Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Optischer Ausgang - Soundkarte egal?

+A -A
Autor
Beitrag
seeepi
Neuling
#1 erstellt: 07. Feb 2009, 12:40
Hallo!
Seit kurzem geht der optische Ausgang von meiner Onboard-Soundkarte nicht mehr. Habe nun übergangsweise mein Surroundsystem analog über Multichannel angeschlossen, wodurch aber wie ich finde die Soundqualität ziemlich nachgelassen hat.
Bin nun auf der Suche nach ner neuen Soundkarte.
Meine Frage: Ist es egal welche ich mir hole,(also irgendson 10-20 € billig Teil) weil ich eh nur den SPDIF nutzen will , oder macht es Sinn sich ein teureres Modell zu holen, wie zum Beispiel die Creative SB X-FI Platinum?
Nimmt die Soundkarte Einfluss auf den Sound über SPDIF oder "schickt die ihn einfach nur an den Receiver weiter"?
Die X-Fi kann glaub ich die Signale in Echtzeit ins Ac-3 umrechnen? Welche Vorteile bringt mir das? (Höre vor allem Musik über den Rechner und schaue Filme, Spielen tu ich eher selten)

mfg seeepi
ForceUser
Inventar
#2 erstellt: 07. Feb 2009, 14:40
ich habe mir die titanium genau wegen des DD live und DTS Connect geholt. DTS eher für musik, DD für Filme bzw. HD Trailer im Heimkino
Wenn du einfach nur stereoton an einen avr schicken willst, reicht meiner Meinung nach eine günstige mit spdif...
Hifi-Freaky
Inventar
#3 erstellt: 07. Feb 2009, 14:56
falls du etwas besseres willst würd ich mir keine creative dafür kaufen.

die sind für musik und filme nicht wirklich klanglich gut geeignet
Luigic125
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Feb 2009, 15:14
also ich habe ne Xfi Xtreme music und ich sage dir DIE soundkarte hat mit der klangqualität des AVR nichts zu tun
du kannst an der SOundkarte wenn du sie über Spdif mim AVR verbunden hast
nur Trebe, Bass, 24bit Chrystalizer also du kannst nur die ganzen einstellungsmöglichkeiten machen(Bzw die meisten)
aber die Klangqualität kommt von deinen AVR;)
die Xfi serie ist mit abstand das beste was du im pc haben kannst
sicher sind die Auentech karten etwas besser weil sie ja schon die DDlive und DTS conect kacke schon standart haben
aber das ist nicht wichtig
ich selbst betreibe seit gestern "Kleine, billige Logitech z-640" und ich sage euch das der Klang einfach genial ist;)
also es lohnt sich schon sich eine gute soundkarte zu kaufen
das ist meine meinung den ich selbst höre den unterschied zwischen Onboard oder billig soundkarte im vergleich zur Ganzen Creative serie
(die Xfi Xtreme music kostet bei ebay zwischen 40 und 60 euro)
aufpassen nicht die XTREME AUDIO nehmen)
ansonstn wenns dir zu teuer ist schau dich bei Terratec um die gaben auch ziemlich gute karten
und die Asus D2 ist auch nicht von schlechten eltern;)
rumschauen
auf jeden fall kann ich dir eins sagen es wird sich sehr gut anhören
seeepi
Neuling
#5 erstellt: 07. Feb 2009, 15:47
Vielen dank für die schnellen Antworten
Also beim Musikhören is egal, welche Soundkarte habe, weil eh nur ein Stereosignal ausgegeben wird, was der AVR dann auf die 5 Boxen verteilt?
Von Terratec hab ich bis jetzt eig nur die Aureon gefunden, die wär günstig zu bekommen : Terratec Aureon 5.1 , aber bei den unterstützen Formaten kann ich kein DTS und DD entdecken, nutzt mir die dann überhaupt was zum Film sehen? Denn bei Filmen wär mir gute Qualtiät schon wichtig!
seeepi


[Beitrag von seeepi am 07. Feb 2009, 15:49 bearbeitet]
JackRyan
Inventar
#6 erstellt: 07. Feb 2009, 15:58
Lass bloß die Finger von der Terratec. Die kann kein 5.1 Material von DVDs etc an den AVR durchschleifen (SPDIF Pass-Through). Das Ding kann nur Stereo !!
Hol dir die Club 3d Theatron DD für 30€, klasse karte.

Und JA, die Soundkarte ist bei SPDIF egal ;), fast


[Beitrag von JackRyan am 07. Feb 2009, 16:00 bearbeitet]
Luigic125
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Feb 2009, 16:02
terratec ist nicht schlecht auf keine fall die haben sehr gute karten
die ist natürlicht nicht so gelungen schau dich mal um nach der DMX karte die sollte besser sein
am besten aber creative
dein AVR macht alles;) für filme schauen
schaltest du einfach auf Pro Logic 2 Neo 6 und so weiter
seeepi
Neuling
#8 erstellt: 07. Feb 2009, 16:34
Ok danke,
Hab mir schon gedacht dass die Aureon nix taugt^^
Die Club3D wär mit ihren 35€ echt preiswert,und kommt, beim Test auf Hardware-Mag acuh ganz gut weg, wird nur die Software a bissl bemängelt. Wenn ich ned noch irgendwo ne günstige X-Fi finde, werd ich mir die wohl holen.
Luigic125
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Feb 2009, 17:40
hol dir die Xfi Xtreme Music glaube mir du kannst da nichts falsch machen
auc hwenn du 40 euro zahlen musst hol sie dir
seeepi
Neuling
#10 erstellt: 07. Feb 2009, 18:22
Hab mir die xtreme music jetzt mal angeschaut, in den Artikelbeschreibungen steht zwar immer was von "Digital Out", aber ich kann nur die 3 Line-Out und den Kopfhörerausgang entdecken.^^
ThaDamien
Inventar
#11 erstellt: 07. Feb 2009, 18:32
bei der Xfi Xtreme Music pciE hast du nen optical out.

ABER lass dir nicht einreden dass die "soundqualy" nur vom AV/R kommt.
Das ist nur bedingt richtig:

Denn stellst du z.b. Abtastrate "pauschal" auf 48khz wird dein Material von der soundkarte hoch gerechnet. Und das kann dann zur Klang einbußen kommen, da dies nicht von jeder Soundcard "gut" gemacht wird.

Bei Tonformaten wie DTS/DD wird tatsächlich nur der "datenstream" weiter geleitet.

Das heisst man sollte sich nen bissel mit den Einstellungen vertraut machen.
Wenn das gewährleistet ist tatsächlich nur noch der AV/R für den klang verantwortlich.
JackRyan
Inventar
#12 erstellt: 07. Feb 2009, 18:50
da braucht man einfach ne Karte die dir das 44.1KHz Signal auch so ausgibt, und das tut die Club3d auch. Ich habe sie schon ne ganze Weile
ForceUser
Inventar
#13 erstellt: 07. Feb 2009, 19:15
die club3D hat auch DD Live was ich hier nur nochmals empfehlen möchte. Das klingt für mich deutlich besser als ProLogic zeugs...
(Bei den günstigen Creative mit SPDIF kann man das glaube ich nachrüsten für 5 Euro oder so...)
Wookie
Stammgast
#14 erstellt: 07. Feb 2009, 22:20
Falls du wirklich nur ein digitales Signal für Stereo-PCM bzw. Mehrkanal von DVDs brauchst, kannst du eigentlich jede preiswerte Soundkarte nehmen, welche vom cmediadrivers unterstützt wird. Das trifft auch auf die Terratec zu. Die Standard-Treiber sind bei den meisten Soundkarten nicht der Knaller.

Am preiswertesten sind die Karten von Trust (z.B. SC-5200).
Nick_HH
Gesperrt
#15 erstellt: 08. Feb 2009, 12:29

ForceUser schrieb:
Seit kurzem geht der optische Ausgang von meiner Onboard-Soundkarte nicht mehr.


Und du bist sicher, dieser sei defekt? Halte ich ersteinmal für eher unwarscheinlich, für mich stellt sich das eher als Treiberproblem dar, bzw. Verkonfiguration nach der Inst. eines Codecs o.ä. Ich geh mal davon aus, die Onboardkarte ist die typische AC97 und die S/PDIF Einstellungen im Soundeffekt-Manager hast du überprüft?!

Soetwas kann man zur Not mit einer Installation auf einer zweiten Festplatte oder in einer virtuellen Maschine testen.

Gruß,

Nick

...der seinen Aschenbecher leert und nicht permanent neue kauft
seeepi
Neuling
#16 erstellt: 08. Feb 2009, 14:30

Nick_HH schrieb:
Und du bist sicher, dieser sei defekt?

Ja ziemlich sicher, weil die SPDIF-Buchse verbogen ist, der Sound is anfangs immer wieder ausgefallen und irgendwann dann ganz.
Komm also nicht drum rum mir nen neuen "Aschenbecher" zu kaufen

ich hätt noch ne Frage zum DD-Live, habe gegoogelt und einige Threads (von ~Mitte 2008) gefunden, dass die X-FI zwar DDL haben, man es aber erst unlocken muss, is das immer noch so, oder is das inzwischen in den neuen Creative-Treibern? Wenn nicht würde es ja mehr Sinn machen sich die Club3D zu holen, weil dass DDL scheint doch recht sinnvoll zu sein
(Für Spiele, und auch zum Musik hören, da mein AVR die Surround Signale, im Vergleich zu den Front relativ leise ausgibt,und sich das auch nur bedingt regulieren lässt)


[Beitrag von seeepi am 08. Feb 2009, 15:18 bearbeitet]
ThaDamien
Inventar
#17 erstellt: 08. Feb 2009, 15:54
es gibt auch ne alternative zu DD-Live und zwar AC3-Filter, einfach mal googeln. Sofern du etwas "performance" frei hast kannst du es auch bei spielen nutzen.

AC3-Filter Homepage

Und du würdest mit ner 15 euro soundcard alles andecken können.
drecksaudrehauf
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 08. Feb 2009, 19:21
Weiss jemand zufällig welche X-Fi Karten DDL haben ?

Die X-Fi Audio PCI Express wahrscheinlich noch nicht, oder?
Hifi-Freaky
Inventar
#19 erstellt: 09. Feb 2009, 10:29

Luigic125 schrieb:
hol dir die Xfi Xtreme Music glaube mir du kannst da nichts falsch machen
auc hwenn du 40 euro zahlen musst hol sie dir


sorry doch du scheinst einfach keine ahnung von guter soundqualität zu haben
zu sagen das eine creative karte guten klang bietet da hast du scheinbar noch keine andre karte gehört.
und ich mag bezweifeln das man mit dem logitech so große unterschied hören kann....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Optischer Ausgang
Erwin am 10.10.2003  –  Letzte Antwort am 15.10.2003  –  3 Beiträge
Digitaler Ausgang, Soundkarte egal?!
Winni81 am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 21.03.2004  –  5 Beiträge
Knacksgeräusche optischer ausgang
rediii am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  4 Beiträge
Soundkarte
CS200 am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  2 Beiträge
Stereosound, gute Linuxtreiber, Optischer Ausgang gibts das?
Tocatta am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  3 Beiträge
Verbindung Lautsprecher + optischer Ausgang funktioniert nicht
Jorma am 14.07.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  7 Beiträge
optischer Ausgang der Audigy zu schwach ?
Nukry am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.11.2004  –  6 Beiträge
Soundkarte mit Cinch-Ausgang?
hell-freezes-over am 08.08.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2011  –  9 Beiträge
Digitaler Ausgang Soundkarte an Receiver
was_soll_ich_nur_tun? am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  2 Beiträge
Soundkarte mit digital koax ausgang
WiiwillRockU am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.991