Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Problem mit Wasapi Plugin unter Foobar!

+A -A
Autor
Beitrag
TheDude85
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jul 2009, 23:19
Hi habe mir heute mal den Wasapi Plugin für den Foobar runtergeldaen, da ich gelesen hab, er soll unter Vista statt dem Asio verwendet werden. Nun habe ich aber, sobald ich den Wasapi aktiviere, eine Verzögerung von ca 1-2 sek am Lautstärkeregler des Foobar. Ist das Normal? Mit Asio oder einfach nur dem primären Soundtreiber habe ich das Problem nicht. Der Asio funktioniert bei mir unter Vista auch, warum also Wasapi? Überall wird empfohlen, diesen für Vista zu verwenden. Spielt das überhaupt eine Rolle, wenn ich Analog aus der Soundkarte rausgehe? Kann mir da jemand nen Tip geben?
P.S: Soundkarte ist eine ESI Juli@


[Beitrag von TheDude85 am 06. Jul 2009, 23:34 bearbeitet]
rudi_legend
Stammgast
#2 erstellt: 07. Jul 2009, 00:32
Hi!

Die verzögerte Reaktion des Lautstärkereglers ist völlig normal und hier dokumentiert. Wasapi macht auch bei Mono- und Multichannel und angeblich bei komischen Bitraten (hab ich nie selbst erlebt) Zicken, kann aber ganz einfach durch entsprechende DSPs (Mono->Stereo uÄ) besänftigt werden.

Was hält dich davon ab, den ASIO-Treiber deiner Soundkarte zu verwenden? Mittlerweile sollten die Treiber für Vista doch stabil laufen, das Betriebssystem hat ja nun schon einige Jahre auf dem Buckel.
TheDude85
Stammgast
#3 erstellt: 07. Jul 2009, 00:39
Danke für dein Unterstützung zu so später Stunde! Den Asio wollte ich nicht verwenden, da ich im Forum gelesen hab, das Wasapi besser unter Vista ist.Der Grund ist mir auch schleieraft. Hast du da Infos? Du meinst also Asio tuts genauso? Dann verwende ich nämlich den, da habe ich einen verzögerungfreien LS-Regler.
rudi_legend
Stammgast
#4 erstellt: 07. Jul 2009, 07:57
ASIO tut's genau so, wie jeder andere stabile Treiber für deine Juli@. ASIO ist durch kurze Latenzen vor allem für den Betrieb von Midi-Eingabegeräten interessant.
Zum Thema Soundverbesserung steht zB auf der von mir verlinkten Seite:
"Quality gains are questionable at least. In most cases the differences are irrelevant unless the output is digitally captured back and needs to be bit-exact for further processing."

Und zur Frage, wieso ASIO-Treiber keinen guten Ruf haben: "ASIO: many major hardware vendors release massively buggy ASIO drivers and suspend any work on their drivers as soon as they get some subset of ASIO software working with their product without obvious problem symptoms. "

Kernel Streaming wäre noch eine Alternative für bitexakte Wiedergabe. Auch hier wieder der Hinweis auf Hydrogenaudio, dass Bugs auftreten könnten (bei wecher Software nicht?). Einfach mal antesten. Mehr als ein BSoD kann unter Windows ja nicht passieren.
TheDude85
Stammgast
#5 erstellt: 07. Jul 2009, 17:08
Also ich hab heute mal nen Hörvergleich zwischen Standarttreiber, Asio, Wasapi und KernelStreaming gemacht. Du hattest recht, ich höre da klanglich nicht die geringsten Unterschiede raus. Ich werde dann wohl beim Asio bleiben, das macht keine Probleme.
Danke dir!
P.S: Unterschiede zwischen Foobar und WindowsMediaPlayer höre ich allerdings schon. Woran das liegt weiss ich nicht aber Foobar gefällt mir deutlich besser.


[Beitrag von TheDude85 am 07. Jul 2009, 17:10 bearbeitet]
rudi_legend
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jul 2009, 18:22

TheDude85 schrieb:
P.S: Unterschiede zwischen Foobar und WindowsMediaPlayer höre ich allerdings schon. Woran das liegt weiss ich nicht aber Foobar gefällt mir deutlich besser.


Ist mir auch schon aufgefallen, allerdings im Vergleich zu Winamp (Windows) und Amarok (Linux). Hab aber noch nicht darüber nachgedacht, wieso das so ist (zu sein scheint?), weil Foobar ohnehin aus ganz anderen Gründen der Audioplayer meiner Wahl ist.
HiLogic
Inventar
#7 erstellt: 07. Jul 2009, 18:36

rudi_legend schrieb:
Kernel Streaming wäre noch eine Alternative für bitexakte Wiedergabe.

Nur scheinbar. Das WASAPI Plugin basiert auf dem Kernel-Streaming Code und ist lediglich für Vista und dessen Exclusive Mode optimiert. Vom Prinzip ist es das gleiche.
Cortana
Inventar
#8 erstellt: 20. Okt 2009, 14:42
Das mit der Verzögerung hatte ich auch, bis ich gemerkt habe woran das liegt...am Buffer Lenght in den Output-Optionen! Hab da jetzt auf 500ms gestellt und jetzt sollte die Verzögerung bei 0.5Sek sein, also nicht mehr störend.

Mit WASAPI umgeht man also den Windows Kernel und somit geht der Sound direkt zum D/A-Wandler der Soundkarte, oder?
HiLogic
Inventar
#9 erstellt: 20. Okt 2009, 15:00

Cortana schrieb:
Mit WASAPI umgeht man also den Windows Kernel und somit geht der Sound direkt zum D/A-Wandler der Soundkarte, oder?

Nein. Das ist das häufigste Mißverständnis... Du umgehst zwar den Kernel-Mixer, aber was die Soundkarte mit dem Signal macht bevor es durch den D/A Wandler geht, darauf hast Du keinen Einfluß. Die Soundkarte kann theoretisch immernoch resamplen, oder andere Dinge treiben. Hängt von der Karte ab.
Cortana
Inventar
#10 erstellt: 20. Okt 2009, 15:26
http://www.soundblas...ry=208&product=16770

Hab diese Soundkarte, sollte ja völlig ausreichend sein? Was beinflusst den Klang jetzt genau? Resampling sollte eig für keine hörbaren Unterschiede sorgen, aber der D/A-Wandler ist ja entscheidend?


[Beitrag von Cortana am 20. Okt 2009, 15:27 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe Wasapi in foobar
AtratusNex am 03.07.2013  –  Letzte Antwort am 07.07.2013  –  10 Beiträge
foobar equalizer fehlt + problem mit wasapi
Phurba am 17.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.04.2015  –  2 Beiträge
FooBar, WASAPI Output Changer PlugIn. ?
Dennis50300 am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 29.09.2014  –  7 Beiträge
Probleme mit DTS-Audio, und 5.1 unter Foobar (WASAPI)
-goldfield- am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 10.03.2011  –  22 Beiträge
Foobar2000 + WASAPI Plugin 16Bit dithering oder 24Bit
MrSheep am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 23.11.2010  –  30 Beiträge
Problem mit QuickTime MP3-Plugin
xhutzelx am 29.10.2010  –  Letzte Antwort am 29.10.2010  –  3 Beiträge
Bitexakte Wiedergabe mit Foobar
Brainbuck am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  13 Beiträge
WIn 7 64bit - Onkyo SE 90 - Kernelstreaming-Asio4All-Wasapi
Al-Bert am 08.09.2012  –  Letzte Antwort am 08.09.2012  –  4 Beiträge
Foobar2k mit WASAPI Bittiefe
dsdommi am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  9 Beiträge
Kernel Streaming vs. WASAPI (ev. Voodoo?)
Dennis50300 am 21.04.2014  –  Letzte Antwort am 13.05.2014  –  18 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 54 )
  • Neuestes MitgliedAndreas3724
  • Gesamtzahl an Themen1.345.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.723