Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Laptop per HDMI an Denon AVR 2808 - Ton abgehackt

+A -A
Autor
Beitrag
TCH
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Jan 2009, 06:28
Hallo !

Ich habe folgendes Problem: Ich habe meinen Laptop (Acer Aspire 7730, mit NVidia 9600GT, die auch den HDMI-Ton übernimmt, OS Windows Vista home premium) per HDMI an meinen Denon AVR 2808 angeschlossen.

Eigentlich funktioniert alles recht problemlos, nur fehlt bei der Audiowiedergabe jedesmal etwa eine halbe Sekunde am Anfang.

Ich denke es liegt daran, daß der Receiver kein Eingangssignal erkennt, wenn gerade kein Ton wiedergegeben wird (Display links leer...)
Kommt dann ein Signal, benötigt der Receiver die Verzögerungszeit, um entsprechend zu reagieren und sich einzustellen. Dadurch sind z.B. auch die ganzen Windows-Sounds unhörbar, weil schon vorbei, wenn der receiver geschaltet hat. Bei Nutzung anderer HDMI zuspieler (PS3, DVD-Player) tritt dieses Problem nicht auf, daher denke ich, daß es ein Softwareproblem ist.

Bei der Filmwiedergabe ist das alles halb so wild, bei Musik ist es allerdings SEHR nervig, da selbst bei fortlaufender Wiedergabe der Anfang jedes Musikstückes abgehackt ist.

Ich habe nun weder am Receiver noch auf der PC-Seite (Treiber und/oder diverse Player) eine Möglichkeit gefunden, das Problem zu beheben und langsam gehen mir die Ideen aus.

Was könnte ich noch tun ? Hab ich was übersehen ?
vstverstaerker
Moderator
#2 erstellt: 08. Jan 2009, 17:08
ja davon hab ich schon mal gelesen, da ist denon wohl empfindlich am digitalen eingang. ich schlage vor du testet zum beispiel mal foobar2000. das sendet immer irgendwie ein digitales signal auch wenn man keine musik abspielt. es wäre so zum beispiel möglich es im hintergrund immer laufen zu haben, du musst es ja nicht mal nutzen zum musik hören, für filme eh nicht. aber die verbindung sollte dann immer aktiv sein (man könnte es auch noch sehr viel technischer erklären^^). probiere das mal aus, müsste klappen

gibt sicher auch andere lösungen, aber das wäre eine einfache. mit treibern oder so geht es aber wohl nicht
TCH
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jan 2009, 03:51
Danke für den Tip.

Funktioniert leider nur eingeschränkt: wenn ich foobar als player benutze, funktioniert es (kein fehlender Anfang bei neuen Musikstücken);

Wenn ich foobar einfach nur laufen lasse, um einen anderen player zu benutzen, funktioniert es nicht, außer ich spiele ein stück ab und schalte auf minimale Lautstärke (ganz leise geht wiederum nicht), aber das ist noch störender....

Aber zumindest kann ich jetzt mit foobar störungsfrei Musik hören.
vstverstaerker
Moderator
#4 erstellt: 09. Jan 2009, 09:17
okay besser als gar nix^^

vielleicht geht das noch besser: spiele mal kurz ein lied mit foobar an und dann stoppe. dann ganz normal ein anderes programm nehmen. bleibt dann das problem? ich muss auch immer erst was anspielen mit foobar damit die digitale kette läuft, aber dann bleibt sie auch wenn ich keine musik mehr höre
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop mit HDMI an AVR, kein Ton
Salguod am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  3 Beiträge
TV & Laptop mit Denon AVR 3310
joekramer am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 06.04.2010  –  2 Beiträge
Kein Ton bei Laptop an AVR !
rollauer am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  6 Beiträge
kein Ton bei Laptop an avr via HDMI
bepe am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  2 Beiträge
[GELÖST]Laptop Ton per HDMI an LCD(&AVR) in 5.1 -> es geht nur 2.0 !
Panza am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  6 Beiträge
Laptop -> HDMI -> AVR -> HDMI -> TV
pseudoreal am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  5 Beiträge
[GELÖST] Laptop per HDMI an LCD und optical von LCD an AVR und kein 5.1 Signal
Panza am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  6 Beiträge
Laptop
borissimo am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  12 Beiträge
Laptop HDMI an AVR an Beamer schliesen
#maggus# am 16.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.10.2013  –  4 Beiträge
laptop an avr dvi-hdmi ati hd2600
mr_capello am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 25.04.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkipkoenig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.780