Gute Soundkarte für PC?

+A -A
Autor
Beitrag
piepx
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Apr 2014, 13:26
Hey,

Ich wollte mal fragen, ob Ihr eine bestimmte Soundkarte für den PC empfehlen könnt, hauptsächlich zum Musik hören, nutze derzeitig den Kopfhörer ATH-M50 und habe bislang immernoch die OnBoard-Karte genutzt, glaube jedoch da ist mehr rauszuholen

Zudem, ob es überhaupt Sinvoll wäre eine Soundkarte zu holen, habe derzeitig das P8P67 Maiboard von Asus.

LG


[Beitrag von piepx am 29. Apr 2014, 14:14 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 29. Apr 2014, 23:25
Mal nachgesehen, das P8P67 nutzt einen Realtek ALC892.

1. Windows? Ist der Soundtreiber ähnlich alt wie das Board, aktualisiere zunächst diesen. Da gab es früher Probleme mit 44,1 kHz Abtastrate, die der Tonqualität deutlich zusetzten.
2. Nutzt du WASAPI-Ausgabe oder vergleichbares? Sonst Abtastrate für das Ausgabegerät auf 44,1 kHz stellen.
2. Verwende den Ausgang am Frontpanel (der ist ggf. besser, je nach Board).

Dann sollte eigentlich schon nicht mehr allzuviel schiefgehen können. Der ATH-M50 ist ja kein allzu impedanzkritischer oder schwer zu befeuernder Hörer. Gut, den ohmschen Widerstand der Masseverbindung bis zur KH-Buchse kann ich natürlich nicht riechen, im Zweifelsfall könnte da ein KHV nützlich sein. Und ob das Frontpanel sauber gemacht ist, kannst du selbst anhand des Fehlens störender Nebengeräusche am besten beurteilen.
piepx
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Apr 2014, 23:49
Hey,

Die Realtek Treiber sind auf dem neusten Stand gewesen, sowie 44,1 khz eingestellt

Lohnt es sich den sich eine Soundkarte anzulegen mit diesem Equipment?
audiophilanthrop
Inventar
#4 erstellt: 05. Mai 2014, 20:59

piepx (Beitrag #3) schrieb:
Lohnt es sich den sich eine Soundkarte anzulegen mit diesem Equipment?

Hängt von den genannten Unwägbarkeiten ab. Wenn der ALC892 nebst Frontpanel vernünftig implementiert ist, wäre der Onboardsound so völlig OK und keine allzugroßen Verbesserungen zu erwarten. Wenn du unbedingt willst, kannst du ja mal eine kleine Soundkarte antesten (Xonar DGX oder Audigy FX) oder einen kleinen KHV anstöpseln, erwarte aber keine Wunder. Die richtig großen Sprünge machst du mit einem besseren Hörer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gute Soundkarte für Barebones?
Schwarz-Brot am 31.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  7 Beiträge
Soundkarte für PC?
Karoula am 07.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  3 Beiträge
??? gute soundkarte für TCE ???
pipapu am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 15.11.2005  –  9 Beiträge
Gute Soundkarte für Musik
Radish am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  23 Beiträge
Gute Soundkarte für Musikwiedergabe
scirocco790 am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  11 Beiträge
Klanglich gute Soundkarte
ThemBones am 04.10.2008  –  Letzte Antwort am 06.10.2008  –  4 Beiträge
PC-Soundkarte
ZZ-TOP am 01.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  15 Beiträge
Suche gute Soundkarte für Musik
Tommistar am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  20 Beiträge
Suche gute Soundkarte für Musik und Heimkino
athlontakter am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2009  –  7 Beiträge
Soundkarte für den PC.
Spitmode am 05.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.479 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedAMVX
  • Gesamtzahl an Themen1.404.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.748.250

Hersteller in diesem Thread Widget schließen