Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heimkinosystem über Laptop füttern

+A -A
Autor
Beitrag
Backkönig
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Jun 2007, 12:09
Hallo,

Habe ein Yamaha 5.1 Heimkinosystem mit dem Yamaha DSP AX-2 und 5 Yamaha Standlautsprechern.
Möchte jetzt in der bestmöglichsten Qualität die am Notebook nichtvorhande Tonübertragung schaffen. Usb 2 ist vorhanden und auch ein HDMi Ausgang für den Beamer.
Letztlich fehlt die übermittlung der digital Soundsignale an den Verstärker. Ist die digitale Aufbereitung des AX-2 noch gut genug ( Stand der Zeit?)so das ich nur eine Weiterleitung des Signal benötige. Oder empfiehlt ihr das dies der von Euch empfohlene Wandler übernehmen sollte?
Zu 80% Nutzung von Dvd Filmen und 20% Musiknutzung.
Danke für eure Antworten.

Gruß Andre
lini
Inventar
#2 erstellt: 14. Jun 2007, 19:03
Andre: Der Decoder/Wandler-Sektion des Yamaha würd ich an Deiner Stelle ruhig weiter vertrauen. Und als Interface zwischen PC und AV-Amp würd ich das M-Audio Transit vorschlagen.

Grüße aus München!

Manfred / lini
Backkönig
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jun 2007, 11:58
Danke Manfred,

soll ich die originale Software nutzen oder eine andere, läuft die Originale unter Vista?

Gruß Andre
lini
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2007, 12:19

Backkönig schrieb:
(...) läuft die Originale unter Vista?


Oh, Du hast schon Vista... Das macht die Sache schwieriger, denn m.W. gibt's (noch) keine Vista-Treiber für das Ding. Außerdem hab ich mich mit Vista bzw. Audio unter Vista noch nicht wirklich beschäftigt, insofern zieh ich den Tipp lieber mal vorsichtig wieder zurück...

Grüße aus München!

Manfred / lini
Backkönig
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Jun 2007, 12:34
Hallo Manfred

was sagst Du dazu:

1
lini
Inventar
#6 erstellt: 15. Jun 2007, 12:58

Backkönig schrieb:
Hallo Manfred

was sagst Du dazu:

1


Für Deine Zwecke würd ich sagen: besser nicht. Abgesehen davon, dass CardBus ja generell ein aussterbender Bus ist, hättest Du als Nicht-Spieler und Besitzer eines AV-Verstärkers kaum was von den Vorzügen der A2ZS-NB, wärst aber als Musik-Hörer von ihrer Unart betroffen, Material mit 44,1 kHz Sampling-Rate nicht unverfälscht ausgeben zu können. Außerdem hättest Du durch die nötige Kabelpeitsche immer einen recht unschönen Kabelwust am Notebook.

Grüße aus München!

Manfred / lini
Backkönig
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Jun 2007, 13:24
Gut letzte (hoffentlich) Möglichkeit ist der jetzt erst von mir gefundene digitale Audioausgang.

Ich habe noch einmal in der Produktbeschreibung gelesen und folgendes gefunden:
"Damit neben der Bild- auch die Audioqualität stimmt, stellt es außerdem noch einen hochwertigen optischen Audioausgang"
Das muss wohl die kleine Buchse vom Kopfhörer sein oder die Buchse daneben. Ist jedenfalls kein mir bekannter Digitalausgang.

Wenn ich also einen optischen Ausgang besitze, was bnötige ich denn dann jetzt noch zur Verbindung mit dem AX2?

Ich schätze mal du wirst sagen:" ein Kabel".
kabel
Worüber ich dann sehr froh wäre und schlußendlich auf einen Hinweis gespannt wäre welches Du mir empfiehlst.

Danke für deine kompetenden Mitteilung


[Beitrag von Backkönig am 15. Jun 2007, 13:58 bearbeitet]
lini
Inventar
#8 erstellt: 15. Jun 2007, 19:00

Backkönig schrieb:
(...)
Ich schätze mal du wirst sagen:" ein Kabel".
kabel


Hmja, genau so ein Kabel mit Toslink auf der einen und optischer 3,5 mm Klinke auf der anderen Seite. Das Clicktronic sieht schon nach etwas gehobener Qualitätsstufe aus - im Prinzip tut's aber auch die ganz simple Variante etwa bei Reichelt: http://www.reichelt....SORT=artnr;OFFSET=16

Grüße aus München!

Manfred / lini
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop über HDMI an Philips HTS3510
chris93;-) am 07.10.2011  –  Letzte Antwort am 13.10.2011  –  4 Beiträge
Laptop Audio via DNLA streamen!
Tjarkson am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  2 Beiträge
aufnahme über laptop!
smalone am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 14.06.2006  –  2 Beiträge
Musik über HDMI (Laptop)
JanXP am 22.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  12 Beiträge
5.1 Anlage über Laptop
SonyToto am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 27.07.2009  –  2 Beiträge
Laptop über stereoverstärker betreiben
judotobi am 08.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  10 Beiträge
Gericom Laptop
Pepi19 am 05.03.2009  –  Letzte Antwort am 06.03.2009  –  2 Beiträge
Soundkarte Laptop
MrM am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 17.10.2008  –  8 Beiträge
Laptop > Receiver
t0X1c am 23.12.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2016  –  22 Beiträge
Laptop -> Verstärker
Flo_0 am 29.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.272