Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundkarten im Allgemeinen

+A -A
Autor
Beitrag
ashrai
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Mrz 2009, 18:50
Ich beschäftige mich jetzt schon länger mit dem Thema Soundkarten und Wiedergabe, da ich immer öfters gefragt werde, ob es beim Musik hören wirklich einen Unterschied macht.

Langsam werde ich allerdings immer ratloser. Selbst "miese" Karten haben bereits DACs verbaut, welche die meisten mittelklassigen Hifi-Anlagen (und PC-Systeme sowieso) mehr als gut versorgen müssten. Dennoch hört man Unterschiede. Genug Dynamik bringen sie alle, sie rauschen kaum ... wo kommen die Unterschiede her, selbst wenn alle "Klangverbesserungen" und der Equalizer deaktiviert sind?

Sind sie alle irgendwo intern "gesounded" oder was ist da los? Wie weit spielt die Psyche mit? Gibt es Messungen, in denen getestet wurde was digital in die Karten reingeht und was analog wieder rauskommt? Das wäre mal sehr interessant.

Was übersehe ich? =/

Suche bemüht, nicht wirklich was dazu gefunden.
JackRyan
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2009, 18:56
Vermutlich wirds an der Abstimmung der Soundkarten liegen. Allerdings gibts schon Unterschiede. Ich hatte lange die Club3d Theatron DD, da ich nur den digitalen Ausgang brauchte. Auf der Platine ist quasi nur der Chip und 2 elkos pro Kanal. Nun habe ich mir eine XFi Extreme Music gegönnt (auch wegen den Spielen), diese gefällt mir Analog an meinem Stereo-Onkyo weeeesentlich besser. Da gibts schon signifikante Unterschiede. Gut, ich habe auch recht anständige Lautsprecher.
Wenn ich nur so ein Logitech PC-Boxensystem hätte, dann würde ich vermutlich eine Veränderung in der Abstimmung bemerken, aber da verläuft dann vieles im Sand.
Radish
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Mrz 2009, 19:26
wie es mir scheint sind Soundkarten immer noch nicht so gut wie gute CD Player was ich sehr schade finde, vorallem Creative, es fehlen wichtige Details die man selbst auf guten MP3 Player hört und Bässe sind auch nicht sogut, ich benutze eine Creative Audigy SE mit KX Treiber, trotzdem ist sie noch weit entfernt vom Sound meines MP3 oder eines CD Players, was machen die anders damit es sich doch schlechter anhört?

Ich benutze Magnat quantum 503, angeschlossen an einen Denon PMA 500 AE.


[Beitrag von Radish am 13. Mrz 2009, 19:28 bearbeitet]
JackRyan
Inventar
#4 erstellt: 13. Mrz 2009, 21:10
Ach Radi...hatten wir das Thema nich schon im Luxx
???!!!???
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Mrz 2009, 21:13
Es kommt jetzt auch erst einmal drauf an was für ein ursprüngliches Ausgangssignal auf dem PC vorhanden ist. Um vergleiche anstellen zu können sollte man eine CD nehmen und diese bitgenau auf die Festplatte in Wave/Flac rippen.

Als Abspielsoftware empfiehlt sich foobar oder WinAmp mit dem ASIO-Output Plugin. Und jetzt braucht man eine gute Soundkarte, und da gehen die Meinungen auseinander.

Soundkarten können Probleme mit der Taktung haben (hatte auch meine, obwohl es schon eine recht ordentliche war) oder rechnen intern alles auf 48 KHz hoch, weil es dann der D/A Wandler leichter mit der Umwandlung hat, was aber Datenmüll und ein hörbar sclechteres Ergebnis bringt.

Meiner Meinung nach bringen extern angeschlossene USB Wandler/Karten als reiner Wiedergabepfad die besten Ergebnisse, da hier das Problem der internen/externen Taktung entfällt.
ashrai
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Mrz 2009, 18:13
Hm, okay, das ist schonmal ein Wort.

Intern 44 auf 48 kHz hochrechnen = ramsch kann rauskommen, klingt schonmal als ein möglicher Grund.

Alles Andere ist ja wieder subjektiv.

@Ausgangssignal/Ursprung:
Das ist klar. Schrott rein, kommt Schrott raus.

Hm ... aber das kann doch nicht alles sein. Die Teile rauschen kaum, klirren kaum ... zumindest in einem Rahmen, welchen man auf einem durchschnittlichen "normalen" Soundsystem/Anlage (50€ bis, sagen wir, 400€)nicht wahrnehmen sollte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschiede zwischen Soundkarten
super-awesome-nick am 11.07.2010  –  Letzte Antwort am 14.07.2010  –  4 Beiträge
Die Soundkarten Qual der Wahl
verres am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  8 Beiträge
Direkte Visualisierung über Soundkarten-Eingang
Bene28 am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 13.04.2008  –  16 Beiträge
Onboard-Soundkarten in Notebooks
Platten-Spieler am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  3 Beiträge
Soundkarten-Wechsel
Haki-28 am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2005  –  27 Beiträge
Soundkarten Qualität
NuTSkuL am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.05.2011  –  16 Beiträge
SOUNDKARTEN
MOKEL am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  5 Beiträge
Terratec Soundkarten
salzsäure am 27.08.2003  –  Letzte Antwort am 30.08.2003  –  6 Beiträge
Soundkarten problem
boyofmage am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  12 Beiträge
soundkarten frage
Sunshine_live am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedMetalhead88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.706