit dem Gesetz zu kommen ist kein Sample länger als 30 Sekunden.

Würde mich freuen, wenn sich einige bereit erklären würden und mal das ein oder andere Set durchprobieren.

Grüße
fLOh
fLOh
Stammgast
#3 erstellt: 14. Dez 2008, 04:32
Traut sich denn keiner?
Funkiest
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Dez 2008, 13:10
noch keine zeit gehabt
steht aber alles schon bereit und wenn mein Husten vorbei ist, dann höre ich auch wieder was von der Musik

obwohl meine Anlage nicht in Kategorie "gute" Hifi Anlage fällt, bin ich sehr gespannt ob ich nen Unterschied höre.

So damit ihr euch ne vorstellung machen könnt, Liste ich hier mal meine Anlage auf:
Yamaha Ax-700
ITT 6060S
Image wird per Deamon Tools aufm PC gemountet und der Vergleich findet per Foobar ABX-test Funktion statt.
bobastoned
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Dez 2008, 14:32
moin erstmal habe mich ein wenig (1-2h)
mit Karajan - Beethoven Symphonie Nr. 9 auseinander gesetzt
eines vorweg Test erfolgte am pc mit Tascam 122 CORDA ARIETTA und AKG 701
habe nun track 25-29 in foobar2k in verschiedenen Reihenfolgen und random getestet und muss sagen schwer sehr schwer
halte track 26 für den besten und 29 für den schlechtesten sprich 94kbit der Rest ist für mich nicht einzuordnen und wahrscheinlich auch die 2 oben genannten falsch da die Aufnahme von 1947 doch recht alt ist.

trotzdem bleibe ich meinen bitgenauen eac Files treu ;)obs nun Placebo ist oder auch nicht

Gruß Boba
fLOh
Stammgast
#6 erstellt: 21. Dez 2008, 16:47
Hallo!

Um die in den beiliegenden geschützten Zip-Archiven gespeicherten Angaben zu der Trackliste zu exportieren sind folgende Passwörter nötig:

- korrekte_abfolge.zip : "2008forumhifi"
- korrekte_abfolge_nur_originale : "10hififorum01"
(ohne Anführungsstriche)

Grüße
fLOh
bobastoned
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Dez 2008, 19:33
mhh track 26 ist also ogg q6 und 25 original sind beide gleich gut bzw schlecht jedenfalls mit meinem system
fLOh
Stammgast
#8 erstellt: 21. Dez 2008, 21:11

bobastoned schrieb:
mhh track 26 ist also ogg q6 und 25 original sind beide gleich gut bzw schlecht jedenfalls mit meinem system


Bin ehrlich gesagt wenig überrascht darüber, dass das richtige Einordnen außerordentlich schwierig ist. Vielleicht ist das der Grund, warum sich die Beteiligung in Grenzen hält?

Grüße
fLOh
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 wieder umwandeln Qualität
Son-Goku am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2005  –  2 Beiträge
Mp3 Daten Qualität verbessern
Sanjix am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  7 Beiträge
MP3
Pasi am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 28.12.2003  –  3 Beiträge
Wie mp3 die Qualität der Musik zerstört.
JakeSpeed am 25.06.2008  –  Letzte Antwort am 16.08.2008  –  67 Beiträge
MP3 zu Wave
Sir_Ocelot am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  3 Beiträge
WMA oder MP3
rock1982 am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  4 Beiträge
Sinus Töne zum Bass-Testen | 20Hz-20kHz
XentriX am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  8 Beiträge
WMA gegen MP3
rock1982 am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  22 Beiträge
Welche Bitraten von wma zu ogg,mp3
KK76 am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 24.01.2008  –  4 Beiträge
MP3 höher kodieren
Tauta am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.677 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedDigirunning
  • Gesamtzahl an Themen1.412.321
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.887.056

Hersteller in diesem Thread Widget schließen