Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sound über Grafikkarte ausgeben

+A -A
Autor
Beitrag
schmob
Neuling
#1 erstellt: 19. Apr 2009, 20:57
Hallo,

ich habe eine GTX285 Grafikkarte, nun würde ich gerne wissen ob es möglich ist, den PC sound (also wenn dort Filme laufen) über die Grafikkarte über ein DVI/HDMI kabel auf einen Fernseher zu bringen.

Hintergrund ist der, dass ich in einem Raum den PC stehen habe und dort ein BlueRay laufwerk habe. Im Nebenraum steht der Fernseher auf dem ich gerne gucken will.
Kabel ist vorhanden (DVI auf HDMI).

Ich weiss dass an der grafikkarte ein kleiner 2Pin-anschluss für ein Soundkabel ist. Frage ist jetzt nur ob dieser kleine Anschluss auch 5.1 übertragen kann oder ob ich zwingend ein zweites Kabel von der Soundkarte legen sollte/muss.

Hoffe Ihr könnt mir helfen.

gruß
pegasus07
Stammgast
#2 erstellt: 20. Apr 2009, 20:08
Am besten, beim Hersteller nachfragen.!!!
Wookie
Stammgast
#3 erstellt: 20. Apr 2009, 22:59
Um was für eine Grafikkarte handelt es sich genau?
schmob
Neuling
#4 erstellt: 21. Apr 2009, 06:20
um eine Gainward GTX 285 (http://gainward.de/main/vgapro.php?id=115)

Ist es generell überhaupt möglich über einen der beiden DVI ausgänge an der Karte das Soundsignal auf ein Kabel zu bringen ?

Plan sähe wie folgt aus:
PC dvi-->HDMI AV-Receiver HDMI-->HDMI TV

Wenn das mit dem Sound klappt, kann ich das Videosignal durch den Marantz SR 4002 einfach zum Fernseher (Samsung LE40A656A) durchschleifen und den Sound auf die Anlage geben ?
RhahkJin
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Apr 2009, 09:26
Nein, DVI kann keinen Ton übertragen, dazu bräuchtest du eine Grafikkarte mit HDMI-Ausgang.


[Beitrag von RhahkJin am 21. Apr 2009, 09:26 bearbeitet]
epigon
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Apr 2009, 10:04
Ich füge mein Problem mal hier mit an, weil es eigentlich ganz gut passt.

ich finde die ZOTAC GeForce 9600 GT DP sehr interessant. Sie hat einen HDMI-Anschluss nur find ich nirgends die Versionsnummer, weder auf der Hestellerseite noch sonst wo! Weiß jemand von euch, welche Version das ist?
Ich hab folgende Überlegung: Den Displayport für die Bildübertragung an den TFT und HDMI-Anschluss für Tonsignal an den Receiver.
schmob
Neuling
#7 erstellt: 21. Apr 2009, 10:39

RhahkJin schrieb:
Nein, DVI kann keinen Ton übertragen, dazu bräuchtest du eine Grafikkarte mit HDMI-Ausgang.


dann frage ich mich warum bei den GTX285 Karten (nicht nur bei meiner) ein interner SPDIF anschluss ist, aber diese karte nicht mit HDMI ausgang zu bekommen ist.
Mr-Bob
Stammgast
#8 erstellt: 21. Apr 2009, 14:04

schmob schrieb:

RhahkJin schrieb:
Nein, DVI kann keinen Ton übertragen, dazu bräuchtest du eine Grafikkarte mit HDMI-Ausgang.


dann frage ich mich warum bei den GTX285 Karten (nicht nur bei meiner) ein interner SPDIF anschluss ist, aber diese karte nicht mit HDMI ausgang zu bekommen ist.



Hallo,

normalerweise hätte RhahkJin recht, bei den GeForce karten ist es allerdings tatsächlich so, dass es das SPDIF Signal über den DVI Anschluss ausgibt. Ob dies allerdings auch 5.1 ist, kann ich dir leider nicht sagen. Ist nicht mal auf der Treiber-CD ein ausführlicheres Handbuch?

MfG
pegasus07
Stammgast
#9 erstellt: 21. Apr 2009, 14:59
@ epigon :

Unter: Start > Systemsteuerung > System > Hardware > Gerätemanager .... kannst Du die Grafikkarte aufrufen. Da steht auch die Version dabei.!!!
epigon
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 21. Apr 2009, 17:36

pegasus07 schrieb:
@ epigon :

Unter: Start > Systemsteuerung > System > Hardware > Gerätemanager .... kannst Du die Grafikkarte aufrufen. Da steht auch die Version dabei.!!!


hab mich etwas unglücklich ausgedrückt - mir gehts um die HDMI-version. :-)
Wookie
Stammgast
#11 erstellt: 21. Apr 2009, 18:08
Also i.d.R. funktioniert das so, dass intern von der Soundkarte das SPDIF-Signal abgegriffen wird, und über die zwei besagten Pins an der Grafikkarte per HDMI (über den beigelegten DVI-HDMI-Adapter) ausgegeben wird. Es gab auch schon Erfolgsmeldungen, dass andere DVI-HDMI-Adapter das Tonsignal ebenfalls übertragen. Allerdings sind die Pins am DVI-Anschluss für Audioübertragungen nicht spezifiziert - könnte also jeder Hersteller so basteln wie er will.
Die Tonausgabe müsste dabei so konfiguriert werden, als würde man den SPDIF-Ausgang an der Soundkarte selber direkt an den Verstärker anschließén.

HDMI ist leider als Anschluss auf der Karte selbst nicht so optimal, weil im Gegensatz zu DVI ausschließlich digitale Monitore angeschlossen werden können. CRT und TFT-Monitore, welche nur einen VGA-Eingang haben, sind daran nicht nutzbar.
schmob
Neuling
#12 erstellt: 22. Apr 2009, 06:09

Wookie schrieb:
(...)
Die Tonausgabe müsste dabei so konfiguriert werden, als würde man den SPDIF-Ausgang an der Soundkarte selber direkt an den Verstärker anschließén. (...)


Vielen dank schonmal für die infos und tipps.
Das kabel wird morgen oder übermorgen kommen, dann werde ich das mal austesten und berichten
schmob
Neuling
#13 erstellt: 22. Apr 2009, 20:16
Hallöchen

kabel ist da und nachdem ich das interne Kabel an die Graka angeschlossen habe gibt der Fernseher den Ton vom PC aus.
am wochenende teste ich das noch mit dem Receiver dazwischen

einzig komisch ist, dass es unter XP problemlos klappt und unter Vista macht es nix -.-

ich hätte bei XP bleiben sollen....
rille2
Inventar
#14 erstellt: 23. Apr 2009, 12:40

schmob schrieb:
einzig komisch ist, dass es unter XP problemlos klappt und unter Vista macht es nix -.-

Bei Vista musst du AFAIK den Digital-Ausgang erst aktivieren.
Wookie
Stammgast
#15 erstellt: 23. Apr 2009, 13:08

rille2 schrieb:

schmob schrieb:
einzig komisch ist, dass es unter XP problemlos klappt und unter Vista macht es nix -.-

Bei Vista musst du AFAIK den Digital-Ausgang erst aktivieren.
Genau. Während unter XP alle Ausgänge der Soundkarten i.d.R. das Gleiche ausgegeben haben, wird der digitale Ausgang unter Vista als eigenes Gerät angesteuert. Du findest das bei den Soundoptionen (z.B. Rechtsklick auf das Symbol in der Taskleiste) unter Wiedergabegeräte). Stell den digitalen Ausgang als Standardgerät ein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sound über 2 Geräte als Standardgerät gleichzeitig ausgeben (Windows 7)
Kuhni_Kühnast am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.07.2015  –  2 Beiträge
Sound über Grafikkarte (HDMI) an Receiver
Myngore am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  3 Beiträge
Grafikkarte
Ekkös am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 30.09.2010  –  3 Beiträge
TV Sound über PC Soundsytem ausgeben?
Corvi am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 20.04.2012  –  8 Beiträge
5.1 Sound von Pc über Anlage ausgeben
Marco919 am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 22.11.2013  –  16 Beiträge
Kein 5.1/7.1 Sound über HDMI der ATI-Grafikkarte
AxArnold am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2015  –  19 Beiträge
Von Grafikkarte 5.1 Sound zum Heimkino (HDMI)
In-somnia am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.03.2013  –  3 Beiträge
Sound über onboard HDMI an Samsung HT-D5500 ausgeben
tobik_pt am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  2 Beiträge
DIGITALER UND ANALOGEN SOUND GLEICHZEITIG AUSGEBEN
haschischopi am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 14.02.2013  –  2 Beiträge
Sound / Musik auf zwei Soundkarten ausgeben / trennen
mart_in am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedheati
  • Gesamtzahl an Themen1.345.230
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.609