Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Samsung R510 5.1-Surroundwiedergabe

+A -A
Autor
Beitrag
hütte38
Neuling
#1 erstellt: 02. Mrz 2009, 16:11
Hallo wer kann bitte helfen: Ich beabsichtige mit dem Notebooks R510 über mein A/V Verstärker eine 5.1-Surroundwiedergabe. Der A/V besitst kein HDMI. Frage: Wie/ womit kann alternativ eine digitale Verbindung optisch oder coaxial (coax. wäre mir lieber) erstellt werden. Danke für Rückinfo


[Beitrag von hütte38 am 02. Mrz 2009, 16:19 bearbeitet]
DjSese
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Mrz 2009, 22:33
Hi
Hat die Soundkarte von Lappi den Coaxial bzw. Optischen ausgang??
Unterstützt die SOundkarte 5.1?
Paar mehr Infos wären net schlecht

mfg DjSese
hütte38
Neuling
#3 erstellt: 03. Mrz 2009, 16:30
sorry hab den fehler zu spät bemerk, ist für mich neun mit dem forum und so... :hail. erst mal danke für die rückinfo. mein lappi hat weder coax noch opt. ausgabemäßig sind vorhanden: 2x klinke (mic,kopfhö.), 3x usb, 1x lahn, 1xhdmi. zu angaben der soundka.bin ich noch am "herrausfinden" . bin absolut neuling sowohl hifi als auch pc . allso dann bis später. mfg hütte38


[Beitrag von hütte38 am 03. Mrz 2009, 16:56 bearbeitet]
DjSese
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Mrz 2009, 21:46
Ich würd dir da eine Externe Soundkarte empfehlen die 5.1 unterstützt bzw nen Coaxial/Optischen ausgang hat.

Wärst du den bereit etwas geld zu inverstieren?

Weil wie du das gemacht hast is wahrscheinlich mit einem Chinch --> Klinke Kabel in das 5.1 System rein und das System dann MultiChannel gestellt ne?

mfg DjSese
hütte38
Neuling
#5 erstellt: 03. Mrz 2009, 22:22
oh weh!
also, ist bei der variante an meinem lappi die ext.soundk. jetzt fiktiv vorhanden, wenn du sagst "Chinch --> Klinke Kabel in das 5.1 System rein und das System dann MultiChannel gestellt"?

was bedeutet das System / MultiChannel gestellt?

womit müßte ich kostenmäßig rechnen?
DjSese
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Mrz 2009, 22:41
Nein...du hast eine OnBoard Soundkarte im Laptop.....
Ne Externe Soundkarte , is ne Soundkarte die man per USB anschließt und daran dann das 5.1 System.

Nein was ich meinte war....das du mit dem Klinke Chinch Kabel in den AV Verstärker rein gehst ne??Und dann am Verstärker auf Multichannel gestellst hast oder?

Nochmal eine andere Frage...
Hat der Verstärker den Optisch / Coaxial Eingang?


Lösung wäre für dein Problem..
Das du einfach die Externe Soundkarte kaufst,dann per Coaxial Anschluss in den verstärker reingehst..sofern der Verstärker Coaxial Input hat...

Ich weiss Fachsprache ist für neulinge schwer

mfg DjSese
hütte38
Neuling
#7 erstellt: 04. Mrz 2009, 22:09
hi DjSese, danke für deine tipps und erklärungen . habe heut ne` "decoderstation 3" von teufel bestellt. was noch fehlt ist ne` gigital verbindg. vom lappy zur decoderst. dafür, so wie du vorgeschlag. hast, also ne` ext. soundk. ok?!

noch ne`andere idee/ frage:
vom lapp. analog (on bord sounkarte) klinke auf chinch > zum A/V aux in(pioneer vsx 917) dann weiter > digital out opt zur "decoderstation 3" (ab hier mit 5.1 chinch zur "concept F"/ teufel).

kann pioneer vsx 917 das analog zum digital Signal "umfummeln"/ geht das?
DjSese
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Mrz 2009, 07:15
Genau du gehst mit ner Externen Soundkarte per DigitalKabel (Optisch/ Coaxial je nach dem)in den AV verstärker ( hab ich gelesen der kann auch Digital Output)also auch von Av Verstärker in die decoderstation 3 und von da aus dann per Chinch/Klinke Kabel in das Teufel ConceptF

Hoffe konnt dir helfen

mfg DjSese
hütte38
Neuling
#9 erstellt: 05. Mrz 2009, 19:30
danke für deine antwort.

eine frage nochmal :
gehts auch ohne ext. soundkarte?
also von der on bord sounkarte mit einen "kophörer-klinken kabel", welches dann auf chinch/klinken kabel wechselt (ich sage mal adapter) und dann am A/V an "aux in" geht? dann müßte doch der A/V am "digital out opt/coax" auch ein digitales signal ausgeben?
DjSese
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Mrz 2009, 21:36
Das weiss ich leider nicht ob der Digital Output dann auch was rausgibt

mfg djsese
rille2
Inventar
#11 erstellt: 06. Mrz 2009, 08:59

hütte38 schrieb:
also von der on bord sounkarte mit einen "kophörer-klinken kabel", welches dann auf chinch/klinken kabel wechselt (ich sage mal adapter) und dann am A/V an "aux in" geht? dann müßte doch der A/V am "digital out opt/coax" auch ein digitales signal ausgeben?

Warum denn das? Die Decoderstation hat doch analoge Eingänge.
aldi2106
Stammgast
#12 erstellt: 06. Mrz 2009, 15:04
Hmm also meistens ist bei Laptops (bei dem normalen Realtek Onboard-Sound) einer der beiden Klinkenstecker analog und digital... da würde ich einfach mal schauen obs rot aus einer der beiden Klinkenbuchsen leuchtet, wenn du den Digitalausgang aktivierst.....
hütte38
Neuling
#13 erstellt: 07. Mrz 2009, 05:34
hallo rille2, ...Teufel schreibt hierzu:

"Die an der decoderstation 3 eingehenden Stereo-Signale werden zwar so entschlüsselt, dass Sie auch auf einem 5.1-Lautsprecher-Set optimal wiedergegeben werden.Dabei entsteht ein virtueller Surroundsound; es werden alle verfügbaren Boxen genutzt und das klangliche Ergebnis präsentiert sich (speziell bei der Wiedergabe von Film-DVDs) um Längen besser, als normaler Stereosound."

gruß hütte38
hütte38
Neuling
#14 erstellt: 07. Mrz 2009, 06:06
hallo aldi2106,

an meinen Notebook lässt sich über den Realtek HD Audio Manager das Standartformat (16 Bits, 44100Hz und 48000Hz bzw. 24 Bits 44100Hz und 48000Hz) ändern. Mehr geht nicht, wenn ich alles richtig verstanden habe !

Vielleicht kann mann über die Daten unter Info zur Onboard Soundkarte erkennen ob digital Audio geht?:
Treiber 6.0.1.5605, Version DirectX 10.0, Controller HD Audio

gruß hütte38
rille2
Inventar
#15 erstellt: 09. Mrz 2009, 08:15

hütte38 schrieb:
hallo rille2, ...Teufel schreibt hierzu:

"Die an der decoderstation 3 eingehenden Stereo-Signale werden zwar so entschlüsselt, dass Sie auch auf einem 5.1-Lautsprecher-Set optimal wiedergegeben werden.Dabei entsteht ein virtueller Surroundsound; es werden alle verfügbaren Boxen genutzt und das klangliche Ergebnis präsentiert sich (speziell bei der Wiedergabe von Film-DVDs) um Längen besser, als normaler Stereosound."

Ja. Richtiges 5.1 bekommst du weder analog noch mit deiner Bastellösung:


also von der on bord sounkarte mit einen "kophörer-klinken kabel", welches dann auf chinch/klinken kabel wechselt (ich sage mal adapter) und dann am A/V an "aux in" geht? dann müßte doch der A/V am "digital out opt/coax" auch ein digitales signal ausgeben?




hütte38 schrieb:
Vielleicht kann mann über die Daten unter Info zur Onboard Soundkarte erkennen ob digital Audio geht?:

Wieso schaust du nicht einfach beim Hersteller deines Notebooks bzw. in der Bedienungsanleitung? Wenn das Gerät keinen digitalen Ausgang hat, hilft nur eine extra Soundkarte, die 5.1 von DVD digital ausgibt. Darum geht es dir doch?

Vielleicht hat dein Notebook ja schon einen HDMI-Ausgang. Da dein AVR ja einen entsprechenden Eingang hat, kannst du das auch nutzen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surroundwiedergabe beim mischen
Ron_Wood am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  4 Beiträge
5.1 Soundkarte über Optical an Samsung HT-D5500
markflow am 26.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  3 Beiträge
Mit Winamp MP3 auf Samsung Heimkino streamen
captainjack_w am 25.08.2013  –  Letzte Antwort am 28.08.2013  –  2 Beiträge
Creative 5.1 verkabelung mit TV
LODDarkAngel am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  6 Beiträge
Sound über onboard HDMI an Samsung HT-D5500 ausgeben
tobik_pt am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  2 Beiträge
5.1
schubidubap am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  2 Beiträge
5.1!
dwdrums am 19.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  8 Beiträge
Kein 5.1 bei radeon 5850
gleds am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 30.03.2011  –  2 Beiträge
Probleme Asus Xonar 5.1 Sound
tobik_pt am 27.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2015  –  17 Beiträge
5.1 Sorroundboxen für PC und LCD nutzen?
Benötige_Hilfe am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedMandy2013
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.592