Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarte für Anschluss per SPIDF unter Vista/W7

+A -A
Autor
Beitrag
EpNet
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Feb 2009, 12:28
Hallo,


aktuell läuft mein Ton über Windows 7 (gehen wir der einfachheithalber mal von Vista aus) PC -> Onboardsound -> optisches Kabel -> Denon 3805. Das klingt schon ganz gut, geht aber sicher besser.
Asio und dergleichen sind mir zwar prinzipiell Begriffe, so ganz verstanden habe ich das aber nicht.

Wenn ich das alles richtig verstanden haben sollte, wäre die optimale Lösung eine Soundkarte mit digitalem Ausgang die bitidentisch ohne jegliche Wandlung ausgibt, der Denon macht dann den Rest.
Ist das so richtig und sinnvoll? Oder klingt es vielleicht sogar besser, wenn der Denon die D/A Wandlung nicht macht?

Sollte das so sein, welche Soundkarte ist zu empfehlen? Für rein digitalen Ausgang?


Vielen Dank im Vorraus,
EpNet
Hifi-Freaky
Inventar
#2 erstellt: 06. Feb 2009, 17:25
sowie du es jetzt hast macht der denon doch die D/A Wandlung.

Was hängen denn für LS dran?

man sagt das der digitale ausgang eines mainboards meist reicht da der unterschied wenn überhaupt nur sehr maginal ist.

wenn du etwas verbessern willst dann schon eher in die analog sektion soll heißen neue soundkarte mit gutem analog teil.
EpNet
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 06. Feb 2009, 18:48
Es hängen NOCH 2 recht alte Jensen dran, die sind nicht umwerfend aber auch nicht schlecht.

Im Moment macht der Denon die D/A-Wandlung, richtig.

Mit analogem Anschluss und guter Soundkarte wäre der Klang besser als wenn der Denon die D/A-Wandlung macht?

Wie gut oder schlecht der Ton des Mainboards ist weiß ich nicht, ich habe nur eben noch gelesen das eine Abtastratenwandlung ähnlich schlecht sein soll wie D/A-A/D Wandlung, daher Stichwort ASIO, was mit Onboard ja nicht geht soweit ich weiß.

Vielen Dank für die Antworten,
EpNet


Edit:
Ich habe einen ADI 1988B Soundchip, nach einem Test ob Resampling durchgeführt wird soll der Chip nicht resamplen, traue dem aber noch nicht so ganz.


[Beitrag von EpNet am 06. Feb 2009, 19:23 bearbeitet]
Pepi19
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Feb 2009, 16:13
Probiere Asio4all im Player (Winamp oder Foobar) einbinden und den Ausgang des jeweiligen Players mit ASIO konfigurieren.



LG Klaus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
USB-Soundkarte für Vista
me7 am 05.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  45 Beiträge
Kaufberatung Soundkarte 5.1 unter Vista
Mathias71 am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  3 Beiträge
Soundkarte für Vista x64
Kartoffelsalat am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Soundkarte für Stereo unter Vista
ultim@te am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  13 Beiträge
Soundkarte Vista gesucht
A._Tomba am 12.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  10 Beiträge
Asio / Spdif unter Vista
bentom am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.08.2008  –  9 Beiträge
Welche USB Soundkarte läuft unter Vista?
Tille2007 am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  23 Beiträge
Suche Stereo Soundkarte für Vista 64 Bit
qede am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  7 Beiträge
Problem mit digitalem Ausgang der Soundkarte zum Receiver unter VISTA
Fenra am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  2 Beiträge
ATI5870, welche Soundkarte für übertragung per HDMI?
BMWDaniel am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedKlausr79
  • Gesamtzahl an Themen1.345.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.942