Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Multiroomsystem günstig selbst realisieren

+A -A
Autor
Beitrag
doofi0103
Neuling
#1 erstellt: 31. Mrz 2009, 16:20
Ahloa erstmal!

Kurz mein Problem bzw meine Idee:

möchte meinen Pc als mediacenter verwenden, fernsteuerung über pocket pc, verteilung der musik in 4 räume
--> wie kann ich jetzt einen Verstärker mit 4 schaltbaren ausgängen oder nachgeschaltetem switch
am besten hier einbinden und ebenfalls über den pocket pc steuern??


überhaupt möglich? denke grundsätzlich schon nur ist der kosten faktor bei mir sehr relevant!


thanks a lot derre
der_Flo
Stammgast
#2 erstellt: 01. Apr 2009, 06:47
Schau mal hier nach. Vielleicht haben die auch günstige Geräte im Angebot.
Ansonsten ist multi-room sehr einfach mit Streamingclients zu realisieren, die man sich entweder selbst baut oder fertig kauft. Sonos könnte für Dich interessant sein.
doofi0103
Neuling
#3 erstellt: 01. Apr 2009, 13:26
danke erstmal!
sieht nicht so übel aus auf der seite!

hab trotzdem noch ne frage:

wie kann ich jetzt den verstärker über den pc ansteuern?
funktioniert es evtl mit einem günstigen usb ifrarot adapter über den ich die verstärker fernsteuerung einlerne
und dann der pc quasi die rolle der fernsteuerung übernimmt
oder gibt es hier noch andere möglichkeiten?


danke schon mal!
der_Flo
Stammgast
#4 erstellt: 02. Apr 2009, 12:13
Die Frage ist, was Du an dem Verstärker genau steuern willst und wieso das per PC sein muss. Lautstärke, Titelwahl etc übernimmt z.B. ein Player. Es gibt hier unzählige Wege, die zum Ziel führen - das Ziel muss aber erstmal 100% klar definiert sein, sonst wird's nur Gebastel.
doofi0103
Neuling
#5 erstellt: 02. Apr 2009, 14:54
grundsätzlich mein ziel: ich will keine fernsteuerung in meiner wohnung einzig und allein einen pocket pc (fernsehen, musik alles über pc, also kein reciever(ja hab nen dvbs stick),kein dvd player, usw.)

ich hätte die lautstärke am verstärker gesteuert, is wahrscheinlich für meinen fall aber besser es direkt am pc zu machen.

ich will die musik zwischen den räumen umschalten, mir genügt das immer nur ein raum beschallt wird
simple lösung in jeden raum ein schalter, meine vorstellung wähle am pocket pc küche aus --> in der küche kommt die muke raus!

derre und danke
der_Flo
Stammgast
#6 erstellt: 03. Apr 2009, 09:27
Es gibt viele Möglichkeiten, das zu lösen. Du musst eine geeignete Hardware- und Softwarebasis auswählen und Dich für eine Infrastruktur entscheiden.
Du kannst in jedem Zimmer z.B. einen PC mit Endstufe, nur eine Endstufe oder nur Lautsprecher stellen - oder alles ganz anders machen. Die Daten solltest Du auf einen Storageserver, z.B. ein NAS, auslagern und irgendwo im Keller oder der Rumpelkammer verstecken (Stichwort Lärm). Somit kann der eigentliche HTPC ein schickes kleines und lautloses Modell werden (z.B. Gehäuse + Basis von mcubed, eine SSD rein -> komplett ohne bewegliche Teile), evntuell XP drauf mit MediaPortal, das ist OpenSource (das Portal, nicht XP :D).
Eventuell willst Du aber auch einen TV Server, also das Gerät in der Rumpelkammer wächst ein wenig und kann 4x DVB-S Streamen - das geht auch mit MediaPortal, MythTV und Konsorten.

Möglich ist nahezu alles; wenn Du Dich nicht verzetteln willst, solltest Du Dir ganz genau überlegen, was Du wo haben willst, wie das Bedienkonzept aussieht, etc. Ich plane das nun schon seit Jahren mehr oder weniger intensiv, erstelle Prototypen, etc und setze es erst jetzt nach und nach um (Neubau).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wow - gut und günstig!
dai am 09.06.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  3 Beiträge
5.1. System günstig
MAx^^ am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  11 Beiträge
Musik-DVD selbst brennen?
flowie am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  4 Beiträge
Selbst Streamen übers Internet
Kuya am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  6 Beiträge
Test CD selbst gemacht?
wishbone71 am 27.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  3 Beiträge
Media-Center selbst bauen?
kaiserkeks am 24.09.2007  –  Letzte Antwort am 24.09.2007  –  2 Beiträge
Qualität selbst erstellter MP3s
prontosystems am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  3 Beiträge
2.1-System, günstig und gut!
donnosch am 10.04.2008  –  Letzte Antwort am 10.04.2008  –  2 Beiträge
Suche Boxen für Laptop GÜNSTIG&GUT
carokoch am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  22 Beiträge
LW zum Audio-Rippen gut und günstig?
Ohrnator am 04.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 97 )
  • Neuestes Mitgliednonamer123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.440
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.502