Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Graka => langes optisches Kabel => TV ?

+A -A
Autor
Beitrag
marco555
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Jan 2007, 15:20
Hallo

Um meinen PC im Büro digital mit meinem Home-Cinema im Wohnzimmer zu verbinden, habe ich 23m optisches Kabel (Toslink) verwendet. Nun wäre noch das Bild des Computers dran. Gibt es eine Lösung, wie ich den DVI-out meines PCs über die 23m in den TV bringe? Gibt es da Konverter oder etwas ähnliches? Die Lösung sollte nicht allzu teuer sein. Toslinkkabel habe ich genügend.

Vielen Dank
ROBOT
Inventar
#2 erstellt: 17. Jan 2007, 15:27
Hi,

ja klar gibt es.
Zum Beispiel dies hier. Ab ca. 100 € (noName, Marke ca. 150,-).
Gibt auch Systeme die (fast) beliebige Signale auf LAN oder gar WLAN umsetzen; diese sind aber vermutlich sehr teuer.


[Beitrag von ROBOT am 17. Jan 2007, 15:30 bearbeitet]
marco555
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Jan 2007, 15:52
Um meine Frage noch zu präzisieren: Ich habe leider keinen DVI-Eingang an meinem Fernseher, sondern nur nen ganz normalen Scart oder RGB. Geht es da auch so einfach?

Vielen Dank
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Jan 2007, 17:21
Ich persönlich kenne das Teil nicht, aber es ist recht günstig... Von der Firma scheint es Extender in allen Variationen zu geben.

Wenn du dich für ein Modell entschieden und es ausprobiert hast, wäre ich für einen kleinen Erfahrungsbericht sehr dankbar.

Gruß
marco555
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Jan 2007, 08:39
Vielen Dank

Leider ist das was ich suche nicht dabei. Auch kann ich kein Netzwerkkabel verwenden, da ich keine so dicken Kabel durch die Wände kriege.

Also ich brauche einen:

DVI oder VGA nach Toslink Konverter

und einen:

Toslink nach Scart oder RGB Konverter

Habe wirklich noch nichts passendes gefunden bis jetzt. Wäre sehr dankbar für Eure Hilfe.

thx
fe-lixx
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Jan 2007, 13:04
Ich wage es doch stark zu bezweifeln, dass es ein solches Gerät gibt.

DVI, VGA und Scart/RGB sind völlig unterschiedliche Dinge. DVI ist zudem eine digitale Schnittstelle, deshalb kannst du das schonmal ausschließen, wenn dein Fernseher keinen DVI oder HDMI Eingang hat.
Du schreibst, dass dein Fernseher nur einen Scart bzw. RGB Eingang besitzt. Also macht es wenig Sinn etwas anderes als den TV-Out am PC für die Verbindung zu nutzen. Was du brauchst, ist also ein Extender, wie oben gezeigt, alternativ mit S-Video statt Composite (VHS) Kabel zwecks besserer Bildqualität (hier gibt es einen ganz guten Vergleich).
Wenn ich bei Google nach "S-Video extender" oder "Composite extender" u. ä. suche, finde ich nur Lösungen, die über ein Netzwerkkabel laufen. Glasfaser/Toslink habe ich bis jetzt ausschließlich für Audioanwendungen gesehen. Selbst wenn du doch irgendwo einen Extender entdeckst, der über Toslink läuft, ist dieser wahrscheinlich bedeutend teurer, als ein vergleichbares Gerät mit Netzwerkkabel. Deshalb würde ich mich an deiner Stelle damit anfreunden, die vorhandenen Löcher etwas zu vergrößern. Sooo riesig sind die RJ-45 Stecker ja nun auch nicht.
marco555
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Jan 2007, 16:50
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Leider habe ich auch keinen TV-Out an meiner GraKa, nur 2Stk DVI-out. OK, ich glaube ich kann die ganze Übung abblasen und warten bis mein TV ganz aussteigt, der zickt nämlich schon ne ganze Weile rum. Bei einem neuen TV hats ja dann bestimmt nen DVI-in oder nen HDMI, dann wäre auch eine Verlustfreie Übertragung leicht realisierbar.

Vielen Dank

Grüsse Marco
FeG*|_N@irolF
Stammgast
#8 erstellt: 19. Jan 2007, 21:32
hi,

mit digitaler Übertragung bist du dann auch auf der sicheren Seite.

mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optisches Kabel
DK-for-Live am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  6 Beiträge
langes USB oder langes Cinch Kabel?
lxlx am 22.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  12 Beiträge
Sound vom Rechner (DVI-GraKa) zum TV bringen
ballz* am 25.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  5 Beiträge
langes Digitalkabel möglich? Qualität?
rob_2106 am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  6 Beiträge
10m langes USB-Kabel zur Soundkarte
BassTea am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 07.04.2009  –  11 Beiträge
Besser langes Chinch oder USB Kabel ?
Miklang am 13.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  6 Beiträge
Langes Kabel zwischen PC und 5.1 System
Rosendorn365 am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  2 Beiträge
DIY HTPC, welche Graka?
Cassie am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  4 Beiträge
digital-Kabel
coolfire am 31.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2004  –  8 Beiträge
av-reciever mit pc über optisches kabel...
jumpdafuckup am 03.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.07.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedVossi18
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.367