Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


gute lautsprecher für pc?

+A -A
Autor
Beitrag
robert295
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Apr 2009, 17:00
hi leute!

da mir meine alten computerboxen nun schön langsam etwas zu "schlecht" werden, möcht ich mir mal neue zulegen...

sie sollten schon gute soundqualiät liefern...

preis hab ich mir so ca 30€ vorgestellt...gibts da was gutes?

ich wollt die boxen einfach links und rechts neben meinen monitor stellen...
mfg
Hendrikxs
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 19. Apr 2009, 17:02
logitech x-230
robert295
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Apr 2009, 19:00
ok danke...

aber jetzt mal ne blöde frage...für was ist der große eckige kasten?
bzw. wo soll ich den hinstellen?

sorry, aber ich kenn mich da nicht so gut aus^^
mfg
plastikohr
Inventar
#4 erstellt: 19. Apr 2009, 19:07
Moin, der Kasten soll ein Subwoofer sein.
Den stellt man normalerweise auf den Boden.
Die beiden kleinen LS kommen nicht sonderlich
tief, dafür ist der Sub.
Und bei dem vom x-230 würde ich Gummi-Füßchen
drunterkleben, damit sich der Tiefton nicht
direkt im Boden ausbreitet.

Gruß


[Beitrag von plastikohr am 19. Apr 2009, 19:10 bearbeitet]
robert295
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Apr 2009, 19:29
ich muss euch da nämlich noch was sagen...

wir haben nämlich ein kleines hotel und wenn sich der sound zu weit ausbreitet, wäre das nicht so gut...da sich sonst vl. die gäste gestört fühlen, da der raum wo ich immer musik höre gleich neben den zimmern ist.

ich weiß das hört sich jetzt etwas blöd an...aber so extreme bässe wird die kleine anlage schon nicht von sich geben oder?

und noch ne ganz wichtige frage:

kann ich die boxen auch an meinen ipod anschließen?
mfg
und danke für die schnelle antworten!
plastikohr
Inventar
#6 erstellt: 19. Apr 2009, 20:12
Also, zu extremen Bässen ist der "Sub"
nicht fähig.

Die Membran des "Sub" misst ca. 13cm,
das gilt eher als Tiefmitteltöner.

Ansonsten nicht zu laut hören.
iPod anstecken: Nein.


[Beitrag von plastikohr am 19. Apr 2009, 20:16 bearbeitet]
l!l_wayne
Stammgast
#7 erstellt: 19. Apr 2009, 21:32
halloalso fuer ein 30 euro "pc soundsystem" ist das logitech 230 klanglich sehr gut,und von der verarbeitung super. die ereichbare lautstaerke ist erstaunlich hoch.und der sub ist laut und druckvoll.mfg ronni
plastikohr
Inventar
#8 erstellt: 19. Apr 2009, 22:02
Das
sub ist laut

glaube ich, den Rest nicht.
Das wird nämlich gerne verwechselt.

Gruß
l!l_wayne
Stammgast
#9 erstellt: 19. Apr 2009, 23:35

plastikohr schrieb:
Das
sub ist laut
glaube ich, den Rest nicht. Das wird nämlich gerne verwechselt. Gruß
das bezieht sich auf den preis von 30 euro. ich nutze es an der ps3 .und bei musik,film sowie bei spielen,klingt diese system angesichts des preises sehr gut. ich kenne den unterschied zwischen klang und lautes geschaepper mit vollbereichsboost. die satteliten klingen erstaunlich klar und verzerren erst bei sehr hoher lautstärke, ein paar klangliche fehler haben sie natürlich, es ist ja schliesslich nur ein pc system, der sub kommt fuer die groesse erstaunlich tief und bleibt auch dann relativ druckvoll,er klingt etwas verstimmt und etwas unsauber, ist sehr dominant und droehnt bei hohen baessen,der uebergang zwischent sat und sub ist gut.die verarbetung ist ebenfalls gut und keinesfalls "billig".das bezieht sich alles auf den preis von 30 euro, dieses system klingt angesichts des preises und der tatsache das es nur ein pc system ist.echt gut. ich wuerde sagen das es das beste 2.1 pc system unter 35 euro ist. MFG RONNI
robert295
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Apr 2009, 08:30
wie werden diese boxen eigentlich an den computer angeschlossen?

und nochmal zur position von dem subwoofer:
kann ich den auch in eine ecke, ca. 1m vom bildschirm entfernt hinstellen?

denn genau unter dem monitor ist bei mir sehr wenig platz...
mfg
robert295
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Apr 2009, 11:22
ok leute...

ich hab jetzt mal fotos vom computer gemacht damit ihr euch etwas mehr darunter vorstellen könnt:

foto 1:

der pfeil zeigt den möglichen standpunkts des subwoofer unter dem monitor. das problem hierbei ist, das der sub möglicherweise etwas zu groß ist und dann an meine kniee stößt.

http://s1b.directupload.net/file/d/1770/5yosvtis_jpg.htm

foto 2:

ebenfalls markiert der pfeil auch hier den möglichen standpunkt. leider ist diese niesche nur 22cm breit, und ich glaube da passt der sub garnicht rein.

http://s10b.directupload.net/file/d/1770/tsj9ulig_jpg.htm

also wo soll der subwoofer nun hin?
mfg
plastikohr
Inventar
#12 erstellt: 20. Apr 2009, 12:19
Zum Anschluss: Du hast entweder eine Soundkarte
oder Onboard-Sound. Dadurch siehst du hinten am
Rechner eine Reihe kleiner Löcher, von Links nach
Rechts, die sind für LS-Stecker 3,5mm.
Die Kabel sind beim X-230 dabei.

Wegen dem aufstellen des Sub hier die abmessungen:
Subwoofer: 22,9 x 15,2 x 23,5 (H, B, T).
Sieht so aus als wäre in der Ecke am besten, aber
nicht ganz an die Wand stellen.

Hier noch ein Link zu den LS von Logitech:
http://www.logitech....devices/208&cl=de,de
robert295
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Apr 2009, 13:01
gibt es da vielleicht auch irgendeinen adapter, um meinen ipod anschließen zu können?

aber wenn ich den subwoofer in die ecke stelle, dann schaut die seite, an der das mambran sitz, gegen die computertischwand.

ist das eh egal?

achja und ganz an die wand stellen geht sowiso nicht, da ja auch noch die fußleiste, und der kleine kasten für den internetanschluss ist.

mfg


[Beitrag von robert295 am 20. Apr 2009, 13:04 bearbeitet]
plastikohr
Inventar
#14 erstellt: 20. Apr 2009, 13:36

wenn ich den subwoofer in die ecke stelle, dann schaut die seite, an der das mambran sitz, gegen die computertischwand.

das ist schlecht, anders geht es nicht?

Den iPod könntest du mit einem Y-Adapter mit den
LS verbinden, den Ohrhörerausgang mit den Eingängen
des LS.
Hier ein Bild
robert295
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 20. Apr 2009, 13:39
nein also wenn ich ihn in die besagte ecke stellen soll, dann gehts eigentlich nicht anders.

ich könnt ihn natürlich noch umdrehen, sodass die seite mit dem membran gegen die wand schaut. ich schätze dann sind noch ca 2-3cm zw. wand und subwoofer.

puh, gott sei dank kan ich die boxen auch an meinen ipod anstekcen. muss mir hald nur so nen adapter holen.

mfg
plastikohr
Inventar
#16 erstellt: 20. Apr 2009, 14:15
Die Membran sollte besser nicht in richtung
Wand sein, andersrum passt doch auch.

Mit den Adaptern musst du mal sehen, wie das
passt. Ich kenne die Anschlüsse der LS nicht.
Das hier brauchst du wohl auch:

Falls die LS Cinch-Anschlüsse haben, natürlich
entsprechende Kabel.
Hendrikxs
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 20. Apr 2009, 14:15
aber ich würde das mit dem subwoofer und dem platz problem nicht als soo drastisch sehen...
ist natürlich nicht gut/optimal aufgestellt, doch so doll veränderts bei dem subwoofer ( hab das system selber hier am pc)den klang nicht
plastikohr
Inventar
#18 erstellt: 20. Apr 2009, 14:21
@Hendrikxs, haben die LS 3,5mm anschlüsse?
robert295
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 20. Apr 2009, 14:54
ok ich glaube ihr oder ich hab da was falsch verstanden:

ist es besser wenn die membran richtung (Haus)wand steht oder richtung (Tisch)wand?

mfg
plastikohr
Inventar
#20 erstellt: 20. Apr 2009, 15:08
Die Membran sollte möglichst frei in den
Raum abstrahlen.
Hendrikxs
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 20. Apr 2009, 16:29
also das ist so verbunden:

3,5 von soundkarte zum haupt LS
subwoofer hat denn 1 anschlusswo der haupt LS dran ist. vom disen LS geht ein kabel weiter zum 2ten LS. diese anschlüsse an den LS sind allerdings fest.
plastikohr
Inventar
#22 erstellt: 20. Apr 2009, 16:47
Aha. Danke.
robert295
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 20. Apr 2009, 16:59
ok es könnte sich ganz ganz knapp ausgehen, dass die seite mit dem membran richtung raum sieht.

aber das ist mir echt ein rätsel,dass das ohr diese töne nicht orten kann...

normalerweise müsste ich ja dann auf der einen seite (weil der sub ja links von mir steht) mehr bass hören als rechts...oder ist da im ganzen raum bass?

sorry dass ich hier so viel frag, aber ich bin nicht der schlauste auf diesem gebiet

mfg
plastikohr
Inventar
#24 erstellt: 20. Apr 2009, 17:38
Also zur erläuterung:
Der "Sub" des X-230 enthält ein Chassis (Membran, Magnet etc.)
dessen Membran im Durchmesser ca.13cm hat.
Die gibt Tief-Mitten Frequenzen am besten wieder, das
was die kleinen LS auf dem Tisch schlecht können.
Je tiefer der "Sub" spielen muss, umso leiser wird er
bei den entspr. Frequenzen (50, 40Hz), die Lautstärcke
müsste angehoben werden.

Also, der "Sub" ist kein richtiger Sub, das entspr.
mir eher dem 3 Wege Prinzip, bei dem der Tiefmittel-
töner eine eigene Box hat.

Wenn noch etwas unklar ist, immer Fragen.
robert295
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 21. Apr 2009, 10:30
ich hatte vorher übrigens diese boxen hier:

http://www.amazon.de...id=1240309772&sr=8-1

glaubt ihr ich werde einen positiven unterschied zu den neuen sehen??
mfg
l!l_wayne
Stammgast
#26 erstellt: 21. Apr 2009, 12:21
klanglich ist das logitech 230x um WELTEN besser und es gibt endlich bass satt. von dem lautstärkeunterschied mal abgesehen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
plastikohr
Inventar
#27 erstellt: 21. Apr 2009, 12:44
Da dürftest du durchaus einen positiven
Unterschied hören.


Wie DER_VERRÜCKTE schon andeutet können die Laptec
kaum Tiefe Töne wiedergeben. Das sind Breitbänder
die alle Frequenzen wiedergeben sollen. Das
funktioniert aber schon wegen der Größe nicht.

Das LS drei Chassis
für Hohe, Mittlere & Tiefe Töne haben, ist nicht
ganz ohne Sinn.
Und manche nutzen dazu dann noch einen Sub.


[Beitrag von plastikohr am 21. Apr 2009, 12:45 bearbeitet]
Hendrikxs
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 21. Apr 2009, 16:15
also für 30 € sind die x230 wirklich die besten, die auch teurer systeme schlagen!
plastikohr
Inventar
#29 erstellt: 21. Apr 2009, 17:51

teurere systeme schlagen!


das kann man bei (zu) vielen "günstigen" LS,
LS-Sets lesen.
Scheint ein Standard-Argument zu sein.

Ich glaube niemals, das die besser als mein CEM
sind.


[Beitrag von plastikohr am 21. Apr 2009, 17:54 bearbeitet]
Hendrikxs
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 21. Apr 2009, 18:33
das sicherlich nicht! aber du vergleichst auch gerad 5.1 mit 2.1 zudem kostet deins 200€ das hier 30€
mit teurer meint iche her do 50-75€ da macht sich logitech mit dem z4 erst wieder selber konkurrenz
plastikohr
Inventar
#31 erstellt: 21. Apr 2009, 19:20
Nun ja, das CEM kann ich über
die Soundkarte auch 2.1 laufen lassen.
Mir geht es um das, was die LS durch
ihre Bauart können und was nicht.
Der "Sub" des X-230 kann Tiefton (LFE)
nicht so wiedergeben, wie z.B. der des CEM.
Hendrikxs
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 21. Apr 2009, 22:53
der sub ist ja auch quasi müll, aber immer noch besserer müll die wahre stärke finde ich liegt an den relativ guten hochtönen der LS
und wie gesagt teufel ist eh ne ganz andere liga(auch preislich)
plastikohr
Inventar
#33 erstellt: 22. Apr 2009, 12:59
Moin.

der sub ist ja auch quasi müll

das finde ich jetzt zu hart. Der "Sub" kann halt
nur das, was er seiner Bauart nach kann
(Tiefmitteltöner).
Ich habe hier noch alte 3-Wege-LS
stehen, bei denen ist ein 13cm Chassis als solcher
eingebaut. Nur weil das Teil vom Hersteller/Verkäufer
als Sub bezeichnet wird, muss es noch keiner sein.
l!l_wayne
Stammgast
#34 erstellt: 22. Apr 2009, 13:24

plastikohr schrieb:
Nun ja, das CEM kann ich überdie Soundkarte auch 2.1 laufen lassen.
Mein gott , das logitech 230 x kostet 30 euro. das preisleistungsverhaeltnis ist gerade zu unschlagbar. und wer ein 200 teufel set mit nem 30 euro logitech set vergleicht, hat das thema verfehlt. MFG RONNI
robert295
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 22. Apr 2009, 14:39
hi leute...

die boxen sind da!
natürlich gleich angeschlossen und ich muss sagen ich bin etwas verwirrt

da hört man ja wirklich total viel bass...ist das denn normal?

und ich hab den subwoofer jetzt unter diesen spielzeug-tisch gestellt (auf den fotos weiter oben zu sehen)
ist das da in ordnung?
aber irgendwie hört man den bass schon deutlich von der seite kommen, wo der sub steht.

und ich hab irgendwie grad ein unangenehmes gefühl in den ohren, was ich vorher bei den schlechten boxen nicht hatte...kommt das vom bass??
außerdem klingen die hohen töne etwas schwach in vergleich zu dem starkem bass...auch normal?
mfg


[Beitrag von robert295 am 22. Apr 2009, 14:41 bearbeitet]
plastikohr
Inventar
#36 erstellt: 22. Apr 2009, 16:50
Versuche Höhen und Tiefen anzugleichen.

Der "Bass" ist zu orten? Es ist nun mal
kein richtiger Sub.


und ich hab irgendwie grad ein unangenehmes gefühl in den ohren

evtl. "Bass" leiser stellen.

Was für Musik hörst du eigentlich?


[Beitrag von plastikohr am 22. Apr 2009, 16:50 bearbeitet]
robert295
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 22. Apr 2009, 17:10
ja ich hab jetzt etwas mehr höhen eingestellt...hört sich schon ein bisschen besser an...

bass hab ich am sub schon ganz runtergedreht...aber ich glaub ich werd mir die boxen jetzt doch einfach ins zimmer stellen...da hab ich auch mehr platz für den sub.

aber das mit dem unangenehmen gefühl geht irgendwie nicht weg

ich hör fast nur rock, oder alternative...hab den equalizer von itunes auch schon mal auf rock eingestellt, aber mit dem kann ich mich garnicht anfreuden...

mfg
plastikohr
Inventar
#38 erstellt: 22. Apr 2009, 17:23
Wegen dem unangenehmen Gefühl würde
ich den "Sub" mal ganz abschalten,
oder alles aus machen um rauszufinden
woher das kommt.
So etwas sollte eigentlich nicht sein.
robert295
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 22. Apr 2009, 17:36
kann ich jetzt da nen schaden davontragen?

naja es ist eben vorallem am linken ohr, da ja der subwoofer an der linken seite von mir steht.

sollte ich vl. einen platz suchen, in der er eher zentral auf mich zeigt?

und danke mal an dich plastikohr!
hast mir ja schon wirklich viel geholfen!
mfg
plastikohr
Inventar
#40 erstellt: 22. Apr 2009, 18:17
Bitte, hab ich gern gemacht.

Wenn jemand dauerhaft großen Lautstärken
ausgesetzt ist, kann es zum Tinnitus kommen.
Das ist ein Pfeifton im Ohr, der ständig zu
hören ist. Darum gibt es in der Arbeitswelt
auch Vorschriften zum Gehörschutz.

In verbindung mit LS denke ich da aber eher
an db die in Discos zu hören sind.

Platzwechsel? Musst du probieren.
Ich hatte so etwas noch nicht.

Könntest du das Gefühl beschreiben?
robert295
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 22. Apr 2009, 19:09
ähm ja wie soll ich das beschreiben...

ich glaube es liegt am bass...denn wenn ich etwas leiser höre, dann hört man trotzdem immernoch so viel bass...

ich hab jetzt mal den subwoofer doch mal einfach unter die lautsprecher (also unter den monitor) am boden gestellt, sodass er zentral auf mich zeigt.
denn so stehts auch in der beschreibung: den subwoofer unter den schreibtisch stellen.

aber leider hab ich nun etwas wenig platz für meine füße. ist aber auch nur mal ein experiment...
mfg
plastikohr
Inventar
#42 erstellt: 22. Apr 2009, 19:38
Hmm..., kannst du evtl. in den Einstellungen
der Soundkarte etwas verändern?
Bei mir gibt es eine funktion zum verstärken
die den Sub gleich mal um +15db erhöht.
robert295
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 23. Apr 2009, 17:37
also das problem hat sich jetzt eigentlich stark verringert, nachdem ich den subwoofer zantral auf mich ausgerichtet hab. er zeigt jetzt genau auf mich.

mfg
plastikohr
Inventar
#44 erstellt: 23. Apr 2009, 18:29
Das ist schön.
Finde ich aber trotzdem merkwürdig.
robert295
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 23. Apr 2009, 19:07
ja ich weiß auch nicht genau worans liegt...

aber techno hört sich ja mal richtig geil mit der anlage an

aber ich muss mir wohl oder über noch was anderes überlegen müssen, denn da wo der sub jetzt steht kann er nicht bleiben
mfg


[Beitrag von robert295 am 23. Apr 2009, 19:07 bearbeitet]
plastikohr
Inventar
#46 erstellt: 23. Apr 2009, 19:15
Ach, das wird schon.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue gute PC-Lautsprecher
nairolfz am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 19.08.2008  –  24 Beiträge
Suche aktuelle gute Pc-Lautsprecher!
gabbibabbi am 15.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  12 Beiträge
gute kompakte pc-lautsprecher für laptop gesucht!
blumentopferde am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  2 Beiträge
Stereo-Lautsprecher für PC
andi777 am 16.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  4 Beiträge
2.0 Lautsprecher für den PC
matrixmorpher am 01.07.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  13 Beiträge
Gute Aktivlautsprecher (2.0) für den PC gesucht
Laoko.on am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2005  –  6 Beiträge
ordentliche PC stereo Lautsprecher
andourden am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  13 Beiträge
Gute Soundkarte für PC?
piepx am 29.04.2014  –  Letzte Antwort am 05.05.2014  –  4 Beiträge
PC lautsprecher . Welche
bob_der_bassist am 30.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  25 Beiträge
Welche 2.1 PC-Lautsprecher?
OneManArmy am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 08.08.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Voltcraft
  • Labtec
  • Microlab

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 127 )
  • Neuestes Mitgliedexxi13
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.805