Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unklarheiten beseitigen: Wieviele Kanäle kann optisches Kabel übertragen?

+A -A
Autor
Beitrag
frontlinersnameistweg
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 23. Sep 2008, 11:52
Moinsen.

Mich plagt weit wenigen Tagen ein Problem, auf dessen Lösung ich nach mehreren Tagen Suche nicht gestoßen bin.
Und zwar folgendes:

Meine Soundkarte kann über den optischen Anschluss (Toslink?) nur Stereoton übertragen. Nun spiele ich mit dem Gedanken mir eine bessere zu holen, die 5.1 über Toslink ausgeben kann. Nun habe ich aber bei meinen Recherchen herausgefunden, dass 5.1 nur über Toslink klappt, wenn der Receiver DolbyDigital verarbeiten kann (scheint meiner zu können, da steht DolbyDigital Pro Logic2 drauf). Ferner habe ich aber gelesen, dass 5.1 nur geht, weil die Daten komprimiert werden und somit angeblich ein massiver Qualitätsverlust einhergeht.
Nun mein Problem: Ist eben jener Qualitätsverlust hörbar oder nicht? Habe keine lust analoge Kabel nachzurüsten, da ich mich hier dann mit Strippen totschlagen kann.

Weiß einer Rat?
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 23. Sep 2008, 12:47
qualitätsverlust bei digitaler übertragung? hab ich ja noch nie gehört. bezieht sich wohl dann darauf wenn ein digitales signal am pc erst nach analog und dann wieder nach digital gewandelt wird
wo hast du das gelesen?

wenn du dir beim av-r nicht sicher bist dann nenne ihn uns doch


[Beitrag von vstverstaerker am 23. Sep 2008, 12:48 bearbeitet]
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#3 erstellt: 23. Sep 2008, 13:08
Ich glaube er meint, dass über SPDIF nur komprimierter Surroundsound (z.B. DD, DTS) übertragen werden kann. Unkomprimiert (PCM) ist nicht möglich, weil die Datenrate zu groß wäre.

Da sogut wie alles, was Surroundsound hat in komprimierten Formaten gespeiechert ist, wirst du die beste Übertragung bei digitaler SPDIF (Toslink, coax) haben. Die Grundlage für die analogen Signale bilden ja auch die komprimierten Tonformate
Tigerfox
Stammgast
#4 erstellt: 23. Sep 2008, 13:52
Oder sprichst du von Souroundsound in Spielen?

Da hast du ja das Problem, dass der Sound nicht komprimiert vorliegt und unkomprimiert viel zu groß für SPDIF wäre.
Dafür gibts bis jetzt nur eine Lösung, die Echtzeitkodierung in komprimierte Formate.

Natürlich gibt es auch hierfür von beiden großen Formaten Verfahren. Das eine nennt sich DolbyLive!, dass andere DTS Connect, zusammen mit DTS NEO:6 bzw NEO:PC Bestandteil von DTS interactive.

Es gibt mitlerweile so einige Soundkarten, die das beherrschen. Karten, die auf dem Realtek ALC889 oder 890 basieren, sowie Mainboards mit diesen Chips. Die Auzentech Xplosion kann beide, die Auzentech X-Fi Prelude bis jetzt nur Dolby, DTS soll noch kommen. Wie es bei der X-Fi Titanium aussieht weiss ich nicht. Die Xonar Serie von Ausus hat diese Fähigkeiten wohl durch die Bank.

AFAIK ist es aber immer ein Softwareverfahren, d.h. der Prozi übernimmt die Arbeit.

In wie weit das jetzt Verlustbehaftet ist weiss ich nicht, jedoch bietet Creative auch einen externen Hardware-Decoder (DTS-610 oder so) an, der Analog mit den Signalen gefüttert wird, also muss sich die Umwandlung ja wohl doch lohnen.
frontlinersnameistweg
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 23. Sep 2008, 20:15
Moin und erstmal vielen Dank für eure Antworten. Bei dem Receiver handelt es sich um einen Onkyo TX-DS797.

Bei der Komprimierung bezog ich mich, wie von FeG*|_N@irolF schon richtig vermutet, auf die komprimierten Daten von Dolby etc.

Sprich ich würde, wenn ich 5.1 in Spielen nutzen wollte eine Soundkarte benötigen, die den ganzen Krempel in Echtzeit komprimiert und über Toslink an den Receiver schickt? Hargh... Aber Soundkarten wie Auzentech sagten mir bis vor kurzem nichts, bis ich in irgendeiner HardwaleuxxPrinted mal von ihr gehört habe.

Preislich sind die ja sehr...nunja...hochpreisig, dafür hätte ich meinen gesampten PC generalüberholt

Naja, sind dann eben Dinge, die man sich über lange Zeit zurechtspart oder eben doch nicht benötigt.
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#6 erstellt: 23. Sep 2008, 20:22
Muss ja nicht direkt die teuerste Karte sein

Das einzige was du brauchst sind halt die Dekoder. Gute analoge Ausgänge wie die Auzentech sie mitbringt brauchst du ja nicht
frontlinersnameistweg
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 23. Sep 2008, 20:30
Naja, abwarten und Tee trinken Habe momentan stereo aber ich hatte mit dem Gedanken gespielt dann doch das mögliche ausnutzen und die alten Schrottboxen anschließen um mal SourroundSound zu hören. Da zählt eher das erste Erlebnis als die Qualität - vorläufig jedenfalls. Hätte dann doch den einen oder anderen Shooter reaktiviert, HL2 hat 5.1 Ton. Wie es mit "unrealem wettkampf 2003' aussähe, ich weiß es nicht


[Beitrag von frontlinersnameistweg am 23. Sep 2008, 20:31 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#8 erstellt: 24. Sep 2008, 10:58
8 Kanäle @ PCM 48/24 sind kein Problem auf den normalen Kabeln allerdings mit nach dem aDAT Lightpipe Standard und nicht nach SPDIF.

MfG Christoph
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#9 erstellt: 24. Sep 2008, 11:27
Diese Schnittstelle gibts aber nicht im Home PC oder Home Hifibereich oder?
audiophilanthrop
Inventar
#10 erstellt: 24. Sep 2008, 15:15
Nee, ADAT ist Profi-Zoix. Der hochwertigste Mehrkanalton über S/P-DIF dürfte wohl DTS sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optisches Kabel
DK-for-Live am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  6 Beiträge
Kein Surround am PC trotz optisches Kabel!
Gemini_Projekt am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  3 Beiträge
PC über optisches Kabel? mit Receiver verbinden?
marco1973nrw am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  3 Beiträge
kein 5.1 Sound über optisches Kabel
wetter-frosch am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 03.08.2007  –  3 Beiträge
Optisches Kabel oder Digital Klinke/Chinch ?
Pinky02 am 18.12.2012  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  6 Beiträge
PC Brummen wie beseitigen?
hemn2 am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  2 Beiträge
5.1 Wireless übertragen
Benj0 am 21.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  3 Beiträge
Masterkeyboard Line In - Rauschen beseitigen
geronimo13 am 14.05.2015  –  Letzte Antwort am 23.05.2015  –  2 Beiträge
Graka => langes optisches Kabel => TV ?
marco555 am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  8 Beiträge
Audigy 2 ZS Platinum mit optischen Kabel an Receiver!
tigger1984 am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedDerCyberjack
  • Gesamtzahl an Themen1.345.731
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.954