MP3 DVD --> MP3 CD?

+A -A
Autor
Beitrag
americo
Inventar
#1 erstellt: 20. Mai 2008, 10:26
ich habe folgendes problem. ich habe ein hörbuch als mp3 dvd bekommen mit 2 dateien. eine davon ist 810 MB groß die zweite 832 MB. also beide zu groß um auf eine CD zu passen.
gibt es eine möglichkeit- ein programm (möglichst freeware), dass mir diese beiden dateien auf 700 MB komprimiert? also die vorhandenen mp3 fiels nochmals "etwas" stärker komprimiert.
bei einem hörbuch müsste sich dies ja qualitativ nicht so sehr bemerkbar machen?
oder ist es besser die beiden dateien auf 3 zu verteilen und dann auf cd zu brennen?
die einzelnen tracks liegen mit bitraten von ca. 400kbit/s und höher vor.
cr
Moderator
#2 erstellt: 20. Mai 2008, 12:59
Ich würde sie auf 3 CDs aufteilen, denn gerade das Umkodieren führt zu deutlichen Klangeinbußen.

Hier zwei Tipps über geeignete Software:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-54-7411.html
Audacity - Freeware
MP3 Splitter - Freeware
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 20. Mai 2008, 13:55

Ich würde sie auf 3 CDs aufteilen, denn gerade das Umkodieren führt zu deutlichen Klangeinbußen.


bei nem hörbuch vllt. nicht so dramatisch.
cr
Moderator
#4 erstellt: 20. Mai 2008, 13:59
Man wird den Text gewiß noch verstehen
Gelscht
Gelöscht
#5 erstellt: 20. Mai 2008, 14:04

die einzelnen tracks liegen mit bitraten von ca. 400kbit/s und höher vor.


dann kann's aber kein mp3 sein, das ist auf max. 320kbit/s beschränkt
Paesc
Inventar
#6 erstellt: 20. Mai 2008, 20:02
Stimme cr zu, wenn's sich um bereits komprimierte Files handelt, würde ich keine Komprimierung mehr vornehmen. Wenn doch, dann mindestens CBR 192 oder VBR V 2 (kannst Du mit Foobar2000 machen). Sollte bei Hörbüchern noch akzeptable Ergebnisse liefern. 400 kbps und höher kann definitiv nicht MP3 sein... Da ist unter jeglichen Umständen bei 320 kbps Schluss.

810 und 832 MB ist doch recht gross... Wenn Du Dir nicht sicher bist, dann hol Dir mal die Freeware AudioShell. Das zeigt Dir im Windows Explorer gleich an, um was es sich da genau handelt. Läuft sowohl unter Windows XP als auch Vista problemlos.

Greez
Paesc


[Beitrag von Paesc am 20. Mai 2008, 20:03 bearbeitet]
cr
Moderator
#7 erstellt: 20. Mai 2008, 21:08
Es könnte ein DVD-Video-Format sein (Tonspur ohne Bild, PCM)
Paesc
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2008, 09:55

cr schrieb:
Es könnte ein DVD-Video-Format sein (Tonspur ohne Bild, PCM)


Gut möglich. Ein Hörbuch in einem solchen Format zu erstellen, erst noch mit 400 kbps und mehr, ist allerdings schon merkwürdig...

Greez
Paesc
a'ndY
Inventar
#9 erstellt: 21. Mai 2008, 18:34
MP3 unterstützt Bitraten > 320 kbps (auch LAME, selbst wenns niemand benutzt, und es nix bringt). Die Frage ist nur ob die Abspielgeräte das auch unterstützen, das ist soweit ich weiß eher selten der Fall.
Paesc
Inventar
#10 erstellt: 22. Mai 2008, 13:32

Bonehunter22 schrieb:
MP3 unterstützt Bitraten > 320 kbps (auch LAME, selbst wenns niemand benutzt, und es nix bringt). Die Frage ist nur ob die Abspielgeräte das auch unterstützen, das ist soweit ich weiß eher selten der Fall.


Kannst Du Links liefern? Das wäre mir ganz neu, dass Lame Bitraten über 320 kbps unterstützt...

Greez
Paesc
a'ndY
Inventar
#11 erstellt: 22. Mai 2008, 14:28
Aus der switch.html:


* --freeformat free format bitstream

Produces a free format bitstream. With this option, you can use -b with any bitrate higher than 8 kbps.

However, even if an mp3 decoder is required to support free bitrates at least up to 320 kbps, many players are unable to deal with it.

Tests have shown that the following decoders support free format:

FreeAmp up to 440 kbps
in_mpg123 up to 560 kbps
l3dec up to 310 kbps
LAME up to 560 kbps
MAD up to 640 kbps
Paesc
Inventar
#12 erstellt: 22. Mai 2008, 15:25

Bonehunter22 schrieb:

FreeAmp up to 440 kbps
in_mpg123 up to 560 kbps
l3dec up to 310 kbps
LAME up to 560 kbps
MAD up to 640 kbps


Lässt sich dies auch mit EAC (z.B. -b 560 %s %d) erstellen, oder evtl. auch in Foobar2000? Fragt sich, ob Foobar2000 das abspielen würde...

Ist natürlich mehr aus Neugier, werde sicher nicht beginnen mit MP3 @ 560 kbps zu archivieren...

Greez
Paesc
a'ndY
Inventar
#13 erstellt: 22. Mai 2008, 16:37

Paesc schrieb:

Bonehunter22 schrieb:

FreeAmp up to 440 kbps
in_mpg123 up to 560 kbps
l3dec up to 310 kbps
LAME up to 560 kbps
MAD up to 640 kbps


Lässt sich dies auch mit EAC (z.B. -b 560 %s %d) erstellen, oder evtl. auch in Foobar2000? Fragt sich, ob Foobar2000 das abspielen würde...


Gute Frage, selbst ausprobiert hab ichs noch nie - aber da EAC ja auch nur Parameter an die lame.exe übergibt (und die das laut Doku unterstützt) sollte das gehen. (in deinem Parameter fehlt aber das --freeform)



Paesc schrieb:
Ist natürlich mehr aus Neugier, werde sicher nicht beginnen mit MP3 @ 560 kbps zu archivieren...


Schon klar, mit 560 kbps ist man von FLAC & Konsorten ja nicht mehr sooo weit weg, und die Kompatibilitätsprobleme die sich durch Bitraten > 320 ergeben will ich mir gar nicht ausmalen
Paesc
Inventar
#14 erstellt: 23. Mai 2008, 01:07

Bonehunter22 schrieb:
Gute Frage, selbst ausprobiert hab ichs noch nie - aber da EAC ja auch nur Parameter an die lame.exe übergibt (und die das laut Doku unterstützt) sollte das gehen. (in deinem Parameter fehlt aber das --freeform)


Mal sehn, vielleicht probiere ich das mal aus, wenn ich Lust und Zeit dazu habe Danke für den Hinweis.


Bonehunter22 schrieb:
Schon klar, mit 560 kbps ist man von FLAC & Konsorten ja nicht mehr sooo weit weg, und die Kompatibilitätsprobleme die sich durch Bitraten > 320 ergeben will ich mir gar nicht ausmalen :cut


Die Kompatibilitätsprobleme wären die reinste Katastrophe... Mit 560 kbps ist man in der Tat schon nahe an den 800 bis 1000 kbps vom verlustfreien FLAC. Abgesehen davon ist Speicher je länger je mehr kein Problem mehr, wer sich 320 kbps für die Archivierung leisten kann und will kann auch gleich auf FLAC-übliche Datenraten setzen - und hat den Bonus des Verlustfreien.

Greez
Paesc
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 vs. WAV, CD, DVD usw.
namxi am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  14 Beiträge
MP3 an Hifianlage abspielen?
pongi am 21.04.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  9 Beiträge
Abspielreihenfolge bei MP3-CD
Werner_B. am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  16 Beiträge
Audio-CD/MP3-Archivierungsprogramm?
grayson am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  4 Beiträge
CD vs. MP3
neusüseler am 06.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  6 Beiträge
MP3 Mix CD erstellen
Black-Disk am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  5 Beiträge
MP3 in CD konvertieren?
Shaker am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  8 Beiträge
mp3 auf dvd brennen,geht das?
infinityfreak am 09.11.2006  –  Letzte Antwort am 11.11.2006  –  10 Beiträge
mp3-konvertierungsprogramm
athlontakter am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  10 Beiträge
mp3 verwaltung
maxblass am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder822.225 ( Heute: 49 )
  • Neuestes Mitgliednidschki
  • Gesamtzahl an Themen1.373.750
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.164.660