CD vs. MP3

+A -A
Autor
Beitrag
neusüseler
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jul 2008, 22:50
Hmmm... Ich lese hier immer öfter, daß MP3's gut klingen(können). Mich interessiert das Ganze. Ich war immer ein Verfechter der guten alten CD. Und wenn ich einige MP3's höre, weiß ich auch warum. Wenn ich MP3's mit 128 Kbps herunterlade, dann zischeln die Höhen mitunter sehr stark. Dagegen habe ich einige CD's die auch nicht sonderlich toll klingen. Aber im Großen und Ganzen klingen meine CD's besser als meine MP3's. Deshalb jetzt meine Frage? Was mache ich falsch? Liegt es am Brennprogramm (burn 4 free)? Oder am Abspielgerät (Blaupunkt Woodstock 52)? Oder muß ich irgendwelche Optionen am PC oder am Brennprogramm verändern? Wäre super, wenn jemand Licht ins Dunkel bringen würde...
Hörbert
Moderator
#2 erstellt: 06. Jul 2008, 07:59
Hallo!

Eventuell hast du einen veralteten Codec für MP3, ziehe dir den neuesten Lame und Komprimiere mit variabler Bitrate anstatt mit konstanter.

MFG Günther


[Beitrag von Hörbert am 06. Jul 2008, 07:59 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 06. Jul 2008, 11:04
Die MP3s die du herunterlädst sind dann wohl einfach in minderwertiger Qualität kodiert worden, da gibt es gewaltige Unterschiede. Empfehlenswert ist MP3 zu erstellen mit LAME 3.97 bei knapp über 200KBit mit Variabler Bitrate.
neusüseler
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Jul 2008, 16:17
Alles klar. Werde ich machen!! Vielen Dank!
RamonesMania
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jul 2008, 16:43
und hier die Standard-Links zum Thema (Autor: Frank Bicking ):
- MP3 (Lame)
und
- Lame in EAC einbinden und Audio-CD's rippen
sowie
- Lame in foobar200 einbinden und Audio-Dateien konvertieren

hoffe, es hilft ,
Manfred
enkidu2
Inventar
#6 erstellt: 06. Jul 2008, 17:56

neusüseler schrieb:
Ich lese hier immer öfter, daß MP3's gut klingen(können).


Geht es Dir bei Deiner Frage ausschließlich um das Format MP3 oder mehr darum abzuwägen, ob es sich lohnt Musik vom PC wiederzugeben? Für den letzteren Fall möchte ich Dich noch zusätzlich auf verlustfreie Formate wie FLAC aufmerksam machen. Im Gegensatz zu lossy Codeds wie MP3 gehen bei verlustfreien Formaten keine Informationen verloren. Arg simplifiziert könnte man sagen, FLAC ist eine Art ZIP für WAV Dateien.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
von mp3's gebrannte CD's klingen besser als MP3's am Rechner ?
captain-atom am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  9 Beiträge
MP3 Mix CD erstellen
Black-Disk am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  5 Beiträge
Audio-CD/MP3-Archivierungsprogramm?
grayson am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  4 Beiträge
MP3's -> wie mache ich noch was draus?
leadtodeath am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 28.08.2008  –  22 Beiträge
Abspielreihenfolge bei MP3-CD
Werner_B. am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  16 Beiträge
MP3's in Raumklang...
Muuh am 25.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  3 Beiträge
MP3 CBR 320kBits/s vs VBR
Tigerfox am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 17.05.2008  –  2 Beiträge
Welche Dezibelanzahl für mp3's ?
Sweetline am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  3 Beiträge
WMA / mp3
Horus am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  8 Beiträge
MP3 in CD konvertieren?
Shaker am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedHurbi1983
  • Gesamtzahl an Themen1.386.817
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.522