Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wiedergabe von BluRay-Filmen über Laptop

+A -A
Autor
Beitrag
ooley-aus-stein
Stammgast
#1 erstellt: 21. Apr 2009, 11:44
Hallo,

ich habe ein komisches Problem:

Wenn ich mit meinem Acer Aspire 6920G (320 GB HD, 3 GB RAM, ATI mobility Radeon 3650 Grafik mit HDMI) einen BluRay-Film auf meinem LCD-TV anschauen will, dann klappt das nicht. Ich habe den Laptop mit dem TV mit einem normalen HDMI-Kabel verbunden. Die Filme fangen meistens kurz an zu laden und dann bricht die Software immer mit unterschiedlichen Fehlern ab. Versucht habe ich Nero8, PowerDVD 9 (Trial).

Ich habe die Grafikkarte auf Klon-Modus gestellt, d. h. dass das Bild auf den TV übertragen wird. Die andere Einstellung wäre "erweitern", das klappt aber auch nicht.

Wenn ich den BluRay-Film nur auf dem Laptop abspiele (TV aus), dann klappt die Wiedergabe problemlos.

Normale HD-Videos aus dem Internet kann ich ganz normal über Laptop und TV schauen.

An was könnte das liegen? Jemand eine Idee?

Schonmal danke.
plastikohr
Inventar
#2 erstellt: 21. Apr 2009, 12:53
Hallo, was wäre denn eine solche Fehlermeldung?

Gruß
ooley-aus-stein
Stammgast
#3 erstellt: 22. Apr 2009, 07:06
Also, bei PowerDVD wurden die BD immer bis zum Menü angespielt und dann erschien eine Meldung (sinngemäß): "Die Ausgabe ist nicht möglich und wird abgebrochen". Genauen Wortlaut habe ich nicht, da kein weitere Code oder sonstiger Hinweis genannt war. Hat man des danach ein 2. mal versucht, hat sich die Software die BD nur noch kurz angespielt und sich dann sofort selbst beendet.

Bei Nero kommt gar kein Fehler. Nero lädt und lädt und... und es passiert aber nix.

Beide Programme haben aber problemlos funktioniert, wenn die Wiedergabe nur auf dem Laptop-Bildschirm erfolgt ist.
vstverstaerker
Moderator
#4 erstellt: 22. Apr 2009, 11:26
der bildschirm des notebooks muss deaktiviert sein, die ausgabe darf nur auf dem tv erfolgen. evtl reicht es auch das fenster von power dvd auf den tv zu ziehen ohne nur einen bildschirm zu verwenden
grund: hdcp

läuft der film auf beiden bildschirmen gleichzeitig wird der kopierschutz nicht eingehalten, der film läuft nur bis zum menü
ooley-aus-stein
Stammgast
#5 erstellt: 22. Apr 2009, 11:33

vstverstaerker schrieb:
der bildschirm des notebooks muss deaktiviert sein, die ausgabe darf nur auf dem tv erfolgen. evtl reicht es auch das fenster von power dvd auf den tv zu ziehen ohne nur einen bildschirm zu verwenden
grund: hdcp

läuft der film auf beiden bildschirmen gleichzeitig wird der kopierschutz nicht eingehalten, der film läuft nur bis zum menü


Ah, danke. Das werde ich heute abend gleich mal ausprobieren. Ich hatte HDCP schon im Verdacht, war mir aber aufgrund des komischen Verhaltens der Software nicht sicher.
vstverstaerker
Moderator
#6 erstellt: 22. Apr 2009, 11:38
ja deswegen gibt es immer wieder threads dazu, die software gibt leider keinen eindeutigen fehler aus, wie zum beispiel "hdcp-fehler" -> das würde es natürlich vereinfachen, passiert eben leider nicht
ooley-aus-stein
Stammgast
#7 erstellt: 23. Apr 2009, 15:06
So, habs gestern abend mal getestet und was soll ich sagen... es klappt nicht.

Ich habe den Laptop-Bildschirm ausgeschaltet (per FN-Taste und über das ATI-Center)... der Film läuft an bis zum Menü bzw. kurz vorher und das wars. Gestern kam dafür auch eine eindeutige Meldung: Die Ausgabe auf dem gewählten Medium ist nicht zulässig... blablabla

Scheint also, dass die GraKa keinen Handshake mit meinem Samsung TV hinkriegt... ist echt bitter, denn deswegen hatte ich seinerzeit den Laptop gekauft.

Aber danke für Eure Hilfe.
vstverstaerker
Moderator
#8 erstellt: 23. Apr 2009, 15:24
lad dir mal den cyberlink hd advisor (kostenloses tool), das überprüft ob deine wiedergabekette komplett von vorn bis hinten hdcp unterstützt. mal sehen was dabei rauskommt...
ooley-aus-stein
Stammgast
#9 erstellt: 23. Apr 2009, 19:39
So, das habe ich jetzt auch mal gemacht. Alles im grünen Bereich. Die Software motzt mir nur den fehlenden Software-Player an, aber da habe ich ja Nero im Einsatz. PowerDVD war nur ne Trial-Version - die habe ich wieder runtergeschmissen.

Hier mal das Ergebnis:

Objekt prüfenBD bereit?Info
CPU : Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T5750 @ 2.00GHzAktualisierung Empfohlen Mehr Info
__dwItemID=1001__ : szLibCPUName = Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T5750 @
__dwItemID=1002__ : dwLibClockRate = 1994
__dwItemID=1003__ : dwLibFamily = 6, dwLibModel=15, dwLibStepping=13
__dwItemID=1004__ : dwLibNumPhysicalProc = 2, dwLibNumCorePerPackage=2, dwLibNumLogicalPerCore=0
__dwItemID=1005__ : dwLibCorePerPackage = 2, dwLibTotalLogicals=2
__dwItemID=1006__ : szWMIName=Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T5750 @ 2.00GHz
__dwItemID=1007__ : szWMIManufacturer=GenuineIntel
__dwItemID=1008__ : dwWMIMaxClockSpeed=2000
__dwItemID=1009__ : bBatteryExist=1
__dwItemID=1010__ : szGuess=Core Duo LXX (Merom)
CPU (Hardwarebeschleunigung) : ATI Mobility Radeon HD 3650 Aktualisierung Empfohlen
Systemspeicher : 2048 MBJa
Betriebssystem : Windows Vista Service Pack 1Ja
Grafikkarte : ATI Mobility Radeon HD 3650 Ja
__dwItemID=1301__ : Adapter Compatibility: ATI Technologies Inc.
__dwItemID=1302__ : VideoProcessor: ATI Radeon Graphics Processor (0x9591)
Grafikkarte Videospeicher : 512 MB
Grafikkarten-Treiber : 8.451.0.0Ja
__dwItemID=1501__ : 2D Driver=7.01.01.730
__dwItemID=1502__ : COPP=Yes
__dwItemID=1503__ : RGBOverlay=Yes
__dwItemID=1504__ : DEVICE=N/A
__dwItemID=1601__ : Driver 0:
__dwItemID=1602__ : [E:] Optiarc BD ROM BC-5500A
__dwItemID=1603__ : eHCMDrvType=0x00046fc7
__dwItemID=1604__ : CDRom=1 DVDRom=1 BDRom=1 HDDVDRom=0
Blu-ray-Disc-Laufwerk : [E:] Optiarc BD ROM BC-5500A Ja
Software-Player : Nicht gefundenNein Mehr Info
Anzeigeanschlusstyp : Interne VerbindungJa
Programmversion : 1.0.2807.0

Es scheint also alles zu passen... Ich weiß auch nicht mehr weiter...

Jemand noch eine Idee?
vstverstaerker
Moderator
#10 erstellt: 24. Apr 2009, 13:49
Anzeigeanschlusstyp : Interne VerbindungJa

hast du das programm ausgeführt als nur der notebookschirm an war?
das tool muss laufen wenn das bild von deinem notebook auf dem samsung tv läuft um die wiedergabekette für hdcp dann zu prüfen
ooley-aus-stein
Stammgast
#11 erstellt: 27. Apr 2009, 19:11
So, jetzt nochmal versucht und diesmal nur den externen TV laufen lassen - sieht aber auch nicht besser aus...

CPU : Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T5750 @ 2.00GHzAktualisierung Empfohlen Mehr Info
__dwItemID=1001__ : szLibCPUName = Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T5750 @
__dwItemID=1002__ : dwLibClockRate = 1994
__dwItemID=1003__ : dwLibFamily = 6, dwLibModel=15, dwLibStepping=13
__dwItemID=1004__ : dwLibNumPhysicalProc = 2, dwLibNumCorePerPackage=2, dwLibNumLogicalPerCore=0
__dwItemID=1005__ : dwLibCorePerPackage = 2, dwLibTotalLogicals=2
__dwItemID=1006__ : szWMIName=Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU T5750 @ 2.00GHz
__dwItemID=1007__ : szWMIManufacturer=GenuineIntel
__dwItemID=1008__ : dwWMIMaxClockSpeed=2000
__dwItemID=1009__ : bBatteryExist=1
__dwItemID=1010__ : szGuess=Core Duo LXX (Merom)
CPU (Hardwarebeschleunigung) : ATI Mobility Radeon HD 3650 Aktualisierung Empfohlen
Systemspeicher : 2048 MBJa
Betriebssystem : Windows Vista Service Pack 1Ja
Grafikkarte : ATI Mobility Radeon HD 3650 Ja
__dwItemID=1301__ : Adapter Compatibility: ATI Technologies Inc.
__dwItemID=1302__ : VideoProcessor: ATI Radeon Graphics Processor (0x9591)
Grafikkarte Videospeicher : 512 MB
Grafikkarten-Treiber : 8.451.0.0Ja
__dwItemID=1501__ : 2D Driver=7.01.01.730
__dwItemID=1502__ : COPP=Yes
__dwItemID=1503__ : RGBOverlay=Yes
__dwItemID=1504__ : DEVICE=N/A
__dwItemID=1601__ : Driver 0:
__dwItemID=1602__ : [E:] Optiarc BD ROM BC-5500A
__dwItemID=1603__ : eHCMDrvType=0x00046fc7
__dwItemID=1604__ : CDRom=1 DVDRom=1 BDRom=1 HDDVDRom=0
Blu-ray-Disc-Laufwerk : [E:] Optiarc BD ROM BC-5500A Ja
Software-Player : Nicht gefundenNein Mehr Info
Anzeigeanschlusstyp : Digital (mit HDCP)Ja
Programmversion : 1.0.2807.0

Ich weiß nicht mehr weiter... Irgendwas will an dieser Kiste einfach nicht.
Tomaudioi
Stammgast
#12 erstellt: 27. Apr 2009, 21:22
Nur ne kurze Frage: Prozileistung ist ausreichend (nicht über 80% bei TV betrieb??) richtiges kabel DVi auf HDMI wurde auch verwendet??
ooley-aus-stein
Stammgast
#13 erstellt: 28. Apr 2009, 07:03

Tomaudioi schrieb:
Nur ne kurze Frage: Prozileistung ist ausreichend (nicht über 80% bei TV betrieb??) richtiges kabel DVi auf HDMI wurde auch verwendet??


Prozessor reicht aus für BluRay Wiedergabe - läuft sogar flüssig.

Kein DVI - die ATI 3650 hat nen HDMI-Ausgang.
vstverstaerker
Moderator
#14 erstellt: 28. Apr 2009, 16:54
probiere mal ne andere trial-version, zum beispiel von arcsoft totalmedia theatre. ich traue nero nicht über den weg
ooley-aus-stein
Stammgast
#15 erstellt: 29. Apr 2009, 06:06
Werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren. Ich will mir nur nicht mein komplettes System mit lauter Trial-Versionen "zumülln".
Mit PowerDVD 9 hats ja leider auch nicht geklappt...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 Wiedergabe über opt. Kabel
fever3 am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 24.02.2008  –  2 Beiträge
Kurzes Knacken bei Wiedergabe von Musik / Filmen von NAS
XdeathrowX am 01.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  7 Beiträge
Klangtipsuche für Hifi über den Laptop
Wurmholz am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.11.2009  –  19 Beiträge
Heimkinosystem über Laptop füttern
Backkönig am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 15.06.2007  –  8 Beiträge
Welche Stereo-Boxen am Laptop für ca. 20m² bis 150??
Dalai_Llama am 15.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  25 Beiträge
Mediaplayer für Wiedergabe über AVR
Marcel.Arm am 30.08.2010  –  Letzte Antwort am 30.08.2010  –  3 Beiträge
Laptop
borissimo am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  12 Beiträge
Laptop -> HDMI -> AVR -> HDMI -> TV
pseudoreal am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 18.02.2010  –  5 Beiträge
Musik von DAT nach Laptop über USB
Mattin01 am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.04.2005  –  2 Beiträge
Brummen bei Abspielen von Audidaten über Laptop
hrakmo am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.885