Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mp3 Schneid-Programm

+A -A
Autor
Beitrag
hannes2004
Stammgast
#1 erstellt: 02. Jun 2004, 18:08
Wäre interessiert an einem sehr gutem Schneideprogramm für Mp3`s.
Also man sollte sie nicht erst umkonvertieren müssen, sondern gleich als MP3 bearbeiten.
Schneiden, einfügen, überlappen, fader usw sollte es alles haben.
Hat einer nen Tip. Vielleicht das man sich ziehen kann?!!
Mfg
richi44
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Jun 2004, 14:41
Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich glaube kaum, dass es da etwas gibt, jedenfalls im Amateursektor.
MP3 reduziert die Daten um etwa Faktor 10, also schon sehr erheblich. Die Reduktion funktioniert in dem Sinne, dass das Programm feststellt, welche Töne "unhörbar" werden, weil sie durch andere verdeckt werden. Dies ist unter anderem eine Pegelfrage. Sobald ich also zwei Signale überblende, entstehen neue Pegelverhältnisse und Maskierungen. Das Mischsignal hat im Sinne von MP3 nichts mehr mit den beiden Ausgangssignalen zu tun. Die Datenmenge könnte im Überblendungsbereich neuerlich reduziert werden, was aber hohe Rechenleistung verlangt. Andererseits ergibt eine reine Mischung der beiden Digitalsignale eine unnötig hohe Datenmenge, die möglicherweise nicht störungsfrei verarbeitet werden könnte.
Im Studiobereich wird daher so lange wie möglich unkomprimiert gearbeitet und erst am Schluss die Datenreduktion vorgenommen. Bei Video muss normalerweise bereits datenreduziert aufgezeichnet werden, allerdings mit möglichst geringer Kompression. Bearbeitet wird wieder "transparent", also rückdecodiert. Solange die einzelnen Reduktionsschritte mit einunddemselben Verfahren erfolgen, sind die Verluste nicht so gross, wie wenn unterschiedliche Verfahren verwendet werden. Da im Audiobereich transparentes Arbeiten kein Problem ist, ist die Notwendigkeit nicht so gross, alle Mischfunktionen auf reduzierter Basis vorzunehmen.
snark
Administrator
#3 erstellt: 04. Jun 2004, 14:52
Hi hannes2004,

das Programm gibt es sogar als freeware, tauchte vor etwa einem Monat bei www.chip.de auf. Den Link habe ich nicht parat, aber dort gibt es eine Suchfunktion auch für Software...

so long
snark
hannes2004
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jun 2004, 16:10
aha ok. War auch schon auf der Seite nur hab nix gescheites( dachte ich zumindest) gefunden.
Wie heißt denn das Programm?
Mfg
MAC666
Inventar
#5 erstellt: 06. Jun 2004, 17:23
Cooledit ist perfekt für Diene Zwecke, leider keine Freeware. Du kannst es aber trotzdem benutzen, nur nicht alle Funktionen auf einmal, sondern musst am Anfang zwei Funktionen auswählen... Oder Du kaufst es Dir...

um mal etwas auf ritchi einzugehen:

Wenn Du die Lieder unkomprimiert vorliegen hast, arbeite da mit. Aber mit cooledit kannst Du auch komprimierte Dateien bearbeiten, wärend der bearbeitung läuft alles unkomprimiert ab. Das würde ich als Zwischenspeicherungen auch unkomprimiert speichern und erst am Schluss wieder komprimieren, dann hasst DU die wenigsten Qualitätsverluste. Vllt. solltest Du am Schluss sogar mit einem besseren encoder als der in cooledit eingebettete arbeiten, den lame enc zum Beispiel.

teuchi
Stammgast
#6 erstellt: 08. Jun 2004, 08:44
Probier mal audacity ist freeware und kann einiges
hannes2004
Stammgast
#7 erstellt: 08. Jun 2004, 13:51
werd ich mal gucken.
Vielen Dank für die Tips @all
Mfg
MAC666
Inventar
#8 erstellt: 09. Jun 2004, 08:32
Habe mir auch gerade audicity angeguckt. Das gefällt mir ja fast besser als mein Vorschlag ;-) Kann es nur empfehlen...
hannes2004
Stammgast
#10 erstellt: 09. Jun 2004, 21:11
Hey das Programm ist super genial, genau richtig um Lieder zu bearbeiten.
Sehr guter Tip audacity thx!!
Mfg
heavysteve
Stammgast
#11 erstellt: 11. Jun 2004, 12:10
Hi there,
also für absolut professionelle Ergebnisse im Bereich
Audio schneiden,faden, nachbearbeiten.....gibt es nur
eine Lösung....

Steinberg Wavelab


Gruss SteveO
hannes2004
Stammgast
#13 erstellt: 14. Jun 2004, 06:40
Nur das kostet...?
hannes2004
Stammgast
#15 erstellt: 14. Jun 2004, 12:30
Ok ein teures Hobby
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Programm zum mixen von mp3´s gesucht !
Stokely am 22.11.2005  –  Letzte Antwort am 24.11.2005  –  9 Beiträge
Programm zum Mp3 schneiden
Norbie am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.05.2004  –  2 Beiträge
MP3 mit Equalizer bearbeiten
Homeworxxx2004 am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.03.2011  –  7 Beiträge
MP3-Converter
Winston_Wolf am 24.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  3 Beiträge
Adobe Audition bearbeitete mp3 OHNE konvertieren abspeichern?
MIMHHS am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  5 Beiträge
MP3 Ripp Programm
mza287 am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  42 Beiträge
Audacity oder anderes Programm zum MP3 bearbeiten?
Bruchpilot1982 am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  13 Beiträge
Zukunftssicherheit einer MP3 Bibliothek!
Ev0lution am 24.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  5 Beiträge
MP3 DVD --> MP3 CD?
americo am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  14 Beiträge
Wie am Einfachsten MP3´s schneiden?
Allgäuer am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedAroena
  • Gesamtzahl an Themen1.345.207
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.137