Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Software-Aktivweiche

+A -A
Autor
Beitrag
hesinde2006
Stammgast
#1 erstellt: 27. Nov 2008, 20:01
Hallo

Ich suche ein möglichst kostenloses Proggi oder Plugin das global wirkt und in Echtzeit einen 24 db Butterworth 20Hz Subsonic gneriert.

Habe das PlugIN "Crossover" für Foobar gefunden eigentlich erfüllt es meine Ansprüche bis auf den Phasenregler.

Das Problem ist das es eben nur in Foobar funzt und sich nicht in Mediaportal oder PowerDVD einbiden lässt.

Ich brauche also ein Proggi dass mit den genannten Programmen zusammen arbeitet bzw ein Externes, welches kostenlos und möglichst auch noch einfach zu bedienen ist.

Mein Komponenten
Soundkarte: onboard Realtek ALC888 eines P35-DS3
Betriebssystem: XP
Verzögerung: Möglichst keine da ich Filme über den PC schaue.
Prozessor: E4300 Dual-Core
Ansonsten sollte die Lösung meiner Aufgabenstellung möglichst kostenlos und relativ einfach zu konfigurieren sein.
Asio4all hab ich installiert um das Plug-in "Crossover" für Foobar2000 zu nutzen dieses stellt mir einen Subsonic plus weitere nützliche Dinge zur Verfügung.
Es ist also im Prinzip geanau das was ich suche, Einziger und Entscheidender Haken: Es funzt eben nur in Foobar.


Mein bisheriges Fazit:
Könnte man "Croosover" Global nutztbar machen würde das meine Ansprüchen fürs Erste mehr als gerecht werden !

Ok. Also nur noch mal um das mal festhalten, so wie ich das sehe gibt es keine Möglichkeit kostenlos einen Hochpass zu erstellen.

Aus folgenden Grüden: Die Konfig innerhalb der Console müsste nach jedem Starten des PCs wieder neu hergestellt werden.
Kostet 50 Dollar

5.1 oder höher ist möglich aber nur wenn man Audio Virtual Cable kauft.
Kostet 50 Dollar

Optional dazu kann man noch den Allocator 80 Dollar oder Alloclite 50 Dollar nehmen.

Das is leider viel zu teuer.

MfG Nik
FallenAngel
Inventar
#2 erstellt: 28. Nov 2008, 11:01
Wechsel doch einfach die Soundkarte gegen eine passende aus. Entweder eine, die Routing über ASIO beherrscht oder auf KX-Basis.
hesinde2006
Stammgast
#3 erstellt: 28. Nov 2008, 13:45
Wie finde ich heraus ob sie über Asio routen kann oder nicht?

Das Console Sound Modular Studio beherrscht Routing über Asio aber ich suche eine kostenlose Alternative.
FallenAngel
Inventar
#4 erstellt: 28. Nov 2008, 18:50
Handbucher durchsuchen! Nur wenige Karten beherrschen Routing auf ASIO. Schon das mal gelesen? http://www.hifi-foru...rum_id=206&thread=27

Ganz für laut ohne KX-Treiber, wird es außer Convolver und dem VST-Host für Winamp wohl nichts geben, da die Sache komplex ist.
hesinde2006
Stammgast
#5 erstellt: 28. Nov 2008, 20:12
Kostenlose globale und in Echtzeit wirkende Lösung gibt es dann wohl nicht! Damit hab ich mich jetzt abgefunden.

Aber was wenn ich bereit wäre doch ein paar Euro (max 100) zu investieren, was kann ich dann erwarten?
Dann sollten doch folgende Möglichkeiten drin sein oder:
- Ausgleich des Groupdelay des Lautsprechers (besonders wichtig für Subwoofer) auf allen 4Kanälen.
- Stufenlos einstellbare Filter was Güte, Steilheit und Characteristik betrifft.
- Parametrischer EQ
usw.

Gruß Nik
FallenAngel
Inventar
#6 erstellt: 29. Nov 2008, 04:08
wie schon gesagt, für ganz wenig Geld eine Soundblaster 5.1 oder eine Audigy und dann den Kx-treiber installieren.
RooMQuake
Stammgast
#7 erstellt: 03. Dez 2008, 01:05
Gibt's irgendwo ein howto zur Konfiguration der KX-Treiber?
Irgendwie finde ich das passende plugin nicht.
Gnubeatz
Inventar
#8 erstellt: 03. Dez 2008, 15:57

RooMQuake schrieb:
Gibt's irgendwo ein howto zur Konfiguration der KX-Treiber?
Irgendwie finde ich das passende plugin nicht. :cut


Jap. Erstes Suchergebnis bei Google.;)

Um welches Plugin geht es denn?

Gruß GnuBeatz!
RooMQuake
Stammgast
#9 erstellt: 03. Dez 2008, 21:18
Hi Gnubeatz,

...hab ich wohl falsch gesucht

Ich will damit ne 3-Wege Weiche zusammenklicken.
Als Filter stehen bei mir nur der 10-Band EQ und Timbre zur Verfügung. Hi-Pass, Low-Pass, Time-Balance Fehlanzeige
Laut KX sollten alle Plugins im Paket enthalten sein.
Gnubeatz
Inventar
#10 erstellt: 03. Dez 2008, 21:42
Filter kannst du im DSP Menü mit "Rechte Maustaste --> Effekt / Plugin hinzufügen" hinzufügen.

Ich kann dir morgen auch ein Preset hochladen wenn du willst. Ich benutze hier am Rechner selber 3-Wege per KX.

Gruß GnuBeatz!
RooMQuake
Stammgast
#11 erstellt: 03. Dez 2008, 22:03
Jou sieht pic so aus bei mir.
Preset wäre cool


[Beitrag von RooMQuake am 03. Dez 2008, 22:05 bearbeitet]
FallenAngel
Inventar
#12 erstellt: 03. Dez 2008, 23:30
UFX-Paket installieren.
RooMQuake
Stammgast
#13 erstellt: 03. Dez 2008, 23:48

FallenAngel schrieb:
UFX-Paket installieren.

Bingo
hesinde2006
Stammgast
#14 erstellt: 03. Jan 2009, 22:54
So! Hab heute eine von zwei bestellten Audigy 2ZS bekommen und musste feststellen ich hab nicht Ansatz einer Ahnung wie ich den KX-Treiber konfiguriere.

Habs zwar probiert ist aber kein Ton rausgekommen über Chinch.

Kann ich Asio und die KX-Treiber gleichzeitig nutzen wenn ja wie?

Der Plan war und ist immernoch einen 24 db Butterworth 20Hz Subsonic auf allen Känälen zu generieren; das Tutorial hab ich schon gelesen hat mich aber nicht weitergebracht.

Und welchen Output muss ich in Foobar angeben?

Macht es Sinn meine Onboard-Karte mit der Audigy zuverbinden ?

Vielen dank ich Vorraus für eure Hilfe.


[Beitrag von hesinde2006 am 03. Jan 2009, 23:00 bearbeitet]
FallenAngel
Inventar
#15 erstellt: 04. Jan 2009, 02:07

hesinde2006 schrieb:

Kann ich Asio und die KX-Treiber gleichzeitig nutzen wenn ja wie?


Ja das geht, aber wie? Keine Ahnung.


hesinde2006 schrieb:

Der Plan war und ist immernoch einen 24 db Butterworth 20Hz Subsonic auf allen Känälen zu generieren; das Tutorial hab ich schon gelesen hat mich aber nicht weitergebracht.


Na schalte halt auf jedem Kanal eine Weiche (Crossover-4) dazwischen.


hesinde2006 schrieb:

Und welchen Output muss ich in Foobar angeben?


Wave wär am einfachsten.


hesinde2006 schrieb:

Macht es Sinn meine Onboard-Karte mit der Audigy zuverbinden ?


Kommt drauf an wofür?
hesinde2006
Stammgast
#16 erstellt: 04. Jan 2009, 11:11

Wave wär am einfachsten.

Welches Wave KX Wave 0/1, 4/5, 6/7, 8/9, oder HQ


Ja das geht, aber wie? Keine Ahnung.

Im KX DSP gibt es standardmäßig ein Asio-Plugin muss ich dieses dann statt des Epilogs nutzen?

Wie binde ich den Koaxial-Ein-und Ausgang ein.


Na schalte halt auf jedem Kanal eine Weiche (Crossover-4) dazwischen.


Ich weiss das ich ein Crossover schalten muss aber wenn ich nichtmal die grundlegende Verschaltung kenne nützt mir das wenig.

Wie verschalte ich den Subwoofer Kanal bei 5.1 über analog und digital.

Und wie kann ich Musik auf 5.1 upmixen.

Welchen Vorteil würde es bringen den Onboard Sound über internes Koax mit der Audigy zu verbinden.
FallenAngel
Inventar
#17 erstellt: 04. Jan 2009, 11:23

hesinde2006 schrieb:

Wave wär am einfachsten.

Welches Wave KX Wave 0/1, 4/5, 6/7, 8/9, oder HQ


Wave 0/1


hesinde2006 schrieb:


Ja das geht, aber wie? Keine Ahnung.

Im KX DSP gibt es standardmäßig ein Asio-Plugin muss ich dieses dann statt des Epilogs nutzen?


Route den Ton auf ASIO im Epilog. Mehr kann ich dir dazu nicht sagen


hesinde2006 schrieb:

Wie binde ich den Koaxial-Ein-und Ausgang ein.


Eingang am besten mit SRC (zu finden unter Pro-FX) und Ausgang einfach durch verbinden auf den Digitalausgang bei Epilog.



hesinde2006 schrieb:



Na schalte halt auf jedem Kanal eine Weiche (Crossover-4) dazwischen.


Ich weiss das ich ein Crossover schalten muss aber wenn ich nichtmal die grundlegende Verschaltung kenne nützt mir das wenig.

Wie verschalte ich den Subwoofer Kanal bei 5.1 über analog und digital.


Verbinde jeden passenden Ausgang vom Surrounder mit einer Weiche und gehe von dir aus auf die Ausgänge.


hesinde2006 schrieb:

Und wie kann ich Musik auf 5.1 upmixen.


Im Surrounder


hesinde2006 schrieb:

Welchen Vorteil würde es bringen den Onboard Sound über internes Koax mit der Audigy zu verbinden.


Keinen?
hesinde2006
Stammgast
#18 erstellt: 04. Jan 2009, 21:15
Wave 0/1 - 8/9 bezeichnen wohl die Analog-Ausgänge seh ich das richtig ?
Und Wave HQ bezeichnet wohl den Koax-Ausgang.


Route den Ton auf ASIO im Epilog. Mehr kann ich dir dazu nicht sagen


Hab ich verstanden und werds morgen mal probieren.
Aber weshalb kannst du mir nicht mehr sagen; nutzt du diese Funktion selbst nicht?


Eingang am besten mit SRC (zu finden unter Pro-FX) und Ausgang einfach durch verbinden auf den Digitalausgang bei Epilog.


Im Epilog sind mehrere Ausgänge vorhanden und muss ich Surrounder davorschalten (wenn ich bereits eine 5.1 Quelle habe) oder dient selbiges nur dem Upmixen.

Und wo ist Unterschied von Surrounder und Surrounder+ bzw Epilog und Epilog_k2.
Sind die Plugins irgendwo genauer erklärt.

Kann ich Onboard und Audigy gleichzeitig nutzen?

Und weshalb sind einige Eingänge im FXBus nicht mit Sound belegt?


[Beitrag von hesinde2006 am 04. Jan 2009, 21:26 bearbeitet]
FallenAngel
Inventar
#19 erstellt: 05. Jan 2009, 01:59

hesinde2006 schrieb:
Wave 0/1 - 8/9 bezeichnen wohl die Analog-Ausgänge seh ich das richtig ?
Und Wave HQ bezeichnet wohl den Koax-Ausgang.


Nein, das sind verschiedene Eingänge.


hesinde2006 schrieb:


Route den Ton auf ASIO im Epilog. Mehr kann ich dir dazu nicht sagen


Hab ich verstanden und werds morgen mal probieren.
Aber weshalb kannst du mir nicht mehr sagen; nutzt du diese Funktion selbst nicht?


Richtig erkannt, ich nutze das nicht.


hesinde2006 schrieb:


Eingang am besten mit SRC (zu finden unter Pro-FX) und Ausgang einfach durch verbinden auf den Digitalausgang bei Epilog.


Im Epilog sind mehrere Ausgänge vorhanden und muss ich Surrounder davorschalten (wenn ich bereits eine 5.1 Quelle habe) oder dient selbiges nur dem Upmixen.


Sowohl als auch. Der Surrounder verteilt die Kanäle und mischt bei Bedarf auch Stereo auf 5.1. Macht aber keinen Sinn!

Und du verbindest den Ausgang Front Left mit Front Left etc. So schwierig kann das doch nicht sein.


hesinde2006 schrieb:

Und wo ist Unterschied von Surrounder und Surrounder+ bzw Epilog und Epilog_k2.
Sind die Plugins irgendwo genauer erklärt.


Guck dir die Plugins mal an und dann wirst du merken, wo die Unterschiede sind.
Epilog ist für den 10k1 und Epilog_k2 für den 10k2, da beide Chips etwas andere Ausgänge haben. Bieten aber nicht mehr Funktionen als der normale Epilog, sondern sparen nur Ressourcen im DSP.


hesinde2006 schrieb:

Kann ich Onboard und Audigy gleichzeitig nutzen?


Ja, aber WOZU?


hesinde2006 schrieb:

Und weshalb sind einige Eingänge im FXBus nicht mit Sound belegt?


Weil sie nicht benötigt werden vermutlich...
hesinde2006
Stammgast
#20 erstellt: 05. Jan 2009, 20:55

Nein, das sind verschiedene Eingänge.


Wie können das Eingänge sein wenn diese in Foobar als Out angezeigt werden?


Epilog ist für den 10k1 und Epilog_k2 für den 10k2, da beide Chips etwas andere Ausgänge haben. Bieten aber nicht mehr Funktionen als der normale Epilog, sondern sparen nur Ressourcen im DSP.


Ok zugegeben das war ziemlich naheliegend andere Funktionen sind aber eben nicht naheliegend.


Ja, aber WOZU?

Um mein Heimkino vollaktiv anzusteuern benötige ich mehr Ausgänge.

Gibt es innerhalb des Phase Plugins einen Schalter mit dem ich die Phase stufenlos drehen kann.
FallenAngel
Inventar
#21 erstellt: 05. Jan 2009, 21:01
Wave 0/1 etc sind Eingänge. Glaubs mir einfach. Evtl werden die bei dir als Ausgänge von Foobar bezeichnet, ist mir aber vollkommen Wurst.

Phase dreht die Phase um 180°. Lässt sich durch Bypass deaktivieren.

Und NEIN, du kannst nicht deine 50cent-Onboard-SK mit dem KX-treiber programmieren. Brauchst du mehr Kanäle, kauf dir weitere Karten auf 10kX-Basis und verlinke über die Digitalaus- und -eingänge.
hesinde2006
Stammgast
#22 erstellt: 05. Jan 2009, 21:24

Phase dreht die Phase um 180°


Gibt es denn ein Plugin das die Phase stufenlos drehen kann.


Und NEIN, du kannst nicht deine 50cent-Onboard-SK mit dem KX-treiber programmieren. Brauchst du mehr Kanäle, kauf dir weitere Karten auf 10kX-Basis und verlinke über die Digitalaus- und -eingänge.


Naja ich dachte da eher na diese Möglichkeit: Musik >
AudigyDSP >
Koaxial Ausgang Audigy intern >
Koaxial Eingang Onboard intern >
Koaxial Ausgang Onboard extern> AV-Receiver

Das könnte man z.b nutzen um 4Subwoofer unterschiedlich anzusprechen oder um zwei weitere 2Wegeriche anzusprechen.
FallenAngel
Inventar
#23 erstellt: 06. Jan 2009, 00:19
Ich kenne leider kein Plugin, mit dem man die Phase stufenlos drehen kann.

Wieso willst du die Subwoofer an der OB-SK anschließen, die null Möglichkeiten zur Signalbearbeitung bietet? Kauf dir lieber noch eine Audigy oder SB.
hesinde2006
Stammgast
#24 erstellt: 06. Jan 2009, 17:13

Wieso willst du die Subwoofer an der OB-SK anschließen, die null Möglichkeiten zur Signalbearbeitung bietet? Kauf dir lieber noch eine Audigy oder SB.


Zum Beispiel für eine Art Multiroom fähigkeit.
hesinde2006
Stammgast
#25 erstellt: 11. Jan 2009, 19:00
So hab für den Moment hab ich eine funktionierende Konfig.

Was ich noch brauche ist ein stufenloser Hoch- Tiefpass und Phase.
Außerdem komme ich mit dem AC3 nicht weiter da nirgends ein Tut gibt und ich weder die benötigten Eingang noch Ausgänge kenne.
Hab hier mal ein paar Links zu KX zusammengestellt:

http://my.kxproject....type=kx&details=true

http://kxproject.lugosoft.com/skins.php

http://www.driverhea...5-1-ac3-encoder.html

Kompetente Leute sind: FallenAngel und Gnubeatz( Hifi-Forum.de)
und Geraldandreas (http://www.gadmusic.net/) und stullexy (Driverheaven.net)

Plugin-Pack:
http://www.megaupload.com/?d=OMBSAVWS
Treiber:
http://www.computerb...ten/kx_audio_driver/


[Beitrag von hesinde2006 am 11. Jan 2009, 22:39 bearbeitet]
FallenAngel
Inventar
#26 erstellt: 12. Jan 2009, 22:06
stufenlose HP/TP gibts bei Bedarf auch über die EQs vom UFX-Paket.
Alekz
Inventar
#27 erstellt: 14. Jan 2009, 14:25

hesinde2006 schrieb:

Gibt es denn ein Plugin das die Phase stufenlos drehen kann.


Ja, gibt es.
hesinde2006
Stammgast
#28 erstellt: 14. Jan 2009, 17:46


Ja, gibt es.


Wo und wie heißt es ?
hesinde2006
Stammgast
#29 erstellt: 15. Feb 2009, 17:42
Hi Leutz,
muss euch nochmal stören da DD und DTS über Coaxial immer noch nicht funzt.
Ich hab euch mal zwei Konfig Dateien hochgeladen mit der Hoffnung dass ihr meinen Fehler findet.

Außerdem suche ich noch Infos über die von den Filtern verwendeten Steilheiten und Güten.

Vielen Dank im Vorraus
http://www.fileuploadx.de/135253
FallenAngel
Inventar
#30 erstellt: 15. Feb 2009, 21:14
5.1 auf bypass und "nicht decodieren" gestellt?
hesinde2006
Stammgast
#31 erstellt: 15. Feb 2009, 22:17
Surounder ist auf 5.1 off eingestellt, offentsichtlich ist Passtrough auf Bypass eingestellt.
http://s4b.directupload.net/file/d/1706/5n8h3l7s_jpg.htm
FallenAngel
Inventar
#32 erstellt: 16. Feb 2009, 00:49
kann deine Software DTS lesen? Kann es dein Reciever?
hesinde2006
Stammgast
#33 erstellt: 16. Feb 2009, 17:29
PowerDVD und mein Onkyo 505E werden das wohl können
FallenAngel
Inventar
#34 erstellt: 16. Feb 2009, 18:30
Wie ist powerDVD eingestellt? Wie hast du den Digitalausgang beschaltet? welchen Digitalausgang? Was sagt der Reciever bei der 5.1-Wiedergabe?
hesinde2006
Stammgast
#35 erstellt: 16. Feb 2009, 20:29
PowerDVD auf Spdif ausgabe, die Beschaltungs Settings hab ich hochgeladen, Receiver kriegt ein PCM-Signal also Stereo.
http://www.fileuploadx.de/881145
FallenAngel
Inventar
#36 erstellt: 16. Feb 2009, 20:33
das habe ich schon gesehen. Ich lade nur ungerne ein fremdes Setting ein.

€: Na toll, jetzt bekomme ich eine fehlermeldung die nicht mehr weg geht. Welche Version nutzt du?


[Beitrag von FallenAngel am 16. Feb 2009, 20:35 bearbeitet]
hesinde2006
Stammgast
#37 erstellt: 16. Feb 2009, 21:04
Version 3545b mit allen Plugins und UFX Paket
Das Problem ist der Bypass im Passtrough, wenn ich wüsste wie ich selbigen abschalte wäre das Prob wahrscheinlich gelöst.
Hab dir mein Paket mal zusammengefasst.
http://www.fileuploadx.de/459382


[Beitrag von hesinde2006 am 16. Feb 2009, 21:07 bearbeitet]
FallenAngel
Inventar
#38 erstellt: 16. Feb 2009, 21:11
ich installier doch nicht einen anderen Treiber, um für dich auf Fehlersuche zu gehen. Bei aller Liebe: Ein wenig Eigeninitiative hat noch niemandem geschadet. Ist AC3decode an? Hast du mal einen anderen Treiber probiert? Wie sieht der DSP aus?
hesinde2006
Stammgast
#39 erstellt: 16. Feb 2009, 21:22
Eigeninitiative ist doch durchaus vorhanden sonst würd ich mich nicht immer wieder damit beschäftigen.

Ist AC3decode an?


Nein


Hast du mal einen anderen Treiber probiert?


Nein


Wie sieht der DSP aus?

http://s10.directupload.net/file/d/1707/duiu33eq_jpg.htm


[Beitrag von hesinde2006 am 16. Feb 2009, 21:23 bearbeitet]
hesinde2006
Stammgast
#40 erstellt: 16. Feb 2009, 21:24
FallenAngel
Inventar
#41 erstellt: 16. Feb 2009, 22:17
schon mal den normalen Epilog genutzt und das SPDIF-Signal dorthin passend auf den SPDIF-ausgang geroutet? Dazu im Mixer den Ausgang 1 wählen. Der Befindet sich auf der Pinleiste der Karte.
hesinde2006
Stammgast
#42 erstellt: 17. Feb 2009, 17:32
Wenn du mal Links anklicken würdest dann würdest du sehen dass ich bei einem Setting den Epilog nutze .

1. SPDIF-Signal ist total überteuert
2. Wie heißt der Mixer Ausgang 1 genau und wo befindet er sich
3. Hab das SPDIF-Signal auf alle Ausgänge getestet. Ergebnis: Kein Erfolg
4. Im Passthrough Modus ist ein Bypass eingeschaltet. Wieso und wie krieg ich den weg.
FallenAngel
Inventar
#43 erstellt: 17. Feb 2009, 18:12

hesinde2006 schrieb:
Wenn du mal Links anklicken würdest dann würdest du sehen dass ich bei einem Setting den Epilog nutze .


Entschuldige bitte, das habe ich übersehen.


hesinde2006 schrieb:

1. SPDIF-Signal ist total überteuert


Ich esse meines gratis.


hesinde2006 schrieb:

2. Wie heißt der Mixer Ausgang 1 genau und wo befindet er sich


Mixer Ausgang 1? Redes du vom SPDIF_1?


hesinde2006 schrieb:

3. Hab das SPDIF-Signal auf alle Ausgänge getestet. Ergebnis: Kein Erfolg


Du kannst SPDIF nur auf einen Digitalausgang routen. Route auf den Digitalausgang im Epilog, stell im Mixer den SPDIF-Ausgang auf SPDIF_1 und greif das Signal auf der Pinleiste ab. Die Belegung verrät die Google.


hesinde2006 schrieb:

4. Im Passthrough Modus ist ein Bypass eingeschaltet. Wieso und wie krieg ich den weg.


Keine Ahnung was du meinst.

Mal was am Rande: Der ac3-Passtrough sollte im DSP geroutet werden. Schon mal mit dem Standard-DSP getestet? Dein Setup sieht abenteuerlich aus.
hesinde2006
Stammgast
#44 erstellt: 17. Feb 2009, 19:04

1. SPDIF-Signal ist total übersteuert



Du kannst SPDIF nur auf einen Digitalausgang routen.


Wo ist der Digitalausgang im Epilog ?


und greif das Signal auf der Pinleiste ab. Die Belegung verrät die Google.


Das heißt ich muss mir ein Kabel basteln und diese mit der Audigy verbinden. Digitalausgang an DigiEingang oder wie?


Mal was am Rande: Der ac3-Passtrough sollte im DSP geroutet werden.


Guck auf dem PowerDVD Screen da kannste den Bypass sehen.
FallenAngel
Inventar
#45 erstellt: 17. Feb 2009, 20:51

hesinde2006 schrieb:

1. SPDIF-Signal ist total übersteuert



Du kannst SPDIF nur auf einen Digitalausgang routen.


Wo ist der Digitalausgang im Epilog ?


4002 und 4003 (Ausgang 3 und 4)


hesinde2006 schrieb:


und greif das Signal auf der Pinleiste ab. Die Belegung verrät die Google.


Das heißt ich muss mir ein Kabel basteln und diese mit der Audigy verbinden. Digitalausgang an DigiEingang oder wie?


richtig.


hesinde2006 schrieb:


Mal was am Rande: Der ac3-Passtrough sollte im DSP geroutet werden.


Guck auf dem PowerDVD Screen da kannste den Bypass sehen.


Leider ist das der Mixer/Router und nicht der DSP
hesinde2006
Stammgast
#46 erstellt: 17. Feb 2009, 21:26
Also gibt es keine einfachere Möglichkeit als das Kabel oder wie ?

FX 30 und 31 ( Wave AC 3 Passtrough) über Plugin AC3passtrough an Epilog Ausgang 4002 und 4003.
Ergebnis: funzt nicht.

Schick mir doch bitte einfach ein Setting mit allen Einstellungen die nötig sind.


[Beitrag von hesinde2006 am 17. Feb 2009, 21:42 bearbeitet]
FallenAngel
Inventar
#47 erstellt: 18. Feb 2009, 01:21
ich nutze eine andere Version vom Kx-Treiber und zudem den Digitalausgang nur als Stereo-PCM.


hesinde2006 schrieb:

Schick mir doch bitte einfach ein Setting mit allen Einstellungen die nötig sind.


Das klingt schon fast unverschämt nach Befehl. Nur mal so als Anmerkung. Ich helfe dir hier freiwillig und nach bestem Gewissen. Aber ein wenig mehr Wissen und Eigeninitiative auf deiner Seite wäre schön.

Standard-DSP getestet?
edocnexk probiert?
hesinde2006
Stammgast
#48 erstellt: 18. Feb 2009, 17:06
Wenn ich das nicht schon probiert hätte würd ich hier nicht fragen oder ?

Mit anderen Worten du hast keine Ahnung wie ich das Prob gelöst krieg.
FallenAngel
Inventar
#49 erstellt: 19. Feb 2009, 01:54

hesinde2006 schrieb:
Wenn ich das nicht schon probiert hätte würd ich hier nicht fragen oder ?


Wenn man mir das nicht sagt, kann ich das nicht wissen oder?


hesinde2006 schrieb:

Mit anderen Worten du hast keine Ahnung wie ich das Prob gelöst krieg.


Nein, da ich dein Setup nicht laden kann um nach dem Fehler zu suchen und ich momentan keine Hardware mit AC3-Decoder hier habe.

Mal was Grundlegendes: Du wolltest doch einen Subsonic haben um deine LS zu entlasten? Wenn du jetzt den AC3-Bypass nutzt, geht das nicht da die Daten nativ von der DVD an den Decoder weitergeleitet werden. Fündig wirst du in dem Fall bei dem ASIO-AC3Encoder redocnexk.
hesinde2006
Stammgast
#50 erstellt: 20. Feb 2009, 11:35

Mal was Grundlegendes: Du wolltest doch einen Subsonic haben um deine LS zu entlasten? Wenn du jetzt den AC3-Bypass nutzt, geht das nicht da die Daten nativ von der DVD an den Decoder weitergeleitet werden. Fündig wirst du in dem Fall bei dem ASIO-AC3Encoder redocnexk.

Da ich es aber nicht mal hinkrieg DTS und DD zu nutzen ist der Filter wohl noch in weiter Ferne oder ?
FallenAngel
Inventar
#51 erstellt: 20. Feb 2009, 13:44
Du verstehst das nicht: Wenn du den DD- oder DTS-Stream ausgibst, KANNST du keine Filter setzen! Nicht ohne das Signat erst zu decodieren, umzuarbeiten und dann erneut zu encodieren! Das geht nur mit dem von mir genannten encoder.

Ich glaube bei dir fehlt grundlegendes Wissen.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Subsonic am PC
hesinde2006 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  2 Beiträge
Crossover Plugin
Reference_100_Mk_II am 27.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  3 Beiträge
FooBar, WASAPI Output Changer PlugIn. ?
Dennis50300 am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 29.09.2014  –  7 Beiträge
Tube-PlugIn für Foobar
xlupex am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  7 Beiträge
Problem mit Wasapi Plugin unter Foobar!
TheDude85 am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  10 Beiträge
Foobar UPnp Plugin - Steuerung über Ipad
Jyrki am 04.10.2012  –  Letzte Antwort am 08.10.2012  –  37 Beiträge
Brauche ich foobar?
theloudestsound am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 09.02.2008  –  10 Beiträge
VST-Mehrfachsteckdose für Foobar
Franky666 am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  3 Beiträge
Problem mit QuickTime MP3-Plugin
xhutzelx am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  3 Beiträge
Welches Zusatzgerät -> Foobar / Wimp nur Ton übertragung
Jyrki am 04.04.2015  –  Letzte Antwort am 07.04.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579