Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


steroe anpassung bei MP3 file

+A -A
Autor
Beitrag
krawala
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2007, 09:28
moinsen !
ich hoffe ma ich bin hier in der richtigen kathegorie gelandet aber das schien mir die passenste zu sein
ich hab hier en kleines problem ... ich hab was vom radio aufgenommen , mit audio grabberüber PC line in, und aus weis der geier welche mir bis nun immernoch unbekannten gründen is der linke kanal viel lauter als der rechte , der equlizer im audiograbber zeigt gleiche signalstärker für beide kanäle...
kennt da einer nen gescheites programm um das wieder "gerade zu biegen " ?? ich habs schon mit dem nero wave editior versucht weil ich den gerade instaliert hatte aber irgendwie find ich da nix womit ich das angleichen kann ...

mfg oli
Maui74
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2007, 09:43
Hallo!

Nimm "Audacity" - Freeware, als Download über alle einschlägigen Seiten (pcwelt.de, etc.) erhältlich.
Geniales Programm, einfach zu bedienen, und für Deine Zwecke perfekt geeignet.

Du solltest aber erstmal den Grund herausfinden, woher der Fehler in der Balance kommt. Aufnahmemixer verstellt? Kabel nicht richtig eingestöpselt?

Gruß,
Maui.
krawala
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Aug 2007, 10:37
habs runtergeladen instaliert und das file geöffnet ... und was passiert ?? audacity hängt sich auf ... kanns sein das das keine 400mb files mag ?? jemand ne andere idee ??
12search
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Aug 2007, 12:47
Hallo,

kommt eine Fehlermeldung? Oder friert der Bildschirm ein, oder was?

Ich meine, mich zu erinnern, daß Audacity intern mit 32bit float arbeitet. Das bläst die Dateien zur Bearbeitung natürlich auf. Könnte durchaus ein Speicherproblem sein.
Bei größeren Dateien ist es durchaus normal, daß der Import etwas dauert.
Du könntest mal versuchsweise das mp3 in etwas kleinere Häppchen aufteilen und dann den Import versuchen. Mp3 schneiden kannst du mit mp3DirectCut.
krawala
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 31. Aug 2007, 12:54
naja ... das tool beginnt mit dem importieren und dann passiert nix mehr ... ich kann normal mit dem pc weiter arbeiten aber das schmiert einfach ab ...
12search
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Aug 2007, 13:10
Ich hab das Programm hier leider nicht auf dem Rechner, sonst hätte ich das mal versucht nachzuvollziehen. Wenn es sich nicht von selbst schließt, dann passiert ja irgendwas im Hintergrund. Entweder warten, oder das Mp3 aufteilen, damit Audacity nicht soviel rechnen muß.
Hyperlink
Inventar
#7 erstellt: 31. Aug 2007, 22:52

krawala schrieb:
naja ... das tool beginnt mit dem importieren und dann passiert nix mehr ... ich kann normal mit dem pc weiter arbeiten aber das schmiert einfach ab ...


400 MB sind bei einer Bitrate von 128 kbps über den Zehennagel gepeilt und dekodiert ganz exakt "'ne Menge Aufnahmeminuten oder gar Stunden in WAV a 10 MB/min".

Ab etwa 180 Minuten ~ drei Stunden spielen gewisse Längenbeschränkungen von Audiodateien durchaus eine Rolle.

Eine 400 MB Datei mit kleinen Bitraten für einen WAV-Editor zu entpacken ist richtiger Stress für Rechner, die nicht für diesen Zweck vorgesehen und ausgebaut sind.

Möglicherweise zickt Dein Rechner aber auch nur rum, weil ihm hinsichtlich des Dateisystems, des Betriebssystems, der Transfergeschwindigkeit bei nichtlinearen gleichzeitigen Lese-/Schreibzugriffen seitens Mainboards/Treibers oder des (virtuellen) Arbeitsspeichers schlicht Grenzen gesetzt sind.

Nichts Ungewöhnliches eigentlich.

Gruss


[Beitrag von Hyperlink am 31. Aug 2007, 22:55 bearbeitet]
Maui74
Inventar
#8 erstellt: 01. Sep 2007, 08:38
Hallo!

Mit "Audacity" arbeite ich fast täglich, und kann Dir aus eigener Erfahrung sagen, dass Files bis 150/180MB kein Problem darstellen (vernünftigen Rechner vorausgesetzt). Ein größeres File hab ich noch nicht ausprobiert, daher rate ich Dir, dass File erstmal in handlichere Stücke zu teilen. Das entlastet Deinen Rechner ganz gewaltig.

Du solltest aber in einem ersten Schritt mal testen, ob Audacity kleinere Files problemlos öffnet. Evtl. musst Du auf eine ältere (=stabilere) Version des Programms zurückgreifen, wenn Dein Rechner aufbegehrt.

Zum "Zerschnibbeln" empfehle ich Dir das Programm "MP3 Splitter", ebenfalls Freeware.

Gruß,
Maui.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[abgeschlossen] MP3 ID3 von File zu File kopieren
SpamDirector am 21.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  3 Beiträge
stereo mp3 file durch alle boxen eines 7.1 systems hören
Dispare am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  3 Beiträge
MP3 DVD --> MP3 CD?
americo am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 23.05.2008  –  14 Beiträge
MP3 vs. WAV, CD, DVD usw.
namxi am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  14 Beiträge
Abspielreihenfolge bei MP3-CD
Werner_B. am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  16 Beiträge
knacksen bei mp3 wiedergabe
FreaKoRn am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  8 Beiträge
Bitrate bei MP3 ändern?
bennie77 am 22.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  4 Beiträge
Hilfe bei mp3
SmokieMcPot am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  6 Beiträge
MP3 Dateiwirrwarr
Neo085 am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  8 Beiträge
MP3 Problem
Schöni86 am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.035